Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop

UK Open Darts 2016

PDC UK Open Die UK Open 2016 finden vom 4. bis 6. März im Butlins Minehead Resort zum 14. Mal statt. Die Spieler konnten sich bei insgesamt sechs Qualifikationsturnieren einen Startplatz für den finalen Wettbewerb erspielen. Es wird dafür eine eigene Rangliste, die UK Open Order of Merit geführt.

128 Teilnehmer, darunter einige Amateure werden 2016 um die UK Open Krone und ein Gesamtpreisgeld von 300.000 £ kämpfen. Titelverteidiger ist Michael van Gerwen, der bei der letzten Auflage Peter Wright im Finale mit 11:5 besiegte.

Die besten 32 Spieler werden am Samstag, dem 5. März 2016 in der dritten Runde der UK Open, die auch als "FA Cup of Darts" bezeichnet wird, einsteigen.

Das Besondere an diesem Turnier ist, dass es ohne Setzliste gespielt wird, das heißt, dass die Top Spieler zu jeder Zeit aufeinander treffen können.

In der ersten Runde treten die Plätze 65 bis 96 des UK Open Order of Merit sowie die Riley Amateur Qualifikanten an.

In der zweiten Runde kommen neben den 32 Siegern der ersten Runde die Plätze 33 bis 64 des UK Open Order of Merit hinzu.

UK Open 2016 Startzeiten


Hauptbühne
1. Runde
Mark Cox4:6Wes Newton
Ronny Huybrechts6:3Mark Rice
Dennis Smith1:6Alex Roy
Andy Smith5:6Jermaine Wattimena
2. Runde
Jeffrey de Graaf6:5William O'Connor
Lee Evans6:2Rowby-John Rodriguez Flagge Österreich
Arron Monk6:4Robert Thornton
Kevin Painter4:6Dean Winstanley

Board 2
1. Runde
Andy Boulton6:4Lee Grimshaw
William O'Connor6:1Mark Jodrill
Jason Molds5:6Magnus Caris
Mick McGowan4:6Nathan Aspinall
2. Runde
Matt Clark6:5Mike De Decker
Joey Ten Berge6:5Mark Dudbridge
Brendan Dolan6:3Scott Marsh
Darron Brown4:6Ryan Harrington

Board 3
1. Runde
Kevin Dowling6:2Dick van Dijk
Curtis Turner1:6Jonathan Worsley
Arron Monk6:3Stewart Rattray
Barry Lynn6:4Dean Stewart
2. Runde
Gary Stone2:6Jamie Caven
Mark Frost6:4Mark Barilli
Yordi Meeuwisse3:6Robbie Green
Jay Foreman4:6Ronny Huybrechts

Board 4
1. Runde
Ben Green6:0Jason Hogg
Michael McFall3:6Dirk van Duijvenbode
Harry Ward6:3Alan Tabern
Daniel Day3:6Paul Hogan
2. Runde
Wayne Jones5:6Andy Jenkins
Paul Milford4:6Steve Maish
Harry Ward1:6Josh Payne
Darren Webster6:2Scott Dale

Board 5
1. Runde
Mark Barilli6:1Darren Layden
Ian McFarlane2:6Jonny Clayton
Ryan De Vreede6:3Nathan Derry
Darren Webster6:0Lee Morris
2. Runde
Richie Corner6:5Berry van Peer
Alex Roy6:5Jeffrey de Zwaan
Barry Lynn6:4Brett Claydon
Andrew Davidson6:4Cristo Reyes

Board 6
1. Runde
Andy Brown0:6Mark Frost
Paul Whitworth2:6Joe Murnan
Jan Dekker5:6Andrew Davidson
Jason Heaver5:6Steve Maish
2. Runde
Mark Wilson4:6Matthew Edgar
David Pallett6:1Jason Marriott
Jonny Clayton3:6James Wilson
Wes Newton4:6Rob Cross

Board 7
1. Runde
Les Delderfield0:6Mark Wilson
John Scott5:6Dean Winstanley
Chris Jones1:6Paul Milford
Steven Rose1:6Scott Marsh
2. Runde
Joe Murnan6:4Ritchie Edhouse
Dirk van Duijvenbode6:4Peter Hudson
Jermaine Wattimena6:1Kevin Dowling
Magnus Caris6:3Ben Green

Board 8
1. Runde
Gary Stone6:5Johnny Haines
Ken MacNeil3:6Rob Cross
Ryan Harrington6:1Glen McGrandle
Josh Payne6:2Dave Parletti
2. Runde
Jonathan Worsley2:6Andy Boulton
Andrew Gilding5:6Ryan De Vreede
Paul Hogan1:6Tony Newell
Nathan Aspinall5:6Stuart Kellett

Ryan de Vreede bei den PDC UK Open 2016 Paul Hogan qualifizierte sich für die UK Open


Die Top 32 Spieler des UK Open Order of Merit greifen in das Geschehen ein, und die 32 Gewinner der zweiten Runde treten an insgesamt acht Boards an. Gespielt wird Best of 17 Legs.

