Statistiken der Professional Darts Corporation

PDC Las Vegas Desert Classic Statistiken

Die Las Vegas Desert Classic gab es von 2002 bis 2009. Das Turnier fand immer im Juli in Las Vegas statt, zunächst im MGM Grand Casino und Hotel, dann im Mandalay Bay Resort und Casino.

Im Gegensatz zu anderen Turnieren fanden die Spiele vormittags statt, damit sie, dank der Zeitverschiebung, in England abends zur besten Sendezeit übertragen werden konnten.

Die Top 12 des Order of Merit waren automatisch für das Turnier qualifiziert, dazu kamen drei amerikanische Spieler, die sich über eine eigene Rangliste (US Turnier) qualifiziert haben und die Nummer 1 der kanadischen NDFC Qualifikationen.

PDC Las Vegas Desert Classic 2002-2009


20022003
1Phil TAYLOREngland1Peter MANLEYEngland
2Ronnie BAXTER England2John PARTKanada
3Lee PALFREYMANEngland3Colin LLOYDEngland
4Roland SCHOLTENNiederlande4Phil TAYLOREngland
       
20042005
1Phil TAYLOR England1Phil TAYLOREngland
2Wayne MARDLEEngland2Wayne MARDLEEngland
3Kevin PAINTEREngland3Wes NEWTONEngland
4John PARTKanada4John PARTKanada
       
20062007
1John PARTKanada1R. van BARNEVELDNiederlande
2R. van BARNEVELDNiederlande2Terry JENKINSEngland
3Wes NEWTONEngland3John PARTKanada
4Phil TAYLOREngland4Peter MANLEYEngland
       
20082009
1Phil TAYLOREngland1Phil TAYLOREngland
2James WADEEngland2R. van BARNEVELDNiederlande
3Roland SCHOLTENNiederlande3John PARTKanada
4Peter MANLEYEngland4James WADEEngland

PDC Las Vegas Desert Classic 2002-2009 Rangliste

Phil Taylor konnte die Las Vegas Desert Classic fünfmal gewinnen und führt dadurch die Rangliste mit großem Abstand an. Raymond van Barneveld, John Part und Peter Manley folgen mit je einem Sieg auf den Plätzen.

PNameN1234HFT
1Phil TAYLOREngland50027
2R. van BARNEVELDNiederlande12003
3John PARTKanada11226
4Peter MANLEYEngland10023
5Wayne MARDLEEngland02002
6James WADEEngland01012
Terry JENKINSEngland01012
8Ronnie BAXTEREngland01001
9Wes NEWTONEngland00202
Roland SCHOLTENNiederlande00202
Colin LLOYDEngland00202
12Kevin PAINTEREngland00101
Lee PALFREYMANEngland00101

Nationenwertung 2002-2009

Lediglich aus drei Nationen stammen diejenigen Dartsspieler, die bei den Las Vegas Desert Classic für Furore sorgen konnten: England, den Niederlanden und Kanada, vertreten durch John Part.

PNameN1234HFT
1ENGLANDEngland655521
2NIEDERLANDENiederlande12115
3KANADAKanada11226

PDC Las Vegas Desert Classic 2002-2009 - alle Endspiele

Der Modus der Las Vegas Desert Classic wurde in den acht Jahren stets verändert. So wechselte die Professional Darts Corporation zwischen Satz- und Leg-Modus hin und her und probierte zudem verschiedene Distanzen aus.

JahrSiegerFinalistLegs
2002Phil TAYLOREnglandRonnie BAXTEREngland30
2003Peter MANLEYEnglandJohn PARTKanada1612
2004Phil TAYLOREnglandWayne MARDLEEngland64
2005Phil TAYLOREnglandWayne MARDLEEngland61
2006John PARTKanadaR. van BARNEVELDNiederlande63
2007R. van BARNEVELDNiederlande Terry JENKINSNiederlande136
2008Phil TAYLOREngland James WADE England137
2009Phil TAYLOREnglandR. van BARNEVELDNiederlande1311

© Martin Rönnberg, Berlin, 2015-2018 @ Darts1.de

PDC Las Vegas Desert Classic (PDF, 269 kB)

PDC Las Vegas Desert Classic

PDC Statistiken


Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Der brandneue Darts1 Counter ist ab sofort online
Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Der brandneue Darts1 Counter ist ab sofort online