Darts News

PDC Darts WM 2019 beginnt

Lisa Ashton ist die amtierende Darts Weltmeisterin

Endlich ist es soweit. Donnerstag Abend um 20 Uhr beginnt die 26. Auflage der PDC Darts WM in London. Traditionell tritt der amtierende Weltmeister, das ist Rob Cross, am ersten Spieltag an. Er bekommt es mit dem Sieger der Partie Jeffrey de Zwaan gegen Nitin Kumar zu tun, die die Weltmeisterschaft eröffnen. Danach betritt mit Martin Schindler der erste von vier Deutschen die Bühne im Alexandra Palace. Er trifft auf Cody Harris. Den Abend komplettiert die aktuelle Darts-Weltmeisterin Lisa Ashton, die sich mit Jan Dekker messen wird.
WM 2019  Tickets · Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse


Van Gerwen sieht sich als Weltmeister 2019

Michael van Gerwen, der Weltranglistenerste und Top-Favorit auf den WM-Titel, hat in der Sendung „Darts Inside“ des niederländischen Fernsehsenders RTL7 die komplette Darts-WM schon einmal durchgetippt. Wen er am Ende als neuen Weltmeister sieht, dürfte niemanden überraschen. Im Studio bezog er Stellung zu seinen Tipps ab der Runde der letzten 32. Außerdem äußerte er sich zum angekündigten Karriereende von Raymond van Barneveld und lieferte Einblicke, warum es bei ihm im Jahr 2018 nicht ganz so gut lief wie in den Jahren zuvor.  Van Gerwen tippt

PDC Darts WM 2019 Infografik

Die PDC Darts WM 2019 ist die Weltmeisterschaft der Rekorde. In einer Infografik haben wir Fakten und Statistiken zusammengetragen. Wieviel Geld ist im Spiel, was sind die Rekord-Averages, wieviele Weltmeister gab es in der Geschichte der Professional Darts Corporation? Copyright: Die Infografik steht unter einer CreativeCommons-Lizenz: CC-BY-SA. Das bedeutet, sie darf gerne geteilt und verwendet werden. Bedingung ist die Namensnennung und ein Hinweis auf diese Seite als Quelle.  Infografik

PDC Darts WM 2019 Spielplan Poster

Zum Darts Highlight des Jahres bieten wir das Darts1 WM Spielplan Poster ab sofort zum kostenlosen Download. Die Ergebnisse der einzelnen Partien müssen selbst in den Ausdruck eingetragen werden. Die Grafik ist für 300 dpi optimiert und steht sowohl im DIN A3-Format als auch DIN A4-Format (2 Teile zusammenkleben zu DIN A3) zur Verfügung. Das Darts WM 2019 Spielplan Poster wurde von © Knut Voßberg erstellt und ist zur privaten Nutzung freigegeben.
 WM Poster  DIN A3 · A4 Links · A4 Rechts

PDC Darts WM 2019 Tippspiel

Ab Donnerstag, den 13. Dezember 2018, 20:15 Uhr, wird es wieder spannend im Alexandra Palace, London, wenn der Kampf um den Darts-Weltmeistertitel beginnt. Unser Partner Zweeler bietet zur Dart WM erneut ein Tippspiel an. Für einen Einsatz von 10 € winken dem Sieger mindestens 600 €, der gesamte Preistopf ist momentan mit 3.500 € gefüllt.  WM Tippspiel

DDV im Haus des Deutschen Sports

Mit einem Willkommens-Empfang feierte gestern der Deutsche Dart-Verband e.V. (DDV) seine Büroeröffnung im Haus des Deutschen Sports in Frankfurt. Der seit Ende Oktober amtierende DDV-Präsident Michael Sandner begrüßte zahlreiche Vertreter von ebenfalls im DOSB-Haus angesiedelten Spitzenverbänden, DOSB, Medien und Ministerien. Michael Unterbuchner demonstrierte an der mobilen Darts-Anlage sein Können. Im Januar 2019 wird er an der BDO-Weltmeisterschaft in Lakeside teilnehmen, bei der er im vergangenen Jahr den 3. Platz belegte.  Haus des Sports

