Dart Live Stream

Darts News

Premier League Spieltag 15

Premier League Darts

Joe Cullen überzeugte am 15. Spieltag der Premier League Darts auf ganzer Linie. Der 32-jährige Engländer mit Spitznamen „Rockstar“ bezwang Jonny Clayton im Finale mit 6:4 und rückt durch diesen Sieg auf den vierten Rang der Tabelle vor. Direkt dahinter steht Peter Wright, der sich ebenso im Halbfinale geschlagen geben musste wie Michael Smith. Gerwyn Price, Michael van Gerwen, James Wade und Gary Anderson blieben diesmal ohne Zähler. Weiter geht es ab 20 Uhr, die Partien können wie gewohnt über den Darts-Stream verfolgt werden.  Premier League


European Darts Grand Prix

Humphries erneut siegreich

Luke Humphries setzte in Stuttgart seine Erfolgssträhne fort. Nach seinem Turniergewinn in der vergangenen Woche ging auch der European Grand Prix an den Engländer. Und erneut hieß sein Finalgegner Rob Cross. Diesmal war es eine besonders enge Kiste, das 15. Leg musste über Sieg oder Niederlage entscheiden. „Cool Hand Luke“ rückt mit dem gewonnenen Preisgeld von 25.000 £ auf den 13. Platz der Weltrangliste vor. Damon Heta und Peter Wright erreichten die Halbfinals, Martin Schindler und Rowby-John Rodriguez die Viertelfinals.  European Grand Prix

European Darts Grand Prix

European Darts Grand Prix

Der European Darts Grand Prix ist das siebte von insgesamt 13 Turnieren der PDC European Tour. Er findet vom 20. bis 22. Mai in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Stuttgart, statt. Titelverteidiger ist José de Sousa, der Michael van Gerwen im Finale der letzten Auflage bezwang. Mit Gabriel Clemens, Martin Schindler, Dragutin Horvat und Lukas Wenig sind vier Deutsche dabei, außerdem gehen Rowby-John Rodriguez für Österreich und Stefan Bellmont für die Schweiz an den Start.  European Grand Prix

Premier League Darts

Premier League Spieltag 14

Premier League-Spieltag Nummer 14 ging an Gerwyn Price. Der Weltranglistenzweite besiegte Michael van Gerwen im Finale knapp mit 6:5 und fährt nach langer Durststrecke seinen zweiten Tagessieg ein. Dadurch bewahrt sich der Waliser die Chance, doch noch in die Playoffs einzuziehen. Joe Cullen und Michael Smith schafften es in die Halbfinals. James Wade musste seine Teilnahme krankheitsbedingt absagen. Gary Anderson, Peter Wright und Joe Cullen blieben ebenfalls ohne Punkte.  Premier League

Czech Darts Open

Humphries gewinnt Czech Open

Luke Humphries war in Prag der beste Spieler. Nach Siegen über Martin Lukeman, Dimitri Van den Bergh, Michael van Gerwen und José de Sousa war „Cool Hand Luke“ auch im Finale der Czech Darts Open nicht zu stoppen. Nach seinem 8:5-Erfolg über Rob Cross fährt der 27-jährige Engländer bereits seinen dritten Turniererfolg in diesem Jahr ein. Rowby-John Rodriguez erreichte als bester deutschsprachiger Spieler das Viertelfinale.  Czech Open

Czech Darts Open

Czech Darts Open

Die Czech Darts Open sind das sechste von insgesamt 13 Turnieren der PDC European Tour. Sie finden vom 13. bis 15. Mai zum zweiten Mal in Prag, Tschechien, statt. Titelverteidiger ist Jamie Hughes, der Stephen Bunting im Finale der letzten Auflage bezwang. Mit Gabriel Clemens, Martin Schindler und Florian Hempel sind drei Deutsche dabei, außerdem geht Rowby-John Rodriguez für Österreich an den Start.  Czech Open

Premier League Darts

Premier League Spieltag 13

Jonny Clayton ging am 13. Spieltag der Premier League Darts in Glasgow als strahlender Sieger hervor. Im Endspiel gewann er locker gegen Michael van Gerwen und fährt damit seinen vierten Tagessieg ein. Gary Anderson und Michael Smith erreichten die Halbfinals. Somit blieben Peter Wright, James Wade, Gerwyn Price und Joe Cullen diesmal punktlos. Nach dem 13. Premier League-Abend gab es keinerlei Verschiebungen in der Tabelle.  Premier League

Players Championship

Players Championship 15

Michael Smith krönte beim 15. Players Championship des Jahres seine Leistung vom Vortag. Diesmal gewann er nicht nur das Endspiel mit 110er-Average und 8:3 Legs gegen Callan Rydz, sondern zeigte im Viertelfinale gegen Florian Hempel auch noch das perfekte Spiel, den 9-Darter. Alan Soutar und Ryan Joyce schafften es in die Vorschlussrunde, unterlagen dort jedoch klar.

