Dart Live Stream

Darts News

Darts-WM 2023 Spielplan

Darts-WM 2023

Zwei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft gab die Professional Darts Corporation den genauen Ablaufplan bekannt. Traditionell tritt der amtierende Weltmeister am ersten Spieltag an. Peter Wright trifft auf den Sieger der Begegnung zwischen Mickey Mansell und Ben Robb. Florian Hempel ist als erster Deutscher an der Reihe. Er bekommt es am Freitagabend, den 16. Dezember, mit Keegan Brown zu tun. Gabriel Clemens betritt am Mittwoch, den 21. Dezember die Bühne im Alexandra Palace, und Martin Schindler wurde für die letzte Session vor Heiligabend eingeteilt.
WM 2023  Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse


Darts-WM 2023

Darts-WM 2023 Auslosung

Nach dem letzten Qualifikationsturnier stehen alle Teilnehmer der Darts-WM 2023 fest, sodass die Professional Darts Corporation die Auslosung vornehmen konnte. Die deutsche Nummer eins, Gabriel Clemens, bekommt es zum Auftakt mit William O'Connor oder Beau Greaves zu tun. Martin Schindler wird seine erste Partie gegen Martin Lukeman oder Nobuhiro Yamamoto bestreiten, und Florian Hempel wurde Keegan Brown zugelost.
WM 2023  Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse

Players Championship Finals

Van Gerwen holt Players Championship

Michael van Gerwen spielte im Endspiel der Players Championship Finals unwiderstehlich. Auf dem Weg zu seinem 11:6-Erfolg gegen Rob Cross zeigte der Niederländer sowohl einen 9-Darter als auch das höchst mögliche 170er-Finish. Sein siebter Players Championship Finals-Turniersieg wird mit 100.000 £ prämiert, Cross erhält die Hälfte davon. Jonny Clayton und Luke Humphries unterlagen in der Vorschlussrunde.  Players Championship

Josh Rock ist Junioren-Weltmeister 2022

Junioren-Weltmeister Rock

Traditionell findet zwischen den Halbfinals und dem Finale des Players Championship das Endspiel der Junioren Darts-WM statt. Josh Rock ging nach seinen herausragenden Leistungen der letzten Wochen als großer Favorit ins Rennen gegen Nathan Girvan. Und der 21-jährige Nordire wurde dieser Rolle in allen Punkten gerecht. Bei seinem 6:1-Sieg stellte er mit 104,13 Punkten im Schnitt einen neuen Rekord für den Wettbewerb auf und wird mit 10.000 £ belohnt.  Weltmeister Rock

Players Championship Finals

Players Championship Viertelfinals

Michael van Gerwen präsentierte sich auch im Viertelfinale der Players Championship Finals in bester WM-Form. Der Weltranglistendritte setzte sich im Prestigeduell gegen seinen Landsmann Danny Noppert mit 10:7 durch und ist weiterhin auf Kurs zu seinem siebten Titel. Die übrigen Matches endeten allesamt 10:3, mit dem besseren Ende für Jonny Clayton, Rob Cross und Luke Humphries.  Players Championship

Players Championship Finals

Players Championship Achtelfinals

Auch wenn für Martin Schindler die Reise im Achtelfinale der Players Championship Finals endet, so zeigte sich der Deutsche kurz vor der WM in bester Verfassung und überholt mit dem gewonnenen Preisgeld Mensur Suljovic in der Weltrangliste. Cross trifft nach seinem 10:6-Erfolg auf Dirk van Duijvenbode, der sich in einem dramatischen und hochklassigen Match äußerst knapp gegen Ryan Searle durchsetzte.  Players Championship

Players Championship Finals

Players Championship Tag 2

Martin Schindler überzeugte die Zuschauer in der Butlin's Minehead Arena auch am zweiten Spieltag der Players Championship Finals. Der Strausberger setzte sich im alles entscheidenden Leg gegen Chris Dobey durch und bekommt es jetzt mit Rob Cross zu tun, der gegen Gary Anderson gewann. Ausgeschieden ist hingegen Ricardo Pietreczko, der sich Callan Rydz deutlich mit 3:6 geschlagen geben musste.  Players Championship

Players Championship Finals

Players Championship Tag 1

Ricardo Pietreczko sorgte am ersten Spieltag der Players Championship Finals für eine Riesenüberraschung, als er den an eins gesetzten Damon Heta aus dem Turnier warf. Der 28-jährige Nürnberger mit Spitznamen „Pikachu“ siegte verdient mit 6:5 und bekommt es in der zweiten Runde mit Callan Rydz zu tun. Weiter ist auch Martin Schindler, der Vincent van der Voort mit überzeugender Leistung bezwang.  Players Championship

