Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop




World Grand Prix 2017

Michael van Gerwen Der World Grand Prix findet vom 1. bis 7. Oktober 2017 erneut im Citywest International Event & Convention Centre, Dublin, statt.

Er ist das einzige Turnier, bei dem die Spieler jedes Leg mit einem Doppel beginnen und beenden müssen (DIDO).

Neben Phil Taylor, der den Grand Prix bereits elfmal gewinnen konnte, stehen Titelverteidiger Michael van Gerwen (dreimal) sowie Alan Warriner, Colin Lloyd, James Wade und Robert Thornton in der Siegerliste.

Bei der letzten Auflage des PDC World Grand Prix machten sich 32 Spieler auf, um die 100.000 £ Siegprämie zu gewinnen. Michael van Gerwen besiegte Gary Anderson im Finale mit 5:2 und gewann den Titel zum insgesamt dritten Mal. Der Weltranglistenerste legte los wie die Feuerwehr, sicherte sich die ersten drei Sätze ohne Gegenwehr und zeigte dabei einen irrsinnigen Punktedurchschnitt von rund 110. Anderson fand langsam in die Partie, van Gerwen nahm etwas Gas vom Pedal, doch die Aufholjagd kam zu spät und der Niederländer brachte das Spiel souverän nach Hause. Mit 71,4 Prozent aller Legs des Endspiels und einem Average von über 100 Punkten wurde er der verdiente World Grand Prix Champion 2016.

Der World Grand Prix wird im englischen Sky Sports HD Fernsehen und in Teilen bei Sport1 übertragen und kann zudem über einen Stream verfolgt werden.

Beim World Grand Prix treten die ersten 16 des PDC Order of Merit gegen die ersten 14 des Pro Tour Order of Merit, ergänzt um die beiden führenden der Irischen PDC Rangliste, an und kämpfen um den Titel und die ausgelobten 100.000 £ Siegprämie.

World Grand Prix Spielplan



v
v
v
v
v
v
v
v

World Grand Prix live

Dart



v
v
v
v
v
v
v
v



v
v
v
v



v
v
v
v



v
v
v
v



v
v



v

1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale
Best of 3 Sets Best of 5 Sets Best of 5 Sets Best of 7 Sets
0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0  
0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0  

Finale
Best of 9 Sets
  v  

Preisgelder des PDC World Grand Prix

Das Gesamtpreisgeld des World Grand Prix beträgt wie im Vorjahr 400.000 £, mit 100.000 £ für den Sieger.

Sieger 100.000 £
Finalist 45.000 £
Halbfinale 23.500 £
Viertelfinale 15.000 £
2. Runde 8.500 £
1. Runde 5.000 £
Gesamt 400.000 £

World Grand Prix bei Sport 1

Sport1 (ehemals DSF) überträgt erneut Teile des World Grand Prix 2017 live. Die Sendezeiten erscheinen an dieser Stelle, sobald sie bekannt gegeben wurden. Zum Vergleich hier noch einmal die TV-Zeiten aus dem Vorjahr. Alternativ können alle Spiele über den kostenlosen Dart Live Stream verfolgt werden.

Sonntag 02.10.2016 22:00-22:151. Runde
Sonntag 02.10.2016 23:15-01:001. Runde
Dienstag 04.10.2016 20:15-23:302. Runde
Mittwoch 05.10.2016 20:30-00:002. Runde
Donnerstag 06.10.2016 20:15-00:00Viertelfinale
Freitag 07.10.2016 20:15-23:30Halbfinale
Samstag 08.10.2016 21:30-23:30Finale

9 Darter beim World Grand Prix

Drei Spielern gelang das perfekte Spiel beim World Grand Prix. Dieses ist aufgrund des Double-In-Modus besonders schwierig. Hier ergeben sich 25 anstatt 71 Möglichkeiten für den 9 Darter. Das Leg muss mit dem Doppel-Bull, der Doppel-20 oder der Doppel-17 begonnen werden. 2011 trug sich Brendan Dolan in die Geschichtsbücher ein, als ihm im Halbfinale gegen James Wade erstmals das Kunststück eines 9-Darters beim Grand Prix gelang. 2014 waren es sowohl James Wade als auch Robert Thornton, die im selben Match das perfekte Spiel zeigten.

2011 Brendan Dolan v James Wade Halbfinale
2014 James Wade v Robert Thornton 2. Runde
2014 Robert Thornton v James Wade 2. Runde

World Grand Prix - Geschichte
Jahr Sieger E Finalist Preisgeld Sponsor
2017   v   400.000 £ Unibet
2016 M.v.Gerwen 5:2 G.Anderson 400.000 £ Unibet
2015 R.Thornton 5:4 M.v.Gerwen 400.000 £ PartyPoker
2014 M.v.Gerwen 5:3 J.Wade 400.000 £ PartyPoker
2013 P.Taylor 6:0 D.Chisnall 350.000 £ PartyPoker
2012 M.v.Gerwen 6:4 M.King 350.000 £ PartyPoker
2011 P.Taylor 6:3 B.Dolan 350.000 £ PartyPoker
2010 J.Wade 6:3 A.Lewis 350.000 £ Bodog
2009 P.Taylor 6:3 R.v.Barneveld 350.000 £ SkyBet
2008 P.Taylor 6:2 R.v.Barneveld 250.000 £ SkyBet
2007 J.Wade 6:3 T.Jenkins 200.000 £ SkyBet
2006 P.Taylor 7:4 T.Jenkins 130.000 £ SkyBet
2005 P.Taylor 7:1 C.Lloyd 100.000 £ SkyBet
2004 C.Lloyd 7:3 A.Warriner 100.000 £ SkyBet
2003 P.Taylor 7:2 J.Part 76.000 £ P.Power
2002 P.Taylor 7:3 J.Part 70.000 £ P.Power
2001 A.Warriner 8:2 R.Scholten 78.000 £ P.Power
2000 P.Taylor 6:1 S.Burgess 70.000 £ P.Power
1999 P.Taylor 6:1 S.Burgess 38.000 £ P.Power
1998 P.Taylor 13:8 R.Harrington 38.000 £ P.Power
E=Endstand

World Grand Prix Statistiken

© darts1.de 2007-2017 Alle Rechte vorbehalten.