Players Championship

Players Championship 14

Michael Smith meldete sich beim 14. Players Championship in Wigan eindrucksvoll zurück und verbuchte dort seinen ersten Turniererfolg in diesem Jahr. Im Endspiel besiegte der „Bully Boy“ John O’Shea mit 8:5 und darf sich über das Preisgeld von 12.000 £ freuen. Damon Heta und Dave Chisnall unterlagen in der Vorschlussrunde deutlich. Max Hopp schaffte es als bester Deutscher in das Achtelfinale.

European Darts Open

Van Gerwen erneut siegreich

Nur eine Woche nach dem Erfolg in Österreich fährt Michael van Gerwen in Leverkusen den nächsten Sieg auf der European Tour ein. Im Endspiel der European Darts Open besiegte er Dimitri Van den Bergh deutlich mit 8:5. Der Titelverteidiger hatte zuvor Luke Humphries bezwungen, Van den Bergh war durch ein Freilos über James Wade in das Finale gelangt. Martin Schindler schaffte es als bester Deutscher in Runde drei.  European Open

European Darts Open

European Darts Open

Die European Darts Open sind das fünfte von insgesamt 13 Turnieren der PDC European Tour. Sie finden vom 6. bis 8. Mai in der Ostermann-Arena, Leverkusen statt. Titelverteidiger ist Michael van Gerwen, der Rob Cross im hochklassigen Finale der letzten Auflage bezwang. Mit Gabriel Clemens, Martin Schindler, Nico Kurz und Lukas Wenig sind vier Deutsche dabei, außerdem geht Rowby-John Rodriguez für Österreich an den Start.  European Open

Premier League Darts

Premier League Spieltag 12

James Wade besiegte Jonny Clayton im Finale des zwölften Turniers der diesjährigen Premier League Darts hauchdünn mit 6:5. Konstante Scores und zwei Highfinishes zur rechten Zeit spielten „The Machine“ in die Karten. Gerwyn Price und Michael Smith erreichten die Vorschlussrunde in Dublin, demnach blieben Michael van Gerwen, Joe Cullen, Gary Anderson und Peter Wright diesmal ohne Punktgewinn.  Premier League

Austrian Darts Open

Van Gerwen holt Austrian Open

Michael van Gerwen meldete sich nach seinem Erstrundenaus bei der Premier League nun in Österreich eindrucksvoll zurück. Im Finale der Austrian Darts Open besiegte der Titelverteidiger seinen Landsmann Danny Noppert mit 8:5 und gewinnt sein zweites Turnier auf der European Tour in diesem Jahr. Nathan Aspinall und Stephen Bunting schafften es in die Halbfinals. Gabriel Clemens und Zoran Lerchbacher erreichten als beste deutschsprachige Spieler die dritte Runde.  Austrian Open

Austrian Darts Open

Austrian Darts Open

Die Austrian Darts Open sind das vierte von insgesamt 13 Turnieren der PDC European Tour. Sie finden vom 29. April bis 1. Mai in der Steiermarkhalle, Graz/Premstätten, Österreich statt. Titelverteidiger ist Michael van Gerwen, der Ian White im Finale der letzten Auflage knapp bezwang. Neben Mensur Suljovic, Zoran Lerchbacher sowie vier weiteren österreichischen Qualifikanten geht mit Gabriel Clemens auch ein Deutscher an den Start.  Austrian Open

Premier League Darts

Premier League Spieltag 11

Der elfte Spieltag der Premier League Darts ging an Jonny Clayton. Der Titelverteidiger entschied ein hochklassiges Finale gegen Michael van Gerwen mit 6:5 für sich und übernimmt die Tabellenführung. Zuvor hatte der Waliser in Aberdeen den beiden Lokalmatadoren Gary Anderson und Peter Wright die Show gestohlen. James Wade erreichte erneut die Vorschlussrunde und bleibt unter den Top-4 der Tabelle.  Premier League

