Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts


Interview Andree Welge Zurück 1 2 3 4 5 6 Vor

Andree Welge

Exklusives
Darts1 Interview
mit Andree Welge

Das Nachmittagsspiel wird nicht live im DSF zu sehen sein, findest Du das schade, oder wird Dir durch diese Tatsache eher etwas Druck weggenommen?

Mir persönlich ist das eigentlich egal… Ich bin ja live dabei… Nur für meine beiden Fans (meine Eltern) ist es natürlich schade, dass sie es nicht sehen können.

In Halle hast Du Michael van Gerwen schlagen können und unterlagst in der dritten Runde gegen Terry Jenkins, wie schwer ist es mit diesen Profis mitzuhalten?

Man kann durchaus mithalten. Man müsste nur öfter gegen die ganz starken Leute spielen, das ist der große Nachteil von uns deutschen Spielern. Aber wenn man sein eigenes Spiel durchzieht, kann man immer mit den "Profis" mithalten. Ich habe bei den letzten acht PDC Turnieren immer gegen Top Leute (Hamilton, Beaton, Tabern, Eccles, van der Voort, Priestley) 5:6 verloren, und hatte gegen fast alle einen oder zwei Matchdarts. Daran sieht man, dass man durchaus mithalten kann.

Tomas Seyler hat sich ebenfalls für die WM qualifiziert, ist es ein großer Vorteil, dass die Reise gemeinsam nach London geht?

Natürlich ist es super, dass er mit dabei ist. Genauso wie Jyhan und Mensur. Es ist immer angenehmer, wenn man mit ein paar Leuten vor Ort ist, die man schon lange kennt. Aber wichtiger ist es mir, dass meine Freundin und meine Tochter diesmal mitkommen.

Wie schätzt Du seine Chance gegen den besten chinesischen Spieler und ein potenzielles Erstrundenmatch gegen Denis Ovens ein?

Der Chinese ist immerhin der beste von ca. 1,3 Milliarden, also kann er so schlecht nicht sein. Außerdem ist er auch schon das dritte Mal bei der WM. In diesem Spiel wird es besonders wichtig sein, schnell seine Form zu finden. Es geht bei Best of 7 ja nur über eine sehr kurze Distanz. Aber ich denke, Shorty wird das schon machen. Er ist auf Bühnen ja, im Gegensatz zu mir, eigentlich immer gut drauf.
Und wenn er diese Hürde erst einmal genommen hat, traue ich ihm auch gegen Ovens einen Sieg zu. Immerhin war Tomas an dem Tag schon einmal auf der Bühne und hat einen Sieg vorzuweisen. Das, denke ich, ist ein Vorteil. Ovens ist zwar ein sehr guter Spieler, aber wenn Shorty gut drauf ist, kann er jeden schlagen.

Jyhan Artut wird als dritter Deutscher ebenfalls mit von der Partie sein, kennst Du ihn ebenfalls gut, und wie ist es mit Mensur Suljovic?

Ich kenne beide schon lange. Auch für die zwei gilt, wie für uns alle, haben Sie eine gute Form, werden Sie ihre Spiele gewinnen können.

Werdet ihr alle gemeinsam reisen, trainieren oder machst Du dies lediglich mit Tomas Seyler?

Wir sind alle im selben Hotel untergebracht, daher gehe ich davon aus, dass wir auch alle zusammen trainieren werden.

Andree Welge Andree Welge


>> Sponsoren und Dartsport als Beruf
© darts1®.de 2007-2017 Alle Rechte vorbehalten