Darts 1 Tickets Dart WM
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls-Darts

Dart kaufen


Dart Bücher


Dart Technik und Training


Dartbuch

The Dart Book

Autor: Kari Kaitanen
Das Dart Book erschien im Jahre 1994 unter der ISBN Nummer 951-96680-1-2, ist aber leider seit längerer Zeit vergriffen.
Es geht grundlegend auf die Technik, Ausrüstung und Spielvarianten ein, der Schwerpunkt des Buches liegt allerdings auf den Auswurf-Kombinationen. Das Buch ist einzigartig in dieser Art. Kari Kaitanen hat den Computer mit Daten gefüttert und dann Wahrscheinlichkeiten ausrechnen lassen, und zwar nicht nur für 3- und 2-Dart-Outs, sondern auch für die Fälle, dass der erste Dart ins Single geht, der Dart ins Nachbarfeld fliegt und so weiter. Seitenweise Zahlen also, aber die lohnt es sich tatsächlich näher zu betrachten. Wenn ihr also das Glück habt, das Buch irgendwo zu finden, zugreifen, ist meines Erachtens das beste DartsBuch überhaupt.

Dartbücher

fun dart men tals

Autor: Frank Pratt und F.M. Harris
Dieses witzig geschriebene englischsprachige Buch spricht alle Bereiche des Darts an: Mechanik, Mathematik, Mental. Die Autoren geben interessante Tipps zu allen Bereichen, die in dieser Form in keinem anderen Buch angesprochen werden. Für mich ist dieses Buch ebenfalls ein Muss für jeden Darter, vorausgesetzt, dass er/sie die englische Sprache beherrscht.

Dart Buch

Become Your Darts

Autor: Mike Orav
Become Your Darts (Werde zu Deinen Darts) ist ein weiteres lesenswertes englischsprachiges DartsBuch, welches alle Bereich abdeckt. Das Buch ist durchgehend (auf jeder Seite) wunderschön von J. Zimmerman illustriert und gibt neben den Grundlagen auch gute Tipps für die Turniervorbereitung, das eigene mentale Verhalten, und über die Versuche der Gegner das mentale Gleichgewicht zu stören. Einfach zu lesen und doch voller interessanter Informationen.

How To Master The Sport Of Darts

Autor: George Silberzahn
Dieses Buch kommt gänzlich ohne Illustrationen aus und beinhaltet eine für deutsche Leser wahrscheinlich uninteressante Abteilung über die Darts Geschichte Amerikas, aber der Inhalt der übrigen Seiten ist klasse. Eventuell muss man den Text mehrmals lesen, um ihn zu verinnerlichen, aber George Silberzahn versteht es in diesem Vorgänger der Flightschool alle wichtigen Dinge anzusprechen. Auch auf Cricket-Strategie, Turniervorbereitung und "Slumps" (Leistungseinbrüche) geht er ein.

Darts. Technik - Training - Methodik

Autor: Richard W. von Romatowski-Sohlbach
Kommen wir zu den deutschsprachigen Büchern. Eines vorweg, leider konnte ich bis dato kein deutschsprachiges Buch entdecken, welches auch nur annähernd an die Qualität der englischsprachigen Pendants heranreicht.
Dieses Buch wird als das beste deutschsprachige Buch gehandelt, dies mag sogar sein, es beinhaltet jedoch lediglich Informationen für Anfänger, und selbst die würde ich teilweise anzweifeln. Für diejenigen, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, wird wohl kein Weg an diesem Buch vorbeiführen. (Alternative www.darts1.de)

Electronic Darts

Autor: Richard W. von Romatowski-Sohlbach
Dies ist die Ausführung oben genannten Buches speziell für Elekro-Darter.

Auch hier bin ich der Meinung, dass sich das Buch ausschließlich an Anfänger richtet. Wesentlich bessere Informationen sind im Internet zu finden, nur halt nicht als Buchform. Wer also gerade mit dem Darten beginnt, sich für die elektronische Variante entschieden hat und die Informationen in Buchform sucht, kann sich für dieses hier entscheiden.

