Dart Live Stream

Darts News

Darts-WM 2020 Abend 2

Raymond van Barneveld Darts-WM

Am zweiten Abend der Darts-Weltmeisterschaft 2020 endete die fantastische Karriere von Raymond van Barneveld. Der fünffache Weltmeister hielt dem großen Druck bei seinem letzten Turnier nicht stand und unterlag dem routinierten Amerikaner Darin Young mit 1:3. Überraschend ausgeschieden ist auch der an zwei gesetzte Rob Cross, der nach schwacher Leistung mit 0:3 gegen Kim Huybrechts verlor. Erfreulich verlief hingegen das Auftaktmatch des ersten deutschsprachigen Teilnehmers. Zoran Lerchbacher hatte mit Jamie Hughes keine leichte Aufgabe, löste diese aber bravourös. Am Ende einer ausgeglichenen Partie nutzte "Hypercane" den neunten Matchdart und siegte knapp mit 3:2. Außerdem gewann Mark McGeeney mit 3:1 gegen Matt Campbell. Weiter geht es ab 13.30 Uhr, die Partien können über Sport1 oder wie gewohnt mit Original-Kommentar über den Darts-Stream verfolgt werden.
WM 2020  Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse


Hut ab, Barney!

Raymond van Barneveld kann eine der Hauptrollen in der Geschichte der PDC-WM für sich beanspruchen. Sein Finalsieg im „Spiel der Spiele“ bei der WM 2007, seine fantastischen 9-Darter - Barney hat dem Dartsport einige legendäre Momente beschert. Darüber hinaus verleiht seine Fan-Base, die „Barney Army“, jeder Veranstaltung eine besondere Atmosphäre. Raymonds Anteil am Aufbau und der Weiterentwicklung des Dartsports ist unbestritten und sein Ruf als Darts-Legende schon zu aktiven Zeiten gefestigt.  Hut ab, Barney!

Darts-WM 2020 Spieltag 2

Bereits am zweiten Spieltag der Darts-WM bekamen die Fans im Alexandra Palace einen Krimi geboten. Das Duell zwischen Jermaine Wattimena und Luke Humphries ging über die volle Distanz. Erst im sogenannten "Sudden Death Leg" setzte sich "Cool Hand Luke" durch und zieht in die dritte Runde ein. Yuki Yamada hatte doppelt Glück. Zunächst rückte der Japaner über die Rangliste der Asian Tour nach, weil sich sein Landsmann Seigo Asada zweifach für die WM qualifiziert hatte, dann traf der 36-jährige mit Spitznamen "Yammer" in seinem Erstrundenmatch auf einen grottenschlechten Ryan Meikle und gewann mit 3:1. Sowohl Darius Labanauskas gegen Matthew Edgar als auch Luke Woodhouse gegen Paul Lim siegten ohne Satzverlust. Weiter geht es ab 20 Uhr, die Partien können über Sport1 oder wie gewohnt mit Original-Kommentar über den Darts-Stream verfolgt werden.
WM 2020  Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse

Darts-WM 2020 Spieltag 1

Die Professional Darts Corporation servierte am ersten Spieltag der Darts-WM 2020 vier interessante Partien. Jelle Klaasen bezwang zum Auftakt den Nordiren Kevin Burness mit 3:1 Sätzen und knüpfte gegen Titelverteidiger Michael van Gerwen zunächst nahtlos an diese Leistung an. Die "Kobra" ging mit 1:0 in Front, doch der Weltmeister steigerte sich im Verlauf des Matches und siegte schließlich mit 3:1. Äußerst knapp verlief das Duell zwischen Kim Huybrechts und Geert Nentjes, der Belgier nutzte seine Erfahrung und gewann mit 3:2. Außerdem setzte sich Junioren-Weltmeister Luke Humphries recht deutlich mit 3:1 gegen Devon Petersen durch.
WM 2020  Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse

PDC Darts-WM 2020 beginnt

Endlich ist es soweit. Heute Abend um 20 Uhr beginnt die 27. Auflage der PDC Darts-WM in London. Traditionell tritt der amtierende Weltmeister, das ist Michael van Gerwen, am ersten Spieltag an. Er bekommt es mit dem Sieger der Partie Jelle Klaasen gegen Kevin Burness zu tun, die die Weltmeisterschaft eröffnen. Danach werden sich der Belgier Kim Huybrechts und der Niederländer Geert Nentjes im Alexandra Palace messen. Den Abend komplettieren Luke Humphries und Devon Petersen.
WM 2020  Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse

