Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts


Super League Darts

Super League Darts

Bei der Super League Darts handelt es sich um eine neue Turnierserie der PDC Europe, die den Bild Superdarter ablöst und erneut einen Startplatz für die Vorrunde der PDC Dart WM vergibt.

An den Spielorten Rodgau (bei Frankfurt) und Münster treten 16 deutsche Spitzenspieler an fünf Spieltagen und schließlich im großen Finale gegeneinander an.

"Der überragende Erfolg der PDC European Tour 2012 und das immer größer werdende mediale Interesse am Darts-Sport in Deutschland, weckt auch eine zunehmende Neugier auf unsere nationalen Spielerpersönlichkeiten", sagt PDC Europe Präsident Werner von Moltke. "Diesem Interesse wollen wir Rechnung tragen und gleichzeitig versuchen unsere Spieler, die in diesem Jahr durchaus bemerkenswerte Achtungserfolge auf der internationalen Darts-Bühne verzeichnen konnten, auf Ihrem Weg in die Weltelite so gut wie möglich zu unterstützen."

Super League Darts Modus

An fünf Turnierwochenende wird im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt. Wer zuerst sechs Legs gewinnt, entscheidet die Partie für sich. Somit treten alle Spieler an einem Wochenende 15 Mal an und haben dadurch die Möglichkeit auf höchstem Spielniveau Wettkampfpraxis für die Turniere der PDC Pro Tour zu sammeln, die ebenfalls im Format "Best of 11 Legs" gespielt werden.

Alle Resultate fließen in eine Gesamtrangliste ein. Es werden sowohl die Siege als auch die Leg-Differenz gewertet. Die acht besten Spieler dieser Rangliste treten im großen Finale am 16./17. November 2013 an. Dort werden in zwei Gruppen die Halbfinalisten ermittelt. Die Finalisten erhalten jeweils eine Siegprämie von 1.000 Euro, der Sieger bekommt zusätzlich einen Startplatz für die PDC Dart WM 2014.

Super League Darts Teilnehmer

Für die Premiere der Super League Darts (2013) werden 13 Spieler von der PDC Europe eingeladen, Bewerbungen sind hierbei erwünscht. Drei weitere Plätze werden über das Qualifikationsturnier am 5. Januar 2013 gesucht. Der Modus für dieses Turnier ist dabei abhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

In der zweiten Saison (2014) sind die Top 13 Spieler der SLDG Rangliste 2013 automatisch qualifiziert. Die übrigen drei Plätze werden erneut über ein Qualfikationsturnier vergeben. Der Drittletzte der SLDG Rangliste 2013 hat die Möglichkeit daran teilzunehmen, die beiden Letztplatzierten dürfen erst 2015 erneut an der Qualifikation mitspielen.

Super League Darts Preisgeld


1. Platz* 1.000 €
2. Platz 1.000 €
3. Platz 500 €
4. Platz 250 €
5. Platz 250 €
7. Platz 150 €
Gesamt 3.550 €

* Der Super League Darts Sieger erhält zudem einen Startplatz in der Vorrunde der PDC Dart WM 2014

Super League Darts Startgeld

Das Startgeld für das Qualifikationsturnier der Super League Darts beträgt 10 Euro. Im Falle einer Qualifikation für die SLDG werden weitere 140 Euro fällig. Das Startgeld beträgt somit insgesamt 150 Euro für die gesamte Turnierserie.

Die Turniere beginnen stets um 14 Uhr und werden am Sonntag gegen 18 Uhr beendet sein.

Super League Darts Termine


05.01.2013 Qualifikationsturnier in Rodgau
16./17.02.2013 1. Turnierwochenende in Rodgau
06./07.04.2013 2. Turnierwochenende in Münster
27./28.07.2013 3. Turnierwochenende in Rodgau
31.08/01.09.2013 4. Turnierwochenende in Münster
12./13.10.2013 5. Turnierwochenende in Münster
16.11.2013 Finale in Münster

Super League Darts Austragungsorte

Austragungsort 1:

"House of Darts"
(Nieder-Roden/Industriegebiet)
Senefelder Strasse 1 K
63110 Rodgau

Austragungsort 2 und Finalort:

BULL's Players Lounge
Embassy Sports GmbH
Eulerstraße 9
48155 Münster

Super League Darts 2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013

© darts1®.de 2007-2017 Alle Rechte vorbehalten