Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart App
dartworld banner

Bulls Darts

Wettbasis


Dubai Darts Masters 2016

Dubai Darts Masters Die Dubai Darts Masters sind Teil der PDC World Series of Darts. Sie fanden am 26. und 27. Mai 2016 zum vierten Mal in Dubai statt.

Die Dubai Darts Masters ein Jahr zuvor konnte Michael van Gerwen erneut für sich entscheiden, als er Phil Taylor im Finale mit 11:8 besiegte. Zuvor setzte sich van Gerwen in einem Krimi mit 11:9 gegen Adrian Lewis durch, während Taylor Gary Anderson beim 11:3 im Halbfinale keine Chance ließ.

Die ersten sechs der Weltrangliste (zum Start 2016) sind automatisch für diesen Wettbewerb qualifiziert. Darüber hinaus wurden zwei Wildcards vergeben. Dies hat zur Folge, dass Stephen Bunting durch Dave Chisnall ersetzt wird.

Das Tennis Stadion in Dubai fasst rund 5000 Zuschauer, es wird mit einem Ausverkauf der Tickets an beiden Tagen gerechnet. Es ist der einzige professionelle Darts Wettbewerb, der im Freien stattfindet und vom Fernsehen übertragen wird.

Zusätzlich zum Gesamtpreisgeld von 750.000 Dirham (entspricht rund 180.000 €) ist für den ersten 9-Darter bei diesem Turnier ein Mercedes-Benz GLC 250 SUV ausgelobt.

Die Spieler traten am Donnerstag, dem 26. Mai in vier Viertelfinalen gegeneinander an, ehe die Halbfinale und das Finale am Freitag, dem 27. Mai stattfanden, um den vierten Dubai Darts Masters Sieger zu krönen.

Dubai Darts Masters

Dubai Darts Masters Spielplan



Adrian Lewis1:10Dave Chisnall
Phil Taylor10:2James Wade
Gary Anderson10:8Raymond van Barneveld
Michael van Gerwen10:7Peter Wright

Michael van Gerwen dreht einen 6:7 Rückstand gegen Peter Wright noch zum Sieg Peter Wright zeigte in Dubai gegen van Gerwen eine starke Leistung

Phil Taylor mit der perfekten Wurftechnik im Dartsport Gary Anderson setzt sich gegen Raymond van Barneveld durch



Michael van Gerwen11:7Dave Chisnall
Gary Anderson11:7Phil Taylor

Gary Anderson besiegt Phil Taylor in Dubai Dave Chisnall Dart Technik Fotografie



Gary Anderson11:9Michael van Gerwen

Gary Anderson besiegt Michael van Gerwen im Finale der Dubai Darts Masters mit 11:9 und gewinnt erstmals den Titel Michael van Gerwen erlebt eine seine wenigen Niederlagen

Gary Anderson bei der Preisverleihung in Dubai

Preisgelder der Dubai Darts Masters 2016


Sieger 65.000 $
Finalist 40.000 $
Halbfinalisten 30.000 $
Viertelfinalisten 20.000 $
Gesamt 245.000 $

Der Veranstalter in Dubai gab bekannt, dass der Vertrag mit der Professional Darts Corporation für insgesamt sechs Jahre geschlossen wurde.

World Series of Darts - Geschichte
Jahr Turnier Sieger E Finalist
2017 WS Finals M.v.Gerwen 11:06 G.Anderson
2017 German Masters P.Wright 11:04 P.Taylor
2017 Perth Masters G.Anderson 11:07 R.v.Barneveld
2017 Melbourne M. P.Taylor 11:08 P.Wright
2017 Auckland M. K.Anderson 11:10 C.Cadby
2017 PDC Las Vegas M.v.Gerwen 08:06 D.Gurney
2017 Shanghai M. M.v.Gerwen 08:00 D.Chisnall
2017 Dubai Masters G.Anderson 11:07 M.v.Gerwen
2016 WS Finals M.v.Gerwen 11:09 P.Wright
2016 Perth Masters M.v.Gerwen 11:04 D.Chisnall
2016 Sydney Masters P.Taylor 11:09 M.v.Gerwen
2016 Tokyo Masters G.Anderson 08:06 M.v.Gerwen
2016 Shanghai M. M.v.Gerwen 08:03 J.Wade
2016 Auckland M. G.Anderson 11:07 A.Lewis
2016 Dubai Masters G.Anderson 11:09 M.v.Gerwen
2015 WS Finals M.v.Gerwen 11:10 P.Wright
2015 Auckland M. A.Lewis 11:10 R.v.Barneveld
2015 Sydney Masters P.Taylor 11:03 A.Lewis
2015 Perth Masters P.Taylor 11:07 J.Wade
2015 Japan Masters P.Taylor 08:07 P.Wright
2015 Dubai Masters M.v.Gerwen 11:08 P.Taylor
2014 Sydney Masters P.Taylor 11:03 S.Bunting
2014 Perth Masters P.Taylor 11:09 M.v.Gerwen
2014 Singapore M. M.v.Gerwen 11:08 S.Whitlock
2014 Dubai Masters M.v.Gerwen 11:07 P.Wright
2013 Sydney Masters P.Taylor 10:03 M.v.Gerwen
2013 Dubai Masters M.v.Gerwen 11:07 R.v.Barneveld
E=Endstand
© darts1®.de 2007-2017 Alle Rechte vorbehalten