PDC Darts WM 2019 Vorschau

Es ist das größte Event des gesamten Jahres. Die PDC Weltmeisterschaft steht unmittelbar bevor und wird erneut Massen nach London in den Alexandra Palace locken. Auch zu Hause werden viele Menschen vor den TV-Geräten sitzen und ihren Lieblingssport verfolgen. Der Hype um die Veranstaltung wird außerdem auch wieder neue Fans für diesen Sport begeistern und vielleicht selbst an das Board locken. Es ist das größte und wichtigste Turnier des Jahres. Ein Turnier mit viel Prestige aber auch regelmäßig mit großen Überraschungen. Wo werden diese liegen und wer wird sich am Ende die Sid Waddell Trophy sichern?  WM Vorschau

Dartspieler des Monats November

Der elfte Kalendermonat liegt hinter uns und das bedeutet die Weltmeisterschaft steht kurz bevor. Ein letztes Mal davor ist es also an der Zeit zurückzublicken und auf einen ereignisreichen November zu schauen. Dort fanden die Finalturniere der World Series of Darts Tour sowie der Players Championship Events statt. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stand aber der Grand Slam of Darts, bei dem sowohl Akteure der PDC als auch der BDO aufeinandertrafen. Welcher Spieler hat in diesem Monat am meisten überzeugt?  Spieler des Monats

PDC Darts WM 2019 Spielplan

Zwei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft gab die Professional Darts Corporation den genauen Ablaufplan bekannt. Traditionell spielt der amtierende Weltmeister, das ist Rob Cross, am ersten Turniertag. Er trifft entweder auf Jeffrey de Zwaan oder Nitin Kumar. Außerdem betritt mit Martin Schindler direkt ein Deutscher die Bühne im Alexandra Palace, er bekommt es mit Cody Harris zu tun.
WM 2019  Tickets · Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse

PDC Darts WM 2019 Auslosung

Nach dem Qualifikationsturnier der PDPA, bei dem sich Stephen Burton, Adam Hunt und Aden Kirk die letzten drei Startplätze für die Darts WM 2019 erspielten, stehen alle Teilnehmer fest. Das Feld wurde auf insgesamt 96 Spieler erhöht, wovon 64 in der ersten Runde aufeinander treffen werden. Die Professional Darts Corporation nahm nun die Auslosung der ersten beiden Runden vor. Max Hopp trifft als gesetzter Spieler auf den Sieger aus der Partie Danny Noppert gegen Royden Lam, Martin Schindler wurde zum Auftakt Cody Harris zugelost, Gabriel Clemens hat mit Aden Kirk eine machbare Aufgabe und Robert Marijanovic bekommt es mit Richard North zu tun.
WM 2019  Tickets · Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse

Daryl Gurney gewinnt Players Championship Finals

Daryl Gurney hat es geschafft. Der Nordire hob sich die stärkste Leistung für das Endspiel der Players Championship Finals auf und bezwang Titelverteidiger Michael van Gerwen mit 11:9. Es ist nach dem World Grand Prix im vergangenen Jahr sein zweiter PDC Major-Titel. "Superchin" erhält den Pokal und 100.000 £ Preisgeld. "Mighty Mike" bekommt einen Silberteller und 40.000 £ für den zweiten Platz. Damit steht zugleich die Setzliste für die Darts WM 2019 fest, die in zwei Wochen beginnt.  Players Championship

3. DDV-Ranglistenturnier Nürnberg Open

Tollen Dart-Sport gab es am vergangenen Wochenende beim 3. DDV-Ranglistenturnier („Nürnberg Open“) in Roßtal bei Nürnberg. Ausrichter war der Dart-Verein „Finnigan's Harp Nürnberg e.V.“, der an den beiden offiziellen Turniertagen knapp 300 Spieler aus ganz Deutschland (Herren, Damen, Jugend) begrüßen durfte und ca. 3000 Euro an Preisgeld ausschüttete. Nico Blum und Frank Bruns gewannen bei den Herren - Silke Lowe und Irina Armstrong bei den Damen.  Nürnberg Open

