Taylor gewinnt Perth Masters

Perth Darts Masters 2016

Die Perth Darts Masters sind Teil der PDC World Series of Darts. Sie fanden vom 25. bis 27. August 2016 zum dritten Mal in Perth, Australien, statt.

Neben den acht gesetzten PDC Profis, die für die gesamte World Series startberechtigt waren, wurden Einladungen an Simon Whitlock und Kyle Anderson vergeben. Darüber hinaus waren David Platt als Führender des DPA Grand Prix, Rob Szabo als neuseeländischer Qualifikant sowie die vier Sieger der DPA Qualifikationsturniere Corey Cadby, Koha Kokiri, Adam Rowe, Kim Lewis dabei.

Phil Taylor besiegte James Wade ein Jahr zuvor im Finale der Perth Darts Masters mit 11:7 und verteidigte damit seinen Titel. "The Power" dominierte von Anfang an die Partie und gewann nach den Japan Darts Masters das zweite Turnier der World Series 2015. Es war sein insgesamt fünfter Erfolg in diesem Jahr.

Perth Darts Masters Spielplan



James Wade James Wade
Averages
1. Dart Average: 28,33
2. Dart Average: 34,34
3. Dart Average: 33,52
Average (3 Darts): 95,94
Scores
100+: 12
140+: 5
180er: 1
Finishes
High Finish: 108
Finishes 100+: 2
Auswurfquote: 50%
6:0Rob Szabo Rob Szabo
Averages
1. Dart Average: 27,67
2. Dart Average: 30,40
3. Dart Average: 28,87
Average (3 Darts): 86,93
Scores
100+: 11
140+: 2
180er: 0
Finishes
High Finish: 0
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 0%
Dave Chisnall Dave Chisnall
Averages
1. Dart Average: 27,76
2. Dart Average: 29,97
3. Dart Average: 38,26
Average (3 Darts): 95,64
Scores
100+: 5
140+: 5
180er: 4
Finishes
High Finish: 84
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 50%
6:1Koha Kokiri Koha Kokiri
Averages
1. Dart Average: 34,35
2. Dart Average: 25,56
3. Dart Average: 26,79
Average (3 Darts): 86,71
Scores
100+: 6
140+: 3
180er: 1
Finishes
High Finish: 72
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 50%
Peter Wright Peter Wright
Averages
1. Dart Average: 28,56
2. Dart Average: 32,21
3. Dart Average: 30,24
Average (3 Darts): 90,94
Scores
100+: 16
140+: 8
180er: 2
Finishes
High Finish: 62
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 26,09%
6:4Adam Rowe Adam Rowe
Averages
1. Dart Average: 30,83
2. Dart Average: 29,35
3. Dart Average: 26,86
Average (3 Darts): 87,12
Scores
100+: 13
140+: 6
180er: 2
Finishes
High Finish: 156
Finishes 100+: 2
Auswurfquote: 57,14%
Adrian Lewis Adrian Lewis
Averages
1. Dart Average: 30,85
2. Dart Average: 28,36
3. Dart Average: 32,44
Average (3 Darts): 91,49
Scores
100+: 10
140+: 8
180er: 2
Finishes
High Finish: 78
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 30%
6:3David Platt David Platt
Averages
1. Dart Average: 31,76
2. Dart Average: 29,98
3. Dart Average: 26,50
Average (3 Darts): 88,30
Scores
100+: 10
140+: 8
180er: 0
Finishes
High Finish: 89
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 20%
Phil Taylor Phil Taylor
Averages
1. Dart Average: 40,60
2. Dart Average: 39,88
3. Dart Average: 30,97
Average (3 Darts): 111,65
Scores
100+: 14
140+: 8
180er: 2
Finishes
High Finish: 32
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 40%
2:6Corey Cadby Corey Cadby
Averages
1. Dart Average: 34,11
2. Dart Average: 32,31
3. Dart Average: 37,26
Average (3 Darts): 103,58
Scores
100+: 10
140+: 5
180er: 4
Finishes
High Finish: 122
Finishes 100+: 3
Auswurfquote: 54,55%
Gary Anderson Gary Anderson
Averages
1. Dart Average: 29,88
2. Dart Average: 35,66
3. Dart Average: 31,86
Average (3 Darts): 97,40
Scores
100+: 13
140+: 12
180er: 0
Finishes
High Finish: 81
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 35,29%
6:3Kim Lewis Kim Lewis
Averages
1. Dart Average: 26,33
2. Dart Average: 25,42
3. Dart Average: 27,93
Average (3 Darts): 79,64
Scores
100+: 10
140+: 4
180er: 0
Finishes
High Finish: 52
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 60%
Michael van Gerwen Michael van Gerwen
Averages
1. Dart Average: 34,26
2. Dart Average: 31,16
3. Dart Average: 29,10
Average (3 Darts): 94,78
Scores
100+: 7
140+: 9
180er: 1
Finishes
High Finish: 74
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 42,86%
6:4Kyle Anderson Kyle Anderson
Averages
1. Dart Average: 34,13
2. Dart Average: 29,61
3. Dart Average: 27,35
Average (3 Darts): 91,35
Scores
100+: 12
140+: 7
180er: 2
Finishes
High Finish: 67
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 44,44%
R. van Barneveld Raymond van Barneveld
Averages
1. Dart Average: 33,89
2. Dart Average: 27,19
3. Dart Average: 31,23
Average (3 Darts): 92,43
Scores
100+: 5
140+: 6
180er: 4
Finishes
High Finish: 86
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 54,55%
6:2Simon Whitlock Simon Whitlock
Averages
1. Dart Average: 31,57
2. Dart Average: 28,40
3. Dart Average: 29,37
Average (3 Darts): 89,35
Scores
100+: 10
140+: 7
180er: 32
Finishes
High Finish: 20
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 10,53%



