Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart App
dartworld banner

Bulls Darts

Wettbasis




UK Open Darts 2018

Peter Wright gewann die UK Open 2017 Die UK Open finden vom 2. bis 4. März 2018 im Butlins Minehead Resort statt und werden zum 16. Mal ausgetragen. Die Spieler können sich bei insgesamt sechs Qualifikationsturnieren einen Startplatz für den finalen Wettbewerb erspielen. Es wird dafür eine eigene Rangliste, die UK Open Order of Merit geführt.

128 Teilnehmer, darunter einige Amateure werden 2018 um die UK Open Krone und ein Gesamtpreisgeld von 350.000 £ kämpfen.

Titelverteidiger ist Peter Wright, der bei der letzten Auflage Gerwyn Price im Finale mit 11:6 besiegte und damit seinen ersten Major-Titel gewann .Der Schotte erwischte einen richtigen guten Start, ging früh in Front und ließ sich die Führung bis zum Ende nicht mehr nehmen. Mit der Prämie von 70.000 £ festigte er seinen dritten Platz in der Weltrangliste. Alan Norris und Daryl Gurney erreichten die Halbfinals.

Die besten 32 Spieler werden am Samstag, dem 3. März 2018 in der dritten Runde der UK Open, die auch als "FA Cup of Darts" bezeichnet wird, einsteigen.

Das Besondere an diesem Turnier ist, dass es ohne Setzliste gespielt wird, das heißt, dass die Top Spieler zu jeder Zeit aufeinander treffen können.

In der ersten Runde treten die Plätze 65 bis 96 des UK Open Order of Merit sowie die Riley Amateur Qualifikanten an.

In der zweiten Runde kommen neben den 32 Siegern der ersten Runde die Plätze 33 bis 64 des UK Open Order of Merit hinzu.

UK Open 2018 Startzeiten


Hauptbühne
1. Runde
v
v
v
v
2. Runde
v
v
v
v

UK Open LIVE

Dart
Board 2
1. Runde
v
v
v
v
2. Runde
v
v
v
v

Board 3
1. Runde
v
v
v
v
2. Runde
v
v
v
v

Board 4
1. Runde
v
v
v
v
2. Runde
v
v
v
v

Board 5
1. Runde
v
v
v
v
2. Runde
v
v
v
v

Board 6
1. Runde
v
v
v
v
2. Runde
v
v
v
v

Board 7
1. Runde
v
v
v
v
2. Runde
v
v
v
v

Board 8
1. Runde
v
v
v
v
2. Runde
v
v
v
v


Die Top 32 Spieler des UK Open Order of Merit greifen in das Geschehen ein, und die 32 Gewinner der zweiten Runde treten an insgesamt acht Boards an. Gespielt wird Best of 19 Legs.

Hauptbühne
v
v
v
v

Board 2
v
v
v
v

Board 3
v
v
v
v

Board 4
v
v
v
v

Board 5
v
v
v
v

Board 6
v
v
v
v

Board 7
v
v
v
v

Board 8
v
v
v
v


Die letzten 32 Spieler kämpfen an vier Boards über eine Distanz von Best of 19 Legs.

Hauptbühne
v
v
v
v

Board 2
v
v
v
v

Board 3
v
v
v
v

Board 4
v
v
v
v


Die letzten 16 Spieler kämpfen an zwei Boards über eine Distanz von Best of 19 Legs.

Hauptbühne
v
v
v
v

Board 2
v
v
v
v


Die letzten acht Spieler kämpfen auf der Bühne über eine Distanz von Best of 19 Legs.

v
v
v
v


Zunächst werden die Halbfinale über Best of 21 Legs gespielt, ehe das Finale im gleiche Modus stattfinden wird.

v
v


v

Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Best of 17 Legs Best of 19 Legs Best of 19 Legs Best of 21 Legs
0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0   0  
0  

Bei den UK Open werden die Paarungen nach jeder Runde gelost. Der Turnierbaum wird daher retrospektiv erstellt.

Preisgelder der UK Open Darts 2018

Das Gesamtpreisgeld der UK Open beträgt, wie im Vorjahr, 350.000 £. Der Sieger erhält davon 70.000 £.

Sieger 70.000 £
Finalist 35.000 £
Halbfinale 17.500 £
Viertelfinale 11.500 £
Letzte 16 6.500 £
Letzte 32 3.500 £
Letzte 64 1.750 £
Gesamt 350.000 £

Zusätzlich sind 5.000 £ für einen 9-Darter ausgelobt. Falls niemand dies erzielt, erhöht sich der Preistopf für den nächsten Wettbewerb, das World Matchplay, um diesen Betrag.

UK Open - Geschichte
Jahr Sieger E Finalist Preisgeld Sponsor
2018   v   350.000 Coral
2017 Peter Wright 11:6 Gerwyn Price 350.000 Coral
2016 M. van Gerwen 11:4 Peter Wright 300.000 Coral
2015 M. van Gerwen 11:5 Peter Wright 300.000 Coral
2014 Adrian Lewis 11:1 Terry Jenkins 250.000 Coral
2013 Phil Taylor 11:4 Andy Hamilton 200.000 Speedy Services
2012 Robert Thornton 11:5 Phil Taylor 200.000 Speedy Services
2011 James Wade 11:8 Wes Newton 200.000 Speedy Hire
2010 Phil Taylor 11:5 Gary Anderson 200.000 Rileys
2009 Phil Taylor 11:6 Colin Osborne 200.000 Blue Square
2008 James Wade 11:7 Gary Mawson 178.000 Blue Square
2007 R. van Barneveld 16:8 Vincent vd Voort 150.000 Blue Square
2006 R. van Barneveld 13:7 Barrie Bates 124.000 Budweiser
2005 Phil Taylor 13:7 Mark Walsh 124.000 Budweiser
2004 Roland Scholten 11:6 John Part 124.000 Budweiser
2003 Phil Taylor 18:8 Shayne Burgess 124.000 Skybet
E=Endstand

UK Open Statistiken

© darts1®.de 2007-2018 Alle Rechte vorbehalten