Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Darts News Archiv Dezember 2011


Premier League

Premier League Darts 2012

Die PDC gab nach der Weltmeisterschaft die vier Einladungen für die Premier League Darts 2012 bekannt. Neben den ersten vier Spielern der PDC Weltrangliste, Phil Taylor, Adrian Lewis, James Wade und Gary Anderson gibt es vier sogenannte Wildcards. Andy Hamilton wurde für das Erreichen des WM Finales belohnt, Kevin Painter bekommt aufgrund seines ersten Major Turnier Sieges eine Einladung und der Australier Simon Whitlock sowie der Niederländer Raymond van Barneveld wurden zudem für die Premier League Darts 2012 berücksichtigt.
>> Premier League Darts 2012

Dart
Phil Taylor

PDC zeichnet Spieler aus

Die Professional Darts Corporation zeichnet traditionell unmittelbar nach der Weltmeisterschaft herausragende Spieler aus. Phil Taylor wurde dabei erneut als PDC Spieler des Jahres und Lieblingsspieler der Fans gewählt. Gary Anderson bekommt den Titel des besten PDC Pro Tour Spielers, Weltmeister Adrian Lewis gelang im Halbfinale der WM gegen James Wade die beste Leistung vor laufenden Kameras, Dave Chisnall ist bester Newcomer, Justin Pipe erhält die Auszeichnung der PDPA und Michael van Gerwen ist das beste junge Talent.

Dart
Dart WM

Adrian Lewis - Dart Weltmeister 2012

Adrian Lewis gewinnt den wichtigsten Titel im Dartsport, die Krone des PDC Dart Weltmeisters zum zweiten Mal in Folge. Der 26-jährige besiegte Andy Hamilton im Finale der Dart WM 2012 mit 7:3. Nachdem er seinen Traum im Halbfinale gegen James Wade beinahe aufgeben musste, ließ er gegen Andy Hamilton nichts anbrennen und sichert sich die Siegprämie von 200.000 £ und den Titel des Weltmeisters.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Halbfinale 2

Wer gedacht hatte, das Halbfinale von Hamilton gegen Whitlock sei an Dramatik nicht mehr zu überbieten, wurde in der zweiten Partie des Abends eines Besseren belehrt. James Wade ging mit 2:0 gegen Adrian Lewis in Führung, ehe ein Windzug den Wurf insbesondere von Lewis störte. Nach einigen Unterbrechungen wurde das Spiel fortgesetzt. Wade baute seine Führung auf 5:1 aus und benötigte nur noch einen Satz zum Finaleinzug. Vor der Zielgeraden brach seine Leistung ein, so dass sich der amtierende Weltmeister Satz für Satz herankämpfte und das Match noch für sich entscheiden konnte. Gegen zwei Uhr Nachts stand das Finale der diesjährigen Weltmeisterschaft fest: Andy Hamilton trifft auf Adrian Lewis.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Halbfinale 1

Andy Hamilton lag im ersten Halbfinale der PDC Dart WM 2012 mit 3:5 gegen Simon Whitlock zurück. Er zeigte jedoch seine Kämpfernatur, als er die Partie noch zum 6:5 Sieg drehen konnte. Whitlock bestätigte nach dem Spiel, dass er sich an das World Matchplay erinnert fühlte, bei dem Hamilton neun Legs in Folge gewann, um den Sieg an sich zu reißen.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart

Die letzten 4 Spieler der PDC Dart Weltmeisterschaft 2012

Dart WM

72 Spieler machten sich am 16. Dezember 2011 auf den Weg, den wichtigsten Titel im Dartsport zu gewinnen, die PDC Dart Weltmeisterschaft. Nach 13 Tagen bleiben die vier Besten übrig, die um die Krone und eine Siegprämie von 200.000 £ kämpfen. Das Darts1 Team wünscht einen guten Rutsch. Wer wirft 2012 die erste 180? Am Neujahrstag stehen wir ab 20.30 Uhr mit gewohnt aktueller Berichterstattung zur Verfügung.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 13 Abend

Der Australier Simon Whitlock setzte sich im Viertelfinale der PDC Dart WM überraschend deutlich mit 5:1 gegen Gary Anderson durch. Anderson, der lediglich 10 von 39 Versuchen auf die Doppel traf, war zuvor als Titelfavorit gehandelt worden. Weltmeister Adrian Lewis warf elf Mal die 180, aber hatte es dennoch schwer, sich gegen Terry Jenkins durchzusetzen, 5:3 lautet das Endresultat.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 13 Mittag

