Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Interview John Lowe Zurück 1 2 3 4 Vor

John Lowe Fahne England Fahne Deutschland

Exklusives
Darts1 Interview
mit John Lowe


Weißt Du, ob das immer noch passiert?

Ich denke, dass es das immer noch gibt. Aber heute, wo die Buchmacher mitmischen, ist es gefährlich.

Denkst Du, dass Dartspieler richtige Freunde sein können oder sind sie dazu zu sehr Rivalen?

Dartspieler können schon wirklich gute Freunde sein. Ich arbeite manchmal fünf Tage in der Woche mit Eric Bristow zusammen und wir fahren trotzdem noch zusammen in Urlaub, besonders gern nach Teneriffa. Cliff Lazarenko ist schon seit vielen Jahren einer meiner engsten Freunde. Rivalität sollte sich auf die Bühne beschränken. Wenn das Spiel vorbei ist, sollte auch die Rivalität vorbei sein.

Besuchst Du auch manchmal Dart-Turniere?

Ja, im April habe ich in Nottingham zum ersten Mal einen Premier League Abend besucht.

Wen hältst Du für den begabtesten jungen Spieler?

Mir gefallen einige der jungen Spieler gut. James Wade ist ein hervorragender Spieler und er hat Weltmeister-Qualitäten. Garry Robertson ist auch ein sehr guter Spieler. Ich bin ein bisschen überrascht, dass es nicht mehr junge Spieler gibt, die in Großbritannien den Durchbruch schaffen. Der Anreiz dafür ist ja da, und ich weiß nicht, warum das Talent nicht da ist. Vielleicht hilft "The Art of Darts" ja weiter.

Denkst Du, dass man Dartspielen unterrichten kann?

Ich glaube fest daran, dass man Dartspielen unterrichten und jemandem beibringen kann, deshalb habe ich ja auch das neue Buch geschrieben! Ich glaube, dass die Spieler das Spiel unnötig kompliziert machen, einfache Dinge helfen da viel besser.

Und glaubst Du, dass Dart-Trainer die Zukunft des Dartsports sein werden und dazu beitragen können, dass alles wirklich professionell wird?

John Lowe

Ich bin sicher, dass es in Zukunft Dart Akademien und Dart-Trainer geben wird, sie werden die Dart-Pubs verdrängen. Darts ist nun in vielen Ländern eine anerkannte Sportart und wenn wir den Sport noch einen Schritt weiterbringen wollen, hinein in die olympischen Spiele, müssen wir sicherstellen, dass die Jugendlichen entsprechend trainiert werden. Ich denke, mein Buch "The Art of Darts" ist ein erster Schritt dazu, den Sport für neue Spieler attraktiv zu machen. Man sollte sich wieder daran erinnern, dass Darts allen Spaß machen kann, man muss kein professioneller Spieler sein um ein geselliges, freundschaftliches Spiel mit Bekannten oder in der Familie als befriedigend zu empfinden.

Wie wichtig ist der Alkohol im Dartsport und könnte der Sport auch ohne Alkohol existieren?

Der Sport könnte problemlos auch ohne Alkohol existieren, das wird jetzt vielleicht viele überraschen, aber das ist eine Tatsache. Ich wäre nicht erstaunt, wenn der Alkohol innerhalb der nächsten zehn Jahre vollständig verboten würde.

Welchen Ratschlag würdest Du einem hartnäckigen Anfänger geben, der am Rand des Profitums steht?

Mein Rat für einen Spieler, der gerne Profi werden würde ist ganz einfach: Lese "The Art of Darts", beherzige den Inhalt, behalte das Buch und verleihe es nie! Und denke daran mir ein Feedback zukommen zu lassen oder auch unbeantwortet gebliebene Fragen an mich zu senden: www.legendsofdarts.com

© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.