Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Darts News Archiv Dezember 2010


Mark Webster

Dart WM Viertelfinale Abend

Phil Taylor und Raymond van Barneveld schieden am Samstag Abend sensationell in den Viertelfinalen der Dart WM 2011 aus, Mark Webster und Gary Anderson sorgten mit ihren Siegen dafür, dass es auf jeden Fall einen neuen PDC Weltmeister geben wird. Webster, der im Vorjahr an gleicher Stelle noch mit 0:6 gegen Taylor unterlag, zeigte sich von seiner stärksten Seite und gewann mit 5:2. Gary Anderson warf zum vierten Mal in Folge einen Punkte Durchschnitt von über 100 und gilt nun als heißer Favorit auf den Titel.

Dart
Adrian Lewis

Dart WM Viertelfinale Nachmittag

Adrian Lewis und Terry Jenkins sicherten sich am Samstag Nachmittag als erste Spieler ihren Platz in den Halbfinalen der Dart WM 2011. Lewis gelang bei seinem 5:2 Sieg über den Niederländer Vincent van der Voort 13 Mal die 180, Jenkins benötigte den entscheidenden Satz, um sich mit 5:4 gegen Wes Newton durchzusetzen.

Dart

Die letzten 8 Spieler der PDC Dart Weltmeisterschaft 2011


Dart WM Letzte 8





72 Spieler machten sich am 16. Dezember 2010 auf den Weg, den wichtigsten Titel im Dartsport zu gewinnen, die PDC Dart Weltmeisterschaft. Nach 12 Tagen bleiben die acht besten übrig, die um die Krone und eine Siegprämie von 200.000 £ kämpfen. Wir wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr und würden uns freuen, Euch am Neujahrstag zu den Viertelfinalen wieder hier begrüßen zu dürfen.

Dart
Vincent van der Voort

Dart WM Tag 12 Abend

Vincent van der Voort sorgte am Abend des 12. Tages der PDC Dart WM für die größte Überraschung, als er Vorjahres Finalist Simon Whitlock mit 4:2 besiegen konnte. Der fünffache Weltmeister Raymond van Barneveld konnte einen 2:3 Rückstand gegen Colin Osborne hingegen noch drehen, so dass zwei niederländische Spieler in den Viertelfinalen stehen. Wes Newton entschied das letzte Spiel des Abends gegen einen enttäuschenden Mensur Suljovic klar mit 4:0 für sich.

Dart
Gary Anderson

Dart WM Tag 12 Nachmittag

Gary Anderson zeigte am Nachmittag des 12. Tages der Dart WM 2011 die bisher stärkste Leistung des Turnieres. Bei seinem 4:0 Sieg über Andy Smith warf er eine Punkte Durchschnitt von 108,39. Adrian Lewis gewann mit 4:1 gegen Robert Thornton und Terry Jenkins zeigte bei seinem 4:0 über Mark Walsh ebenfalls eine klasse Vorstellung.

Dart

Die letzten 16 Spieler der PDC Dart Weltmeisterschaft 2011

Dart WM Letzte 16



Dart WM Letzte 16









Nach elf spannenden Tagen stehen die letzten 16 Spieler der Dart WM fest. Die ersten beiden Partien wurden am Mittwoch Abend mit Mark Webster 4:1 Mark Hylton und Phil Taylor 4:1 Peter Wright gespielt, die übrigen sechs Spiele finden heute statt.

Dart
Raymond van Barneveld

Dart WM Tag 11 Abend

Raymond van Barneveld qualifizierte sich am Abend des elften Tages der Dart WM als letzter Spieler für Runde drei. Er setzte sich klar mit 4:1 gegen Kevin McDine durch. Mit Mark Webster 4:1 Mark Hylton und Phil Taylor 4:1 Peter Wright wurden bereits die ersten Spiele der dritte Runde ausgetragen. Die Sieger treffen im Viertelfinale aufeinander.

Dart
Gary Anderson und Dennis Priestley

Dart WM Tag 11 Nachmittag

Gary Anderson lag am Nachmittag des elften Tages der PDC Dart WM bereits mit 3:0 gegen Dennis Priestley in Front, ehe dieser eine fulminante Aufholjagd startete, sich aber letztendlich mit 4:2 geschlagen geben musste. "Mein Punkte Durchschnitt von 103 ist nur mittelmäßig, im Vergleich zu den 116 bis 125 Punkten, die ich durchschnittlich im Training spiele", sagte Anderson.