Adrian Lewis Adrian Lewis
Averages
1. Dart Average: 31,88
2. Dart Average: 33,88
3. Dart Average: 36,01
Average (3 Darts): 101,64
Scores
100+: 15
140+: 16
180er: 4
Finishes
High Finish: 116
Finishes 100+: 1
Auswurfquote: 47,06%
8:10R. van Barneveld Raymond van Barneveld
Averages
1. Dart Average: 32,47
2. Dart Average: 34,02
3. Dart Average: 34,90
Average (3 Darts): 101,34
Scores
100+: 28
140+: 13
180er: 4
Finishes
High Finish: 121
Finishes 100+: 2
Auswurfquote: 66,67%
Michael van Gerwen Michael van Gerwen
Averages
1. Dart Average: 31,98
2. Dart Average: 33,48
3. Dart Average: 33,57
Average (3 Darts): 98,96
Scores
100+: 18
140+: 12
180er: 8
Finishes
High Finish: 100
Finishes 100+: 1
Auswurfquote: 43,48%
10:8James Wade James Wade
Averages
1. Dart Average: 30,17
2. Dart Average: 35,81
3. Dart Average: 33,30
Average (3 Darts): 99,25
Scores
100+: 22
140+: 20
180er: 4
Finishes
High Finish: 130
Finishes 100+: 1
Auswurfquote: 36,36%
Gary Anderson Gary Anderson
Averages
1. Dart Average: 34,46
2. Dart Average: 30,67
3. Dart Average: 32,37
Average (3 Darts): 97,50
Scores
100+: 32
140+: 11
180er: 2
Finishes
High Finish: 99
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 58,33%
7:10Dave Chisnall Dave Chisnall
Averages
1. Dart Average: 33,09
2. Dart Average: 30,01
3. Dart Average: 32,86
Average (3 Darts): 95,95
Scores
100+: 26
140+: 9
180er: 4
Finishes
High Finish: 160
Finishes 100+: 1
Auswurfquote: 58,82%
Corey Cadby Corey Cadby
Averages
1. Dart Average: 39,96
2. Dart Average: 38,72
3. Dart Average: 30,78
Average (3 Darts): 109,57
Scores
100+: 10
140+: 11
180er: 6
Finishes
High Finish: 127
Finishes 100+: 1
Auswurfquote: 50%
2:10Peter Wright Peter Wright
Averages
1. Dart Average: 34,02
2. Dart Average: 36,70
3. Dart Average: 39,49
Average (3 Darts): 109,83
Scores
100+: 18
140+: 8
180er: 7
Finishes
High Finish: 132
Finishes 100+: 2
Auswurfquote: 50%