Spannender kann ein Dart Match nicht sein! James Wade und John Part lieferten sich im Viertelfinale der PDC Dart WM 2012 eine faszinierende Partie, über deren Ausgang ein sogenanntes Sudden Death Leg entscheiden musste. Beim Spielstand von 4:4 Sätzen und 5:5 Legs entschied James Wade den Bullwurf für sich, begann und gewann das letzte Leg zum Einzug in die Halbfinale. Das erste Spiel des Nachmittages verlief hingegen eindeutiger. Der Belgier Kim Huybrechts konnte nicht an die starke Leistung der ersten drei Runden anknüpfen, so dass Hamilton die Partie mit 5:2 für sich entscheiden konnte.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 12 Abend

Die PDC Dart Weltmeisterschaft 2012 hat einen Trend bestätigt, wer gegen Phil Taylor gewinnt, fliegt in der nächsten Runde raus. Dave Chisnall erging es genau so, gegen Andy Hamilton konnte er keinen Satz gewinnen. Der 22-jährige Niederländer Michael van Gerwen lag gegen Simon Whitlock bereits mit 0:3 zurück, ehe er noch zum Ausgleich kam, um sich am Ende doch geschlagen geben zu müssen. Gary Anderson, der nach dem Ausscheiden Taylor's als Favorit gehandelt wird, wurde dieser Rolle in seiner Partie gegen Colin Lloyd gerecht und gewann deutlich mit 4:1.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 12 Mittag

PDC Dart WM 2012 - die Weltmeisterschaft der Überraschungen. Nach Phil Taylor und Raymond van Barneveld muss am 12. Tag ein weiterer Favorit die Segel streichen. Paul Nicholson verlor nach 1:0 Führung die folgenden vier Sätze und muss sich dem Belgier Kim Huybrechts geschlagen geben. Der dreifache Weltmeister John Part steht nach seinem Sieg gegen Kevin Painter ebenso unter den letzten Acht, wie James Wade nach seinem zu Null Erfolg über Steve Farmer.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 11 Abend

Gary Anderson zieht nach seinem Erfolg über Devon Petersen als letzter Spieler in die Achtelfinale der PDC Dart WM 2012 ein. Anderson musste sein ganzes Potential abrufen, um den unerwartet starken Südafrikaner schlagen zu können. Titelverteidiger Adrian Lewis steht nach seinem ungefährdeten Sieg über Wayne Jones als erster Spieler unter den letzten Acht. Terry Jenkins hatte kaum Probleme mit der langsamen Spielweise von Justin Pipe und besiegte ihn mit 4:1.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 11 Mittag

Mervyn King erging es wie am Vortag Phil Taylor, er warf gegen Michael van Gerwen den besseren Average und musste sich dennoch mit 1:4 geschlagen geben, weil van Gerwen in entscheidenden Momenten die Doppel traf. Simon Whitlock zeigte nach seiner überstandenen Beinverletzung erneut eine starke Leistung und schlug Steve Beaton mit 4:1. Mit gleichem Ergebnis setzte sich Colin Lloyd im letzten Spiel des Nachmittages gegen Scott Rand durch.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 10 Abend

Phil Taylor ist raus! Am Abend des zehnten Tages der PDC Dart WM 2012 sorgte Dave Chisnall für eine faustdicke Überraschung, als er den Turnierfavoriten Phil Taylor ausschaltete. Taylor unterlag trotz eines Punkte Durschnitts von über 100 am Ende klar mit 1:4, da Chisnall zum richtigen Zeitpunkt hohe Scores warf und mit einer Doppelquote von 45 % die Legs sicher beendete. Kim Huybrechts setzte sich mit einer starken Leistung deutlich gegen James Richardson durch und Paul Nicholson hatte keine Probleme mit Alan Tabern.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 10 Mittag

Terry Jenkins, John Part und Andy Hamilton stehen nach ihren Siegen am zehnten Tag der PDC Dart WM 2012 unter den letzten 16. Andy Hamilton drehte im knappsten Spiel des Nachmittages eine bereits verloren geglaubte Partie gegen den Niederländer Vincent van der Voort und gewann denkbar knapp mit 4:3.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 9

