Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Zurück Zur Übersicht aller Dartoid Artikel Vor

Dartoid unterwegs in Las Vegas


Erst-Runden-Ergebnisse
(und explodierende Grillen (=engl."Crickets"))

5. Juli 2007

Hier eine Tatsache für Euch alle: Wenn ihr die Anzahl zirpendender Geräusche einer Grille in 14 Sekunden mit 38 zusammenzählt erhaltet Ihr genau die Temperatur welcher Ihr (und die Grille = Cricket) ausgesetzt seid.

Was hat das nun mit Darts und den 6. Las Vegas Desert Classics zu tun? Ich will es Ihnen, Herr Mouser in den smarten Hosen, einmal erklären…

Las Vegas stöhnt unter einer Hitzewelle --- draußen am McCarran Flughafen, wo die offizielle Temperaturmessung stattfindet, war es heute so heiß, dass keiner genau feststellen konnte, wie heiß es war. Warum? Weil all diese verflixten Grillen (=Crickets) explodierten!

Verstehen Sie jetzt, Her Mouser?

Deshalb können Sie alle ihre dummen Ideen vergessen und deshalb wird im professionellen Dartsport 501 das einzige Spiel bleiben, das gespielt wird. Zumindest solange, bis irgendjemand einen hitzebeständigen Anzug erfindet, den man der Weltpopulation der Grillen (=Crickets) überstreifen kann. Sonst ist es nämlich viel zu gefährlich, sie bei Darts-Turnieren zu werfen.

Nun zum ersten Tag der Erst-Runden-Spiele auf der Bühne aus der Sicht der Heimmannschaft…

Der letztjährige Gewinner, aktuelle kanandische Nummer 1 und zweifacher Weltmeister, John Part, erreichte die Zweit-Runden-Spiele am Freitag, wenn er es gegen Steve Maish auch nicht gerade leicht hatte.

Der Kanadier Gary Mawson (er lebt in Cleveland) kam mit einem soliden 6:2 gegen den ziemlich unbekannten Stuart Holden ebenfalls weiter.

Übrig bleibt somit noch Gerry Convery, der Mervyn King im ersten der letzten acht Erst-Runden-Spiele heute morgen gegenüber stehen wird und versuchen wird, dass es für das Land im Norden 3:3 steht. Das wird aber schwer werden.

Im einzigen anderen Spiel, an dem ein Heimspieler beteiligt war, musste sich Ray Carver trotz hervorragenden Spieles und einer ganzen Reihe von 180ern Terry Jenkins geschlagen geben.

Andere Ergebnisse, die vielleicht irgendjemanden der irgendwo draußen über die Heide wandert interessieren …

Colin Osbourne überdauerte James Wade 6:5.

Steve "Adonis" Beaton sorgte dafür, dass die Frauen auch in der zweiten Runde einen Favoriten haben, dem sie zujubeln können, indem er Andy Hamilton 6:5 aus dem Rennen biss.

Wes Newton setzte seine Liebesaffäre mit den Desert Classics fort, indem er Colin Lloyd mit 6:3 entließ.

Wayne Mardle tanzte seinen Weg zum 6:3 Sieg über John Ferrell.

Und im bisherigen Schocker des Turniers sorgte Mark Dudbridge dafür, dass der 13malige Weltmeister Phil Taylor nun auf der Suche nach einem Flug nachhause ist.

Heute folgen: Gerry Convery vs. Mervyn King, Dennis Priestley vs. Dennis Smith, Darin Young vs. Tony Eccles, Peter Manley vs. Vincent van der Voort, Raymond van Barneveld vs. Kevin Painter, Johnny Kuczynski vs. Alan Tabern, Adrian Lewis vs. Steve Smith und Roland Scholten vs. Andy Smith.

Und heute Abend dann: die Auslosung der zweiten Runde.

Also bleiben Sie dran und vergessen Sie nicht, ihre Grillen(=Crickets)zu kühlen.

Vor Ort
Dartoid

Weiter zum 6. Juli

© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.