PDC US Open

PDC US Open Die PDC US Open wurden im Mai 2007 das erste Mal ausgetragen. Sie traten an die Stelle der World Series of Darts von 2006, deren Fernsehübertragung in den USA die Erwartungen nicht erfüllt hatten. Wie die World Series of Darts fanden sie in Mohegan Sun in Conneticut statt.

Teilnehmen konnten die Top 64 des Order of Merit, amerikanische Teilnehmer mussten nicht der PDPA angehören und konnten sich entweder über die "Friday Night Madness" qualifizieren (16) oder direkt in die Auslosung des Turniers einsteigen. Wer sich über die Friday Night Madness qualifizierte, musste eine wesentlich niedrigere Startgebühr zahlen als die "Direkteinsteiger".

Das Format war durchgehend Best of five Sätze, drei Legs für einen Satz.

PDC US Open Finale


Jahr
Siegerin
Ergebnis
Finalistin
2007 Phil Taylor
103.10
4:1 Raymond van Barneveld
99.06
2008 Phil Taylor
96.86
3:0 Colin Lloyd
91.48
2009 Dennis Priestley 6:3 Andy Hamilton
2010 Phil Taylor 6:3 Denis Ovens


Darts1.de App Darts1.de Logo Darts1 App 2.0
Die brandneue Darts1 App 2.0 jetzt in den Stores
App Store Play Store
Darts1.de App Darts1.de Logo Darts1 App 2.0
Die brandneue Darts1 App 2.0 jetzt in den Stores