Darts-WM Gewinnspiel Dezember 2019

Wir freuen uns zur Darts-Weltmeisterschaft 2020 gleich drei Preise ausloben zu dürfen. Zusammen mit unserem langjährigen Sponsor BULL'S verlosen wir im Dezember ein Focus II Bristle Board (Artikelnummer 68006), ein Mobile Stativ (Artikelnummer 67905) und eine nagelneue Dartmatte (Artikelnummer 67806). Um einen der drei Preise gewinnen zu können, müsst Ihr diesmal den richtigen Weltmeister tippen und eine Aufgabe bei Facebook erfüllen. Einsendeschluss ist mit Beginn der 3. Runde am 22.12.2019, Auslosung nach dem Finale am 1.1.2020.  Gewinnspiel

Phil Taylor schwärmt von Max Hopp

Morgen geht es endlich los: Am Freitag startet live ab 20:00 Uhr die Darts-WM, die Sport1 bis zum Finale am 1. Januar im Free-TV überträgt. Vor dem Turnierstart spricht Darts-Legende Phil Taylor im Exklusiv-Interview mit Sport1 über die deutschen Spieler und Fans sowie seine WM-Favoriten. Außerdem gibt der Rekordweltmeister, der seine große Karriere nach dem WM-Finale 2018 beendete, seinem früheren Erzrivalen Raymond van Barneveld Ratschläge für dessen Abschied von der WM-Bühne.  Phil Taylor

„Auf die Bühne und Feuer frei!“

In zwei Tagen ist es soweit: Am Freitag, 13. Dezember, startet die Darts-WM, die Sport1 bis zum Finale am 1. Januar live im Free-TV überträgt. Vor Beginn des Pfeile-Spektakels im Londoner Alexandra Palace spricht die deutsche Darts-Hoffnung Max Hopp im exklusiven Sport1 Interview mit Moderator Hartwig Thöne unter anderem über seine Ambitionen, das mögliche deutsche Duell in der zweiten Runde gegen Gabriel Clemens und WM-Debütant Nico Kurz.  Max Hopp

PDC Darts-WM 2020 Tippspiel

Ab Freitag, den 13. Dezember 2019, 20:15 Uhr, wird es wieder spannend im Alexandra Palace, London, wenn der Kampf um den Darts-Weltmeistertitel beginnt. Unser Partner Zweeler bietet zur Darts-WM erneut ein Tippspiel an. Für einen Einsatz von 10 € winken dem Sieger mindestens 2.500 €, der gesamte Preistopf ist momentan mit 5.000 € gefüllt.  WM Tippspiel

PDC Darts-WM 2020 Spielplan Poster

Zum Darts Highlight des Jahres bieten wir das Darts1 WM Spielplan Poster ab sofort zum kostenlosen Download. Die Ergebnisse der einzelnen Partien müssen selbst in den Ausdruck eingetragen werden. Die Grafik ist für 300 dpi optimiert und steht sowohl im DIN A3-Format als auch DIN A4-Format (2 Teile zusammenkleben zu DIN A3) zur Verfügung. Das Darts WM 2020 Spielplan Poster wurde von © Knut Voßberg erstellt und ist zur privaten Nutzung freigegeben.
 WM Poster  DIN A3 · A4 Links · A4 Rechts

Clemens, Schindler, van Gerwen, Cross und Price im Interview

Der Countdown läuft: Am Donnerstag, 13. Dezember, startet die Darts-WM, die Sport1 live im Free-TV überträgt. Vor Beginn des Pfeile-Spektakels im Londoner Alexandra Palace sprechen die Topstars Michael van Gerwen, Rob Cross und Gerwyn Price im Exklusiv-Interview mit Sport1 Moderator Hartwig Thöne über die Darts-WM und die deutschen Starter Gabriel Clemens und Max Hopp. Auch Clemens selbst äußert sich zum anstehenden Highlight, genauso wie der zweifache WM-Teilnehmer Martin Schindler, der diesmal als Sport1-Experte das Turnier am Mikrofon begleiten wird.  Interviews

Dartspieler des Monats November

Sie ist endlich da, die für die meisten besinnliche Vorweihnachtszeit. Und damit steigt sie auch von Tag zu Tag, die Vorfreude auf die Darts Weltmeisterschaft der PDC. Die Partien der ersten Runde stehen fest und so wissen wir, es kann ein deutsches Duell in Runde zwei geben. Aber bevor es losgeht, werfen wir doch nochmal schnell einen Blick zurück auf den vergangenen Monat. Drei große Turniere wurden gespielt. Das World Series Finale, der Grand Slam of Darts und das Players Championship Finale.  Spieler des Monats