Dave Chisnall Dave Chisnall
Averages
1. Dart Average: 32,58
2. Dart Average: 34,68
3. Dart Average: 37,76
Average (3 Darts): 104,81
Scores
100+: 25
140+: 15
180er: 8
Finishes
High Finish: 100
Finishes 100+: 1
Auswurfquote: 40,74%
11:8R. van Barneveld Raymond van Barneveld
Averages
1. Dart Average: 32,91
2. Dart Average: 34,36
3. Dart Average: 33,42
Average (3 Darts): 100,70
Scores
100+: 18
140+: 20
180er: 6
Finishes
High Finish: 98
Finishes 100+: 0
Auswurfquote: 36,36%
Michael van Gerwen Michael van Gerwen
Averages
1. Dart Average: 29,92
2. Dart Average: 33,31
3. Dart Average: 34,13
Average (3 Darts): 97,22
Scores
100+: 18
140+: 9
180er: 6
Finishes
High Finish: 116
Finishes 100+: 2
Auswurfquote: 42,31%
11:5Peter Wright Peter Wright
Averages
1. Dart Average: 34,45
2. Dart Average: 32,08
3. Dart Average: 31,19
Average (3 Darts): 97,75
Scores
100+: 25
140+: 15
180er: 4
Finishes
High Finish: 140
Finishes 100+: 2
Auswurfquote: 25%



Michael van Gerwen Michael van Gerwen
Average (3 Darts): 99,63
100+: 14
140+: 13
180er: 6
Auswurfquote: 41%
11:4Dave Chisnall Dave Chisnall
Average (3 Darts): 94,22
Scores
100+: 11
140+: 7
180er: 5
Auswurfquote: 36%


Runde 1 Viertelfinale Halbfinale Finale
25.8.2016 26.8.2016 27.8.2016 27.8.2016
6 G.Anderson
3 K.Lewis 7 G.Anderson
6 D.Chisnall 10 D.Chisnall
1 K.Kokiri 11 D.Chisnall
6 A.Lewis 8 R.v.Barneveld
3 D.Platt 8 A.Lewis
6 R.v.Barneveld 10 R.v.Barneveld
2 S.Whitlock 4 D.Chisnall
6 M.v.Gerwen 11 M.v.Gerwen
4 K.Anderson 10 M.v.Gerwen
6 J.Wade 8 J.Wade
0 R.Szabo 11 M.v.Gerwen
2 P.Taylor 5 P.Wright
6 C.Cadby 2 C.Cadby
6 P.Wright 10 P.Wright
4 A.Rowe

Perth Darts Masters Teilnehmer

Gesetzte Spieler
Gary Anderson (1)
Michael van Gerwen (2)
James Wade (3)
Adrian Lewis (4)
Phil Taylor, Dave Chisnall, Raymond van Barneveld und Peter Wright (5-8 werden den Top 4 zugelost)

Eingeladene Spieler
Simon Whitlock, Kyle Anderson

DPA Australian Grand Prix Führender (2.5.) David Platt
DPNZ Qualifikant (2.7.) Rob Szabo
4x DPA Qualifikanten (14.7.-17.7.) Corey Cadby, Koha Kokiri, Adam Rowe, Kim Lewis

Perth Darts Masters Spieler Porträts

SIMON WHITLOCK

Spitzname The Wizard
Geburtsdatum 3. März 1969
Heimatstadt Hornsby, Australien
Darts 22g Winmau
Rangliste (1.8.) Rang 20 PDC Order of Merit

Simon Whitlock ist der erfolgreichste australische Dartspieler aller Zeiten. Er machte 2002 mit dem Gewinn der DPA Oceanic Masters erstmals auf sich aufmerksam. Seitdem hat er Dutzende nationale sowie internationale Turniersiege feiern können.

