Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Dart Mental Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Vor

Energie

Karlheinz Zöchling Zunächst einmal: Wenn man über Energie spricht, heißt das immer, dass man auch über Motivation spricht! Ein Spieler, der nicht motiviert ist, wird es auch sehr schwierig finden, mit sehr viel Energie zu spielen.

Was ist überhaupt Energie? Dabei geht es vor allem darum, wie man sich während eines Spiels fühlt und wie man mit der Situation fertig wird. Spieler, die aufmerksam und konzentriert spielen, spielen auf einem hohen Energie-Level. Spieler, denen alles egal ist, spielen auf einem niedrigen Energie-Level. In der Sportpsychologie wird auch zwischen einer positiven und einer negativen Umgebung unterschieden. Bei Deinem Energie Zustand kann man deshalb folgende vier Möglichkeiten unterscheiden: Stark positiv - stark negativ - schwach positiv - schwach negativ. Anhand der Smileys im Diagramm kannst Du sehen, wie Du Dich im jeweiligen Energie-Zustand fühlst:

Energielevel Stark und Schwach: Die Unterschiede zu verstehen ist nicht schwer. Ein Spieler auf einem der schwachen Energie-Level ist nicht besonders daran interessiert, wie ein Spiel ausgeht. Vielleicht kennst Du das ja aus eigener Erfahrung von Tagen, an denen Du nicht sehr motiviert warst oder müde oder gelangweilt. Starke Energie bedeutet vollste Konzentration, Aufmerksamkeit im Spiel und sehr motiviert zu sein.

Positiv und Negativ: Negative Energie ist etwas schwieriger zu verstehen. Es passiert, wenn Du unbedingt gewinnen willst und wirklich alles dafür tust. Das Spiel macht Dir überhaupt keinen Spaß, es ist mehr als würdest Du etwas erzwingen wollen und hart arbeiten, Dich die ganze Zeit durchkämpfen. Wenn man es mit dem Tennis vergleicht, wäre es in etwas ein "Thomas Muster" Spiel, während starke positive Energie eher ein typisches "Andre Agassi" Spiel wäre. Wenn es Dir Spaß macht, kommt alles andere wie von selbst. Natürlich brauchst Du viel Konzentration und Aufmerksamkeit, aber es geht alles leicht. Die meisten Sportler beschreiben dieses starke, positive Energie-Niveau als "Spaß" am Spiel haben. Wichtig ist nun, dass drei der Energie Typen (B-D) sich auf Dein Spiel auswirken und es mit sich bringen, dass Du nicht 100 % Deiner Fähigkeiten abrufen kannst. Wir wollen das einmal genauer betrachten.

Typ D: schwache negative Energie:
Das ist der schlimmstmögliche Fall. Du musst sofort versuchen Dein Energie-Niveau anzuheben. Keine Konzentration, negative Gedanken. Wenn Du Dich in dieser Situation befindest, kannst Du höchstens 50-60 Prozent Deines Könnens abrufen.

Typ C: schwache positive Energie:
Fast so schlimm wie Typ D, es ist aber etwas einfacher von dort aus das Typ A Optimum zu erreichen.

Typ B: starke negative Energie:
Der zweitbeste Energie-Level. Hoch konzentriert, aber stark negative Gedanken. Ist normalerweise mit starker Anspannung verbunden. Die meisten Spieler können in diesem Zustand 80 Prozent ihrer Fähigkeiten abrufen.

Typ A: starke positive Energie:
Das beste Energie-Niveau. Kann beschrieben werden als: "Spaß haben bei dem was Du tust". Man kann 100 Prozent seines Könnens abrufen.

Wie man sich von einem Energie Level zu einem anderen bewegt.

Niedrig zu Hoch:
Versuche Dich stärker zu konzentrieren. Versuche, Spaß zu haben. Spielst Du nicht gerne Darts? Ich bin sicher Du liebst es, sonst wärst Du nicht hier.

Negativ zu Positiv:
Das kann schwierig sein, ist aber möglich. Versuche Deine negativen Gedanken zu kontrollieren. Macht es nicht Spaß, einfach nur Darts zu spielen? Vielleicht kannst Du auch im Artikel über "Anspannung" Hilfreiches zu diesem Punkt finden. Negative Energie tritt oft dann auf, wenn das Spiel für Dich nicht gut läuft. Guten Spielern gelingt es, auf einem positiven Energie-Niveau zu bleiben unabhängig vom Spielverlauf. Wenn Du Dich ärgerst, weil Dein Spiel mehr oder weniger fehlerhaft ist, versuch Dich zu ermutigen. Mental starke Spieler betrachten ihre Fehler als Chance ihre Stärke zu zeigen und das Spiel doch noch zu gewinnen. Das ist ein ganz entscheidender Punkt in der Sport-Psychologie und die einzige Möglichkeit so zu spielen ist, sich im A Energie Stadium zu befinden.

© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.