Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts



Kurznachrichten
Der DSAB hat die Startfelder für die 23. Deutschen Meisterschaften, die vom 6. bis 8.11. in Geiselwind stattfinden, veröffentlicht: Herren, Damen.
Die BDO gab bekannt, dass der Sieger der Lakeside Dart WM erstmalig einen Scheck in Höhe von 100.000 £ erhalten wird. Das Gesamtpreisgeld beträgt 325.000 £.
Ronald Briones von den Philippinen hat die Korean Dart Open 2009 gewonnen, bei den Damen siegte Miyoung Jang.
Brian "Pecker" Woods und Francis Hoenselaar gewinnen das "Tops of Holland" Turnier in Veldhoven.
Mit Warren Parry und Haruki Muratmatsu stehen zwei weitere Teilnehmer der PDC Dart WM 2010 fest.
Tony O'Shea und Deta Hedman gewinnen die Turkish Open 2009.
Die Auslosung der BDO Lakeside Dart WM hat stattgefunden.
Keith Deller besiegte am ersten Abend der zweiten Auflage der League of Legends Bob Anderson mit 5:4.
Marene Westermann und Manfred Bilderl gewinnen VFS/DSAB-Löwen Supercup.
Ronald Briones von den Philippinen gewann den Herrentitel der French Open, bei den Damen siegte Lokalmatadorin Carole Frison.
Les Francis gewinnt die PDC South African Open und hat aufgrund dieses Sieges einen Platz bei der Dart WM 2010 sicher.
Deta Hedman setzt ihre Erfolgsserie auch bei den British Open gegen Trina Gulliver fort. Bei den Herren gewinnt Dave Chisnall.
Die Ziehung für den Skybet World Grand Prix wurde durchgeführt: World Grand Prix 2009
Anton Pein und Katarina Nagyova gewinnen die WDF Austrian Open 2009.
Dave Chisnall ist sowohl beim Einzel- als auch beim Doppelwettbewerb, dort mit Stephen Bunting, der Welsh Masters erfolgreich. Bei den Damen siegt Karen Lawman.
Die Teilnehmer für den vom 5. bis 11. Oktober stattfindenden World Grand Prix 2009 stehen nun fest.
Simon Whitlock hat sich durch seinen Sieg bei den Mildura Open die Spitzenposition des Australian Grand Prix und dadurch einen Startplatz bei der Dart WM 2010 gesichert.
Dartshop


Darts News Archiv Oktober 2009


Steve Beaton Dart

Beaton siegt erstmals seit 2001

Der ehemalige Embassy Weltmeister, Steve Beaton, konnte bei den Players Championship in Nuland Wes Newton im Finale mit 6:1 besiegen und damit sein erstes Turnier seit 2001 gewinnen. In den Halbfinalen scheiterten Vincent van der Voort und Adrian Lewis. Jyhan Artut kam als bester Deutscher bis in die dritte Runde.

Dart
Colin Osborne Dart

Colin Osborne gewinnt die Championship League Darts 2009

Colin Osborne schlägt Phil Taylor im Finale der Championship League Darts 2009 mit 6:4. Mit einer tollen Leistung konnte sich Osborne für die Niederlage im Finale der UK Open im Juni rächen und sein erstes PDC Major Turnier gewinnen.
Alle Informationen zur Championship League Darts

Dart
Phil Taylor Dart

Finale der Championship League

Nach acht Spieltagen stehen die Teilnehmer des Finalturnieres der Championship League Darts fest. Ab 12 Uhr kämpfen James Wade, Phil Taylor, Mervyn King, Mark Walsh, Wayne Mardle, Colin Osborne, Jelle Klaasen und Adrian Lewis um den Titel.
Alle Informationen zur Championship League Darts

Dart
Adrian Lewis Dart

Adrian Lewis nutzt letzte Chance

Adrian Lewis besiegt Kirk Shepherd am letzten Vorrunden Spieltag der Championship League Darts und darf nun als achter Spieler am heutigen Endturnier teilnehmen. Lewis war vom ersten Spieltag an dabei, konnte jedoch erst am achten Spieltag in ein Finale einziehen und seine allerletzte Chance nutzten. Championship League