Kevin Painter benötigte am neunten Tag der PDC Dart WM 2012 die volle Distanz, um sich gegen Mark Walsh durchzusetzen. Mit Finishes von 134, 120 und 112 sowie einer 40-prozentigen Ausbeute auf den Doppeln setzte sich Painter schließlich durch. Jelle Klaasen konnte mit seinem schnellen, unkonstanten Wurf keinen Satz gegen James Wade gewinnen und Kevin Münch musste sich nach anfänglicher Führung gegen Steve Farmer geschlagen geben.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 8

Justin Pipe schloss das Jahr der PDC Pro Tour auf dem ersten Rang ab und konnte seine tolle Form auch in die zweite Runde der PDC Dart WM 2012 mitnehmen. In einem packenden Match besiegte er mit Wes Newton die Nummer Sieben der Weltrangliste. Roland Scholten hatte Wayne Jones nichts entgegen zu setzen und schied ohne Satzgewinn aus. Titelverteidiger Adrian Lewis schaffte bei seinem 4:2 Erfolg über Robert Thornton das höchstmögliche 170er Finish.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 7

Simon Whitlock zeigte in seiner Partie gegen Dennis Smith den besten Punktedurchschnitt der gesamten ersten Runde. Nach überstandener Knöchelverletzung und dem dadurch entstandenen Trainingsrückstand ist es umso bemerkenswerter, dass Whitlock als einziger Spieler einen Average von über 100 Punkten ablieferte. Für eine große Überraschung sorgte der Qualifikant Devon Peterson, der am siebten Tag der PDC Dart WM den gesetzten Steve Brown ausschaltete.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 6

Jyhan Artut begeisterte die Zuschauer am sechsten Tag der PDC Dart WM mit einer bärenstarken Leistung, musste sich allerdings im alles entscheidenden Leg Gary Anderson geschlagen geben. Anderson schwächelte vor allem auf den Doppeln und zieht mit Glück in die zweite Runde ein. Colin Lloyd, Michael van Gerwen und Terry Jenkins bestritten ihre Spiele ebenfalls siegreich.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 5

Der fünfte Tag der PDC Dart Weltmeisterschaft 2012 war der Tag der Favoriten. Andy Hamilton, Mervyn King, Kevin Painter und James Wade gewannen erwartungsgemäß ihre Spiele und stehen sicher in der zweiten Runde. Der Spanier Antonio Alcinas leistete mit einem Punktedurchschnitt von beinahe 100 die größte Gegenwehr, umso stärker war Andy Hamiltons Freude nach dem Sieg.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 4

James Richardson sorgte am vierten Tag der PDC Dart WM für den bisher größten Paukenschlag, als er den fünffachen Weltmeister, Raymond van Barneveld mit 3:0 aus dem Turnier warf. Brendan Dolan, dem beim World Grand Prix der erste Neundarter mit Double in gelungen war, musste sich mit gleichem Ergebnis dem jungen Belgier Kim Huybrechts geschlagen geben. Außerdem setzten sich Dave Chisnall und Mark Walsh durch.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

Kevin Münch in Runde Zwei

Kevin Münch lag in der ersten Hauptrunde der PDC Dart WM mit 1:0 Sätzen gegen Denis Ovens in Front, ehe dieser aufgrund eines eingeklemmten Nerves die Partie aufgeben musste. Kevin Münch zieht somit in Runde Zwei ein und trifft dort auf Steve Farmer. 10.000 £ Preisgeld kann der Deutsche bereits als sicher verbuchen.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 3 Abend

Paul Nicholson hatte mit dem Österreicher Mensur Suljovic ein schweres Los für die erste Runde der PDC Dart WM 2012 gezogen. Beide warfen einen Punkte Durchschnitt von über 90, aber Nicholson setzte sich mit seiner größeren Wettkampfpraxis schließlich mit 3:1 durch und zog in Runde Zwei ein. Steve Beaton lag bereits haushoch gegen Magnus Caris zurück, ehe dieser das Publikum provozierte, gegen die 3000 Zuschauer und sich selbst spielte, und sich schließlich geschlagen geben musste.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

Kevin Münch gewinnt Vorrundenspiel

Kevin Münch zeigte als deutscher Qualifikant in der Vorrunde der PDC Dart Weltmeisterschaft 2012 eine starke Leistung und steht nach seinem 4:2 Erfolg über Lee Choon Peng in der Hauptrunde der Dart WM. Bei seinem Auftritt gelangen ihm zwei Maxima und ein 155er Finish. In der letzten Partie des Abends trifft er auf Denis Ovens.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 3 Mittag

