Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Dart9 Dartpfeile Darts 1 Testberichte

D'art9 PRO Dartpfeile

D'art9 ist eine neue, unabhängige niederländische Marke, die ihre Darts völlig selbständig entwickelt und entwirft. Wir bedanken uns beim Erfinder Frits Huitema, der uns diese d'art9 PRO Darts für den Test zur Verfügung gestellt hat.

Die Darts werden mit Vertiefungen im Barrel in 23 und 24 Gramm sowie ohne Rillen in 24 Gramm angeboten. Zusätzlich können die Farben der Barrel Beschichtung, des Shaft-Endes und der Flights ausgewählt werden. Die Darts werden ausschließlich über die
d'art9 Webseite vertrieben und kosten rund 70 Euro.

Neugierig gemacht hatte mich das Versprechen, dass die d'art9 Darts seltener in der 5 und der 1 landen, wollen wir das nicht alle? Begründet wird diese Aussage mit einem stabilerem Flug und einer daraus resultierenden größeren Treffsicherheit.

Dart9 und Darters Darts Das bessere Flugverhalten soll durch die sehr frontlastige Barrelform gewährleistet werden, die wiederum durch ein neuartiges Shaftsystem, dem Direct Shaft System (DSS), möglich ist. Wenn es sich auch um eine neue Bezeichnung dieser eingesteckten Shafts handelt, so wurden die Darter's Darts von Volker Backes sowie ein noch älterer amerikanischer Dart ebenfalls mit einer gewindelosen Steckverbindung hergestellt. Neben stehendes Foto zeigt die Darts im direkten Vergleich, das Vorschaubild vergrößert sich durch Anklicken.

Neu hingegen ist das Material der Shafts. D'art9 Shäfte werden aus einem Kevlar-Kern mit einer Hülle aus Carbon gefertigt. Diese Kombination wurde nach einigen Experimenten gewählt, um trotz der Dünne ein extrem stabiles Material zu bekommen, das jedoch nicht an der Verbindungsstelle zum Barrel brechen kann.

Dart9 Dartpfeile Im Test erwiesen sich die Shäfte tatsächlich als sehr haltbar. Nachteilig muss festgehalten werden, dass die Öffnung in den Barrels nicht ganz exakt gearbeitet war, so dass es Mühe bereitete, die Shäfte in genau gleicher Länge zu positionieren. Außerdem drehte sich nach einigen Würfen der Aluminium Aufsatz, der am Ende des Shafts befestigt ist, mehr als er sollte.

Positiv fällt ins Gewicht, dass die d'art9 PRO Dartpfeile mit drei unterschiedlich langen Shaftsätzen sowie zwei verschiedenen Flights ausgeliefert werden. Für meinen Geschmack hätte man zu den mit 55 mm ohnehin langen Barrels statt des 50 mm langen Shafts eine kürzere Variante bereitstellen können.

Dart9 Flights ohne Rand Dart9 Flights mit Rand Neben den bekannten Pear Flights wird im d'art9 Satz zusätzlich eine neue Form, die sogenannten Schild-Flights mitgeliefert. Sie haben eine ähnliche Oberfläche und auch Eigenschaft wie die Standard Flights. Bemerkenswert bei beiden Flights ist ein weißer Rand, der gedacht ist, um auf Wunsch die jeweilige Größe zu reduzieren.

Die d'art9 PRO Dartpfeile haben aufgrund ihres frontlastigen Barrels gute Flugeigenschaften, die einige Fehler verzeihen. Der Schwerpunkt liegt für einen solch langen Dart ungewohnt weit vorne. Die schwarze Patina zeigte im Test eine bessere Haftung bei trockenen Fingern, obwohl sie, laut Hersteller, lediglich aus optischen Gründen aufgebracht wird.

Dart9 Dartpfeile Dart9 Dartpfeile









Fazit: Für 70 Euro bekommt man ein Dartset mit einer Reihe von Innovationen. Wenn die d'art9 Darts im Test die 5 und 1 auch nicht völlig mieden, zeigten sich die angebotenen Komponenten als durchdacht und funktional. Die Darts können ab sofort in ausgewählten d'art9 Centern Probe geworfen werden. Weitere Informationen bietet das exklusive Interview mit Frits Huitema

Bull Auszeichnung Bull Auszeichnung Bull Auszeichnung Bull Auszeichnung von Bull Auszeichnung Bull Auszeichnung Bull Auszeichnung Bull Auszeichnung Bull Auszeichnung D'art 9 Dartpfeile, 4 out of 5 based on 1 ratings

© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.