Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
Dartshop


Lakeside-Darts

BDO Dart WM 2010


Martin Adams holt sich seinen zweiten Weltmeistertitel

Mit einem 7:5 Sieg über den tapfer kämpfenden Dave Chisnall holte sich der Teamkapitän der englischen Nationalmannschaft zum zweiten Mal den Weltmeistertitel. Adams, mit 53 Jahren ältester Teilnehmer des Turniers, lieferte bei seiner 17. Turnierteilnahme eine Meisterklasse ab und konnte den 29-jährigen talentierten Spieler bezwingen. Damit hat er sich auch 100.000 Pfund Preisgeld erspielt. Er hatte einen Durchschnitt von knapp 96 und warf vier 180 und fünf Finishes über 100 Punkten, darunter mit einem 170er Finish auch das höchste Finish des ganzen Turnieres. Chisnalls Durchschnitt lag knapp darunter, dafür warf er neun 180er, im Verlauf des Turniers brachte er es auf insgesamt 43.

Zu Beginn des Finales hatten sich noch nicht einmal die Buchmacher auf einen Favoriten einigen können. Adams sicherte sich rasch die ersten drei Sätze, bevor Chisnall, begünstigt durch einige Fehlwürfe, seine Aufholjagd begann und auf 2:3 herankam.
Dann verschaffte sich Adams mit seinem eindrucksvollen 170er Finish einen psychologischen Vorteil und ging mit einem 4:2 Vorsprung in die Pause. Nach der Pause konnte Chisnall zunächst zum 4:4 ausgleichen, bevor der langsamer, aber auch akribischer, werfende Adams zwei Sätze in Folge gewinnen konnte.
Noch einmal konnte der doch etwas nervös wirkende Chisnall seinen Rückstand auf einen Satz verkürzen. Im entscheidenden Satz konnte sich dann Adams knapp mit der Doppel 20 durchsetzen, nachdem Chisnall die Triple 19 für ein 126er Finish nicht hatte treffen können.

Martin AdamsDer neue Weltmeister kommentierte nach dem Spiel: "Ich habe natürlich über die Jahre jede Menge Erfahrungen gesammelt, und beim Finale 2007 habe ich gelernt, dass ich mich nicht zu sehr entspannen sollte und auch, dass ich vor dem Finale nicht zuviel trainieren sollte. Wenn Du den Titel schon einmal gewonnen hast, glaubst Du nicht dran, dass es Dir noch einmal gelingen könnte, die Konkurrenz ist einfach zu stark.
Es war toll, den Namen auf der Trophäe zu sehen und Du möchtest schon, dass das noch einmal geschieht. Und jetzt würde ich den Titel natürlich gerne noch ein drittes Mal holen, ich würde ja gerne einen Rekord brechen. Darum geht es ja im Sport auch immer, man will Rekorde brechen. Ich liebe es Dart zu spielen und es scheint so, als wäre es bei mir wie bei einer guten Flasche Wein, mit dem Alter werde ich immer reifer."


>> BDO Dart WM 2010
© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.