Dart
Jelle Klaasen Dart

Jelle Klaasen gewinnt Gruppe 7

Jelle Klaasen kann sich am siebten Tag der Championship League Darts im Finale mit 6:1 gegen Kirk Shepherd durchsetzen und somit die am Donnerstag stattfindende Endrunde erreichen, obwohl er nach der Gruppenphase lediglich den vierten Platz belegt hatte. Am letzten Vorrunden Spieltag greifen heute Roland Scholten, Michael van Gerwen und Barrie Bates mit in das Geschehen ein. Championship League

Dart
Dart WM 2010

Teilnehmer der PDC Dart WM 2010

Die kommende PDC Dart WM 2010 startet mit insgesamt 80 Spielern. In der WM Rubrik gibt es eine Übersicht der bereits feststehenden Teilnehmer und der noch ausstehenden Qualifikationsturniere. Unser Partner iBuyDarts verlost zudem unter allen Bestellungen bis zum 30.11.2009 eine Reise für 2 Personen für den Höhepunkt des Jahres.

Dart
Paul Nicholson

Interview mit Paul Nicholson

Paul Nicholson, Viertelfinalist der PDC Dart Weltmeisterschaft 2009, derzeit 40. des PDC und 2. des DPA Order of Merit, stand Darts1 für ein exklusives Interview zur Verfügung. Es geht um seine Nationalität, seine Kleidung, Aggressivität, die WM, Dartsport als Beruf, Dart Training und mentale Stärke, Respekt sowie Stärken und Schwächen.
Zum Interview mit Paul Nicholson.

Dart
Phil Taylor

Doppelsieg für Taylor in Irland

Phil Taylor erhöht mit den Siegen bei den John McEvoy Gold Dart Classic und den Irish Masters seine Erfolgsquote auf nun 18 PDC Turnier Erfolge in diesem Jahr. Er ließ Paul Nicholson in Killarney mit einem 6:0 im Finale keine Chance. Die Halbfinale erreichten Jamie Caven und Wayne Jones.

Dart
Tomas Seyler Kevin Münch

Seyler und Puls siegen in Hamburg

Tomas Seyler konnte sich nach 1:2 Rückstand im Finale des DDV Ranglistenturnieres in Hamburg noch mit 4:2 durchsetzen. Am Sonntag scheiterte er mit dem Double an Marko Puls. Stefanie Lück war bei den Damen an beiden Tagen siegreich, bei den Jungen gewann Arno Merk, bei den Mädchen Anna-Maria Schulze.

Dart
Ted Hankey

Teilnehmer der Lakeside WM

Die British Darts Organisation (BDO) gab nun die Teilnehmer der Lakeside Dart Weltmeisterschaft 2010 bekannt. Die Dartspieler kommen aus insgesamt neun Ländern und es werden elf Debütanten starten. Die Auslosung wird am 22. Oktober stattfinden, die WM beginnt am 2. Januar 2010. Teilnehmer der Lakeside WM.

Dart
Phil Taylor

Phil Taylor gewinnt Grand Prix

Phil Taylor kämpfte sich im Finale des World Grand Prix von einem 0:2 Rückstand gegen Raymond van Barneveld noch zu einem 6:3 Sieg und damit zu seinem neunten Grand Prix Triumph insgesamt. Der Titel bringt im zudem 100.000 £ und lässt sein Preisgeldkonto in diesem Jahr die Marke von 500.000 Pfund übersteigen.
Alle Ergebnisse und Spielberichte des World Grand Prix 2009.

Dart
Raymond van Barneveld

Halbfinale des World Grand Prix

Phil Taylor und Raymond van Barneveld werden im zweiten aufeinander folgenden Jahr das Finale des World Grand Prix bestreiten. Taylor konnte mit einer starken Vorstellung und einem Punktedurchschnitt von 99.76 Terry Jenkins mit 5:2 besiegen. Raymond van Barneveld gelang das gleiche Ergebnis in seiner Partie gegen Andy Hamilton.