Spielplan der Darts-WM

Unmittelbar nach dem PDPA-Qualifikationsturnier und dem britischen Damen-Qualifer nahm die Professional Darts Corporation die Auslosung für die Weltmeisterschaft vor und gab den genauen Spielplan bekannt. Der Zufall wollte es, dass ausgerechnet die beiden besten deutschen Spieler bereits in der zweiten Runde aufeinander treffen könnten. Gabriel Clemens bekommt es zum Auftakt mit Benito van de Pas zu tun und würde im Falle eines Sieges auf Max Hopp treffen. Nico Kurz bekam James Wilson zugelost. Außerdem spielt Mensur Suljovic gegen Ted Evetts oder Fallon Sherrock, Rowby-John Rodriguez wird sich mit Noel Malicdem messen und Zoran Lerchbacher wird sich mit Jamie Hughes duellieren.
WM 2020  Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse

Van Gerwen gewinnt Players Championship

Michael van Gerwen besiegte Gerwyn Price im Endspiel der Players Championship Finals mit 11:9 und gewinnt den Titel damit zum fünften Mal. Das Match war äußerst spannend und fand auf allerhöchstem Niveau statt. Beide Kontrahenten zeigen sich somit für die kommende Weltmeisterschaft bestens gerüstet. Chris Dobey und Ian White unterlagen in der Vorschlussrunde jeweils mit 8:11.  Players Championship

Junioren-Weltmeister Luke Humphries

Im Rahmen der Players Championship Finals fand traditionell auch das Endspiel der Junioren-Weltmeisterschaft statt. Das Duell zwischen dem Engländer Luke Humphries und dem Tschechen Adam Gawlas war eine sehr einseitige Angelegenheit. "Cool Hand Luke" nutzte seine ganze Erfahrung aus und besiegte Gawlas ohne Legverlust. Da Humphries ohnehin über den Pro Tour Order of Merit für die Senioren-WM qualifiziert war, wird ein dritter Startplatz beim PDPA Qualifier ausgespielt.  Junioren WM

Olly Croft ist verstorben

Olly Croft gründete am 7. Januar 1973 zusammen mit seiner Ehefrau Lorna sowie Sam Hawkins und Jim Sweeney die British Darts Organisation (BDO) und rief drei Jahre später zusammen mit 14 weiteren Dartsverbänden die World Darts Federation (WDF) ins Leben und wurde dessen Generalsekretär. Die beiden Organisationen bestimmten alle grundsätzlichen Darts-Regeln, die wir heute kennen. Olly Croft prägte den Dartssport in seinen Funktionen über vier Jahrzehnte maßgeblich mit. Am vergangenen Samstag verstarb er im Alter von 90 Jahren.  BDO

Players Championship Viertelfinals

Chris Dobey reichte im Viertelfinale der Players Championship Finals eine mittelmäßige Leistung um Darts-Legende Raymond van Barneveld klar zu bezwingen. "Barney" warf 21 Mal an Doppeln vorbei und "Hollywood" bedankte sich mit einem 10:2 Sieg. Er trifft nun auf Gerwyn Price, der gegen Stephen Bunting ein regelrechtes Feuerwerk abbrannte, 108,75 Punkte im Schnitt erzielte und mit 10:3 gewann. Außerdem setzten sich Michael van Gerwen gegen Mervyn King und Ian White gegen William O'Connor durch, sie werden das zweite Duell in der Vorschlussrunde bestreiten.  Players Championship

Players Championship Achtelfinals

Im Achtelfinale der Players Championship Finals war Feierabend für die deutschsprachigen Spieler. Mensur Suljovic unterlag einem bärenstarken Gerwyn Price mit 4:10 und Gabriel Clemens verlor trotz eines Punktedurchschnitts von 102,20 gegen William O'Connor, der perfektes Timing zeigte. Überraschend deutlich siegte der fünffache Weltmeister Raymond van Barneveld gegen den dreifachen Weltmeister Glen Durrant, und zwar mit 10:3.  Players Championship

Players Championship Runde 2

Gabriel Clemens spielte sich durch einen 6:3 Erfolg über Luke Woodhouse in das Achtelfinale der Players Championship Finals. Der Saarländer darf sich nun über mindestens 10.000 £ Preisgeld und ein Duell mit William O'Connor freuen. Weiter ist auch Mensur Suljovic, der einen Krimi gegen Danny Noppert mit 6:5 für sich entschied und jetzt auf Gerwyn Price treffen wird, der Keegan Brown einen Whitewash verpasste. Titelfavorit Michael van Gerwen gelang beim 6:5 über Adrian Lewis das perfekte Spiel. Es war der erste TV-9-Darter in diesem Jahr. Ausgeschieden ist hingegen die deutsche Nummer eins, Max Hopp unterlag Glen Durrant im entscheidenden elften Leg.  Players Championship

