Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
Dartshop


Dartitis Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Vor

Dartitis

Bob Johnson

Dartitis - eine Möglichkeit zur Heilung

Ein Artikel für alle Dartspieler, die darunter gelitten haben oder darunter leiden von Bob Johnson.

Ich würde gerne meine Erfahrungen mit Euch teilen, in der Hoffnung, dass das was ich zu sagen habe, denen unter Euch, die mit Dartitis zu kämpfen haben, helfen wird mit dem Problem fertig zu werden. Dies ist meine persönliche Geschichte darüber, wie sich bei mir Dartitis entwickelt hat und wie ich sie überwand. Ich wünsche Euch viel Glück und dass es Euch auch gelingen wird.

Wie alles begann

Als ich Anfang 20 war spielte ich rund vier Jahre lang in einer Dorfliga in der Gegend von Haverhill in Suffolk in England Dart. Ich hatte in der Gegend den Ruf ein guter Club-Spieler zu sein. In einer Märznacht war der Abend heiß umkämpft und ich stand auf, um mein Spiel zu spielen. Beim Stand von 1:1 ging es in ein entscheidendes drittes Leg. Man hätte eine Nadel fallen hören können, alles konzentrierte sich auf das Spiel.

Sowohl mein Gegner als auch ich verfehlten im ersten Anlauf unsere Doppel und ich trat für meinen nächsten Wurf ans Oche. Meine ersten beiden Darts waren nahe dran, aber eben nicht drin. Ich war für meinen treffsicheren letzten Dart bekannt. Ich machte eine kurze Pause um mich neu zu fokussieren und zog dann meinen Arm zum Wurf zurück. Genau in diesem Augenblick hörte ich wie mein Gegner hinter mir einige Wort vor sich hinmurmelte: "Ihr werdet sehen, jetzt trifft er." Ich unterbrach und warf ihm einen Blick zu der bedeutete: "Na und?"

Ich sammelte mich wieder und zog erneut meinen Wurf-Arm zurück. Und wieder hörte ich im kritischen Augenblick die Stimme meines Gegners: "Diesmal trifft er." Ich konnte es fast nicht glauben, dieses Mal schaute ich ihn an und sagte: "Na und?" und er entschuldigte sich mit "entschuldige, Kumpel." Und wieder sammelte ich mich für meinen dritten Dart und zog erneut meinen Arm zum Wurf zurück. In der Zehntelsekunde vor dem Abwurf zögerte ich, und warf dann den Dart mit einer ruckartigen und unbeholfenen Bewegung ab.

Natürlich traf ich nicht und das Spiel ging an meinen Gegner und der ganze Abend war für uns verloren. Ich wusste damals noch nicht, dass das nur der Anfang eines Problems war, das mich viele Jahre verfolgen würde.


>> Mein Niedergang
© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.