Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Interview Andree Welge Zurück 1 2 3 4 5 6 Vor

Andree Welge

Exklusives
Darts1 Interview
mit Andree Welge

Bekommt man von den PDC Profis auch schon einmal Tipps, beziehungsweise sagen sie, was man an seinem Spiel verbessern könnte?

Wenn Sie das tun würden und es etwas brächte, würde ich die Profis ja ständig schlagen… Nein, Tipps braucht man auch nicht, ich denke, jeder weiß wie das Spiel funktioniert.

Du bist in den Top 10 des DDV, ist die Nationalmannschaft auch ein Thema, und wie ist es für Deutschland an den Start zu gehen?

Ich habe jahrelang in der Nationalmannschaft gespielt. Es hat mir auch immer sehr viel Spaß gemacht. Aber bekanntlicherweise bin ich ja letztes Jahr in Dänemark gesperrt worden… glaube ich zumindest, Genaues weiß ich bis heute noch nicht… in jedem Fall wurde ich nicht mehr nominiert. Seitdem habe ich bis auf ein/zwei Ausnahmen kein DDV Turnier mehr gespielt. Es bringt mir ja nichts, wieder in die DDV Spitze vorzudringen, ohne zu wissen, ob man dort überhaupt noch erwünscht ist. Also ist das momentan kein Thema für mich. Durch meine Teilnahme an der PDC WM hat sich das Ganze allerdings sowieso erledigt, da die Verbände PDC und BDO nicht gerade befreundet sind, ist man von Seiten der BDO für alle Weltranglisten Turniere gesperrt.

Bleibt neben den ganzen Ligaspielen und Turnieren noch Zeit für zusätzliches Training oder ist der Wettkampf Training genug?

Mein Trainingspensum ist leider nicht besonders intensiv. Ich habe vor fünf Jahren mein Board zuhause abgehängt, da ich es nicht genutzt hatte, und in der Woche gehe ich, wenn überhaupt, nur einen Abend spielen. Am Wochenende sind meistens Turniere, die für mich dann Training genug sind.

Andree Welge Bereitest Du Dich für die WM besonders vor oder bleibst Du lieber bei Deiner gewohnten Routine?

Im Moment versuche ich alle zwei Tage zumindest ein paar Spiele zu machen.

Was glaubst Du, wie wichtig die mentale Seite im Dartsport ist, interessierst Du Dich für diesen Bereich?

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man sein Spiel in diesem Bereich verbessern kann. Allerdings habe ich mir nicht wirklich ernsthafte Gedanken darüber gemacht. Aber, wie in jedem Sport, ist es natürlich äußerst wichtig, auf den Punkt genau gut drauf zu sein. Da könnten "mentale Tricks" bestimmt auch bei mir etwas Positives bewirken.

Mit welchem Material spielst Du, und wie lange benutzt Du diese Kombination schon?

Ich hab meine "NO NAME" Darts vor ungefähr 22 Jahren gebraucht gekauft. Seitdem spiele ich mit ihnen. Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen einmal weg sein wollten, habe ich ein Problem. Das einzige, was ich von meinen Pfeilen weiß ist, dass sie 24 Gramm wiegen.

Hast Du viel experimentieren müssen, um diese Kombination zu finden, und versuchst Du immer noch neue Dinge oder bleibst Du der einmal gefundenen Kombination treu?

Bis auf die Farbe der Flights oder Shafts habe ich eigentlich nie was verändert.


>> Nachwuchs und Zukunft
© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.