European Darts Championship

Michael van Gerwen bleibt Europameister Bei der Europa­meisterschaft der PDC, genannt European Darts Championship, treten die 32 besten Spieler der European Tour an. Sie werden im European Tour Order of Merit erfasst.

Die Dart EM fand vom 25. bis 28. Oktober 2018 in der Westfalenhalle, Dortmund, statt.

Es war die insgesamt elfte Auflage des Turnieres. Die ersten vier Europameisterschaften konnte Phil Taylor gewinnen, 2012 gelang dies erstmals Simon Whitlock, 2013 gewann Adrian Lewis und in den letzten vier Jahren holte Michael van Gerwen diesen wichtigen Titel.

Michael van Gerwen besiegte 2017 Rob Cross in einem hochklassigen Finale mit 11:7 und gewann dadurch den Titel des Europameisters zum vierten Mal in Folge. "Mighty Mike" hatte sich seine beste Leistung einmal mehr bis zum Schluss aufbewahrt. "The Voltage" hielt die Partie bis zum 5:5 Unentschieden völlig offen, und zwang van Gerwen zu dieser Spitzenleistung mit einem Average von 108,91 Punkten. In der Vorschlussrunde wendete van Gerwen zwei Matchdarts von Kyle Anderson ab, dem zudem ein 9-Darter gelang, der mit 25.000 £ prämiert wurde.

Die European Darts Championship wurde stets an unterschiedlichen Orten ausgetragen. Das Eröffnungsturnier fand 2008 in Frankfurt statt, wechselte im darauffolgenden Jahr nach Hoofddorp in den Niederlanden, 2010 nach Dinslaken, 2011 nach Düsseldorf, um drei Mal hintereinander in Mülheim ausgetragen zu werden. Bis 2017 startete die Dart EM drei Mal in Folge in Hasselt, Belgien. 2018 kommt die European Darts Championship nach Deutschland zurück, in die Dortmunder Westfalenhalle.

European Championship Spielplan



Steve West6:5Mervyn King
Ian White1:6Richard North
Simon Whitlock6:3Steve Beaton
Michael Smith6:3Steve Lennon
Joe Cullen6:2Jelle Klaasen
M. van Gerwen6:2Paul Nicholson
Rob Cross6:4Danny Noppert
Peter Wright6:0Jermaine Wattimena

European Championship Spielberichte Tag 1



Jonny Clayton2:6James Wilson
Darren Webster6:5Stephen Bunting
Gerwyn Price6:4Kyle Anderson
Flagge Österreich Mensur Suljovic3:6Cristo Reyes
Daryl Gurney4:6Ricky Evans
Flagge Deutschland Max Hopp6:1William O'Connor
James Wade6:3Martin Schindler Flagge Deutschland
Adrian Lewis5:6Dave Chisnall

European Championship Spielberichte Tag 2



Joe Cullen10:4Michael Smith
Simon Whitlock10:6Peter Wright
Richard North2:10Rob Cross
M. van Gerwen7:10Steve West

European Championship Spielberichte Abend 2



Gerwyn Price10:5Dave Chisnall
Cristo Reyes9:10Darren Webster
James Wade10:5Ricky Evans
Flagge Deutschland Max Hopp10:7James Wilson

European Championship Spielberichte Tag 3

European Championship Statistiken Achtelfinals (PDF, 582 kB)



Steve West7:10Simon Whitlock
Joe Cullen10:8Rob Cross
Darren Webster5:10Max Hopp Flagge Deutschland
James Wade10:9Gerwyn Price

European Championship Spielberichte Viertelfinals

European Championship Statistiken Viertelfinals (PDF, 488 kB)



Simon Whitlock11:10Joe Cullen
Flagge Deutschland Max Hopp10:11James Wade

European Championship Statistiken Halbfinals (PDF, 453 kB)



James Wade11:8Simon Whitlock

European Championship Spielberichte Finalsession

European Championship Statistik Finale (PDF, 225 kB)