Hauptbühne
Adrian Lewis9:1Tony Newell
Phil Taylor9:5Arron Monk
Gary Anderson9:7Dave Chisnall
Michael van Gerwen9:2Ryan Harrington

Board 2
Alan Norris9:7Jermaine Wattimena
Simon Whitlock9:6Ian White
Mark Webster9:3Matthew Edgar
Steve Beaton5:9Peter Wright

Board 3
Mark Frost1:9Joe Cullen
James Wilson9:3René Eidams Flagge Deutschland
Joey ten Berge7:9Stuart Kellett
Ricky Evans 9:5Andy Boulton

Board 4
Josh Payne5:9Ryan de Vreede
Dirk van Duijvenbode9:5Robbie Green
David Pallett8:9Raymond van Barneveld
Matt Clark6:9Jelle Klaasen

Board 5
Vincent van der Voort9:3Dean Winstanley
Jeffrey de Graaf8:9Rob Cross
Jamie Caven9:7Lee Evans
Terry Jenkins9:7Ronny Huybrechts

Board 6
Andrew Davidson5:9Darren Webster
James Wade2:9Mensur Suljovic Flagge Österreich
Kim Huybrechts9:1Steve Maish
Jamie Lewis8:9Stephen Bunting

Board 7
Justin Pipe9:6Alex Roy
Gerwyn Price8:9Joe Murnan
Kyle Anderson9:2Andy Hamilton
Brendan Dolan6:9Barry Lynn

Board 8
Mervyn King7:9 Benito van de Pas
Michael Smith9:8Daryl Gurney
Magnus Caris4:9John Henderson
Richie Corner 5:9Andy Jenkins

Michael van Gerwen und Ryan Harrington, Sohn von Rod Harrington Alan Norris gewinnt in der dritten Runde der UK Open 2016


Die letzten 32 Spieler kämpfen an vier Boards über eine Distanz von Best of 17 Legs.

Hauptbühne
Benito van de Pas9:3Simon Whitlock
Peter Wright9:5Terry Jenkins
Michael van Gerwen *9:5Rob Cross
Phil Taylor9:3Raymond van Barneveld

* Michael van Gerwen wirft gegen Rob Cross beim Spielstand von 5:3 ein 170er Finish, dann den 9-Darter und wieder ein 170er Finish

Board 2
Jamie Caven6:9Stephen Bunting
Vincent van der Voort9:2Andy Jenkins
Adrian Lewis9:6John Henderson
Gary Anderson3:9Barry Lynn

Michael van Gerwen wirft den ersten UK Open 9-Darter seit vier Jahren Barry Lynn schmeißt den Weltmeister aus den UK Open

Board 3
Joe Cullen9:6Alan Norris
Mark Webster9:4Dirk van Duijvenbode
Michael Smith5:9Stuart Kellett
Joe Murnan8:9Jelle Klaasen

Board 4
Kim Huybrechts9:3Justin Pipe
Kyle Anderson9:2James Wilson
Ricky Evans8:9Darren Webster
Ryan De Vreede8:9Mensur Suljovic Flagge Österreich

Vincent van der Voort hatte mit Andy Jenkins bei den UK Open keinerlei Probleme Stuart Kellett zieht bei den UK Open 2016 in die fünfte Runde ein


Die letzten 16 Spieler kämpfen an zwei Boards über eine Distanz von Best of 17 Legs.

Hauptbühne
Stephen Bunting7:9Joe Cullen
Phil Taylor9:7Vincent van der Voort
Adrian Lewis7:9Jelle Klaasen
Michael van Gerwen9:2Kim Huybrechts

Michael van Gerwen zeigt bei den UK Open überragende Leistungen Phil Taylor besiegt Vincent van der Voort

Board 2
Mark Webster9:5Mensur Suljovic Flagge Österreich
Stuart Kellett5:9Barry Lynn
Peter Wright9:5Darren Webster
Benito van de Pas2:9Kyle Anderson

UK Open Statistiken Achtelfinale (PDF, 272 kB)

Joe 'Rockstar' Cullen steht im Viertelfinale der PDC UK Open Kyle Anderson zieht in das Viertelfinale der UK Open ein


Die letzten acht Spieler kämpfen auf der Bühne über eine Distanz von Best of 19 Legs.

Jelle Klaasen10:0Kyle Anderson
Peter Wright10:7Joe Cullen
Michael van Gerwen10:6Barry Lynn
Phil Taylor10:3Mark Webster

UK Open Statistiken Viertelfinale (PDF, 262 kB)

Michael van Gerwen und Barry Lynn bei den UK Open Michael van Gerwen zieht in das Halbfinale der UK Open ein

Phil Taylor duelliert sich im Halbfinale der UK Open mit Michael van Gerwen Peter Wright, das blaue Wunder


Zunächst werden die Halbfinale über Best of 19 Legs gespielt, ehe das Finale mit Best of 21 Legs stattfinden wird.

