Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
Dartshop


Mental 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Fahne England Fahne Deutschland

Der Flow-Zustand

Brigitte Neumann Der Psychologe Csikszentmihalyi hat 1975 darauf hingewiesen, dass Konzentration etwas mit „völligem Aufgehen in einer Tätigkeit“ zu tun hat. In seinen Forschungen kam er auf diese Flow-Charakteristiken: Man weiß jederzeit und ohne nachzudenken, was jetzt zu tun ist, man fühlt sich optimal beansprucht und hat auch bei hohen Anforderungen das sichere Gefühl, das Geschehen unter Kontrolle zu haben, das eigene Handeln fließt von einem Schritt in den anderen, die Konzentration kommt von selbst - alles was ablenken könnte wird völlig ausgeblendet (Tunnelblick), man vergisst die Zeit und weiß nicht wie lange man schon dabei ist.

Menschen, die über ein Flow-Erlebnis berichten, erzählen immer von den folgenden Gefühlen und Eigenschaften: Körperlich entspannt, automatisch, mühelos, alle Zeit der Welt, selbstsicher, positiv, klare Sinneswahrnehmung, Freude, Schmetterlinge im Bauch, kaum Angst, hellwach, Herr der Lage, mental fokussiert, voller Tatkraft und Energie, locker. Hattest Du schon einmal ein solches Erlebnis? Warst Du schon einmal so intensiv mit einer Sache beschäftigt, dass Du alles um Dich herum vergessen hast? Bist Du schon einmal völlig aufgegangen in einer Tätigkeit, die Dir riesige Freude gemacht hat? Wenn man spielenden Kindern zusieht, stellt man oft fest, dass sie total im Spiel versunken sind, dass sie einfach nur Spaß haben und an keinerlei Konsequenzen denken.

Im Flow-Zustand erreicht ein Sportler seine maximale Konzentration! Die Frage ist also: Wie erreiche ich diesen begehrenswerten Flow-Zustand? Du kannst ihn nicht erzwingen, aber es gibt einige Faktoren, die zusammen mit Neugier und der Bereitschaft, es einfach mal zu versuchen, in den Flow-Zustand führen können:

  1. Vereinfache Dein Leben – lasse Unwichtiges weg – beschränke Dich auf das Wesentliche!
  2. Erledige Aufgaben sofort, schiebe nichts vor Dir her!
  3. Sorge für ausreichend Schlaf, Erholung, Entspannung!
  4. Da das Gehirn für extreme Konzentration mehr Sauerstoff verbraucht, musst Du regelmäßig in frischer Luft tief durchatmen!
  5. Tu immer nur eine Sache, nicht mehrere Dinge gleichzeitig!
  6. Lebe im „Hier und Jetzt“, nicht in der Vergangenheit oder weit voraus in der Zukunft!
  7. Betrachte alle Probleme als Herausforderung und nimm sie an!
  8. Lache viel, steigere Deine Freude am Sport!

Zusammen mit dem entsprechenden Mentaltraining (Konzentrationsübungen, realistische Selbsteinschätzung, Motivation, richtige Zielsetzung) wirst Du in der Lage sein, selbst von diesem traumhaften Gefühlszustand erzählen können. Das gilt nicht nur im Sport, sondern bei allem was Du tust – in der Schule, im Beruf, bei Prüfungen und im täglichen Miteinander.


>> Mach` den Konzentrationstest
© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.