Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Interview James Wade Zurück 1 2 3 4 5 6 Vor

James Wade Fahne England Fahne Deutschland

Exklusives
Darts1 Interview
mit James Wade

Tust Du was für Deine Fitness und hältst Du Fitness für wichtig?

Ich mache nichts dafür, aber ich sollte, weil die Spiele immer anstrengender werden.

Wie gehst Du mit unangenehmen und unfairen Gegner um?

Ich ignoriere sie und schlage sie.

Eine Zeitlang hast Du Schwierigkeiten mit Spielern wie Dennis Priestley und seinem langsamen Wurfstil gehabt. Wie hast Du das Problem überwunden?

Ich habe mich darauf konzentriert, mein Spiel zu spielen und gegen das Board zu spielen, nicht gegen den Gegner.

Wenn man die routinierten Spieler wie Taylor, Part, Barneveld mit jungen Spieler wie Dir oder Kevin McDine vergleicht, scheint Ihr durchaus mithalten zu können. Was hilft Euch denn, gegen sie zu gewinnen? Ihr könnt ja einfach noch nicht soviel Routine und Erfahrung haben.

Spieler wie ich, Kevin oder Adrian Lewis lernen natürlich von den altgedienten Spielern und da es so viele Turniere gibt, braucht es nicht lange, bis man sich angepasst hat.

Ist es für Dich schwierig gegen solche Spieler zu spielen, musst Du gegen Respekt, Bewunderung, vielleicht sogar Ehrfurcht ankämpfen?

Am Anfang war es schwer, aber wie ich oben schon sagte, es bleibt Dir nichts anderes übrig, als Dich schnell anzupassen. Ich empfinde wirklich viel Respekt für Phil, Raymond, Dennis und John, sie sind alle Legenden und wirkliche Gentlemen, aber wenn ich gegen sie spiele muss ich das ausblenden und mein eigenes Spiel spielen.

Wie wirst Du mit Niederlagen fertig?

Ich analysiere, was ich falsch gemacht habe oder, wie zum Beispiel als Kevin mich beim Grand Slam geschlagen hat, muss ich einfach akzeptieren, dass er herausragend gespielt hat und weitermachen.

Glaubst Du, Darts ist ein mentales Spiel?

Ja.


>> Druck, Fokus und Weltmeister
© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.