Sein größter Erfolg war der Sieg bei der Europameisterschaft 2012. Ein Jahr später schaffte es der Australier erneut in das Finale. Außerdem erreichte er die Endspiele bei der PDC World Championship, Lakeside Championship, dem World Cup und der Premier League. Im Halbfinale der Premier League Darts 2012 gelang Whitlock das perfekte Spiel, der 9-Darter.

Simon Whitlock unterlag in der vergangenen Woche Peter Wright mit 2:6 in der ersten Runde der Sydney Darts Masters. Auf der World Series gelang ihm in der Vergangenheit der Einzug in das Halbfinale in Sydney sowie das Endspiel der Singapur Masters 2014, wo er sich Michael van Gerwen geschlagen geben musste.

KYLE ANDERSON

Spitzname The Original
Geburtsdatum 14. September 1987
Heimatstadt Perth, Australien
Darts 23g Unicorn
Rangliste (1.8.) Rang 30 PDC Order of Merit

Kyle Anderson ist Australiens neuer Darts Star. Der 28-jährige erspielte sich 2014 die PDC Tour Card und kämpfte sich kürzlich unter die Top 32 der Weltrangliste. 2016 schaffte er es bei den UK Open, einem Major-Turnier, in das Viertelfinale.

Zusammen mit Simon Whitlock erreichte er beim diesjährigen World Cup ebenfalls das Viertelfinale. 2014 gelang dem Australier bei der Weltmeisterschaft ein 9-Darter. Insgesamt viermal trat er im Alexandra Palace an. Vor zwei Jahren erreichte er bei den Sydney Darts Masters das Halbfinale.

Kyle Anderson stammt ursprünglich aus Perth, wohnte zeitweise in Mt. Morgan, bevor er nach England übersiedelt, um sich vollständig auf den Profi Dartsport zu konzentrieren. Seine gesamte Familie wird ihn anfeuern, einschließlich seines Bruders Beau, der ebenfalls Dartsspieler ist und bei den PDC Turnieren in Perth, Sydney sowie der Weltmeisterschaft in London an den Start ging.

Kyle Anderson setzte sich in der vergangenen Woche im Erstrundenmatch gegen Raymond van Barneveld, musste sich jedoch im Viertelfinale knapp Michael van Gerwen geschlagen geben. Dabei gelangen ihm zwei 160er Checkouts. Zwischenzeitlich stand es in dieser Partie 5:5 Unentschieden, Anderson verpasste einen Dart zur 6:5 Führung. Van Gerwen ließ sich diese Chance nicht nehmen, versenkte den Dart zum Vorsprung und brachte die Partie von da aus ins Ziel.

DAVID PLATT

Spitzname Baby Face
Geburtsdatum 22. April 1967
Heimatstadt Perth, Australien
Darts 21,7g Dart9
Rangliste (1.8.) Rang 1 DPA Order of Merit

David Platt tritt zum vierten Mal in Folge bei den Sydney Darts Masters an, nachdem er sich durch die Rangliste des DPA Australian Grand Prix für den diesjährigen Wettbewerb qualifizierte. 2016 kann er bereits sechs Turniersiege vorweisen. Außerdem nahm er im vergangenen Jahr an den World Series Veranstaltungen in Perth und Auckland teil.

Platt ist gebürtiger Brite, wanderte 2009 nach Perth aus und hat nun die australische Staatsbürgerschaft. Er nahm 2003 und 2006 an den Weltmeisterschaften teil und spielte in sechs UK Opens mit.

David Platt überwand Anfang des Jahres einen Herzinfarkt, erholte sich vollständig, sodass er zum Dartspiel zurückkehren konnte.

In Sydney unterlag er in seiner Auftaktpartie Gary Anderson mit 3:6.