Dart
Simon Whitlock

Dart WM Tag 10 Abend

Neben der Sensation von Mensur Suljovic gab es am Abend des zehnten Tages der Dart WM 2011 lediglich eindeutige Ergebnisse. Simon Whitlock zeigte sich in der zweiten Runde in Bestform und ließ Denis Ovens mit 4:0 keine Chance, mit gleichem Resultat setzte sich Wes Newton gegen Brendan Dolan durch.

Dart
Mensur Suljovic

Mensur Suljovic schafft Sensation

Der Österreicher Mensur Suljovic schafft die größte Sensation in der Geschichte der PDC Dart Weltmeisterschaft. Er wirft den Weltranglisten Zweiten, James Wade, aus dem Turnier. Suljovic gewinnt mit 4:2 gegen Wade und trifft in der dritten Runde auf Wes Newton.

Dart
Mark Walsh

Dart WM Tag 10 Nachmittag

Der Nachmittag des zehnten Tages der Dart WM 2011 begann mit einem Krimi. Im letzten und alles entscheidenden Satz setzte sich schließlich Mark Walsh gegen Alan Tabern durch. Vincent van der Voort gewann ebenso klar gegen Wayne Jones, wie Terry Jenkins keine Probleme mit Steve Brown hatte. Am Abend stehen drei weitere Partien der zweiten Runde auf dem Programm.

Dart
Mark Hylton

Dart WM Tag 9 Abend

Der ungesetzte Qualifikant Mark Hylton überraschte am Abend des neunten Tages der Dart WM 2011 mit einem 4:2 Sieg über Colin Lloyd und trifft nun in der dritten Runde auf Mark Webster, der sich ohne Satzverlust gegen Ronnie Baxter durchsetzte. Phil Taylor gab in seiner Partie gegen Par Laursen lediglich vier Legs ab und gewann ebenfalls zu Null, Adrian Lewis steht nach seinem Sieg gegen Mark Dudbridge auch unter den letzten 16.

Dart
Peter Wright

Dart WM Tag 9 Nachmittag

Drei Spieler der besten 16 der Weltrangliste mussten sich am Nachmittag des neunten Tages der Dart WM 2011 aus dem Turnier verabschieden. Peter Wright sorgte mit seinem 4:2 Erfolg über Paul Nicholson dabei für die größte Überraschung. Ronnie Baxter und Andy Hamilton sind ebenso ausgeschieden.

Dart
Walk on girls

Zweite Runde der Dart WM 2011

Nach der Weihanchtspause beginnt heute die zweite Runde der Dart WM 2011. Bisher gab es keine große Überraschung, so dass alle Top 16 Spieler der Welt noch die Chance auf den Titel des Dart Weltmeisters 2011 haben. Am Nachmittag kommt es zu den Begegnungen Ronnie Baxter 0:4 Mark Webster, Paul Nicholson 2:4 Peter Wright und Andy Hamilton 0:4 Robert Thornton.

Dart
Mervyn King

Dart Weltmeisterschaft Tag 8

Mervyn King besiegte am achten Tag der Dart WM 2011 den schwedischen Qualifikanten Magnus Caris glatt mit 3:0 und trifft in der nächsten Runde auf Andy Smith, der mit 3:1 gegen Shane Tichowitsch gewann. Bernd Roith konnte als letzter deutscher Teilnehmer der WM nicht mit dem zweifachen Weltmeister Dennis Priestley mithalten, und Mark Walsh zeigte beim 3:1 gegen Justin Pipe eine starke Vorstellung.

Dart
Raymond van Barneveld

Dart Weltmeisterschaft Tag 7

Raymond van Barneveld kam auf seinem Weg in die zweite Runde der Dart WM 2011 mit einem Schreck davon, als sein Gegner, Steve "The Muffin Man" Hine, ein Bäcker aus Coventry, den ersten Satz gewann. Der fünffache Weltmeister gab in den folgenden drei Sätzen jedoch nur noch vier Legs ab und gewann klar mit 3:1. Alle Ergebnisse sowie die Start- und TV-Zeiten: Dart WM 2011.

