Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts


Artut nutzt Chancen nicht

Die Augen der deutschen Darts-Fans waren mal wieder auf den Alexandra Palace gerichtet. Nach der fantastischen Performance von René Eidams am Freitagabend, startete nun auch Jyhan Artut ins Turnier. Er bekam es mit Stephen Bunting zu tun. Der Peter Griffin-Lookalike wirkte nach einem durchschnittlichen Jahr wie ein machbarer Gegner. Doch auch Raymond van Barneveld und Mervyn King spielten ihr jeweiliges Eröffnungsmatch und lockten damit Zuschauer an die Bühne.

Oreshkin kämpft sich in Runde eins


Aleksandr Oreshkin Weltmeisterschaft

Aleksandr Oreshkin gegen Paul Lim war die Vorrundenpartie am Abend des vierten WM-Tages. Die Spieler zeigten ein fantastisches Niveau und legten das bisher beste Match in der Vorrunde hin. Oreshkin kam etwas stärker rein und ging so recht schnell mit 2:0 in Führung. Lim’s 117’er Finish änderte nichts daran, dass Satz Nummer eins an den Russen ging. Danach warfen sich beide ein paar 180’er um die Ohren und brachten die Halle zum Kochen. Die Zuschauer waren Feuer und Flamme für die Partie. Im zweiten Satz führte Oreshkin mit 2:1 und bekam in den folgenden beiden Legs insgesamt sechs Matchdarts, vergab sie aber alle. Lim konnte in den Sätzen ausgleichen. Nach einem Break durch den Russen drehte Lim das Geschehen auf 2:1, ehe ein 116’er Finish Oreshkin’s ein Entscheidungsleg provozierte. Dort verschenkte Lim seinerseits zwei Matchdarts, ehe Oreshkin seinen siebten verwandelte und so den 2:1-Erfolg eintütete.

Aleksandr Oreshkin 2:1 Paul Lim
17 100+ 21
9 140+ 8
0 170+ 0
2 180 1
89.33 Average 88.26
116 High Finish 117
3 Breaks of Throw 2
8/24  33.33% Checkout % 6/21  28.57%

Stephen Bunting blieb von seiner Bestform entfernt, Artut fand zu spät in sein Spiel und unterlag am Ende mit 0:3.
Stephen Bunting blieb von seiner Bestform entfernt, Artut fand zu spät in sein Spiel und unterlag am Ende mit 0:3.

Es folgte die Partie des zweiten Deutschen in diesem Wettbewerb. Jyhan Artut bekam es mit Stephen Bunting zu tun und wusste, dass sein Gegner trotz eines weniger eindrucksvollen Jahres eine harte Nuss ist. Leider, aus deutscher Sicht, sollte sich dies auch bewahrheiten. Stephen begann furios und warf Jyhan die Darts im ersten Satz nur so um die Ohren. Zwar bekam auch Artut die Chance zu einem Leggewinn, er verfehlte aber zwei Mal Tops. So ging Bunting 1:0 in Führung. Immerhin ein Leg holte „The Eagle“ zum Auftakt des zweiten Satzes. Mehr allerdings auch nicht. Er schaffte es zu diesem Zeitpunkt einfach nicht Druck auf seinen Gegner aufzubauen. Als es bereits 2:0 in den Sätzen und Legs stand fing Artut endlich an. Er checkte 76 Punkte mit zwei Darts und nutzte das vergeben von sechs Matchdarts auf Seiten Buntings zum Legausgleich. Weil er dann aber erneut zwei Darts verschenkte die zum Satzgewinn geführt hätten, konnte Bunting die Partie ins Ziel bringen und mit einem 3:0 in die zweite Runde einziehen.