Dimitri Van den Bergh bleibt Junioren-Weltmeister

Dimitri Van den Bergh besiegte Martin Schindler im Finale der PDC Junioren Weltmeisterschaft mit 6:3 und verteidigt damit seinen Titel. Mit vier Maxima und einem Punktedurchschnitt von über 100 bestimmte der 24-jährige Belgier von Beginn an das Geschehen. Der Deutsche versuchte dagegen zu halten, erspielte sich durch seinen niedrigeren Score jedoch zu wenige Möglichkeiten auf die Doppelfelder. Der "Dreammaker" wird mit 10.000 £ belohnt, "The Wall" erhält mit 5.000 £ exakt die Hälfte.  Weltmeister

Players Championship Halbfinals

Die Dartfans in Minehead versprachen sich ein großartiges Halbfinale zwischen Michael van Gerwen und Gary Anderson und sie wurden nicht enttäuscht. Die beiden besten Dartsspieler des Planeten lieferten sich einen spektakulären Schlagabtausch, mit dem besseren Ende für den Weltranglisten-Ersten. Am Ende stand es 11:9. "Mighty Mike" trifft im Finale nun auf Daryl Gurney, der keine Probleme mit Danny Noppert hatte.  Players Championship

Players Championship Viertelfinals

Michael van Gerwen und Gary Anderson spazierten durch eindeutige Siege in das Halbfinale der Players Championship Finals. Wie bereits beim Grand Slam treffen die beiden besten Dartsspieler der Welt nun in der Vorschlussrunde aufeinander. Klar weiter ist auch Daryl Gurney, der Chris Dobey mit 10:2 bezwang. Er bekommt es nun mit Danny Noppert zu tun, der einen Rückstand gegen Stephen Bunting zum 10:7 Sieg drehte.  Players Championship

Players Championship Achtelfinals

Am zweiten Abend des Players Championship Finalturnieres stand die Runde der Letzten 16 auf dem Programm. Stephen Bunting setzte sich in einer hochklassigen und spannenden Partie mit 10:9 gegen Peter Wright durch und trifft nun auf Danny Noppert, der überraschend deutlich mit 10:4 gegen Krzysztof Ratajski gewann. Ausgeschieden ist mit Gabriel Clemens der letzte verbliebene deutsche Teilnehmer. Er musste sich trotz einer 5:0 Führung Steve Lennon mit 7:10 geschlagen geben. Die Koffer packt nun auch Seriensieger James Wade, der Chris Dobey in einem Krimi unterlag.  Players Championship

Players Championship Finals Tag 2

Am zweiten Spieltag der Players Championship Finals wurde zunächst Runde zwei ausgetragen. Gabriel Clemens knüpfte dort nahtlos an seine Leistung aus der Auftaktpartie an und besiegte James Wilson in einem Krimi mit 6:5. Im Achtelfinale erwartet ihn Steve Lennon, der sich mit gleichem Ergebnis gegen Cristo Reyes durchsetzte. Max Hopp ist hingegen ausgeschieden. Der Deutsche verpasste zuviele Versuche auf die Doppel und unterlag Peter Wright mit 2:6.  Players Championship

Players Championship Finals Abend 1

In der ersten Abend-Session des Players Championship Finals trumpfte der Spanier Cristo Reyes groß auf. Nur drei Wochen vor der Darts WM ließ er den amtierenden Weltmeister Rob Cross alt aussehen und siegte klar mit 6:1. Auch der frisch gebackene Grand Slam-Champion Gerwyn Price schaute verwundert aus der Wäsche. Nach einer 5:1 Führung schien sein Erfolg gegen Krzysztof Ratajski nur noch eine Formsache zu sein. Doch der Pole kämpfte sich Leg um Leg heran und drehte den Rückstand noch zum Sieg.  Players Championship