ROB SZABO

Spitzname The Hurricane
Geburtsdatum 29. Oktober 1965
Heimatstadt Wellington, Neuseeland
Darts 24g Shot
Rangliste (1.8.) Rang 2 DPNZ Order of Merit

Rob Szabo ist Neuseelands bester Dartspieler. Mit den Sydney Darts Masters nimmt er zum dritten Mal an einem Turnier der World Series teil. 2015 und 2016 war er jeweils bei den Auckland Darts Masters am Start. Der Baufachmann aus Wellington konnte in den vergangenen Jahren zahlreiche Bühnenspiele bestreiten.

2013 und 2016 startete er bei der PDC Weltmeisterschaft. Beide Male gewann er sein Vorrundenspiel, musste sich jedoch in der ersten Hauptrunde einmal Phil Taylor und einmal Jamie Caven geschlagen geben. 2014 und 2015 vertrat er sein Land beim PDC World Cup.

Rob Szabo unterlag vergangene Woche in Sydney mit 3:6 Adrian Lewis. Es wird sein erster Auftritt in Perth sein.

COREY CADBY

Spitzname The King
Geburtsdatum 18. März 1995
Heimatstadt Melbourne, Australien
Darts 24g Torpedoes
Rangliste (1.8.) Rang 2 DPA Order of Merit

Corey Cadby schaffte in diesem Jahr mit sieben Turniersiegen den Durchbruch bei der DPA Australian Grand Prix Turnierserie. Die Sydney Darts Masters in der vergangenen Woche waren sein TV-Debüt. Dort verlor er mit 3:6 gegen den späteren Sieger Phil Taylor.

Cadby ist in Tasmanien gebürtig, siedelte jedoch nach Australien um. In diesem Jahr gewann er die Australian Grand Masters der World Darts Federation und ist für die World Youth Championship im Oktober qualifiziert.

ADAM ROWE

Spitzname Rowie
Geburtsdatum 25. März 1967
Heimatstadt Perth, Australien
Geburtsort Subiaco, Australien
Darts 25g Shot
Beruf LKW Fahrer
Familie Schwägerin und Schwager werden in Perth unter den Zuschauern sein. Er ist Vater von fünf Kindern und hat fünf Enkel

Adam Rowe ging im vergangenen Jahr ebenfalls als Qualifikant in Perth an den Start. Dort unterlag er James Wade mit 1:6 in der ersten Runde.

Im Juli gewann er die Pacific Masters, als er Raymond Smith im Finale bezwang. Außerdem erreichte er zweimal das Endspiel eines DPA Australian Grand Prix Turnieres. Rowe spielt seit 2010 auf größeren Darts Turnieren mit und wird seine Heimat Australien später in diesem Jahr im Länderkampf gegen Japan vertreten.

KIM LEWIS

Spitzname Lewie
Geburtsdatum 14. September 1962
Heimatstadt Morawa (370 km nördlich von Perth, Australien)
Geburtsort Morawa, Australien
Darts 25g Harrows
Beruf im Ruhestand
Familie Seine Partnerin sowie seine Familie werden unter den Zuschauern sein. Er hat fünf Kinder im Alter zwischen 18 und 32 Jahren sowie drei Enkel.

Kim Lewis trat im Vorjahr ebenfalls bei den Perth Darts Masters an, unterlag jedoch ohne Leggewinn mit 0:6 Weltmeister Gary Anderson in der ersten Runde.

2010 gewann er die Fremantle Open, nachdem er Beau Anderson (Kyle's Bruder) im Finale bezwungen hatte. Er qualifizierte sich 2003 zudem für die World Masters in England.

Lewis tritt vornehmlich in regionalen Wettbewerben sowie der australischen Meisterschaft an. Er ist 14-maliger Nationalspieler.

KOHA KOKIRI

Spitzname Kiwi
Geburtsdatum 7. Juni 1976
Heimatstadt Rockingham, Australien
Geburtsort Wellington, Neuseeland
Darts 24g Target
Rangliste (1.8.) Rang 26 DPA Order of Merit
Beruf Maler und Lackierer
Familie Seine Frau Maria und seine Töchter werden unter den Zuschauern sein. Er hat sieben Kinder im Alter zwischen elf und 24 Jahren. Außerdem hat er drei Enkel.