Dart
Phil Taylor

World Grand Prix Viertelfinale

Phil Taylor musste im Viertelfinale des World Grand Prix bei seinem 4:0 Sieg gegen Adrian Lewis einige Rückstände aufholen und deutlich mehr kämpfen als es das Ergebnis vermuten lässt. Er trifft nun im Halbfinale auf Terry Jenkins, der sich klar mit 4:0 gegen Andy Smith durchsetzen konnte. Das andere Halbfinale bestreiten Andy Hamilton, der 4:1 gegen Kevin Painter gewann und Raymond van Barneveld, der 4:0 gegen Jacko Barry siegte. World Grand Prix 2009.

Dart
Jacko Barry

Skybet World Grand Prix Tag 4

Jacko Barry, der 50 Kilometer vom Veranstaltungsort entfernt lebt, entzückte das heimische Publikum mit einem 3:2 Erfolg gegen Steve Beaton, und seinem erstmaligen Einzug in ein Viertelfinale. Andy Hamilton ließ bei seinem 3:0 Mervyn King keine Chance, Raymond van Barneveld besiegte Wes Newton mit 3:2 und Kevin Painter gewann mit 3:1 gegen Dennis Priestley. Übersicht World Grand Prix.

Dart
Adrian-Lewis-Dart

Tag 3 des Skybet World Grand Prix

Adrian Lewis konnte sich am dritten Spieltag des World Grand Prix in einem Krimi mit 3:2 gegen Gary Anderson durchsetzen und in die Viertelfinale einziehen, dort erwartet ihn Titelverteidiger Phil Taylor, der glatt mit 3:0 gegen Wayne Jones gewann. Außerdem siegte Andy Smith mit 3:2 gegen Colin Lloyd und Terry Jenkins mit 3:1 gegen Mark Dudbridge.
Zu den Ergebnissen und Spielberichten des World Grand Prix.

Dart
Barneveld Dart

Zweiter Spieltag des World Grand Prix

Am zweiten Tag des Skybet World Grand Prix konnte sich Raymond van Barneveld in einer packenden Partie gegen Alan Tabern letztlich durchsetzen. Dieses Glück wurde James Wade, der Nummer 2 der Welt, nicht zuteil, er schied gegen den Altmeister, Dennis Priestley, aus. In der zweiten Runde stehen außerdem Wes Newton, Andy Hamilton, Kevin Painter, Mervyn King, Jacko Barry und Steve Beaton.
Zu den Ergebnissen und Spielberichten des World Grand Prix.

Dart
Phil Taylor Power

World Grand Prix Tag 1

Am ersten Tag des Skybet World Grand Prix konnten alle Favoriten gewinnen und die zweite Runde erreichen: Wayne Jones, Andy Smith, Mark Dudbridge, Colin Lloyd, Gary Anderson, Phil Taylor, Terry Jenkins und Adrian Lewis. Zu den Ergebnissen und Spielberichten des World Grand Prix.

Dart
Dart Phil Taylor

Phil Taylor für Grand Prix gerüstet

Das Players Championship am Sonntag gewann wieder Phil Taylor, der im Finale Wes Newton mit 6:1 schlug. Im Halbfinale war das Turnier für Alan Tabern und Jamie Caven zu Ende. Raymond van Barneveld schaffte es nach seiner Pause wie am Vortag bis in die dritte Runde, wo er sich Phil Taylor geschlagen geben musste. Die Players Championships waren der letzte Test für den heute beginnenden World Grand Prix.

Dart
Adrian Lewis Dart

Adrian Lewis in Dublin erfolgreich

Adrian Lewis konnte im Finale des Players Championship Dublin einen 1:4 Rückstand gegen Andy Hamilton aufholen und nach den Austrian Open sein zweites Turnier innerhalb kürzester Zeit für sich entscheiden. Hamilton hatte im Halbfinale Phil Taylor besiegt, Lewis war durch einen Erfolg gegen Wayne Jones in das Finale gelangt.

