Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Grand Slam of Darts 2008

Grand Slam Of Darts


Spielbericht Finale

Taylor gewinnt den PartyBets.com Grand Slam of Darts

Phil Taylor gewann den ersten PartyBets.com Grand Slam of Dart mit einem 18:11 Sieg über Andy Hamilton in der Wolverhampton Civic Hall.
Taylor zeigte sich zum Teil in überragender Form bei einer brillanten Vorstellung im Finale, wobei es spielentscheidend war, dass er in der Mitte des Spiels neun aufeinander folgende Legs zu einer 14:5 Führung gewinnen konnte.
Hamilton, zum ersten Mal in einem Major Finale, kämpfte hervorragend gegen seinen Rivalen aus Stoke und schlug zum 16:9 zurück, bevor es Taylor gelang auf der Bühne seinen Sieg zuzumachen.
Beide Spieler begannen sensationell, mit Maxima im ersten Leg, Taylor begann mit einem 13 Darter.
Die ersten zehn Legs wurden alle mit dem Wurf gewonnen, das Duo warf abwechselnd Würfe über 100 Punkte, insgesamt 9 180er, Taylor gelangen ein 11 und ein 13 Darter als Antwort auf einen 11 Darter und zwei 13 Darter von Hamilton.
Im elften Leg war erstmals ein Break gegen den Wurf möglich, nachdem Hamilton mit 180 und 134 eröffnete, aber zwei 140er halfen Taylor doch noch mit einem 76er Finish und einem 15 Darter dagegen zu halten, während sein Gegner noch auf der 32 saß.
Im nächsten Leg warf Taylor drei 140er und er machte 81 in einem 12 Darter aus und gewann damit das erste Leg gegen den Wurf zu einem 7:5 Spielstand.
Dann gelang ihm ein 143 Finish und er konnte den Vorsprung zwischen dem Duo aus Stoke vergrößern. Der Gewinn von drei weiteren Legs gegen den Wurf verhalf ihm zum Leggewinn in neun aufeinander folgenden Legs und zu einer deutlichen 14:5 Führung.
Trotzdem wies Hamilton zu diesem Zeitpunkt einen Durchschnitt von 103 auf, und es gelang ihm mit einem 14 Darter, in dem er seine neunte 180 des Spiels warf, ins Spiel zurückzukommen.
Taylor antwortete und ein Finish über 104 Punkte brachte ihm den 16:7 Vorsprung, bevor Hamilton weitere Maxima für einen 13 Darter im nächsten Leg warf und er es dann auch noch schaffte seinerseits ein Leg gegen den Wurf zu gewinnen und auf 16:9 heranzukommen.
Im 26. Leg konnte Taylor mit der Doppel 1 ausmachen und ihm fehlte damit nur noch ein Leg zum Sieg, aber Hamilton gewann zwei aufeinander folgende Legs, blieb damit im Spiel und es stand 17:11.
Im nächsten Leg strafte aber Taylor Hamiltons langsamen Legbeginn mit drei Würfen über 100 Punkten und mit Doppel 20 konnte der 13fache Weltmeister wieder einmal den Sieg in einem Major Turnier für sich beanspruchen.

"Es bedeutet mir wirklich viel und ich bin total begeistert", sagte Taylor. "Das kann mir keiner mehr nehmen, mein Name steht als erster auf dieser Trophäe und selbst wenn ich nie wieder gewinnen sollte, ich war der erste Sieger. Es bedeutet mir wirklich etwas. Es ist nicht das Geld, es ist der Sieg, das Prestige und es sollte die Zweifler, die in den letzten Monaten auf mir herumgehackt haben, zum Schweigen bringen. Das ist eines der größten Turniere, die wir haben. Es haben die besten Spieler der Welt gespielt, die sich als Beste qualifiziert haben. Das Niveau war fantastisch und einige neue Spieler sind in die Öffentlichkeit getreten und haben sich durchgesetzt."

Grand Slam of Darts - Geschichte
Jahr Sieger E Finalist Preisgeld Sponsor
2017       450.000£ Singha Beer
2016 M. van Gerwen 16:08 James Wade 400.000£ Singha Beer
2015 M. van Gerwen 16:13 Phil Taylor 400.000£ Singha Beer
2014 Phil Taylor 16:13 Dave Chisnall 400.000£ Singha Beer
2013 Phil Taylor 16:06 R. Thornton 400.000£ William Hill
2012 R. v. Barneveld 16:14 M. van Gerwen 400.000£ William Hill
2011 Phil Taylor 16:04 Gary Anderson 400.000£ William Hill
2010 Scott Waites 16:12 James Wade 400.000£ Daily Mirror
2009 Phil Taylor 16:02 Scott Waites 400.000£ PartyPoker
2008 Phil Taylor 18:09 Terry Jenkins 356.000£ PartyPoker
2007 Phil Taylor 18:11 A. Hamilton 300.000£ PartyBets
E=Endstand
© darts1®.de 2007-2017 Alle Rechte vorbehalten