Dart Live Stream

Callan Rydz


Callan Rydz ist ein englischer Dartspieler aus Newcastle upon Tyne. Er wurde am 3. Juli 1998 geboren (Alter heute 23 Jahre) und ist auch unter seinem Spitznamen „The Riot“ bekannt. Er spielt seit 2017 in der Professional Darts Corporation (PDC). Mit „Hypersonic Missiles“ von Sam Fender läuft er in die Hallen ein.

Callan Rydz Fakten
Name Callan Rydz Spitzname The Riot
Geburtsort Newcastle, England Geburtstag 3.7.1998
Darts 22g Unicorn PDC 2017-heute

Callan Rydz Chronologie

Callan Rydz versuchte 2018 erstmals eine Tourkarte bei der PDC Qualifying-School zu gewinnen, verpasste diese jedoch knapp. Deshalb ging er in diesem Jahr sowohl bei der Challenge- als auch der Development-Tour an den Start. Durch seine Erfolge auf der Development-Tour qualifizierte er sich für die Junioren-Weltmeisterschaft und erreichte dort das Halbfinale, wo er dem Deutschen Martin Schindler unterlag.

2019 verlief für den Engländer ähnlich, an dem Gewinn der Tourkarte scheiterte er erneut knapp. Dafür qualifizierte sich Rydz für die UK Open, wo er sein Auftaktmatch gegen Jamie Hughes verlor. Auf der Development-Tour lief es aber weiter prächtig. Beim achten Turnier der Serie verpasste er Luke Humphries im Finale einen Whitewash und gewann seinen ersten PDC-Titel. Beim 17. Players Championship bekam „The Riot“ zum ersten Mal seit zwei Jahren die Gelegenheit, an der Pro-Tour teilzunehmen und erreichte sogleich das Viertelfinale. Er besiegte Stephen Burton, Chris Dobey, Steve Beaton und Brendan Dolan, bevor er gegen den späteren Sieger James Wade mit 3:6 unterlag. Am 11. August 2019 holte er außerdem seinen ersten Titel auf der Challenge-Tour, indem er David Evans im Finale mit 5:2 besiegte. Am 28. September 2019 setzte sich Rydz mit seinem Sieg bei Event 18 an die Spitze der Challenge Tour Order of Merit, indem er Cody Harris bezwang und den Titel gewann. Er beendete die Saison an der Spitze dieser Rangliste, erhielt eine Tourkarte für zwei Jahre und bekam einen Startplatz bei der Darts-WM 2020. Dort erreichte er ebenso die zweite Runde wie bei der Darts-Weltmeisterschaft 2021.

Callan Rydz holte am 26. Februar 2021 seinen ersten Pro-Tour-Titel, als er Jonny Clayton im Endspiel des zweiten Players Championship knapp mit 8:7 besiegte. Der Engländer qualifizierte sich für das World Matchplay, wo er bei seinem Debüt das Viertelfinale erreichte. Er bezwang Glen Durrant mit 10:6 und Rob Cross mit 11:8, ehe er mit 8:16 gegen den Polen Krzysztof Ratajski verlor. Durch seine Position in der Pro Tour Order of Merit bekam Callan Rydz einen Startplatz beim World Grand Prix, wo er allerdings das Auftaktmacht mit 0:2 gegen Jonny Clayton verlor.


Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Selbst Darts spielen mit dem Darts1 Counter
Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Selbst Darts spielen mit dem Darts1 Counter