Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Interview Paul Nicholson Zurück 1 2 3 4 5 Vor

Paul Nicholson Fahne England Fahne Deutschland

Exklusives
Darts1 Interview
mit Paul Nicholson


Wie ist Dein Verhältnis zu Simon Whitlock, seid Ihr Rivalen oder Freunde, und wer ist der bessere Spieler?

Simon und ich kommen ausgezeichnet miteinander aus und im Gegensatz zu dem, was in manchen Foren behauptet wird, gab es nie irgendwelche Auseinandersetzungen zwischen uns, wir haben beide sehr viel Achtung vor dem Spiel des anderen. Bis zu diesem August hatten wir noch nie gegeneinander gespielt, und ich kann nur sagen, dass er in der Woche eindeutig der Bessere war, aber man kann gar nicht sagen, wer der bessere Spieler von uns beiden ist. Ich bin im Ranking vor ihm, aber eigentlich nur, weil ich mir den Luxus leisten konnte mehr Pro Tour Turniere zu spielen als er. Ich wünsche ihm bei seinem Unterfangen alles Gute, er ist schon ein außerordentlich talentierter Spieler.

Eine Menge Leute waren von Deinem ersten Auftreten auf der Bühne überrascht - Du hast überhaupt nicht nervös oder unsicher gewirkt, war das auch so?

Mir zitterten ganz schön die Knie! Aber sobald es hieß "Game On", wusste ich was zu tun war, und meine ersten drei im Fernsehen geworfenen Darts waren eine 180. Dann wusste ich, dass ich es packen konnte und habe einfach weiter gemacht.

Denkst Du, dass Du von Natur aus jede Menge mentaler Stärke hast oder trainierst Du das irgendwie?

Ich trainiere das jetzt schon, weil ich in den letzten paar Jahren jede Menge persönlicher traumatischer Erlebnisse hatte. Vor den Turnieren verhilft mir Musik zu mentaler Stärke.

Wie viel und was trainierst Du, hast Du so eine Art Trainingsplan?

Ich trainiere 20 bis 25 Stunden in der Woche. Dazu kommen dann noch die Pro Tour Turniere. Und daneben mache ich auch etwas für meine Fitness, so sechs bis zehn Stunden pro Woche.

Wie trainierst Du während Deiner Aufenthalte in England?

Ich habe im Nordwesten jede Menge Freunde, die gerne mit mir trainiert haben. Ich habe auch örtliche Turniere mitgespielt, das gibt Dir Spielpraxis. Der Nordwesten, wo ich herstamme, ist ein guter Nährboden für Talente. Wenn ich mich aber wirklich fokussieren muss, trainiere ich ganz alleine zuhause.

Paul Nicholson Paul Nicholson

>> Respekt, Stärken und Schwächen
© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.