Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Zurück Zur Übersicht aller Scorpion Artikel Vor

Schottland Players Championship

Es ist schon spät und eigentlich Zeit fürs Bett, aber ich wollte doch noch ein bißchen was von heute berichten…

Vor zwei Tagen, am Freitag, bin ich von Luton nach Glasgow geflogen. Ich hatte in einem Easy Hotel übernachtet - es war etwas eng. Wenn ich meine Arme ausstreckte, reichten sie von Wand zu Wand. Im Zimmer gab es ein schmales Doppelbett und ein kleines Kabuff als Bad, wenn man Fernsehen wollte, musste man dafür bezahlen - ich habe ein kurzes Video davon gedreht, dass ich vielleicht veröffentlichen werde, damit Ihr eine Vorstellung davon bekommt, wie das Leben auf Reisen so ist.

Am Flughafen in Irvine traf ich auf Alex Roy und Alan Caves, die sich ein Taxi zum Flughafen bestellt hatten und die mich auch mitnahmen. Irvine war rund 35 Minuten entfernt. Dort angekommen machten wir einen kurzen Spaziergang, na ja, letztendlich dauerte er 30 Minuten, zu einem Laden, um uns mit Wasser und Essen für das Wochenende zu versorgen. Als wir wieder im Hotel ankamen, fiel mir auf, dass ich meinen Laptop im Flugzeug vergessen hatte!!! Ich rief sofort an und glücklicherweise hatte ihn jemand abgegeben, so machte ich eine Taxirundfahrt um ihn mir abzuholen. Der Fahrer machte mir einen Sonderpreis, es wurde nicht ganz so teuer wie befürchtet.

Am Freitagabend blieb ich auf meinem Zimmer, damit ich für heute ausgeschlafen war und stand heute früh auf. Ich fühlte mich gut und freute mich auf den Tag, der vor mir lag. Ich absolvierte ein gutes Training und war motiviert. Ich wusste, dass es hart werden würde, denn bis auf Taylor und Barney waren wirklich alle hier - also war völlig offen, wer gewinnen würde, alle hatten eine Chance, aber es würde harte Arbeit werden. Ich kam gegen 10.50 Uhr am Austragungsort an und vergewisserte mich, dass mein Kumpel mich registriert hatte. Eigentlich muss man das ja selber machen, aber MR.Cox wusste ja ohnehin, dass ich da war. Ich hatte all diesem "Na wie geht´s denn so" aus dem Weg gehen wollen. Ich war voller Selbstvertrauen und warf nicht mehr viel vor meinem Spiel. Ich war als Vierter dran und sollte eigentlich gewinnen. So dachte ich zumindest… Ich spielte gegen einen Kerl, den ich schon kannte, was immer etwas schwieriger ist und es lief gut bis ich vier Darts auf das 4:1 verwarf. Plötzlich wurde ich nervös. Eigentlich werde ich fast nie nervös aber er spielte 45, 60, 180, 29, 125 das kann einen total durcheinander bringen. Dann machte er 141 Punkte zum 5:4 für ihn aus und ich dachte, das ist doch nicht Dein Ernst??? Ich legte also zu und in den beiden folgenden Legs kam er überhaupt nicht in die Nähe eines Finishes, und ich schnappte mir noch einen 6:5 Sieg.

Als nächstes traf ich auf Jamie Caven, ich kenne Jamie, hatte ihn aber noch nie werfen sehen. Ich kann nur sagen, heute war er eindrucksvoll. Ich hätte in den ersten drei Legs drei 12-Darter schaffen können, nur einer gelang mir und ich gewann nur eines der Legs. Ich glaube, es ging 6:2 aus für Jamie, der wie eine Maschine warf. Zweimal warf er je zwei 180er hintereinander, und er verwarf keinen einzigen Dart auf ein Finish… sehr eindrucksvoll. Es macht mir nichts aus, dass ich gegen ihn verloren habe, er verdiente es wirklich, es war eine faire Niederlage. Ich spielte gut, aber ich fürchte, es war nicht gut genug. Er spielte gegen Andy Hamilton genauso weiter, auch 6:2 und warf dabei mindestens vier 12 Darter (ich schaute zu, ich musste ja schreiben), aber unter den letzten Acht wurde er von Dennis Priestley geschlagen, gute Leistung, Jamie.

Jetzt ist es Zeit fürs Bett und sich auf das UK Open Regional Final morgen vorzubereiten. Wahrscheinlich werde ich in der ersten Runde auf meinen Freund Graeme Stoddart treffen. Er ist schon lange dabei, hat aber wegen einer Knie Operation pausiert. Er humpelt immer noch, sollte er also anfangen gegen mich zu gewinnen werde ich ihn treten um ihn etwas auszubremsen … das war natürlich ein Witz!!

Bis dann…

UK Open Regional Final, Irvine

© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.