Players Championship Finals Tag 1

Gabriel Clemens präsentierte sich zum Auftakt der Players Championship Finals in guter Verfassung. Mit 92 Punkten im Schnitt und einer Quote von 60 Prozent auf die Doppelfelder ließ er Andrew Gilding beim 6:3 keine Chance. In der zweiten Runde erwartet den Deutschen James Wilson oder Dimitri Van den Bergh. Weiter ist auch Max Hopp, der einen 1:3 Rückstand noch zum 6:4 Sieg über Steve West drehte. Martin Schindler ist hingegen ausgeschieden. Er sah beim 1:6 gegen Nathan Aspinall kein Land.  Players Championship

BDO Lakeside WM Auslosung

Die Dart WM der BDO, offiziell Lakeside World Professional Darts Championship, findet vom 5. Januar bis 13. Januar 2019 statt und wird zum 42. Mal ausgetagen. Insgesamt 40 Spieler kämpfen bei den Herren um die Krone des Lakeside Weltmeisters, das Damen Turnier umfasst 16 Spielerinnen. Mit Michael Unterbuchner geht ein Deutscher an den Start. Er trifft in Runde eins auf Mal Cuming oder Justin Thompson. BDO Dart WM 2019 Teilnehmer Startzeiten Ergebnisse

Players Championship Finals

Unmittelbar nach dem Grand Slam of Darts findet mit den Players Championship Finals das nächste PDC Major-Turnier statt. Die elfte Auflage wird vom 23. bis 25. November in Minehead ausgetragen. Bei der Generalprobe für die Darts WM 2019 messen sich die 64 besten Spieler des Players Championship Order of Merit. Unter ihnen sind mit Max Hopp, Martin Schindler und Gabriel Clemens drei Deutsche. Außerdem geht Rowby-John Rodriguez für Österreich an den Start. Mensur Suljovic musste seine Teilnahme kurzfristig aus persönlichen Gründen absagen.  Players Championship

Players Championship Tippspiel

Ein ganzes Jahr lang haben sich die Dartspieler der PDC auf insgesamt 22 Turnieren, die Teil des Players Championship sind, gemessen. Kommendes Wochenende treten die 64 Besten in den Players Championship Finals in Butlins Minehead noch einmal auf großem Podium gegeneinander an. Zugleich ist dieses Turnier die letzte mögliche Generalprobe für die Dart WM, die am 13. Dezember beginnt. Unser Partner Zweeler hat ein Preisgeld von mindestens 500 € für sein Tippspiel ausgelobt.  Players Championship Tippspiel

Gerwyn Price gewinnt den Grand Slam of Darts

Gerwyn Price gewinnt den Grand Slam of Darts

Gerwyn Price bezwang Gary Anderson im Endspiel des Grand Slam of Darts mit 16:13 und fährt damit den größten Erfolg seiner Karriere ein. Erneut gelang es dem "Iceman" ein Kopf-an-Kopf-Rennen für sich zu entscheiden, indem er durch übertriebene Jubelorgien seinen Gegner aus dem Konzept brachte und sich selbst motivierte. Price gewinnt als erster Waliser überhaupt ein PDC Major-Turnier, erhält dafür eine Prämie von 110.000 £ und rückt auf den sechsten Platz der Weltrangliste vor.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam of Darts Halbfinals

Gary Anderson entschied das Halbfinale des Grand Slam of Darts mit 16:12 gegen Michael van Gerwen für sich. Er war im Duell der Giganten der klar bessere Spieler. Mit gleichem Ergebnis setzte sich zuvor Gerwyn Price gegen Mensur Suljovic durch. Der Österreicher erarbeitete sich mit 10:5 eine eigentlich komfortable Führung. Doch Price feierte jeden gelungenen Treffer und nutzte das Adrenalin für seine Aufholjagd. Damit kommt es ab 20.30 Uhr zum Finale Schottland gegen Wales.  Grand Slam