Dart
Steve Brown

Dart Weltmeisterschaft Tag 6

Steve Brown zeigte am sechsten Tag der Dart WM 2011 bei seinem 3:1 Erfolg über Jelle Klaasen eine starke Leistung. In der zweiten Runde trifft er auf Terry Jenkins, den er im Sommer beim World Matchplay besiegen konnte. Mensur Suljovic schlug Michael van Gerwen mit 3:1 und Vincent van der Voort ließ beim 3:0 über den Neuseeländer Preston Ridd nichts anbrennen.

Dart
Brendan Dolan

Dart Weltmeisterschaft Tag 5

Brendan Dolan sorgte am fünften Tag der Dart WM 2011 für eine Überraschung, als er Kevin Painter mit einem Durchschnitt von über 96 Punkten keine Chance ließ. Jyhan Artut nahm Denis Ovens in der ersten Hauptrunde einen Satz ab, konnte die Partie jedoch nicht für sich entscheiden. James Wade hatte keine Probleme mit dem Spanier Antonio Alcinas und Alan Tabern gewann knapp gegen Richie Burnett.

Dart
Jyhan Artut

Jyhan Artut besiegt Scott MacKenzie

Der Deutsche Meister, Jyhan Artut, hatte mit Scott MacKenzie, einem der besten E-Dart Spieler Asiens, einen schweren Gegner in der Vorrunde der Dart WM, nutzte aber mit seiner Nervenstärke den letzten Dart im entscheidenden Leg auf Tops. Er trifft nun im abschließenden Spiel des Abends auf Denis Ovens.

Dart
Per Laursen

Dart Weltmeisterschaft Tag 4

Per Laursen gewann am vierten Tag der Dart Weltmeisterschaft 2011 sein Vorrundenspiel gegen Boris Krcmar, ehe er dem dreifachen Weltmeister, John Part, in der ersten Hauptrunde keine Chance ließ und ihn zu Null besiegte. Am 27. Dezember trifft er in der zweiten Runde auf Titelverteidiger Phil Taylor. Wayne Jones, Robert Thornton und Wes Newton gewannen erwartungsgemäß ihre Spiele.

Dart
Simon Whitlock

Dart Weltmeisterschaft Tag 3

Vorjahres Finalist Simon Whitlock überwand am dritten Tag der Dart WM 2011 mit Steve Evans eine schwere Hürde auf dem Weg in die zweite Runde. Gary Anderson zeigte gegen den japanischen Qualifikanten Morihiro Hashimoto die bisher beste Leistung der Weltmeisterschaft, er spielte dabei einen Durchschnitt von 103.26 Punkten und siegte klar mit 3:0. Andy Hamilton und Mark Dudbridge gewannen ebenfalls ihre Partien.

Dart
Colin Lloyd

Dart Weltmeisterschaft Tag 2

Colin Lloyd lag am zweiten Tag der Dart WM 2011 scheinbar uneinholbar mit 2:0 gegen Andree Welge in Front, ehe dieser acht Legs in Folge gewann und drei Matchdarts vergab, Lloyd unterbrach dabei den Lauf des Deutschen mit einem Faustschlag gegen das Board. Peter Wright sorgte mit einem Sieg über den World Cup Gewinner, Co Stompé für die Überraschung des Abends. Dart WM Ergebnisse.

Dart
Paul Nicholson

Dart Weltmeisterschaft Tag 1

Paul Nicholson zeigte am ersten Tag der Dart WM 2011 seine beste Leistung seit seinem Sieg beim Players Championship Finale im Januar und ließ Steve Farmer keine Chance. Mark Webster spielte mit einem Schnitt von 99 Punkten ebenfalls eine starke Partie und besiegte Steve Maish glatt mit 3:0. Titelverteidiger Phil Taylor hatte mit Gary Mawson keine Probleme und Mark Hylton sorgte mit seinem Erfolg über Steve Beaton für die Überraschung des ersten Tages.