Jelle Klaasen musste 18 Monate auf seinen ersten Sieg bei einem im Fernsehen übertragenen Dart Turnier warten. In der ersten Runde der PDC Dart WM 2012 gelang im schließlich ein 3:1 Erfolg gegen Peter Wright. Der Österreicher Dietmar Burger war in seinem Vorrundenspiel gegen Christian Perez chancenlos und gewann kein Leg. Steve Farmer, Robert Thornton und Alan Tabern konnten hingegen ihre Erstrundenspiele für sich entscheiden.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 2

Phil Taylor hatte am zweiten Tag der PDC Dart WM keine Mühe mit dem Japaner Haruki Muramatsu, der sich durch den Vorrundensieg gegen den Schweden Dennis Nilsson für das Match gegen den besten Spieler aller Zeiten qualifiziert hatte. Ebenso deutlich setzten sich Justin Pipe, Co Stompé und Wes Newton durch, die unter die letzten 32 der Dart Weltmeisterschaft 2012 einzogen.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Tag 1

Packende Spiele auf hohem Niveau bot der erste Tag der PDC Dart Weltmeisterschaft 2012. Richie Burnett sorgte im Kampf der Weltmeister dabei für die größte Überraschung, als er die Nummer sechs der Welt, Mark Webster, besiegen konnte. Titelverteidiger Adrian Lewis kam mit einem blauen Auge davon, als er den entscheidenden Leg gegen Nigel Heydon auswarf. Roland Scholten nutzte seine Chance gegen einen schwach aufspielenden Jamie Caven und Wayne Jones setzte sich klar gegen Scott MacKenzie durch. Insgesamt 55 Mal wurde die 180 erzielt.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

Die Dart WM 2012 beginnt

Das Darts1 Team berichtet live aus London, dieses Jahr erstmalig mit dem Eurostar und nicht mit dem Flieger gereist, vom Dart Höhepunkt des Jahres, der PDC Weltmeisterschaft. Das Turnier beginnt am Donnerstag um 20.10 Uhr mit der Partie Jamie Caven gegen Sport1 Moderator Roland Scholten. Anschließend spielen Paul Barham v Scott MacKenzie, Mark Webster v Richie Burnett, Adrian Lewis v Nigel Heydon und Wayne Jones v Barham / MacKenzie.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

PDC Dart WM 2012 Startzeiten

Die genauen Startzeiten der PDC Dart WM wurden nun bekannt gegeben. Jamie Caven eröffnet die diesjährige Weltmeisterschaft mit seiner Partie gegen Sport1 Moderator Roland Scholten. Titelverteidiger Adrian Lewis wird ebenfalls am ersten Abend seine Auftaktpartie bestreiten. Phil Taylor greift am Freitag, dem 16. Dezember in das Geschehen ein.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Dart WM

Eintrittskarten Dart WM 2012

Die PDC hat nun die genauen Startzeiten der Dart Weltmeisterschaft 2012 und die Preise für die Tickets bekannt gegeben. Es gibt noch einige Restkarten für die PDC Dart WM 2012. Eine Übersicht aller Termine mit den entsprechenden Tickets gibt es hier >> Tickets der Dart WM.

Dart
Mervyn King

Painter gewinnt Players Championship

Kevin Painter steht nach einer konstanten und kämpferischen Leistung beim Players Championship 2011 am Ziel seiner Träume, dem ersten Major Turnier Sieg. Im Finale schlug er Mark Webster mit 13:9 und klettert durch die Siegprämie von 60.000 £ in der Weltrangliste auf Rang neun. Wes Newton und Scott Rand unterlagen knapp in den Halbfinalen. >> Players Championship

Dart
Mervyn King

Players Championship 2. Runde

Die zweite Runde des Players Championship Finalturniers bot aus Sicht der Favoriten schockierende Ergebnisse. Van Barneveld raus, Pipe raus, Taylor raus, Anderson raus. Wer hätte vor Turnierbeginn gedacht, dass die lezten acht Spieler Mark Walsh, Wes Newton, Scott Rand, James Wade, Kevin Painter, Mervyn King, Mark Webster und Dave Chisnall sind? >> Players Championship

