Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Dart Training Zurück 1 2 Vor

Dart Score verbessern

Im zweiten Teil unserer Serie möchten wir zeigen, wie Ihr ganz praktisch Euer Dart Scoring verbessern könnt. Es geht hierbei darum, mithilfe des DAW das optimale Ziel auf dem Dartboard herauszufinden.

Wie kannst Du Deinen durchschnittlichen Score erhöhen?

Solltest Du es wie die Top Spieler machen und auf die Triple 20 gehen, dabei Fehlwürfe in die 5 und 1 riskieren oder solltest Du besser auf die Triple 19 zielen, die die besseren Nachbarfelder 7 und 3 hat? Das hängt von Deiner Treffsicherheit, also Deinem DAW ab. Dem Diagramm kannst Du entnehmen, wie das Zielfeld mit dem DAW zusammenhängt.

Dart wissenschaftlich Wie Du sehen kannst, stellt ein DAW von 1,6 die magische Grenze zwischen der Option auf die Triple 20 oder die Triple 19 zu gehen dar. Wenn Dein DAW niedriger als 1,6 ist, solltest Du auf jeden Fall auf die Triple 20 zielen. Ist er höher, solltest Du Deinen Stolz überwinden und auf eines der anderen markierten Ziele gehen, es wird sich auf lange Sicht auszahlen.

Wie wurde das errechnet?

Der DAW ist eine mathematische Variable, die die Streubreite der (zufälligen) Verteilung der Darts rund um den Zielpunkt gewichtet. Zuvor wurden einige Rechnungsgrundlagen aufgestellt, eine von ihnen ist, dass die Streuung in vertikaler Richtung genauso groß ist, wie die in horizontaler Richtung. Dies trifft natürlich nicht auf alle Dartspieler zu, es wird sich noch herausstellen, ob die Rechnung für alle Spieler, mit allen Wurftechniken und vom Anfänger bis zum Profi gültig sein kann.

Für die Rechnungen wurde die Verteilung der Darts genau in der Mitte jedes Dartboard Segmentes zugrunde gelegt. Wenn man beispielsweise auf die Triple 20 zielt werden einige Darts in der (Triple) 5 und (Triple) 1 landen, was den Gesamtdurchschnitt beeinflusst. Der Prozentsatz der Fehlwürfe auf die Triple 20 hängt vom DAW ab. Wenn der DAW zu groß ist, werden viele Darts das angepeilte Triple verfehlen und in den Nachbarfeldern landen. An diesem Punkt beginnen die Nachbarfelder einen großen Einfluss auf den Gesamtdurchschnitt zu nehmen. Aus den mathematischen Berechnungen geht hervor, dass ein DAW, der größer als 1,6 (aber kleiner als 3,0) ist, das Triple 19 Feld die bessere Option ist. Die Punktzahl des getroffenen Triple Feldes ist 57, etwas geringer als die maximal möglichen 60 Punkte, aber dadurch, dass die Nachbarfelder der 19 mehr zählen, wird sich der Gesamtdurchschnitt in diesem Fall erhöhen, und das ist was letztendlich zählt.

Darts Heatmap Die Abbildung zeigt die optimalen Zielbereiche für ein DAW von 2,9

© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.