Players Championship Runde 1

Drei Wochen vor der Weltmeisterschaft begannen in Minehead die Players Championship Finals. Sowohl Max Hopp als auch Gabriel Clemens scheinen für den Höhepunkt des Jahres bestens gerüstet. Der "Maximiser" bekam es zum Auftakt mit Ex-BDO-Weltmeister Jelle Klaasen zu tun und löste die Aufgabe souverän, 6:3 lautete das Resultat. Und auch der "German Giant" bestätigte seine starke Form der letzten Wochen und besiegte Mark McGeeney mit 6:4. Der Österreicher Mensur Suljovic setzte sich im alles entscheidenden elften Leg gegen Kim Huybrechts durch, lediglich Martin Schindler bekam eine Klatsche von Michael Smith. Ausgeschieden sind auch Titelverteidiger Daryl Gurney und Peter Wright.  Players Championship

Players Championship Finals

Die 12. Auflage der Players Championship Finals findet vom 22. bis 24. November statt. 64 Spieler treten bei der Generalprobe für die Darts-WM an, die drei Wochen später beginnt. Titelverteidiger ist Daryl Gurney, der Michael van Gerwen im Vorjahr mit 11:9 bezwang und sein zweites Major-Turnier gewann. Mit Max Hopp, Gabriel Clemens und Martin Schindler gehen diesmal drei Deutsche an den Start.  Players Championship

Players Championship Tippspiel

Ein ganzes Jahr lang haben sich die Dartspieler der PDC auf insgesamt 30 Turnieren, die Teil des Players Championship sind, gemessen. Kommendes Wochenende treten die 64 Besten in den Players Championship Finals in Butlins Minehead noch einmal auf großem Podium gegeneinander an. Zugleich ist dieses Turnier die letzte mögliche Generalprobe für die Dart WM, die am 13. Dezember beginnt. Unser Partner Zweeler hat ein Preisgeld von mindestens 500 € für sein Tippspiel ausgelobt.  Tippspiel

Dartspieler im Fokus November

Es ist der Monat vor der Weltmeisterschaft. Bis auf das Players Championship Finale sind alle größeren Turniere gespielt, die Teilnehmer stehen bis auf wenige Ausnahmen fest. Eine fantastische Zeit steht also wieder bevor, in der wir gemeinsam mit der Familie auf dem Sofa sitzen und genüsslich Plätzchen essen, während im Fernsehen natürlich die Darts-WM läuft. Einige werden sich das Spektakel auch vor Ort anschauen. Und zu einer Weltmeisterschaft gehören immer auch: Überraschungen.  Im Fokus

Nico Kurz fährt nach London

Nico Kurz bezwang Martin Schindler im Endspiel der Super League Darts Germany mit 10:6 und bekommt dafür eine Fahrkarte nach London. Neben Max Hopp und Gabriel Clemens ist er der dritte deutsche Starter im Alexandra Palace. Maik Langendorf und Christian Bunse unterlagen in den Halbfinals. Derweil fand auch das Qualifikationsturnier für die kommende Super League statt. Kai Gotthardt, Jens Kniest und Daniel Klose setzten sich dort durch.  Super League

3. DDV-Ranglistenturnier

Das 3. DDV-Ranglistenturnier der Saison 2019/2020 in Roßtal („Nürnberg Open“) brachte zwei Premierensiege: Yves Wawrzyniak (Sächsischer Dartverband, SDV), der schon bei der Saisoneröffnung in Steinfurt mit einem 2. und 3. Platz aufhorchen ließ, sicherte sich seinen ersten DDV-Turnierfolg am Sonntag gegen den WM-Dritten (WDF) von 2017, Ricardo Pietreczko (Bayerischer Dartverband, BDV). Pietreczko wiederum gewann am Samstag das Endspiel gegen Bundesligaspieler Erik Tautfest (DC Wolfsölden) vom Baden-Württembergischen Dartverband, BWDV.  DDV-Ranglistenturnier

Price verteidigt Grand Slam

Gerwyn Price besiegte Peter Wright im Finale des Grand Slam of Darts und verteidigt damit seinen Titel. Der Waliser steigerte sich im Vergleich zu seinem Erfolg gegen Michael van Gerwen nochmals, warf knapp 108 Punkte im Schnitt und ließ Peter Wright beim 16:6 kein Land sehen. Der "Iceman" gehört damit neben Phil Taylor, Michael van Gerwen, Gary Anderson, Raymond van Barneveld, Adrian Lewis und Rod Harrington zum elitären Kreis, dem eine Titelverteidigung bei einem Major-Turnier gelang. Für "Snakebite" ist es bereits die neunte Niederlage im zehnten TV-Finale.  Grand Slam

Ältere Meldungen befinden sich im Dart Archiv

Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Der brandneue Darts1 Counter ist ab sofort online
Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Der brandneue Darts1 Counter ist ab sofort online