German Darts Grand Prix

Humphries holt German Grand Prix

Die Zuschauer in München bekamen beim German Darts Grand Prix ein überraschendes Finale präsentiert. Luke Humphries gegen Martin Lukeman hätte vor Turnierbeginn wohl kaum jemand auf dem Zettel gehabt. „Cool Hand Luke“ nutzte seine größere Erfahrung und siegte am Ende mit 8:2, nachdem er zuvor Michael van Gerwen einen Whitewash verpasst hatte. Auch Martin Schindler erwischte einen tollen Lauf und erreichte das Viertelfinale.  German Grand Prix

German Darts Grand Prix

German Darts Grand Prix

Der German Darts Grand Prix ist das dritte von insgesamt 13 Turnieren der PDC European Tour. Er findet vom 16. bis 18. April 2022 im Zenith, München statt. Neben Gabriel Clemens und Martin Schindler gehen mit Max Hopp, Dragutin Horvat und Lukas Wenig drei weitere Deutsche an den Start. Titelverteidiger ist Michael van Gerwen, der Simon Whitlock im Finale der letzten Auflage mit 8:3 bezwang.  German  Grand Prix

Premier League Darts

Premier League Spieltag 10

Für James Wade könnte die Karriere derzeit kaum besser verlaufen. Nach der Berufung zum ständigen Teilnehmer der diesjährigen World Series bestätigte „The Machine“ bei der Premier League in Manchester seine tolle Form. Im Finale setzte er sich hauchdünn gegen Joe Cullen durch, nachdem er zuvor Gerwyn Price und Gary Anderson ausgeschaltet hatte. Das zweite Halbfinale erreichte Jonny Clayton. Michael Smith ist nun der Einzige ohne Tagessieg.  Premier League

Lakeside-Weltmeisterschaft 2022

Amateur-Weltmeister Neil Duff

Neil Duff bezwang Thibault Tricole im Finale der Lakeside-WM mit 6:5 Sätzen und gewinnt damit als allererster Nordire eine Darts-Weltmeisterschaft. Bei den Damen ließ Beau Greaves keine Zweifel aufkommen, wer die weltbeste Spielerin ist. Die erst 18-jährige Engländerin gab im Endspiel keinen Satz gegen ihre Landsfrau Kirsty Hutchinson ab. Bei den Junioren siegte der Niederländer Bradly Roes mit 3:1 gegen Charlie Large, und Eleanor Cairns gewann locker mit 2:0 gegen die Deutsche Wibke Riemann.
WM 2022  Teilnehmer · Spielplan · Ergebnisse

Players Championship

Players Championship 13

Zwei Jahre musste Nathan Aspinall auf einen Titel warten. Beim 13. Players Championship war es nun wieder soweit. Der 30-jährige Engländer bezwang Matt Campbell im Finale mit 8:6 und darf sich über die Siegprämie von 12.000 £ freuen. Auch Gabriel Clemens erwischte einen tollen Lauf. Nach Siegen über Glen Durrant, Steve Beaton, Damon Heta, John Henderson und Martin Lukeman erreichte der Deutsche die Vorschlussrunde und musste sich erst dort Matt Campbell geschlagen geben.

Players Championship

Players Championship 12

Während die WDF ihren ersten Weltmeister sucht, wurden auch bei der PDC mit dem zwölften Players Championship wieder Pfeile geworfen. Dirk van Duijvenbode erwischte die beste Tagesform, holte gegen Ryan Searle das entscheidende 15. Leg des Endspiels und gewann damit den zweiten Titel seiner Karriere. Michael Smith und Damon Heta erreichten die Vorschlussrunde. Florian Hempel schaffte es als bester Deutscher in das Achtelfinale, wo er dem späteren Turniersieger unterlag.

Premier League Darts

Premier League Spieltag 9

Der neunte Premier League-Spieltag ging an Michael van Gerwen. Der Niederländer hatte in Leeds keinerlei Probleme mit James Wade und siegte im Finale klar mit 6:1. Während van Gerwen seinen dritten Turniersieg feiert, musste sich Wade zum dritten Mal im Endspiel geschlagen geben. Peter Wright und Jonny Clayton erreichten die Vorschlussrunde. Gary Anderson war aufgrund seiner Covid-Infektion gezwungen, seine Teilnahme kurzfristig abzusagen.  Premier League

Lakeside-Weltmeisterschaft 2022

Lakeside-Weltmeisterschaft 2022

Die Lakeside Darts-Weltmeisterschaft findet nach dem Ende der British Darts Organisation (BDO) unter Federführung der World Darts Federation (WDF) statt. Los geht es am 2. April, mit dem großen Finale am 10. April. Die Lakeside Darts-WM wird nach der einjährigen Pause zum 44. Mal ausgetragen und hält ein Preisgeld von insgesamt 300.000 £ bereit. Auslosung und Spielplan stehen fest, Eurosport ist live dabei.
WM 2022  Teilnehmer · Spielplan · Ergebnisse

Players Championship

Players Championship 11

Players Championship Nummer elf ging an Ryan Searle. Der 34-jährige Engländer entschied ein hochklassiges Finale gegen Nathan Aspinall mit 8:3 für sich. Rob Cross und Dave Chisnall mussten sich in den Halbfinals jeweils knapp geschlagen geben. Michael Unterbuchner und Rowby-John Rodriguez erreichten als beste deutschsprachige Teilnehmer die Boardfinals.