Stephen Bunting 3:0 Jyhan Artut
19 100+ 10
4 140+ 8
0 170+ 1
3 180 1
86.72 Average 81.08
68 High Finish 76
3 Breaks of Throw 1
9/26  34.62 Checkout % 3/18  16.67

King dreht Partie im letzten Moment


Die erste WM-Partie dieses Jahres für Raymond van Barneveld war ein Duell mit einem Landsmann. Sein Gegner war Dirk van Duijvenbode, der eine durchaus gute Tour spielte. Er wollte der niederländischen Darts-Ikone einen Kampf bieten und verkaufte sich teuer. „Titan“ holte im ersten Satz eine Menge aus Barney heraus, dieser musste sich anstrengen, konnte nach dem 3:2 aber dennoch mit 1:0 in Führung gehen. Aber van Duijvenbode gab nicht auf, er setzte Raymond weiter unter Druck und holte sich sein erstes Leg. Auch auf das 1:1 und ein Break von RVB hatte er eine Antwort und schaffte das Rebreak. Dann folgte jedoch die Szene, die der Knackpunkt für dieses Match werden sollte. Beim Stand von 2:2 in den Legs stellte sich Raymond 121 Punkte Rest. Dirk stand bei 180 Punkten und warf genau das. Eine 180. Damit überwarf er sich und Barney konnte sich locker das 2:0 in den Sätzen sichern. Danach war die Partie im Grunde gelaufen. Dirk kam nicht mehr auf die Beine und so sicherte sich Barney den letzten Satz ohne Legverlust. Mit einem 3:0, das in seiner Deutlichkeit täuscht, zog also auch Barney in die zweite Runde ein.

Raymond van Barneveld 3:0 Dirk van Duijvenbode
20 100+ 11
11 140+ 9
0 170+ 0
2 180 1
91.34 Average 79.77
40 High Finish 110
3 Breaks of Throw 1
9/28  32.14% Checkout % 4/8  50%

Im letzten Jahr trat Mervyn King in der ersten Runde gegen Max Hopp an. Die meisten werden sich erinnern, mit einem 161’er Finish konnte sich der Deutsche damals durchsetzen. In diesem Jahr bekam es der „King“ mit einem Spieler aus der Vorrunde zu tun, Aleksandr Oreshkin. Eigentlich eine Pflichtaufgabe für Mervyn. Oreshkin aber hatte andere Ideen. Er startete mit einem 13-Darter, was ein Break war und legte auch gut nach. Der erste Satz ging nach einem 90’er Finish über Bull und Tops an den Russen. Im zweiten Satz legte King dann zunächst los, warf unter anderem vier perfekte Darts und ging schnell mit 2:0 in Führung. Die Partie schien ihren prognostizierten Verlauf zu nehmen, doch dann checkte Oreshkin unter Druck hintereinander 116, 71 und 134 Punkte um sich auch Satz Nummer zwei unter den Nagel zu reißen. Mervyn ließ sich davon aber mal sowas von gar nicht aus dem Konzept bringen. Der dritte Satz gehörte ihm ohne echten Fehl oder Tadel. Oreshkin hingegen bekam immer mehr Probleme, hatte plötzlich Ausreißer. Ähnlich wie beim Spiel gegen Paul Lim wurde er nach 2 Sätzen allmählich schwächer. Mervyn King nutzt das mit seiner Erfahrung gnadenlos aus und holte sich ohne Probleme auch den vierten Satz, womit er zum 2:2 ausglich. Das Momentum war von da an komplett auf Kings Seite, der die Partie in der Folge ganz locker nach Hause schaukelte. Mit 3:2 siegte King und entkam somit noch so gerade einer weiteren Blamage.

Mervyn King 3:2 Aleksandr Oreshkin
21 100+ 23
15 140+ 4
0 170+ 1
8 180 0
97.84 Average 86.14
90 High Finish 134
4 Breaks of Throw 2
12/33  36.36% Checkout % 7/13  53.85

Tobias Gürtler

WM 2018  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse
WM 2017  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse
WM 2016  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse
WM 2015  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse
WM 2014  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse
WM 2013  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse
WM 2012  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse
WM 2011  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse
WM 2010  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse
WM 2009  Tickets Teilnehmer · Losung · Spielplan · Ergebnisse

Darts WM 2008 · 2007 · 2006 · 2005 · 2004 · 2003 · 2002 · 2001 · 2000 · 1999 · 1998 · 1997 · 1996 · 1995 · 1994

© darts1®.de 2007-2017 Alle Rechte vorbehalten