Dart
dart wm

PDC Dart WM 2011 beginnt

Um 20 Uhr werden Paul Nicholson und Steve Farmer das erste Spiel der PDC Dart WM 2011 bestreiten. 72 Spieler kämpfen bis zum 3. Januar um den wichtigsten Titel im Dartsport und ein Gesamtpreisgeld von 1.000.000 £. Der 15-fache Weltmeister, Phil Taylor, greift mit seiner Partie gegen den Sieger des Vorrundenspiels Gary Mawson v Juanito Gionzon ebenfalls am ersten Tag der Dart WM in das Geschehen ein.

Dart
dart wm

Kirk Shepherd ersetzt Rob Modra

Die australische Nummer eins, Rob Modra, konnte nicht rechtzeitig ein Visum bekommen, um an der Dart WM 2011 in London teilnehmen zu können. Für ihn rückt der höchste, nicht bereits qualifizierte, Spieler des Players Championship Order of Merit, Kirk Shepherd, nach. Der Finalist aus dem Jahr 2008 trifft somit in der ersten Runde der PDC Weltmeisterschaft auf Wayne Jones.

Dart
Bull's Darts

Dart Gewinnspiel Dezember 2010

Wir freuen uns, beim embassy Sports Darts1 Gewinnspiel wieder einen Preis verlosen zu dürfen. Diesmal gibt es einen Satz Bull's Darts nach freier Wahl, wenn Ihr die richtige Lösung wisst und etwas Glück habt.
Hier geht es direkt zum Dart Gewinnspiel.

Dart
Dart Mental

Psychischer Druck, sportliche Leistung

In der Sportpraxis ist immer wieder zu beobachten, dass Athleten in besonders wichtigen Situationen nur mäßige Leistungen erzielen. Dieses "Versagen unter Druck" oder choking under pressure ist häufig bei solchen Fertigkeiten zu beobachten, die durch hohe koordinative Anforderungen geprägt sind. Wir freuen uns, die Dissertation von Dr. Heiko Maurer zu diesem Thema veröffentlichen zu dürfen: Psychodruck

Dart
dart wm

Startzeiten der PDC Dart WM 2011

Der 15-fache Weltmeister und Titelverteidiger, Phil Taylor, wird, wie im Vorjahr, die Dart WM 2011 eröffnen. Er trifft im letzten Spiel des 16.12. auf den Gewinner der Vorrunden Partie Gary Mawson v Juanito Gionzon. Andree Welge wird als erster Deutscher am 17.12. sein Spiel gegen Colin Lloyd bestreiten. Dart WM Startzeiten.

Dart
Wales Dart

PDC World Cup an die Niederlande

Raymond van Barneveld und Co Stompé zeigten sich beim, erstmals ausgetragenen, PDC World Cup of Darts als bestes Team. Nach einer starken Vorstellung während des gesamten Turnieres besiegten sie im Finale die Waliser Mark Webster und Barrie Bates und nahmen den Siegscheck in Höhe von 40.000 £ entgegen. Für van Barneveld ist es der erste Titel vor laufenden Kameras seit drei Jahren. Er zeigt sich daher für die kommende WM bestens gerüstet.

Dart
DOSB

Darts ist Sport

Dem Deutschen Dart Verband ist es nach 20-jähriger Anstrengung gelungen, die strengen Aufnahmekriterien des Deutschen Olympischen Sport Bundes zu erfüllen und als erster Verein seit 1988 aufgenommen zu werden. Der DOSB bestätigt damit, was wir schon immer wussten, Darts ist Sport!

Dart
Wales Dart

PDC World Cup Halbfinale

Mark Webster und Barrie Bates erreichen für Wales durch einen Sieg gegen Simon Whitlock mit Paul Nicholson im allerletzten Leg den Einzug in das Finale des PDC World Cup of Darts. Dort warten die Niederlande mit Raymond van Barneveld und Co Stompé, die im Halbfinale keinerlei Probleme mit den Spaniern hatten.

Dart
Raymond van Barneveld Dart

PDC World Cup Gruppenphase

Raymond van Barneveld und Co Stompé ergänzten sich in der Gruppenphase des PDC World Cup of Darts prächtig, die Niederländer gehen nach Siegen gegen alle Mannschaften der Gruppe A als Spitzenreiter in die Halbfinale. Sie treffen dort auf die Spanier, die sich in der zweiten Gruppe überraschend gegen Schottland, mit Gary Anderson und Robert Thornton, durchsetzten. Das zweite Halbfinale bestreiten Wales und Australien.