Players Championship

Players Championship 10

Im Endspiel des zehnten Players Championship kam es zum Aufeinandertreffen zwischen der Nummer eins und der Nummer drei der Welt. Diesmal war es Michael van Gerwen, der gegen Peter Wright die Oberhand behielt, am Ende stand es 8:4 für den Niederländer. Damon Heta und José de Sousa schafften es in die Vorschlussrunde. Gabriel Clemens erreichte als bester deutscher Spieler das Achtelfinale.

Players Championship

Players Championship 9

Danny Jansen setzte sich im Finale des neunten Players Championships mit 8:6 gegen Andrew Gilding durch. Der 19-jährige Niederländer hatte erst im Januar die Tour-Karte gewonnen und verbuchte nach nur drei Monaten sogleich seinen ersten Turniererfolg. Dave Chisnall und Danny Noppert gelangten in die Halbfinals. Max Hopp verlor als bester Deutscher im Boardfinale hauchdünn gegen Gary Anderson.

Premier League Darts

Premier League Spieltag 8

Jonny Clayton ließ James Wade im Finale des achten Premier League-Spieltags nicht den Hauch einer Chance. Der Titelverteidiger warf 111 Punkte im Schnitt und gewann mit 6:1. Der zweite Sieg in dieser Premier League-Saison lässt den Waliser punktgleich mit Michael van Gerwen an die Tabellenspitze rücken. James Wade gibt durch seinen Finaleinzug die rote Laterne an Gary Anderson weiter. Joe Cullen und Peter Wright unterlagen in der Vorschlussrunde.  Premier League

Players Championship

Players Championship 8

Martin Schindler nutzte in Niedernhausen seinen Heimvorteil und erreichte nach Siegen über Steve Beaton, Luc Peters, Rowby-John Rodriguez, Jamie Hughes, Daryl Gurney und Adrian Lewis das Finale des achten Players Championships. Allerdings musste sich der 25-Jährige aus Strausberg dort Michael van Gerwen mit 4:8 geschlagen geben. Luke Humphries erreichte zusätzlich die Vorschlussrunde.

Players Championship

Players Championship 7

Wie so oft ging während der Premier League-Saison ein Players Championship an einen Premier League-Teilnehmer. Diesmal setzte sich Gerwyn Price im Finale mit 8:4 gegen Madars Razma durch. Der Erfolg in Niedernhausen bedeutet für den „Iceman“ den 25. PDC-Turniersieg. Rob Cross und Kevin Doets erreichten die Halbfinals. Raymond van Barneveld und José de Sousa zeigten jeweils ein perfektes Spiel.

Premier League Darts

Premier League Spieltag 7

Joe Cullen bewies am siebten Spieltag der Premier League Darts seine Nervenstärke. Obwohl die niederländischen Fans in Rotterdam ihren Landsmann Michael van Gerwen frenetisch anfeuerten, zimmerte der „RockStar“ den Matchdart im entscheidenden elften Leg des Endspiels in die Doppel-4. Peter Wright und Jonny Clayton scheiteren zuvor in den Halbfinals. Außerdem gingen sämtliche Partien der ersten Runde über die vollen Distanzen.  Premier League

Players Championship

Players Championship 6

Jim Williams besiegte Ricky Evans in einem von Nervösität geprägten Finale beim sechsten Players Championship mit 8:6. Für den 37-jährigen Waliser und BDO WM-Finalisten von 2020 ist es der allererste PDC-Titel. Der Deutsche Martin Schindler musste sich dem späteren Sieger in der Vorschlussrunde geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale unterlag Danny Noppert trotz 9-Darter. Auch Gabriel Clemens erwischte einen guten Tag und erreichte das Viertelfinale.