Koha Kokiri spielt seit Mitte der 1990er Jahre. Seit 2008 nimmt er an großen Wettbewerben teil. Er ist die vormalige Nummer eins Neuseelands. 2010 holte er den neuseeländischen Einzeltitel. Im selben Jahr gewann er den Asia-Pacific Cup.

2015 geann er die Oceanic Masters, was ihm die Startberechtigung für die Weltmeisterschaft 2016 einbrachte. Auf dem Weg dorthin schlug er Adam Rowe im Viertelfinale sowie Warren Parry mit 8:4 im Finale.

Die Darts WM 2016 war sein erstes TV-Turnier. Er unterlag Steve Beaton mit 0:3 Sätzen, machte aber mit einem 93er Average eine gute Figur. Die Sätze gingen 2:3, 1:3 und 2:3 aus. 2016 entschied er die West Coast Classic für sich, als er Adam Rowe im Endspiel bezwingen konnte.

Kokiri spielt außerdem Golf sowie Tennis und tritt bei Schafscheermeisterschaften an. Seine sportlichen Idole sind Phil Taylor, Roger Federer sowie Ronnie O'Sullivan. Außerdem David Fagan, welcher der schnellste Schafscherer der Welt ist.

World Series of Darts - Geschichte
Jahr Turnier Sieger E Finalist
2018 WS Finals   v  
2018 Brisbane M. R.Cross 11:06 M.v.Gerwen
2018 Melbourne M. P.Wright 11:08 M.Smith
2018 Auckland M. M.v.Gerwen 11:04 R.v.Barneveld
2018 Shanghai M. M.Smith 08:02 R.Cross
2018 US Masters G.Anderson 08:04 R.Cross
2018 German M. M.Suljovic 08:02 D.V.d.Bergh
2017 WS Finals M.v.Gerwen 11:06 G.Anderson
2017 German M. P.Wright 11:04 P.Taylor
2017 Perth M. G.Anderson 11:07 R.v.Barneveld
2017 Melbourne M. P.Taylor 11:08 P.Wright
2017 Auckland M. K.Anderson 11:10 C.Cadby
2017 US Masters M.v.Gerwen 08:06 D.Gurney
2017 Shanghai M. M.v.Gerwen 08:00 D.Chisnall
2017 Dubai M. G.Anderson 11:07 M.v.Gerwen
2016 WS Finals M.v.Gerwen 11:09 P.Wright
2016 Perth M. M.v.Gerwen 11:04 D.Chisnall
2016 Sydney M. P.Taylor 11:09 M.v.Gerwen
2016 Tokyo M. G.Anderson 08:06 M.v.Gerwen
2016 Shanghai M. M.v.Gerwen 08:03 J.Wade
2016 Auckland M. G.Anderson 11:07 A.Lewis
2016 Dubai M. G.Anderson 11:09 M.v.Gerwen
2015 WS Finals M.v.Gerwen 11:10 P.Wright
2015 Auckland M. A.Lewis 11:10 R.v.Barneveld
2015 Sydney M. P.Taylor 11:03 A.Lewis
2015 Perth M. P.Taylor 11:07 J.Wade
2015 Japan M. P.Taylor 08:07 P.Wright
2015 Dubai M. M.v.Gerwen 11:08 P.Taylor
2014 Sydney M. P.Taylor 11:03 S.Bunting
2014 Perth M. P.Taylor 11:09 M.v.Gerwen
2014 Singapore M. M.v.Gerwen 11:08 S.Whitlock
2014 Dubai M. M.v.Gerwen 11:07 P.Wright
2013 Sydney M. P.Taylor 10:03 M.v.Gerwen
2013 Dubai M. M.v.Gerwen 11:07 R.v.Barneveld
E=Endstand

Darts1.de App Darts1.de Logo Darts1 App 2.0
Die brandneue Darts1 App 2.0 jetzt in den Stores
App Store Play Store
Darts1.de App Darts1.de Logo Darts1 App 2.0
Die brandneue Darts1 App 2.0 jetzt in den Stores