Dart
Dart WM

Drei zusätzliche europäische
Wildcards für die Dart WM

Die PDC Europe gab bekannt, dass es neben dem Turnier am 14.11. in Moers, an dem die deutsche Wildcard für die PDC Dart WM 2010 ausgespielt werden wird, drei weitere WM Qualifikationsturniere geben wird, und zwar am 17.10. in Valladolid, Spanien, am 6.11. in Bratislava, Slowakei und am 22.11. in Gorzów Wielkopolski, Polen. Alle Informationen zur Dart WM

Dart
south-african-masters

Taylor gewinnt South African Masters

Phil Taylor kann durch einen 6:4 Finalerfolg gegen James Wade bei den South African Masters einen weiteren Turniersieg verbuchen und die Prämie von 5.000 £ einstreichen. Über den doppelten Betrag kann sich jedoch, der im Halbfinale unterlegene, Mervyn King freuen, der diesen Bonus für seinen 9-Darter erhält.

Dart
wdf-world-cup

England und Holland dominieren
den WDF World Cup 2009

Bei der 17. Ausgabe des World Cups ging der Herren Teamwettbewerb an die Niederlande, die auch den Gesamtsieg verbuchen konnten, das deutsche Team landete auf Rang 10, die Engländer mussten sich zum dritten Mal hintereinander den Holländern beugen. Bei den Damen setzte sich England in der Gesamtabrechnung vor den USA durch.

Dart
Steve-Brown-World-Cup

Interview mit Steve Brown

Am Wochenende findet in Charlotte, USA, der 17. World Cup statt. Wir haben im Vorfeld mit Steve Brown, einem der Organisatoren gesprochen. Brown wurde in England geboren, lebt aber jetzt in den USA und geht für dieses Team an den Start. Er ist zudem einer der erfolgreichsten amerikanischen Dartspieler überhaupt.
Zum Interview mit Steve Brown.

Dart
colin-osborne-Dart

Colin Osborne
für die Endrunde qualifiziert

Colin "The Wizard" Osborne schafft im dritten Versuch durch einen 6:3 Finalsieg gegen Jelle Klaasen die Qualifikation für die Endrunde der Championship League Darts. In seiner zweiten Partie gelang Klaasen gegen den späteren Sieger das perfekte Spiel, ein 9-Darter.
Hier gibt es alle Informationen zur Championship League Darts

Dart
Wayne-Mardle-Dart

Wayne Mardle überzeugend weiter

Wayne Mardle konnte nach einer Niederlage im ersten Spiel des fünften Tages der Championship League Darts fünf Spiele hintereinander gewinnen und als Zweitplatzierter in das Halbfinale einziehen. Dort gewann er mit 6:5 gegen Terry Jenkins, um sich im Finale für seine Auftaktniederlage gegen Colin Osborne zu rächen und in die Endrunde einzuziehen. Championship League Darts

Dart
Mark-Walsh-Dart

Mark Walsh im dritten Anlauf weiter

Terry Jenkins erging es am vierten Tag der Championship League Darts wie zuletzt Mark Walsh. Er dominierte die Gruppenphase und schied im Halbfinale aus. Mark Walsh hingegen krönte seine tolle Form der letzten Tage durch einen 6:4 Finalsieg gegen Kevin Painter und darf sich dadurch auf eine Teilnahme am Endturnier freuen.

Dart
Championship-League-Darts

Tag 4 der Championship League Darts

Am vierten Tag der Championship League Darts 2009 wird das Feld der verbliebenen Spieler Adrian Lewis, Colin Lloyd, Mark Walsh, Colin Osborne und Vincent van der Voort durch Terry Jenkins, Kevin Painter und Denis Ovens ergänzt. Alle Infos wie immer in unserer Rubrik:
Championship League Darts

Dart
Tomas-Seyler

Tomas Seyler und Heike Jenkins
gewinnen in Berlin

Tomas Seyler kann sich im Finale des DDV-Ranglistenturnieres in Berlin glatt mit 3:0 gegen Gabriel Clemens durchsetzen und den Spree Cup gewinnen. Bei den Damen siegt Heike Jenkins 2:0 gegen Michelle Sossong, bei den Jungen gewinnt Arno Merk, bei den Mädchen Michelle Wagner.

