Dart Live Stream
PDC

Challenge Tour
Order of Merit

Die Challenge Tour der Professional Darts Corporation (PDC) findet in der heutigen Form seit 2015 statt. Die Premiere 2014 wurde Challenge Tour genannt, 2015 benannte die PDC den Wettbewerb in Development Tour um. 2016 kehrte man zur ursprünglichen Bezeichnung Challenge Tour zurück.

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Professional Dart Player Association (PDPA), die keine Tour Card besitzen.

Die beiden Führenden der Rangliste, dem Challenge Tour Order of Merit, erhalten nach Abschluss der Saison eine Tour Card, die für zwei Jahre gültig ist. Die Plätze drei bis acht können kostenlos an der folgenden PDC Qualifying School teilnehmen.

2011 startete die PDC die Youth Tour für Dartspieler im Alter von 14 bis 21 Jahren. 2013 wurde sie in Challenge Tour umbenannt und die Altersgrenze auf 25 erweitert. 2014 fanden die Youth und Challenge Tour unabhängig voneinander statt. Sie wurden gemeinsam als PDC Development Tour bezeichnet. 2014 betrug das Gesamtpreisgeld der Development Tour 280.000 £. Es wurden jeweils 16 Turniere für beide Serien veranstaltet.

2015 gab es erneut einen Wechsel in der Namensgebung. Die Youth Tour wurde zur Challenge Tour und die Challenge Tour wurde zur Development Tour. 2016 war die Verwirrung komplett, als die PDC die Challenge Tour in Development Tour und die Development Tour in Challenge Tour umbenannte. 2021 finden insgesamt 24 Wettbewerbe, aufgeteilt in jeweils 12 Turniere auf dem europäischen Festland sowie 12 Turniere in England, statt. Die Ranglisten für die beiden Varianten werden separat erfasst.

PDC Challenge Tour Europa

Stand 5. Juli 2021

Aktuelle Position Name Preisgeld
1 Matt Campbell £4,550
2 Kenny Neyens £3,000
3 Rowby-John Rodriguez £2,900
4 Steven Noster £2,800
5 Kevin Doets £2,150
6 Lukas Wenig £2,050
7 Richard Veenstra £1,650
8 Toni Alcinas £1,450
9 Ricardo Pietreczko £1,350
10 Mario Vandenbogaerde £1,300
11 Jitse van der Wal £1,250
12 Gino Vos £1,200
13 Christian Kist £1,150
14 Luc Peters £1,050
15 Ronny Huybrechts £1,000
16 Chris Landman £1,000
17 Damian Mol £900
18 Rusty-Jake Rodriguez £900
19 Marcel Erba £900
20 Jimmy Hendriks £850
21 Wesley Plaisier £850
22 Rene Eidams £750
23 Maikel Verberk £750
24 Thomas Junghans £700
25 Davy Proosten £700
26 Johan Engstrom £700
27 Kevin Blomme £650
28 Jose Justicia £650
29 Danny van Trijp £600
30 Patrick Bulen £600
31 Gary Mawson £600
32 Francois Schweyen £550
33 Niko Springer £550
34 Franz Roetzsch £550
35 Moreno Blom £500
36 Thibault Tricole £500
37 Brian Raman £450
38 Michael Rasztovits £400
39 Jeffrey Van Egdom £400
40 Jerry Hendriks £400
41 Gillian Koehoorn £400
42 Stefan Bellmont £400
43 Robbie Knops £400
44 Dennie Olde Kalter £350
45 Patrick Plotz £350
46 Ryan de Vreede £350
47 Stefan Nilles £350
48 Sebastian Bialecki £350
49 Pero Ljubic £350
50 Eduard Szabo £350
51 Andreas Toft Jorgensen £300
52 Sebastian Steyer £300
53 Patrick van den Boogaard £300
54 Vincent van der Meer £300
55 Jeremy van der Winkel £300
56 Owen Roelofs £300
57 Arjan Konterman £300
58 Joshua Hermann £250
59 Lorenzo Pronk £250
60 Marcel Gerdon £250
61 Erik Tautfest £250
62 Tom Veje Kristensen £250
63 Adis Ljubijankic £250
64 Jens Kniest £200
65 Cedric Waegemans £200
66 Philip Van Gasse £200
67 Danny Jansen £200
68 Daniele Petri £200
69 Roberto Vandaele £200
70 Sebastian Keine £200
71 Marko Puls £200
72 Tobias Hoentsch £200
73 Thomas Kohnlein £200
74 Kevin Van Wauwe £200
75 Sergio Krassen £200
76 Jeroen Mioch £200
77 Christian Bunse £200
78 Georgios Nanos £150
79 Steve Wollener £150
80 Tomas Ledl £150
81 Ivan Springborg Poulsen £150
82 Marco Obst £150
83 Kevin Luhr £150
84 Jens Ziegler £150
85 Dominik Thiel £150
86 Alex Flohr £150
87 Julian Zwergel £150
88 Niels-Joergen Hansen £150
89 Kevin Costantini £150
90 Gian van Veen £150
91 Kai Gotthardt £150
92 Remo Mandiau £100
93 Nic Mueller £100
94 Leo Hendriks £100
95 Jonathan Parvaneh £100
96 Michael Hahn £100
97 Michal Smejda £100
98 Marvin van Velzen £100
99 Sandor Ballo £100
100 Dustin Straver £100
101 Gijsbert van Malsen £100
102 Jean-Pierre Delcourt £100
103 Karel Papezik £100
104 David Rosi £100
105 Joel Breitenmoser £100
106 Maikel Venema £100
107 Claus Bendix Nielsen £100
108 Martijn Dragt £100
109 Benito van de Pas £100
110 Michael Seemann £100
111 Marcel Althaus £50
112 Sebastian Pohl £50
113 Simeon Heinz £50
114 Arsen Ballaj £50
115 Joey de Jong £50
116 Michael Stoeten £50
117 Miro Seemann £50
118 Daniel Klose £50
119 Eric Boyer £50
120 Mario Brescakovic £50
121 Felix Kleeberg £50
122 Jan Dekker £50
123 Rene Kruit £50
124 Veniamin Symeonidis £50

PDC Challenge Tour Sieger 2021


TurnierSieger
Euro CT 1 Matt Campbell
Euro CT 2 Kevin Doets
Euro CT 3 Rowby Rodriguez
Euro CT 4 Steven Noster
Euro CT 5 Matt Campbell
Euro CT 6 Kenny Neyens
UK CT 1 06.08.2021
UK CT 2 06.08.2021
UK CT 3 07.08.2021
UK CT 4 07.08.2021
UK CT 5 08.08.2021
UK CT 6 08.08.2021
Euro CT 7 03.09.2021
Euro CT 8 03.09.2021
Euro CT 9 04.09.2021
Euro CT 10 04.09.2021
Euro CT 11 05.09.2021
Euro CT 12 05.09.2021
UK CT 7 03.09.2021
UK CT 8 03.09.2021
UK CT 9 04.09.2021
UK CT 10 04.09.2021
UK CT 11 05.09.2021
UK CT 12 05.09.2021

 Challenge Tour 2021 · 2020 · 2019 · 2018 · 2017 · 2016 · 2015 ·  Youth Tour 2014


Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Selbst Darts spielen mit dem Darts1 Counter
Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Selbst Darts spielen mit dem Darts1 Counter