Players Championship Finals

Players Championship Finals

Die 15. Auflage der Players Championship Finals findet vom 25. bis 27. November in der Butlin's Minehead Arena statt. 64 Spieler treten bei der Generalprobe für die Darts-WM 2023 an, die drei Wochen später beginnt. Titelverteidiger Peter Wright musste seine Teilnahme aufgrund der Erkrankung seiner Frau kurzfristig absagen. Für ihn rückt der junge Niederländer Gian van Veen nach.  Players Championship

Grand Slam of Darts

Michael Smith holt Grand Slam

Der Bann ist gebrochen. Im zehnten Versuch entschied Michael Smith ein Major-Finale für sich. Das Endspiel des Grand Slam of Darts verlief eindeutig zugunsten des „Bully Boy“, da Nathan Aspinall kaum Gegenwehr bot. Der Weltranglistenvierte wird für seinen ersten Major-Titel fürstlich mit 150.000 £ belohnt, „The Asp“ bekommt noch 70.000 £ und klettert damit die Order of Merit um vier Positionen nach oben.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Halbfinals

Michael Smith brannte gegen Raymond van Barneveld im Halbfinale des Grand Slam of Darts ein regelrechts Feuerwerk ab. Der Engländer erzielte in der Partie 104 Punkte im Schnitt, obwohl er 33 Mal an Doppelfeldern vorbeigeworfen hatte, am Ende stand der klare 16:12-Sieg. Im Endspiel bekommt er es mit seinem Landsmann Nathan Aspinall zu tun, der sich mit gleichen Ergebnis gegen Luke Humphries durchsetzte. Holt Smith im zehnten Versuch seinen ersten Major-Titel, oder wird Aspinall nach den UK Open 2019 zum zweiten Mal erfolgreich sein?  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Tag 8

Luke Humphries setzte sich im Viertelfinale des Grand Slam of Darts gegen Michael van Gerwen durch. „Cool Hand Luke“ gewann vor allem in der Höhe überraschend mit 16:10. In der Vorschlussrunde trifft er auf Nathan Aspinall, der bei Alan Soutar erfolgreich Rache für die Niederlage in der Gruppenphase nahm, 16:12 lautet das Resultat.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Tag 7

Raymond van Barneveld entschied am siebten Spieltag des Grand Slam of Darts einen Krimi gegen Gerwyn Price für sich. Der 55-Jährige geriet zunächst mit 3:8 in Rückstand, holte anschließend sieben Legs in Folge und gab die Führung bis zum Ende nicht mehr ab. „Barney“ bekommt es in der Vorschlussrunde mit Michael Smith zu tun, der sich im allerletzten 31. Leg gegen Joe Cullen durchsetzte.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Tag 6

Michael van Gerwen setzte sich am sechsten Spieltag des Grand Slam of Darts in einem atemberaubenden Match gegen Josh Rock durch. Der dreifache Weltmeister lief zunächst einem Rückstand hinterher, sah aus nächster Nähe den 9-Darter von Rock und behielt dennoch am Ende mit 10:8 die Oberhand. Weiter ist auch Alan Soutar, der bei seinem Debüt Jonny Clayton mit gleichem Ergebnis ausschaltete.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Tag 5

Raymond van Barneveld und Simon Whitlock ließen am fünften Spieltag des Grand Slam of Darts die alten, glorreichen Tage aufleben und lieferten sich einen packenden Zweikampf, mit dem besseren Ende für „Barney“. Der fünffache Weltmeister zieht nach seinem 10:8-Sieg erstmals seit 2016 in das Grand Slam-Viertelfinale ein. Dort trifft er auf Titelverteidiger Gerwyn Price, der sich mit gleichem Resultat gegen Danny Noppert durchsetzte.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Tag 4

Nathan Aspinall bereitete Alan Soutar am vierten Spieltag des Grand Slam of Darts ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk. Weil „The Asp“ mit 5:2 gegen Peter Wright gewann und Alan Soutar sich mit gleichem Resultat gegen Fallon Sherrock durchgesetzt hatte, muss der amtierende Weltmeister bereits die Heimreise antreten und Soutar zieht an seiner Stelle in das Achtelfinale ein.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Tag 3

Gerwyn Price musste am dritten Spieltag des Grand Slam of Darts seine ganze Klasse abrufen, um das Entscheidungsspiel gegen Dave Chisnall zu gewinnen. Am Ende stand der 5:4-Erfolg für den Titelverteidiger und der Einzug in das Achtelfinale. Martin Schindler verpasste die Runde der Letzten 16 hingegen ganz knapp. Der Deutsche erspielte sich gegen Rob Cross eine 3:0 und 4:2-Führung, konnte aber keinen seiner vier Matchdarts im Ziel unterbringen.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Abend 2