Dart
Mervyn King

Players Championship Tag 2

Mervyn King überzeugte in der ersten Runde des Players Championship Finalturnieres gegen Colin Lloyd und warf ein 170er Finish zum 6:4 Sieg. Titelverteidiger Phil Taylor kämpfte sich nach einem 1:4 Rückstand gegen Terry Jenkins zurück und steht ebenfalls in Runde zwei. Gary Anderson gab gegen Michael van Gerwen kein Leg ab und hinterließ einen ebenso guten Eindruck, wie der an Nummer eins gesetzte Justin Pipe. >> Players Championship

Dart
van Barneveld

Players Championship Tag 1

Raymond van Barneveld kehrt zu seinen alten Darts zurück und hofft auf die Form, in der er Phil Taylor bei der Dart WM 2007 besiegen konnte. Gegen Ronnie Baxter gelangen ihm jedenfalls acht 180er und ein 6:3 Erfolg. Steve Brown sorgte für die größte Überraschung am ersten Tag des Players Championship Finalturnieres, als er Paul Nicholson mit 6:5 aus dem Wettbewerb warf. >> Players Championship

Dart
Phil Taylor

Players Championship Finalturnier

Die vierte Auflage des Players Championship Finales wird vom 8. bis 11. Dezember im Doncaster Dome stattfinden. Das Turnier ist mit 250.000 £ dotiert. Es treten die 32 besten Spieler des Players Championship Order of Merit an. Simon Whitlock, musste aufgrund seiner Verletzung absagen, für ihn rückt John Henderson nach.
>> Players Championship

Dart
Darts

Dart Gewinnspiel Dezember 2011

Wir freuen uns, beim embassy Sports Darts1 Gewinnspiel wieder einen Preis verlosen zu dürfen. Diesmal gibt es einen Satz Bull's Darts nach freier Wahl, wenn Ihr die richtige Lösung wisst und etwas Glück habt.
Hier geht es direkt zum Dart Gewinnspiel.

Dart
Dart Weltmeister

PDC Dart WM 2012 Auslosung

Die Auslosung der PDC Dart Weltmeisterschaft bescherte den deutschsprachigen Spielern schwere Lose. Jyhan Artut spielt in der ersten Hauptrunde gegen Gary Anderson und falls Kevin Münch sein Vorrundenspiel gegen Lee Choon Peng gewinnt, trifft er auf Denis Ovens. Mensur Suljovic hat mit Paul Nicholson ebenfalls keine leichte Aufgabe, Dietmar Burger würde im Falle eines Vorrundensieges auf Alan Tabern treffen.
>> Dart WM 2012 Teilnehmer, Auslosung, Startzeiten, Ergebnisse

Dart
Joe Cullen

Joe Cullen & Arron Monk qualifiziert

Das PDPA Qualifikationsturnier bot die letzte Möglichkeit, sich für die PDC Dart WM 2012 zu qualifizieren. 91 Spieler traten an, um einen der beiden Startplätze zu ergattern. Joe Cullen und Arron Monk sicherten sich die begehrten Tickets. Damit stehen alle Teilnehmer der Dart Weltmeisterschaft fest. Dennis Priestley, der noch keine der bisheringen 18 Weltmeisterschaften verpasste, unterlag im Viertelfinale und ist erstmals nicht dabei. >> Dart WM 2012

Dart
Phil Taylor

PDC Players Championship Turnier 31

Die Nummer eins der Welt, Phil Taylor, entschied auch das letzte Players Championship Qualfikationsturnier für sich. Im Finale lag er zunächst mit 2:4 gegen Justin Pipe zurück, ehe er vier Legs in Folge gewann und weitere 6000 £ einstreichen konnte. Adrian Lewis und Wes Newton schieden in den Halbfinalen aus. Players Championship 31

Dart
Phil Taylor

PDC Players Championship Turnier 30

Phil Taylor zeigte sich auch beim 30. Players Championship Turnier in überzeugender Form, besiegte Ronnie Baxter im Finale mit 6:1 und schreibt weitere 6000 £ seinem Konto gut. Mark Webster und Steve Beaton erreichten die Halbfinale. Mit dem 31. Turnier geht die Qualifikation für das große Finale am 8. Dezember 2011 zu Ende.
Ergebnisse Players Championship 30