Peter Wright10:5Jelle Klaasen
Michael van Gerwen10:6Phil Taylor

UK Open Statistiken Halbfinale (PDF, 254 kB)


Michael van Gerwen11:4Peter Wright

UK Open Statistik Finale (PDF, 100 kB)

PDC UK Open
Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Best of 17 Legs Best of 19 Legs Best of 19 Legs Best of 21 Legs
9 M. van Gerwen
2 Kim Huybrechts 10 M. van Gerwen
5 Stuart Kellett 6 Barry Lynn
9 Barry Lynn 10 M. van Gerwen
5 Mensur Suljovic 6 Phil Taylor
9 Mark Webster 3 Mark Webster
7 V. van der Voort 10 Phil Taylor
9 Phil Taylor 11 M. van Gerwen
9 Peter Wright 4 Peter Wright
5 Darren Webster 10 Peter Wright
9 Joe Cullen 7 Joe Cullen
7 Stephen Bunting 10 Peter Wright
2 Benito van de Pas 5 Jelle Klaasen
9 Kyle Anderson 0 Kyle Anderson
7 Adrian Lewis 10 Jelle Klaasen
9 Jelle Klaasen

Bei den UK Open werden die Paarungen nach jeder Runde gelost. Der Turnierbaum wurde daher retrospektiv erstellt.

Preisgelder der UK Open Darts 2016

Das Gesamtpreisgeld der UK Open beträgt, wie im Vorjahr, 300.000 £. Der Sieger erhält davon 60.000 £.

Sieger 60.000 £
Finalist 30.000 £
Halbfinale 17.000 £
Viertelfinale 10.000 £
Letzte 16 5.000 £
Letzte 32 3.000 £
Letzte 64 1.500 £
Gesamt 300.000 £

Zusätzlich sind 5.000 £ für einen 9-Darter ausgelobt. Falls niemand dies erzielt, erhöht sich der Preistopf für den nächsten Wettbewerb, das World Matchplay, um diesen Betrag.

Wettquoten der PDC UK Open 2016

Im Vorfeld der PDC UK Open wird Michael van Gerwen als Favorit auf den Titel gesehen. Dahinter folgen mit Phil Taylor, Gary Anderson und Adrian Lewis die üblichen Verdächtigen. Der einzige deutsche Teilnehmer, René Eidams, wird mit 401:1 als krasser Außenseiter gehandelt.

SpielerSiegquote
Michael van Gerwen2.37
Phil Taylor7.00
Gary Anderson7.50
Adrian Lewis12.00
Peter Wright15.00
Dave Chisnall21.00
James Wade26.00
Raymond van Barneveld29.00
Michael Smith29.00
Jelle Klaasen51.00
Kim Huybrechts61.00
Mensur Suljovic67.00
Daryl Gurney67.00
Alan Norris67.00
Ian White67.00
Simon Whitlock71.00
Benito van de Pas81.00
Terry Jenkins81.00
Robert Thornton81.00
Mark Webster81.00
Stephen Bunting81.00
...
Rowby-John Rodriguez251.00
René Eidams401.00

Quoten von bet365 · Stand 4.3.2016

UK Open - Geschichte
Jahr Sieger E Finalist Preisgeld Sponsor
2016 M. van Gerwen 11:4 Peter Wright 300.000 Coral
2015 M. van Gerwen 11:5 Peter Wright 300.000 Coral
2014 Adrian Lewis 11:1 Terry Jenkins 250.000 Coral
2013 Phil Taylor 11:4 Andy Hamilton 200.000 Speedy Services
2012 Robert Thornton 11:5 Phil Taylor 200.000 Speedy Services
2011 James Wade 11:8 Wes Newton 200.000 Speedy Hire
2010 Phil Taylor 11:5 Gary Anderson 200.000 Rileys
2009 Phil Taylor 11:6 Colin Osborne 200.000 Blue Square
2008 James Wade 11:7 Gary Mawson 178.000 Blue Square
2007 R. van Barneveld 16:8 Vincent vd Voort 150.000 Blue Square
2006 R. van Barneveld 13:7 Barrie Bates 124.000 Budweiser
2005 Phil Taylor 13:7 Mark Walsh 124.000 Budweiser
2004 Roland Scholten 11:6 John Part 124.000 Budweiser
2003 Phil Taylor 18:8 Shayne Burgess 124.000 Skybet
E=Endstand

UK Open 2003-2016 (PDF, 277 kB)

UK Open Qualifier 2002-2016 (PDF, 276 kB)

© darts1.de 2007-2016 Alle Rechte vorbehalten.