Robert Marijanovic Darts WM

Robert Marijanovic gewinnt Super League

Robert Marijanovic besiegte Dragutin Horvat im Endspiel der Super League Darts Germany mit 10:6. Er vertritt damit neben Max Hopp, Martin Schindler und Gabriel Clemens die deutschen Farben im Ally Pally. Der 38-Jährige aus Freudenstadt geht nach 2013 und 2015 zum insgesamt dritten Mal bei der PDC Weltmeisterschaft an den Start. "Robstar" war durch ein 9:7 gegen Nico Blum in das Finale gelangt, Horvat erreichte das Endspiel durch ein klares 9:2 gegen Stefan Stoyke.  WM Teilnehmer

Grand Slam of Darts

Grand Slam of Darts Tag 8

Im Viertelfinale des Grand Slam of Darts endet die Reise des Michael Unterbuchner. Gary Anderson war dann doch eine Nummer zu groß. Mit einem 100er Average und 50 Prozent Quote auf die Doppelfelder siegte der Schotte klar mit 16:6. In der zweiten Partie des Abends setzte sich Michael van Gerwen mit einiger Mühe gegen Jonny Clayton durch, am Ende stand es 16:12. Damit kommt es bereits in der Vorschlussrunde zum Duell der beiden besten Dartsspieler des Planeten: Michael van Gerwen gegen Gary Anderson. Doch zuvor duellieren sich der Österreicher Mensur Suljovic und Gerwyn Price.  Grand Slam

Anastasia Dobromyslova Darts WM

Dobromyslova bei PDC-WM dabei

Parallel zum Grand Slam of Darts in Wolverhampton fand in Düsseldorf das Damen-Qualifikationsturnier für alle Nicht-Briten zur PDC-Weltmeisterschaft statt. 82 Spielerinnen aus 15 Nationen gingen an den Start. Am Ende setzte sich Anastasia Dobromyslova gegen die Deutsche Silvia Dolores Keller glatt mit 6:0 durch. Dobromyslova ist dreifache Weltmeisterin und war 2009 schon einmal im Alexandra Palace bei der PDC Darts WM dabei.  WM Teilnehmer/innen

Grand Slam of Darts

Grand Slam of Darts Tag 7

Mensur Suljovic steigert sich von Spiel zu Spiel. Nach nur einem Sieg in der Gruppenphase und einer mäßigen Performance gegen Rob Cross drehte der Österreicher im Viertelfinale des Grand Slam of Darts auf. Gegen Dimitri Van den Bergh warf der "Gentle" fast einhundert Punkte im Schnitt und traf jeden zweiten Versuch auf die Doppel, am Ende stand ein klarer 16:9 Erfolg. Im Halbfinale bekommt es Suljovic nun mit Gerwyn Price zu tun, der sich in einem hitzigen Duell mit 16:15 gegen Simon Whitlock durchsetzte.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam of Darts Tag 6

Der Traum des Michael Unterbuchner geht weiter. Im Achtelfinale des Grand Slam of Darts wartete Seriensieger James Wade auf den 30-jährigen Deutschen. Doch "T-Rex" lieferte sich mit "The Machine" von Anfang an ein Duell auf Augenhöhe, ging in Führung und gab diese bis zum Ende nicht mehr ab. 10:6 lautete das Resultat. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich James Wade schlagen kann. Er ist ein wirklich guter Spieler. Aber ich konnte endlich mal zeigen, was ich kann und das freut mich um so mehr", verkündete er über Facebook. Im Viertelfinale trifft Unterbuchner am Samstagabend nun auf Gary Anderson, der Wesley Harms mit 10:2 überrollte. Titelaspirant Michael van Gerwen setzte sich in einem epischen Match gegen Michael Smith durch und bekommt es nun erneut mit Jonny Clayton zu tun, der Krzysztof Ratajski keine Chance ließ.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam of Darts Tag 5

Am fünften Spieltag des Grand Slam of Darts wurde die erste Hälfte der Achtelfinals ausgetragen. Dem amtierenden Junioren-Weltmeister Dimitri Van den Bergh gelang dort ein seltenes Kunststück. Nach zweimal 180 versenkte der Belgier die Darts in der Triple 20, Triple 19 und Doppel 12 zum perfekten Spiel, dem 9-Darter. Gewonnen hat er übrigens auch und zwar mit 10:6 gegen Stephen Bunting. Im Viertelfinale erwartet ihn der Österreicher Mensur Suljovic, der sich in einer glanzlosen Partie gegen Rob Cross durchsetzte. Gerwyn Price und Simon Whitlock gewannen jeweils deutlich und treffen nun aufeinander.  Grand Slam