Jonny Clayton hatte am zweiten Abend des Grand Slam of Darts keine Zeit zu verlieren. Genau wie in seiner Auftaktpartie gab „The Ferret“ gegen Jermaine Wattimena nicht ein Leg ab und zieht mit der makellosen Bilanz vorzeitig in das Achtelfinale ein. Auch Michael van Gerwen, Peter Wright und Luke Humphries gewannen jeweils das zweite Match in Folge.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Tag 2

Martin Schindler war seinem Kontrahenten Adam Gawlas am zweiten Spieltag des Grand Slam of Darts in allen Belangen überlegen und siegte verdient mit 5:3. Da Rob Cross gleichzeitig Dirk van Duijvenbode unterlag, kommt es nun zwischen den beiden zum Duell um den Einzug in das Achtelfinale. Auch Mensur Suljovic konnte seine zweite Partie erfolgreich gestalten, er gewann mit 5:2 gegen Christian Perez.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Abend 1

Scott Williams hatte sich für sein TV-Debüt etwas besonderes ausgedacht. Mit knallgelben Schuhen betrat der 32-jährige Engländer die Bühne in Wolverhampton. Geholfen haben sie ihm jedoch nicht, Luke Humphries machte kurzen Prozess mit „Shaggy“ und siegte mit 5:2. Das Gewinnermatch bestreitet „Cool Hand Luke“ gegen Ryan Searle, der sich knapp gegen Shootingstar Josh Rock durchsetzte.  Grand Slam

Grand Slam of Darts

Grand Slam Tag 1

Martin Schindler erarbeitete sich am ersten Spieltag des Grand Slam of Darts einen Matchdart gegen Dirk van Duijvenbode, konnte diesen jedoch nicht nutzen und verlor mit 4:5. Er bekommt es jetzt mit dem Tschechen Adam Gawlas zu tun, der gegen Rob Cross chancenlos blieb. Auch Mensur Suljovic musste in seiner Auftaktpartie gegen Simon Whitlock eine Niederlage hinnehmen, 2:5 lautet das Resultat aus Sicht des Österreichers.  Grand Slam

Darts-WM 2023

Hempel gewinnt Super League

Über fünf volle Tage spielten 24 Dartspieler um das deutsche Ticket für die Darts-WM 2023. Am Ende setzte sich Florian Hempel im Finale der Super League Darts mit 10:8 gegen Niko Springer durch und fährt zum zweiten Mal hintereinander nach London in den Alexandra Palace. Daniel Klose und Lukas Wenig mussten sich in der Vorschlussrunde jeweils knapp geschlagen geben.
WM 2023  Teilnehmer · Auslosung · Spielplan · Ergebnisse

Grand Slam of Darts

Grand Slam of Darts

Der Grand Slam of Darts findet vom 12. bis 20. November in der Aldersley Leisure Village, Wolverhampton, statt und wird zum 16. Mal ausgetragen. Titelverteidiger ist Gerwyn Price, der Peter Wright im Vorjahr mit 16:8 besiegte und den Titel zum dritten Mal gewann. Mit Martin Schindler ist ein Deutscher dabei, außerdem geht Mensur Suljovic für Österreich an den Start.  Grand Slam

Players Championship Finals

Players Championship 30

James Wade entschied das 30. und letzte Players Championship des Jahres für sich. Im Finale drehte er einen Rückstand gegen Steve Beaton, der sich seinerseits mit dem erspielten Preisgeld für seine 32. Weltmeisterschaft in Folge qualifizierte. Erfreulich verlief das Turnier auch für Martin Schindler, der wie Dave Chisnall die Vorschlussrunde erreichte. Nach Abschluss der Serie stehen alle 64 Teilnehmer der Players Championship Finals fest.  Players Championship

Players Championship Finals

Players Championship 29

Das vorletzte Players Championship der laufenden Saison ging an Gerwyn Price. Der Weltranglistenerste setzte sich im Endspiel mit 8:4 gegen Gian van Veen durch. Dave Chisnall und Mike De Decker erreichten die Vorschlussrunde. Martin Schindler schaffte es nach Siegen über Keane Barry, Peter Hudson, Krzysztof Ratajski und Damon Heta in das Viertelfinale, wo er sich dem späteren Gesamtsieger geschlagen geben musste.  Players Championship

Ältere Meldungen befinden sich im Darts-Archiv

Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Selbst Darts spielen mit dem Darts1 Counter
Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Selbst Darts spielen mit dem Darts1 Counter