Players Championship

Players Championship 5

Damon Heta hatte sich in Barnsley sein bestes Spiel bis zum Schluss aufgehoben. Mit 107,27 Punkten im Schnitt besiegte er Gary Anderson im Finale des fünften Players Championships mit 8:6 Legs. Der 34-jährige Australier verbucht damit den ersten Erfolg seit September 2020. Joe Cullen und Dimitri Van den Bergh erreichten die Vorschlussrunde. Außerdem gab es zweimal das perfekte Spiel. Sowohl Josh Rock als auch Joe Cullen warfen einen 9-Darter.

Premier League Darts

Premier League Spieltag 6

Gary Anderson ist wieder da. Nach zuletzt fünf Premier League-Niederlagen in Folge fand der Schotte in Nottingham zu alter Form zurück und besiegte Michael Smith im Finale mit 6:4. Er übergibt gleichzeitig die rote Laterne an Joe Cullen, der ebenso in der ersten Runde ausschied wie James Wade, Jonny Clayton und Michael van Gerwen. Peter Wright und Gerwyn Price erreichten nach überstandenen Verletzungen die Halbfinals.  Premier League

German Darts Championship

Van Gerwen holt German Championship

Michael van Gerwen knüpfte bei der German Darts Championship in Hildesheim nahtlos an seine starke Vorstellung aus der Premier League an und besiegte Rob Cross im Finale mit 8:5. Der Niederländer überholt mit dem gewonnenen Preisgeld von 25.000 £ James Wade und Michael Smith in der Weltrangliste. Dimitri Van den Bergh und Daryl Gurney unterlagen in der Vorschlussrunde jeweils knapp.  German Championship

German Darts Championship

German Darts Championship

Die German Darts Championship ist das zweite von insgesamt 13 Turnieren der PDC European Tour. Sie findet vom 11. bis 13. März in der Halle 39, Hildesheim, statt. Titelverteidiger ist Devon Petersen, der vor zwei Jahren als allererster Afrikaner ein PDC-Turnier gewann. Mit Gabriel Clemens, Martin Schindler, Niko Springer und Lukas Wenig gehen insgesamt vier Deutsche an den Start.  German Championship

Premier League Darts

Premier League Spieltag 5

Michael van Gerwen überzeugte am fünften Spieltag der Premier League Darts auf ganzer Linie. Der Weltranglistenfünfte besiegte Michael Smith im Endspiel des Mini-Turniers mit 6:4 und übernimmt damit die Führung in der Tabelle. Jonny Clayton und Joe Cullen unterlagen in den Halbfinals jeweils klar. Peter Wright hatte sich seinen 52. Geburtstag anders vorgestellt. Die neue Nummer eins der Welt vergab zwei Matchdarts und schied bereits in der ersten Runde aus.  Premier League

UK Open

Danny Noppert gewinnt UK Open

Danny Noppert bezwang Michael Smith im Finale der UK Open mit 11:10 und gewinnt seinen allerersten Major-Titel. Das Endspiel war von großer Nervosität geprägt und ging erstmalig in der 20-jährigen Geschichte über die volle Distanz. „The Freeze“ erhält die Siegprämie von 100.000 £ und klettert damit in der Weltrangliste um sieben Positionen auf Platz zwölf empor. Der „Bully Boy“ überholt mit seinem Preisgeld von 40.000 £ Michael van Gerwen und ist nun Vierter. Spitzenreiter ist zum ersten Mal Peter Wright.  UK Open

UK Open

UK Open

Die UK Open finden vom 4. bis 6. März im Butlin's Minehead Resort statt und werden zum 20. Mal ausgetragen. Alle 128 Tour Karten-Inhaber sind automatisch mit dabei. Zusätzlich wurden 8 Plätze über die Development Tour und 8 Plätze über die Challenge Tour vergeben. Außerdem gehen 17 Sieger der Amateur-Qualifier an den Start. Titelverteidiger ist James Wade, der Luke Humphries im Vorjahr mit 11:5 bezwang und das Turnier zum dritten Mal gewann.  UK Open

Premier League Darts

Premier League Spieltag 4

Michael van Gerwen ist zurück. Am vierten Spieltag der Premier League Darts besiegte der Weltranglistendritte Jonny Clayton, Michael Smith sowie Peter Wright und fährt damit seinen ersten Tagessieg und den Bonus von 10.000 £ ein. „Snakebite“ war durch Erfolge über Gerwyn Price sowie James Wade in das Endspiel gelangt und übernimmt die Tabellenführung.  Premier League

Ältere Meldungen befinden sich im Darts-Archiv

Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Selbst Darts spielen mit dem Darts1 Counter
Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Selbst Darts spielen mit dem Darts1 Counter