Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts


Darts News Archiv Juli 2017


World Matchplay Darts

World Matchplay beginnt

Heute beginnt in Blackpool die 24. Auflage des PDC World Matchplay. Michael Smith eröffnet den Wettbewerb ab 20.15 Uhr gegen Steve West, anschließend trifft James Wade auf Darren Webster, Gary Anderson spielt gegen Christian Kist und Peter Wright duelliert sich mit James Wilson. Sport 1 ist live dabei, alternativ können die Partien auch wie gewohnt über den kostenlosen Stream verfolgt werden.  World Matchplay



10

World Matchplay Momente 2 & 1

Drei Tage vor Beginn des World Matchplay präsentieren wir die Plätze zwei und eins der denkwürdigsten Momente dieses Turnieres. Im Jahr 1998 fand die fünfte Auflage des World Matchplay statt. Zu diesem Zeitpunkt hatte noch nie jemand den Titel verteidigen können und mit dem Aus von Phil Taylor im Viertelfinale war dies auch in diesem Jahr nicht der Fall. Im Endspiel trafen sich Taylor-Bezwinger Ronnie Baxter und erstmals auch Rod Harrington, der sich nach dem Verlassen der BDO noch nicht sonderlich erfolgreich im neuen Verband präsentierte.  Matchplay Momente



World Matchplay Tippspiel

World Matchplay Tippspiel

Ab Samstag sind die Winter Gardens in Blackpool erneut Schauplatz des renommierten World Matchplay. An diesem nach der WM wichtigsten Turnier nehmen alle Dart-Größen teil. Unser Partner Zweeler bietet zum Matchplay erneut ein Tippspiel an. Für einen Einsatz von 5 € winken dem Sieger mindestens 55 €, der gesamte Preistopf ist momentan mit 250 € gefüllt.  Matchplay Tippspiel



World Matchplay Pokal

World Matchplay Wettvorschau

Das World Matchplay ist nach der Weltmeisterschaft das wichtigste Turnier im PDC-Kalender. Mit einem Preisgeld von 500.000 Pfund ist es auch entsprechend hoch dotiert, der Sieger alleine erhält 115.000 Pfund und den wunderschönen Pokal. Doch wer ist laut Buchmachern der größte Favorit auf den Titel? Natürlich ist das der Weltranglistenerste, der Weltmeister, der Titelverteidiger, Michael van Gerwen. Zwar präsentierte er sich zuletzt nicht immer vollkommen sicher in seinen Auftritten, doch wenn es drauf ankam konnte er, wie auch zum Beispiel in Shanghai und Las Vegas, meistens abliefern.  Matchplay Wetten



Bull's Dartforce E-Dartscheibe

Darts Gewinnspiel Juli 2017

Bei der 102. Auflage des Bull's Darts1 Gewinnspieles dürfen wir einen ganz besonderen Preis ausloben. Mit etwas Glück und einer richtigen Antwort auf unsere knifflige Frage könnt ihr im Juli ein nagelneues Dartforce Elektronik Dartboard mit der Stimme von Russ Bray im Wert von 189,95 € gewinnen. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2017.  Darts Gewinnspiel



Professional Darts Corporation Las Vegas

Van Gerwen gewinnt US Masters

Michael van Gerwen besiegte Daryl Gurney im Finale der US Darts Masters mit 8:6. Der Weltmeister erhält für den erstmals ausgetragenen Titel ein Preisgeld von 25.000 $. Er präsentierte sich in Las Vegas abermals in herausragender Form und gab bis zum Endspiel in drei Partien lediglich ein Leg ab. Gurney verlangte dem Niederländer bei ihrem zehnten Aufeinandertreffen alles ab, doch van Gerwen war in den entscheidenden Momenten zur Stelle. Gary Anderson und Gerwyn Price erreichten die Vorschlussrunde.  US Masters



Professional Darts Corporation Las Vegas

US Darts Masters Tag 1

Die US Darts Masters finden am 14. und 15. Juli 2017 zum ersten Mal im Rahmen des World Series of Darts Festival in Las Vegas statt. Mit Max Hopp nahm erstmals ein Deutscher an einem Turnier der PDC World Series teil. Der "Maximizer" musste sich jedoch in seiner Auftaktpartie dem Kanadier Dave Richardson mit 3:6 geschlagen geben. Dieser darf nun gegen den Weltmeister Michael van Gerwen antreten, der ohne Legverlust gegen Chris White gewann.  US Masters



Willard Bruguier qualifiziert sich für die PDC Darts WM 2018

3. Teilnehmer Darts WM 2018

Im Rahmen des World Series of Darts Festival fand neben den US Masters auch das nordamerikanische Qualifikationsturnier für die PDC Darts WM 2018 statt. Willard Bruguier bezwang dort im Finale Dave Richardson mit 6:5. Der 35-jährige Polizist aus South Dakota nimmt erstmals an der Weltmeisterschaft teil. "Ich kann es gar nicht glauben, ich bin verzückt", gestand Bruguier, der sowohl im Halbfinale als auch im Endspiel des North American Championship einen Rückstand aufholen musste. "Die Qualifikation für die WM war mein Ziel und ich bin glücklich, es erreicht zu haben."
WM  Tickets · Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse



World Matchplay

World Matchplay Spielplan

Das World Matchplay ist neben der Weltmeisterschaft der älteste und wichtigste Wettbewerb der PDC. Er findet vom 22. bis 30. Juli 2017 im Emperess Ballroom des Winter Gardens von Blackpool statt. Neun Tage vor Turnierbeginn gab die Professional Darts Corporation den Spielplan bekannt. Stephen Bunting hat mit Michael van Gerwen das vermeintlich schwerste Los erwischt. Der Sieger dieses Duells wird in der zweiten Runde auf Simon Whitlock oder Kyle Anderson treffen.  World Matchplay