Dart
Phil Taylor Dart

Taylor und Wade ausgeschieden

Die Spanier Carlos Rodriguez & Antonio Alcinas werfen in der zweiten Runde des PDC World Cup of Darts sensationell die besten Spieler der Welt, Phil Taylor und James Wade, aus dem Turnier. Die deutschen Andree Welge und Jyhan Artut verloren klar gegen Raymond van Barneveld und Co Stompé, während Mensur Suljovic und Maik Langendorf die Gruppenphase erreichten.

Dart
Phil Taylor Dart

PDC World Cup 2010 beginnt

Das Wetter erschwert einigen Teilnehmern des, erstmals stattfindenden, PDC World Cup die Anreise. Tschechien musste aufgrund des Schnees das Turnier absagen, so dass die deutschen Andree Welge und Jyhan Artut bereits in der zweiten Runde stehen und dort heute Abend auf die Niederlande treffen werden.

Dart
Andree Welge

Auslosung der PDC Dart WM 2011

Schwere Lose für die Deutschen bescherte die Ziehung der PDC Dart Weltmeisterschaft 2011. Andree Welge muss in der ersten Runde gegen die Nummer neun der Welt, Colin Lloyd antreten, Bernd Roith spielt gegen den zweifachen Weltmeister Dennis Priestley und Jyhan Artut muss gegen Denis Ovens ran, sollte er die Vorrunde überstehen. Die Dart WM Auslosung in der Übersicht oder in tabellarischer Form und als pdf Download bei den Ergebnissen.

Dart
Blade 4 Dartscheibe

Winmau Blade 4 Testbericht

Erneut nutzen die beiden großen Dartscheiben Hersteller, Winmau und Unicorn, mit den Weltmeisterschaften den Höhepunkt des Dartjahres, um ihre neuen Boards vorzustellen. Das Winmau Blade 4 ist nun das insgesamt sechste getestete Dartboard. Die Dartscheibe zeigt sich gegenüber dem Vorgänger, dem Blade 3, deutlich verändert.
Zum Winmau Blade 4 Testbericht

Dart
Alex Roy Dart

Teilnehmer der Dart WM stehen fest

Nach dem Qualifikationsturnier der Professional Dart Player Association (PDPA) stehen alle Teilnehmer der PDC Dart WM 2011 fest. Alex Roy gewann das Finale mit 5:1 gegen Matt Padgett und startet in der ersten Runde der Weltmeisterschaft. Padgett bekommt einen Vorrundenplatz, da der russische Qualifikant Andrej Rashnikov aus familiären Gründen nicht anreisen kann. Um 15 Uhr beginnt die Auslosung der Dart Weltmeisterschaft.

Dart
Jyhan Artut Dart

Jyhan Artut für Dart WM qualifiziert

Jyhan Artut verteidigte in Moers seinen Titel des Deutschen Meisters und setzte sich außerdem mit 74 Punkten aus drei Wettbewerben gegen Michael Rosenauer und Kevin Münch durch, um sich erneut für die PDC Dart WM zu qualifizieren. Mit Andree Welge und Bernd Roith sind erstmals insgesamt drei Deutsche bei der Weltmeisterschaft am Start.

Dart
Mark Walsh Dart

Mark Walsh rächt sich an Taylor

Nachdem Mark Walsh am Vortag in Derby noch Phil Taylor im Finale unterlegen war, drehte er am Sonntag das Blatt und siegte mit 6:4 im letzten Players Championship Turnier 2010. Wayne Mardle gelangte nach längerer Durststrecke wieder einmal in ein Halbfinale, Simon Whitlock verlor das zweite ohne jeden Leggewinn gegen The Power.

Dart
Phil Taylor Dart

Phil Taylor in alter Form

Der 15-fache Weltmeister, Phil Taylor, zeigte sich nach der Niederlage beim Grand Slam of Darts in Derby beim vorletzten Players Championship des Jahres in alter Form und besiegte Mark Walsh im Finale mit 6:3 und schreibt seinem Konto weitere 6000 £ gut. Justin Pipe und Dennis Priestley erreichten die Halbfinale.

