Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Interview Stephan Mischke Zurück 1 2 3 4 5 6 Vor

Stephan Mischke

Exklusives
Darts1 Interview
mit Stephan Mischke


Stephan Mischke, Präsident des Deutschen Dart Verbandes, stand Darts1 für ein exklusives Interview zur Verfügung, vielen Dank dafür.

Seit wann sind Sie Präsident des DDV?

Seit ca. eineinhalb Jahren. Im März dieses Jahres wurde ich für eine weitere Amtszeit von drei Jahren gewählt.

Macht Ihnen die Arbeit als DDV Präsident Freude?

Ja, mir macht die Arbeit Spaß, auch wenn ich natürlich das ein oder andere Mal kritisiert werde und viel Zeit dafür aufbringen muss.

Was genau macht der Präsident des DDV?

Ich koordiniere die Arbeit des Präsidiums, spreche mit den Mitgliedern über alle anfallenden Probleme, bin eigentlich in alles was läuft involviert, egal ob es sportliche Aspekte, Finanzen oder das Nationalteam betrifft, ich kümmere mich um Sponsoren, knüpfe Kontakte, beantworte nationale und internationale Anfragen und repräsentiere den Verband in diesen Bereichen.

Wie oft treffen Sie Ihre Präsidiumskollegen oder erledigen Sie das meiste per Telefon oder Internet?

Das Präsidium trifft sich zu drei bis vier Sitzungen pro Jahr. Darüber hinaus habe ich eigentlich ständig Kontakt, überwiegend telefonischen Kontakt, mit meinen Kollegen. Viele Dinge werden am Telefon, per Mail und auch über Konferenzschaltungen besprochen.

Wie viel Zeit wenden Sie für Ihre Arbeit auf?

10 bis 14 Stunden wöchentlich, ein bis zwei Stunden am Tag verbringe ich mit telefonieren, E-Mail schreiben und dem lesen von vielen verschiedenen Foren. Darüber hinaus bin ich rund 40 Wochenenden im Jahr unterwegs bei Turnieren, Präsidiumstreffen, Delegierten-
versammlungen der 13 Landesverbände…

Was bereitet dem DDV am meisten Kopfzerbrechen?

Die Ausrichtung des DDV, die Koordination der Landesverbände. Ich würde den DDV gerne in eine vernünftige Richtung lenken, so dass man genau weiß, wer er ist, was er macht und wo er hin will.

Würden Sie wieder zur Wahl antreten?

Da ich mich als selber dartverrückt bezeichnen würde, lautet meine momentane Antwort ja. Da ich ja eben noch fast drei Jahre im Amt bin, kann ich aber dazu keine abschließende Antwort geben, keiner weiß, was in diesen Jahren geschehen wird.

Wird das Präsidium bezahlt?

Nein, wir können lediglich in einem abgestecktem Rahmen unsere Kosten abrechnen.


>> Mitgliedschaft im DDV
Š darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.