10

World Matchplay Momente 4 & 3

Eines der wohl denkwürdigsten Spiele aller Zeiten, nicht nur vom World Matchplay sondern wohl in der kompletten Dartgeschichte, fand im Jahr 2011 im Viertelfinale statt. Dort trafen sich Andy Hamilton, der sich zuvor gegen Gary Anderson und John Henderson durchsetzte sowie Simon Whitlock, der Peter Wright und Denis Ovens bezwang. Beide Spieler befanden sich zu dieser Zeit in einer starken Form und daher war ein enges Match zu erwarten.  Matchplay Momente



Joe Cullen gewinnt das PDC Players Championship 16

PDC Players Championship 16

Der Österreicher Zoran Lerchbacher verpasste nur knapp seinen ersten Turniersieg bei der Professional Darts Corporation. Nach Siegen über Steve Beaton, Keegan Brown, Robert Thornton, Mark Webster, Robert Owen und Tony Newell war erst im Finale des 16. Players Championship Schluss. Joe Cullen war im Endspiel zu stark und gewann mit 6:4. Damit stehen alle Teilnehmer des World Matchplay fest. Justin Pipe erkämpfte sich den letzten freien Platz.  PC 16



Darren Webster

PDC Players Championship 15

Darren Webster nutzte beim 15. PDC Players Championship die Abwesenheit der allerbesten Dartspieler, besiegte Daryl Gurney im Finale mit 6:1 und fährt damit seinen ersten Turniersieg seit 12 Jahren ein. Der "Demolition Man" sichert sich zudem einen Startplatz beim World Matchplay. Kyle Anderson und Justin Pipe erreichten die Vorschlussrunde. Der Deutsche Maik Langendorf scheiterte im Achtelfinale äußerst knapp mit 5:6 gegen John Henderson.  PC 15



Shanghai Darts Masters

Van Gerwen holt Shanghai Masters

Michael van Gerwen und Dave Chisnall standen sich in Shanghai zum insgesamt achten Mal in einem Turnierfinale gegenüber. Noch nie konnte Dave Chisnall am Ende als Sieger vom Oche gehen. Und auch diesmal zeigte van Gerwen, wer der bessere Spieler ist, fegte Chisnall ohne Legverlust vom Board und freut sich über weitere 20.000 £ Siegprämie. Raymond van Barneveld und James Wade scheiterten zuvor in den Halbfinals klar.  Shanghai Masters



Shanghai Darts Masters

Shanghai Darts Masters

Die Shanghai Darts Masters sind Teil der World Series of Darts und finden am 6. und 7. Juli 2017 im Himalaya Theatre, Shanghai, China statt. Sie werden zum zweiten Mal ausgetragen. Die acht PDC-Profis Michael van Gerwen, Gary Anderson, Peter Wright, Dave Chisnall, James Wade, Phil Taylor, Raymond van Barneveld und Gerwyn Price treffen auf acht asiatische Qualifikanten.  Shanghai Masters



Kim Huybrechts bei der Weltmeisterschaft

Interview mit Kim Huybrechts

Sie wuchsen mit Pfeilen in den Händen auf: Kim und sein 20 Jahre älterer Bruder Ronny waren im Cafe ihrer Eltern nicht von der Dartscheibe wegzubekommen. Wir trafen uns mit dem jüngsten Sprössling aus der Darter-Familie Huybrechts. Das Darten lernte der 31-jährige Kim „The Hurricane“ Huybrechts buchstäblich von klein auf kennen. Und nicht nur er, auch sein 20 Jahre älterer Bruder Ronny („The Rebel“) wuchs damit auf. Das hatten sie ihren Eltern zu verdanken.  Kim Huybrechts



Spieler des Monats

Dartspieler des Monats Juni

Es ist endlich Sommer, auch aus kalendarischer Sicht und damit sind die hohen Temperaturen und sonnigen Tage auch absolut gerechtfertigt. Auch wenn die Location beim Players Championship Turnier in Wigan die heißeste war, in der je gespielt wurde, Zitat Paul Nicholson. Noch heißer waren aber die Performances einiger Spieler in diesem Monat, die beim World Cup of Darts und den European Tour Events in Hamburg und Wien brillante Leistungen zeigten.  Spieler des Monats



10

World Matchplay Momente 6 & 5

18 Tage vor dem World Matchplay 2017 präsentieren wir die Plätze sechs und fünf der denkwürdigsten Momente dieses Turnieres. Das Debüt des World Matchplay gab es bereits im Jahr 1994. Neben der Weltmeisterschaft war es das einzige, große Turnier im Jahr. Bis heute hat die Bedeutung des Turniers zwar nur kaum abgenommen, dennoch war es damals wohl etwas größer einzuschätzen, hier den Major Titel zu gewinnen. Der erste Spieler, der seinen Namen auf die Trophäe eingravieren lassen konnte, war allerdings keiner wie Phil Taylor, Dennis Priestley oder Rod Harrington.  Matchplay Momente



Darts in Leverkusen

Peter Wright gewinnt European Open

Peter Wright hatte sich bei den European Darts Open sein bestes Spiel bis zum Schluss aufgehoben. Im Finale bezwang er Mervyn King klar mit 6:2 und gewinnt damit sein viertes Turnier auf der European Tour und den insgesamt neunten Wettbewerb in diesem Jahr. King hatte sich als ungesetzter Spieler mit Siegen über Michael Smith, Rob Cross, Devon Petersen, Ian White und Kim Viljanen in das Endspiel gekämpft.  European Open

Ältere Meldungen befinden sich im Juni-Archiv
© darts1®.de 2007-2017 Alle Rechte vorbehalten