Dartspieler im Fokus

Dartspieler im Fokus November

Es dauert nur noch einen Monat, dann geht im Alexandra Palace wieder die Post ab. Die Weltmeisterschaft der PDC ist das größte Dartsevent im Kalenderjahr und mit der Aufstockung auf 96 Teilnehmer größer als je zuvor. So ein Turnier lebt nicht nur von den großen Namen des Business, die ihre besten Leistungen abrufen, es lebt auch von Überraschungen. Vermeintliche Underdogs, die ausgerechnet auf der größten aller Bühnen das Spiel ihres Lebens machen. In diesem Monat richten wir die Augen daher auf einen Spieler, der dank der Pro Tour Order of Merit schon relativ sicher für die Weltmeisterschaft qualifiziert ist und auch in der Vergangenheit bereits einige Stars ärgerte.  Im Fokus

Trauer um Tommy Cox

Trauer um Tommy Cox

Mit Bestürzung gab die PDC bekannt, dass ihr Mitbegründer Tommy Cox am Mittwochmorgen an den Folgen einer schweren Erkrankung verstorben ist. Cox, der ursprünglich als Spielerberater tätig war, schloss sich 1993 mit Dick Allix, John Markovic und 14 Darts-Profis zusammen, um das World Darts Council (den Vorläufer der PDC) zu gründen. Tommy übernahm die Rolle des Turnierdirektors und kümmerte sich in dieser Funktion bis zu seinem altersbedingten Ausscheiden im Jahr 2015 über 20 Jahre lang um die Turnierformate und den reibungslosen Ablauf der PDC-Veranstaltungen. Gemeinsam mit Allix wurde er 2010 in die „PDC Hall of Fame“ aufgenommen, wodurch ihr Beitrag zur Gründung und zum Erfolg der Professional Darts Corporation gewürdigt wurde.  Trauer um Tommy

Martin Schindler erreicht das Endspiel der Junioren-Weltmeisterschaft

Martin Schindler im Finale der Junioren-WM

Martin Schindler und Dimitri Van den Bergh stehen im Finale der World Youth Championship 2018. Das Endspiel wird am 25. November gegen 22 Uhr im Rahmen des Players Championship Finalturnieres ausgetragen. Beide Spieler erhalten zudem eine Einladung für den Grand Slam of Darts 2019. Dem Sieger winkt neben dem Preisgeld von 10.000 £ zusätzlich ein Startplatz bei der Darts WM 2019, die Kontrahenten sind jedoch bereits für die Senioren-Weltmeisterschaft qualifiziert.  Junioren-WM

Darts WM Eintrittskarten

PDC Darts WM 2019 Tickets

Die Weltmeisterschaft der Professional Darts Corporation findet vom 13. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019 im Alexandra Palace, London, statt. Die PDC Dart WM wird zum 26. Mal ausgetragen. Das Teilnehmerfeld erhöht sich von 72 auf 96 Spieler. Zwei der 24 zusätzlichen Plätze werden an weibliche Teilnehmer vergeben werden. Das Preisgeld wächst auf 2,5 Millionen Pfund, mit 500.000 Pfund für den Darts Weltmeister 2019. Die zusätzlichen Partien werden durch sechs weitere Sessions aufgefangen. Dies bietet den Fans zudem eine größere Chance auf die begehrten Tickets. Insgesamt 90.000 Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich.  WM Tickets

Ältere Meldungen befinden sich im Dart Archiv

Darts1.de App Darts1.de Logo Darts1 App 2.0
Die brandneue Darts1 App 2.0 jetzt in den Stores
App Store Play Store
Darts1.de App Darts1.de Logo Darts1 App 2.0
Die brandneue Darts1 App 2.0 jetzt in den Stores