Dart
Darts1-Banner

Neue Artikel auf Darts1

Die vielen kleinen blinkenden "NEU" Symbole deuten bereits darauf hin, dass die Darts1 Seite auch im September fleißig ergänzt und aktualisiert wurde. Es gibt neue Kolumnen vom frisch gebackenen E-Dart Weltmeister David Fatum, Dartoid's gewohnten Jahresrückblick, einen Testbericht vom Bull's Advantage II Dartboard, Interviews mit Dietmar Ernst und Adrian Lewis und einen Artikel zur Geschichte der Winmau World Masters.

Dart
Mervyn-King-Dart

Mervyn King qualifiziert sich

Mervyn King qualifiziert sich am dritten Tag der Championship League Darts 2009 mit einer überzeugenden Leistung für das Finale am 22. Oktober. Aus dem Turnier verabschieden müssen sich Alan Tabern und Robert Thornton. Am kommenden Dienstag wird Gruppe 4 durch Terry Jenkins, Kevin Painter und Denis Ovens ergänzt.
Championship League Darts

Dart
Phil-Taylor-Dart

Phil Taylor sicher weiter

Phil Taylor wird seiner Favoritenrolle am zweiten Tag der Championship League Darts gerecht und qualifiziert sich durch einen 6:0 Sieg im Finale gegen Mark Walsh für die Endrunde. Ausgeschieden sind Dennis Priestley und Andy Hamilton. Am dritten Tag kommen Colin Osborne, Robert Thornton und Vincent van der Voort neu hinzu.
Championship League Darts

Dart
James-Wade-Dart

James Wade gewinnt Gruppe 1

Die Nummer 2 der Welt, James Wade, kann sowohl in der Gruppenphase als auch im Finale den Titelverteidiger, Phil Taylor, besiegen und sich somit verdient für die Endrunde qualifizieren. Phil Taylor gelang zudem im Gruppenspiel gegen John Part ein 9-Darter. Ausgeschieden sind John Part und Ronnie Baxter. Am zweiten Tag wird das Feld durch Dennis Priestley, Mark Walsh und Andy Hamilton ergänzt.

Dart
Championship-League-Darts

Championship League Darts 2009

Heute beginnt die zweite Auflage der, nur im Internet übertragenen, Championship League Darts. Bis auf Raymond van Barneveld sind alle Top Spieler dabei. Den Wettbewerb eröffnen Phil Taylor, James Wade, John Part, Mervyn King, Ronnie Baxter, Adrian Lewis, Colin Lloyd und Alan Tabern. Informationen zu Übertragungen und Modus gibt es hier: Championship League Darts

Dart
ddv-dsf

Interview mit Dietmar Ernst

Dietmar Ernst, Co-Kommentator der PDC Dart Weltmeisterschaften im DSF sowie seit 19 Jahren Teammanager des Deutschen Dart Verbandes, stand Darts1 für ein exklusives Interview zur Verfügung. Es geht um die Nationalmannschaft, den Europe und World Cup, Talent und Stärken, Profis, Trainer und Tipps, Alkohol, das DSF, Phil Taylor und vieles mehr. Zum Interview mit Dietmar Ernst

Dart
UK-Darts-Magazine

Beste Dartseite außerhalb Englands

Darts1 wurde in der neuesten Ausgabe des UK Darts Magazine als beste Dart Webseite außerhalb Englands ausgezeichnet. Neben den Dart News wurden vor allem unsere Interviews, die Flight School und das Forum gelobt. Hier geht es direkt zur neuesten Ausgabe des UK Darts Mag.

Ältere Meldungen befinden sich im August-Archiv
© darts1®.de 2007-2017 Alle Rechte vorbehalten