Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Darts1 Testberichte Premier Darts

Premierdarts 90/BT

Bei den Premierdarts handelt es sich um eine neue Serie, die exklusiv von der Games and Special Sports Handels GmbH aus Münster vertrieben wird. Es werden derzeit vier unterschiedliche Designs angeboten, wobei sich dieser Bericht mit den Premierdarts 90/BT beschäftigt.

Der Dartshop hat sich bei der Vermarktung dabei etwas Besonders einfallen lassen. Insgesamt 12 Dartspieler hatten die Möglichkeit, Darts der Marken McKicks, Shot! und Premierdarts für zwei Wochen kostenlos zu testen. Als Gegenleistung wurde erwartet, einen Frage- bzw. Bewertungsbogen auszufüllen und über die Erfahrungen mit den Darts zu berichten. Danke also an premierdarts, die diesen Test möglich gemacht haben.

Premierdarts Box Die Premierdarts 90/BT werden in einer schönen Verpackung geliefert, die hochwertig wirkt und einen positiven ersten Eindruck hinterlässt. Für den Alltag ist die Box jedoch nicht zu gebrauchen, da die Darts nebst Schäften und Flights nur schlecht herausgenommen werden können und es keinerlei Stauraum für Ersatzmaterial gibt. Die Hülle muss daher eher als schmückendes Beiwerk, denn als funktional betrachtet werden.

Die Bezeichnung 90 steht bei den Darts für den entsprechenden Wolfram Anteil und die Abkürzung BT bedeutet Black Titanium. Die Darts werden ausschließlich mit dieser Beschichtung und mit einem Gewicht von 22 Gramm angeboten.

Premierdarts Vergleich Die getesteten Darts sind exakt gleich schwer, sie wiegen 22,0 Gramm. Der Hersteller beschreibt die Barrels mit gerader, schlanker Form und vergleicht sie mit den früheren Purist Darts von Unicorn. Der Vergleich scheint mir untertrieben. Die Darts haben nahezu die gleiche Länge, den gleichen Durchmesser und den selben Grip. Selbst der Abstand der Vertiefungen wurde exakt kopiert.

Es muss jedoch kein Fehler sein, ein erfolgreiches Modell eines Mitbewerbers als Grundlage für eine erste eigene Serie zu nehmen. Das Gewicht wurde im Vergleich zu den Purist Darts um zwei Gramm reduziert, die Farbe der Titanium Beschichtung, die einen besseren Halt gewährleisten soll, von gold auf schwarz geändert und der Grip im vorderen Bereich des Barrels durch eine zusätzliche Rändelung verstärkt.

180 Bei der ersten Probe stellte sich ein Phänomen dar, welches ich nur bedingt den Testdarts zuschreiben möchte. Mit dem allerersten Wurf gelang eine 180. Es war nicht das erste Mal, dass mit freudiger Erwartung und erhöhter Aufmerksamkeit besondere Ergebnisse möglich waren. Es zeigt dennoch, dass die Darts über ein ausgewogenes Flugverhalten verfügen, wenngleich das etwas unter dem Durchschnitt liegende Gewicht wenige Fehler verzeiht.

Premierdarts Purist Fazit: Die Premierdarts 90/BT werden für knapp 50 Euro angeboten und bieten einen geraden Körper mit einem besonders ausgeprägten Halt. Spieler, die Unicorn Purist Darts benutzen, finden hier eine interessante Alternative mit verringertem Gewicht, minimal schmalerem Barrel und leicht nach vorne verlagertem Grip.

Dart Icon Dart Icon Dart Icon Dart Icon von Dart Icon Dart Icon Dart Icon Dart Icon Dart Icon Premier Darts Dartpfeile, 4 out of 5 based on 1 ratings
© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.