Dart
Deutsche Meister

Deutsche Meisterschaft der PDC

Andree Welge und Tomas Seyler setzten sich bei der zweiten Deutschen Meisterschaft der PDC Europe mit 3:1 und 3:2 gegen Colin Rice und Karsten Koch durch und verbuchen den Doppeltitel. 105 Spieler kämpfen nun in Moers im Einzel um die Meisterkrone und den Startplatz bei der PDC Dart Weltmeisterschaft.

Dart
Wayne Jones Dart

PDC Dart WM 2011 Teilnehmer

Am kommenden Wochenende werden mit den Players Championships sowie dem IDPA Qualifikationsturnier in Derby und der zweiten Deutschen Meisterschaft der PDC Europe in Moers die letzten Plätze für die PDC Dart Weltmeisterschaft vergeben. Insgesamt 72 Spieler kämpfen vom 16. Dezember 2010 bis 3. Januar 2011 um den wichtigsten Titel im Dartsport.

Dart
Wayne Jones Dart

Waites gewinnt Grand Slam of Darts

Scott Waites lag im Finale des Grand Slam of Darts, scheinbar hoffnungslos, mit 0:8 gegen James Wade zurück, ehe er mit der vielleicht bemerkenswertesten Aufholjagd der Dart Geschichte 16 der folgenden 20 Legs gewann und sich den Titel und das Preisgeld von 100.000 £ sicherte.

Dart
Wayne Jones Dart

PDC World Cup Auslosung

Die Auslosung für den vom 3. bis 5. Dezember erstmals stattfindenden PDC World Cup wurde bekannt gegeben. Das deutsche Team mit Jyhan Artut und Andree Welge trifft in der ersten Runde auf Tschechien. Mensur Suljovic und Maik Langendorf, die für Österreich an den Start gehen, spielen zunächst gegen Dänemark.

Dart
Wayne Jones Dart

DDV Ranglistenturnier Nürnberg

Kevin Münch gewinnt das DDV Ranglistenturnier der Herren mit dreimal 2:0 gegen Jürgen Heinrich, Steffi Lück zeigt ihre tolle Form auch in Nürnberg und siegt im Damen Finale gegen Karin Mader, bei den Jungen gewinnt Max Hopp, bei den Mädchen Ann-Kathrin Wigmann. Das Herren Doppelturnier entscheiden Marko Puls und Markus Kremser für sich, bei den Damen gewinnt das Duo Lester/Reinecke.

Dart
Wayne Jones Dart

Grand Slam of Darts Halbfinale

Scott Waites steht zum zweiten Mal in Folge im Finale des Grand Slam of Darts. Er besiegte den Taylor Bezwinger Steve Beaton im Halbfinale mit 16:9. Noch klarer setzte sich James Wade gegen Wayne Jones durch und geht nun als Favorit in die entscheidende Partie.

Dart
Wayne Jones Dart

Grand Slam of Darts Viertelfinale 2

Steve Beaton schafft im Viertelfinale des Grand Slam of Darts die große Überraschung und wirft mit 16:14 Titelverteidiger Phil Taylor aus dem Turnier. Beaton lag bereits mit 11:14 zurück, ehe er fünf Legs in Folge gewann und nun im Halbfinale auf Vorjahres Finalist Scott Waites trifft, der sich mit 16:10 gegen Co Stompe durchsetzte.

Dart
Wayne Jones Dart

Grand Slam of Darts Viertelfinale

Wayne Jones setzt seine Erfolgsserie im Grand Slam of Darts fort und gewinnt im entscheidenden Leg mit 16:15 gegen Gary Anderson. James Wade steht nach einer ebenso spannenden Partie gegen Terry Jenkins mit gleichem Resultat auch im Halbfinale. Am Abend kommt es zu den Begegnungen Co Stompe v Scott Waites und Phil Taylor v Steve Beaton.

Dart
Wayne Jones Dart

Grand Slam of Darts Tag 7

Ted Hankey führte in der zweiten Runde des Grand Slam of Darts mit 3:0, ehe Steve Beaton sechs Legs in Folge gewann und die Partie mit einem Punkte Durchschnitt von 101 für sich entschied. Im Viertelfinale trifft er auf Phil Taylor, der souverän mit 10:1 gegen Ronnie Baxter gewann. Co Stompe und Scott Waites setzten sich ebenfalls durch.

Ältere Meldungen befinden sich im November-Archiv
© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.