1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale
Best of 11 Legs Best of 19 Legs Best of 19 Legs Best of 21 Legs
6 M.v.Gerwen
2 P.Nicholson 7 M.v.Gerwen
6 S.West 10 S.West
5 M.King 7 S.West
6 S.Whitlock 10 S.Whitlock
3 S.Beaton 10 S.Whitlock
6 P.Wright 6 P.Wright
0 J.Wattimena 11 S.Whitlock
6 J.Cullen 10 J.Cullen
2 J.Klaasen 10 J.Cullen
6 M.Smith 4 M.Smith
3 S.Lennon 10 J.Cullen
1 I.White 8 R.Cross
6 R.North 2 R.North
6 R.Cross 10 R.Cross
4 D.Noppert
3 M.Suljovic
6 C.Reyes 9 C.Reyes
6 D.Webster 10 D.Webster
5 S.Bunting 5 D.Webster
6 M.Hopp 10 M.Hopp
1 W.O'Connor 10 M.Hopp
2 J.Clayton 7 J.Wilson
6 J.Wilson 10 M.Hopp
6 J.Wade 11 J.Wade
3 M.Schindler 10 J.Wade
4 D.Gurney 5 R.Evans
6 R.Evans 10 J.Wade
6 G.Price 9 G.Price
4 K.Anderson 10 G.Price
5 A.Lewis 5 D.Chisnall
6 D.Chisnall

Finale
Best of 21 Legs
James Wade 11:8 Simon Whitlock


Preisgelder der Europameisterschaft 2018

Das Preisgeld der European Championship beträgt, wie im Vorjahr, 400.000 £. Der Sieger erhält eine Prämie von 100.000 £.

Sieger 100.000 £
Finalist 40.000 £
Halbfinale 20.000 £
Viertelfinale 15.000 £
2. Runde 10.000 £
1. Runde 5.000 £
Gesamt 400.000 £

Zusätzlich hat die Professional Darts Corporation eine Prämie in Höhe von 15.000 £ für einen 9-Darter ausgelobt. Sollten mehrere Spieler das perfekte Spiel schaffen, wird der Bonus aufgeteilt.

9-Darter beim European Darts Championship

In der Geschichte der PDC Dart EM hat es dreimal das perfekte Spiel gegeben. 2011 schaffte Adrian Lewis im Halbfinale den 9-Darter gegen Raymond van Barneveld. 2014 war es Michael van Gerwen, der ebenfalls im Halbfinale und ebenfalls gegen Raymond van Barneveld nur neun Darts von 501 brauchte. 2017 war es Kyle Anderson, dem der 9-Darter gelang. Im Halbfinale gegen Michael van Gerwen ging "The Original" den klassischen Weg: 180, 180, T20, T19, D12. Er verlor das Match mit 10:11, erhielt jedoch einen Bonus von 25.000 £.


European Darts Championship - Geschichte
Jahr Sieger E Finalist Preisgeld Ort
2019 v 400.000 £ Göttingen
2018 J.Wade 11:08 S.Whitlock 400.000 £ Dortmund
2017 M.v.Gerwen 11:07 R.Cross 400.000 £ Hasselt
2016 M.v.Gerwen 11:01 M.Suljovic 400.000 £ Hasselt
2015 M.v.Gerwen 11:10 G.Anderson 300.000 £ Hasselt
2014 M.v.Gerwen 11:04 T.Jenkins 250.000 £ Mülheim
2013 A.Lewis 11:06 S.Whitlock 200.000 £ Mülheim
2012 S.Whitlock 11:05 W.Newton 200.000 £ Mülheim
2011 P.Taylor 11:08 A.Lewis 200.000 £ Düsseldorf
2010 P.Taylor 11:01 W.Jones 200.000 £ Dinslaken
2009 P.Taylor 11:03 S.Beaton 200.000 £ Hoofddorp
2008 P.Taylor 11:05 A.Lewis 200.000 £ Frankfurt
E=Endstand

PDC European Championship Statistiken


Darts1.de App Darts1.de Logo Darts1 App 2.0
Die brandneue Darts1 App 2.0 jetzt in den Stores
App Store Play Store
Darts1.de App Darts1.de Logo Darts1 App 2.0
Die brandneue Darts1 App 2.0 jetzt in den Stores