Dart
Dart girls

PDC Dart WM 2012 Teilnehmer

Die internationalen Qualifikanten, die die Vorrunde der PDC Dart WM 2012 bestreiten werden, stehen mittlerweile fest. Am kommenden Wochenende finden in Wigan zudem die letzten beiden Players Championships und das WM Qualifikationsturnier der PDPA statt. Die Hauptrunde der Dart Weltmeisterschaft wird am 29. November 2011 ausgelost und ab 12.30 Uhr live im englischen Sky Sports News Fernsehen übertragen werden. >> Dart WM 2012 Teilnehmer

Dart
Phil Taylor

Phil Taylor gewinnt Grand Slam

Das Finale des PDC Grand Slam of Darts 2011 wurde zu einer Demonstration. Phil Taylor war dermaßen überlegen, dass Gary Anderson nur mit einem müden Lächeln antworten und vier Legs gewinnen konnte. Taylor warf auf seinem Weg zum vierten Titel einen Punkte Durchschnitt von über 109 und ließ keinen Zweifel daran, wer für die kommende Weltmeisterschaft als haushoher Titelfavorit ins Rennen gehen wird.

Dart
Phil Taylor

Grand Slam of Darts Halbfinale

Mit Phil Taylor und Gary Anderson stehen die Favoriten der Buchmacher im Finale des Grand Slam of Darts. Gary Anderson setzte sich mit 16:11 gegen Mark Walsh durch und Phil Taylor katapultierte den amtierenden Weltmeister aus dem Turnier, Adrian Lewis konnte lediglich neun Legs für sich entscheiden. Ab 21 Uhr steht das Finale des PDC Grand Slam of Darts auf dem Programm.

Dart
Kevin Münch

Kevin Münch für WM qualifiziert

16 Deutsche kämpften auf Einladung der Professional Darts Corporation Europe um einen Startplatz in der Vorrunde der PDC Dart Weltmeisterschaft 2012. Die Nummer zwei des Deutschen Dart Verbandes, Kevin Münch, setzte sich mit 10:8 gegen Bernd Roith durch und fährt erstmals zur WM nach London. Karsten Koch und Andree Welge erreichten die Halbfinale. >> Dart WM Qualifikation

Dart
Mark Walsh

Grand Slam of Darts Viertelfinale

Zwei Viertelfinale des PDC Grand Slam of Darts wurden am Nachmittag gespielt und hatten spannende Partien zu bieten. Mark Walsh gewann knapp mit zwei Legs Vorsprung und warf mit Ted Hankey den letzten verbliebenen BDO Spieler aus dem Turnier. Ähnlich eng gewann der favorisierte Gary Anderson gegen Terry Jenkins. Am Abend gab es hingegen eindeutige Ergebnisse. Phil Taylor siegte mit 16:7 gegen Paul Nicholson und Weltmeister Adrian Lewis deklassierte Mark Webster mit 16:5.

Dart
Paul Nicholson

PDC Grand Slam of Darts Tag 7

Am siebten Tag des PDC Grand Slam of Darts kam es zu einer Wiederholung der Geschehnisse vom Vortag. Drei der vier Achtelfinale gingen mit 10:8 denkbar knapp aus, während Phil Taylor sich sicher und deutlich mit 10:3 gegen Wes Newton durchsetzte. Er trifft nun im Viertelfinale auf Paul Nicholson, der gegen Steven Beaton gewinnen konnte.

Dart
Mark Walsh Darts

PDC Grand Slam of Darts Tag 6

Drei der vier Achtelfinale des PDC Grand Slam of Darts 2011 entwickelten sich zu wahren Krimis. Im entscheidenden Leg behielt Mark Walsh die Nerven und besiegte Dean Winstanley mit 10:9. Ted Hankey setzte sich mit demselben Ergebnis gegen Michael van Gerwen durch und Terry Jenkins steht nach seinem 10:8 Erfolg über Wayne Jones ebenfalls im Viertelfinale. Gary Anderson hingegen fertigte James Wade deutlich mit 10:3 ab.

Dart
PDC Grand Slam of Darts

PDC Grand Slam of Darts Tag 5

Paul Nicholson setzte im letzten Gruppenspiel des PDC Grand Slam of Darts seine ungeschlagene Serie fort und trifft nun im Achtelfinale auf Steve Beaton. Phil Taylor, Weltmeister Adrian Lewis und Mark Webster stehen ebenfalls ohne Niederlage unter den Letzten 16.

Ältere Meldungen befinden sich im November-Archiv
© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.