Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


George Silberzahn Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Vor

George Silberzahn Fahne England Fahne Deutschland

Exklusives
Darts1 Interview
mit George Silberzahn

Was hat Dich während all der Jahre am Dartsport besonders fasziniert und hält Dein Interesse daran immer noch aufrecht?

Das hat nicht nur einen Grund. Zum einen gefällt es mir einfach ein Ziel mit irgendetwas treffen zu können, wie das auch beim Bogenschießen oder mit einem Gewehr möglich ist. Und dann sind es auch die Charaktere, die man trifft. Da gibt es Schwachköpfe, wirklich seltsame Leute, Betrunkene, wirklich nette Leute, Spaßmacher, Wichtigtuer und Experten. Es gibt ja so viele Experten. Man trifft sie überall und sie wissen über alles genau Bescheid, auch wenn sie noch nie irgendetwas gewonnen haben. Eigentlich müssen sie noch nicht einmal wirklich etwas wissen - hey, vielleicht sollten sie sich als amerikanische Präsidentschafts Kandidaten aufstellen lassen?

Gab es auch eine Zeit in Deinem Leben, zu der Du nicht Dart gespielt hast?

Das gab es tatsächlich. 18 Jahre lang hatte ich meine Prioritäten vollkommen anders gesetzt und überhaupt nicht Dart gespielt. Ich war vollständig mit meinem Beruf beschäftigt. Ich hatte überhaupt keine Perspektive mehr gesehen. Mann, ich bin richtig froh, dass ich diese Phase hinter mir gelassen habe.

Wenn ich mir den Sport so ansehe, die Technik, das Mentale, die Stellung, die er zwischen anderen Sportarten einnimmt, scheint es doch ein Sport zu sein, der sich immer noch entwickelt. Was ist denn Dein Ziel, was würdest Du denn gerne noch erreichen?

Ich bin jetzt in einem Stadium, wo ich gerne das, was ich gelernt und erfahren habe, mit so vielen Menschen wie möglich teilen möchte. Ich bin glücklich darüber, dass ich für das interessiere, was ich mache. Die zweite Auflage von "How to" inklusive Flight School und dem "Player´s Tournament", das für die 80% der Dartspieler gedacht ist, die meist nicht an Turnieren teilnehmen.

Inwieweit können Dart Seiten im Internet Spielern helfen?

In dem sie einfach da sind. Sie sind ein Ort an dem man miteinander kommunizieren kann. Sie sind auch eine Stelle an der nationale und internationale Organisationen Informationen sammeln und geben können.

Besuchst Du immer noch Turniere, um zu spielen oder zuzuschauen? Hast Du auch PDC Turniere in Amerika besucht?

Ja, beides. Es ist verblüffend immer noch beobachten zu können, wie die Leute alles falsch machen, was nur irgend möglich ist, aber so ist es einfach. Alles was ich machen kann, ist so gut wie möglich zu informieren und mich daran zu freuen, dass es ein paar gibt, die davon profitieren.

Wer denkst Du wird der nächste BDO oder PDC Weltmeister?

Sicherlich jemand aus den Top 16. Es kann sogar sein, dass ich darauf eine Wette eingehen werde.

Wer denkst Du ist der talentierteste junge Spieler?

Ich habe keine Ahnung. Es gibt nicht gerade viele von ihnen bei uns hier. Ich habe den Eindruck, das Durchschnittsalter ist Ende dreißig.

Und welchen Amerikaner hältst Du für fähig sich entweder bei der PDC oder der BDO einen Namen zu machen?

Da gibt es rund ein Dutzend aber ohne jegliche finanzielle Unterstützung wird die Dartwelt nie etwas von ihnen hören.

Würdest Du amerikanischen Spielern den Rat geben ihr Glück in der WDF oder PDC zu versuchen?

Jetzt im Augenblick? Ich würde ihnen raten in den USA zu bleiben, zu so vielen Turnieren zu gehen wie nur irgend möglich, so oft wie möglich zu gewinnen und auf jede Chance zu lauern, die sich ihnen möglicherweise bietet. Sie sollten sehen, dass sie mit den anderen amerikanischen Top Spielern Spiele arrangieren. Und nach Organisationen suchen, die solche Spiele unterstützen.

© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.