Dart Bibel

Erfolgreich Darts spielen

Autoren: Rudolf Maintz und Jürgen Schmitz
Erfolgreich Darts spielen - Tipps für Wettkampf und Mentaltraining, ist ein eBook, das heißt, es wird nur elektronisch als PDF-Datei zum Download angeboten. Das Büchlein besteht aus 22 Seiten und bietet neben den Grundlagen und Regeln, ausführliche Auswurf-Tabellen, ein Glossar und im Bereich Dart Wettkampf sehr interessante Trainingsspiele, die bei regelmäßiger und konzentrierter Anwendung das eigene Spiel sicher voranbringen können. Das eBook ist für 6,99 € erhältlich. >> Dartbuch

Dart

Dartspieler Biografien


Hawaii 501

Autor: Wayne Mardle
Dieses witzig geschriebene und leicht zu lesende englischsprachige Buch handelt vom Alltag einer der beliebtesten Darts Profis überhaupt, Hawaii 501, Wayne Mardle. Neben den Gefühlen und Eindrücken während eines Matches erzählt Wayne auch einiges über die Gewohnheiten seiner Kontrahenten. Einen ziemlich großen Teil des Buches nimmt auch sein größtes Hobby neben dem Darten ein, das Pokern. Es ist in einer Art Tagebuch-Form gehalten und begleitet den Autor ein Jahr lang auf dem Darts Curcuit

Golden Girl - The Autobiography of the Greatest Ever Ladies´ Darts Player

Autor: Trina Gulliver, Patrick Chaplin
Die Autobiographie von Trina Gulliver, die sie zusammen mit Patrick Chaplin, dem Doktor of Darts, geschrieben hat, ist im Januar 2008 erschienen. Das Buch ist sein Geld sicherlich wert, aufrichtig und beeindruckend erzählt Trina Gulliver über ihr Leben, das vom Kampf um Anerkennung in einer von Männern dominierten Sportart geprägt wurde. Man erfährt auch, wie schwierig es war als Frau mit Darts den Lebensunterhalt zu bestreiten, wie ihre Ehe zunehmend unter ihrem ständigen Herumreisen litt, wie vorsichtig man mit den BDO Oberen umgehen muss, um nicht alles erreichte wieder zu verlieren und dass Trina Gulliver sicherlich noch nicht am Ende ihrer Reise angekommen ist. Das Buch ist in einem sehr verständlichen Englisch geschrieben und eine empfehlenswerte Lektüre, nicht nur für weibliche Dart Interessierte.

Bobby Dazzler: My Story

Autor: Bobby George
Bobby Georges Biografie, die er zusammen mit dem Sportjournalisten Lance Hardy geschrieben hat, wurde erstmals 2006 veröffentlicht und ist seit 2007 auch als Taschenbuch erhältlich.
Das Buch ist in verständlichem Englisch geschrieben und eine interessante, unterhaltsame und kurzweilige Lektüre. Man erfährt alles über Bobby Georges Kindheit, sein Leben, bevor er Darts gespielt hat und sein Leben mit Darts. Natürlich kommen auch seine Rivalen, Freunde und Wegbegleiter nicht zu kurz, er gewährt Einblicke in die "großen Jahre" des Dartsports in England vor der PDC.
Ein authentisches Buch über und von einer der großen Persönlichkeiten des Dartsports.

The Power

Autor: Phil Taylor, Sid Waddell
Hier ist es also, das Buch des besten Darts Spielers aller Zeiten, leider auch nur in englischer Sprache erhältlich. Diese 2003 erschienene, 384 Seiten starke Autobiografie kann nicht an die Unterhaltsamkeit des Buches von Wayne Mardle heranreichen, ist mehr ein Buch mit Zahlen und Fakten. Und von Siegen gibt es wohlweißlich in Taylor's Darts Karriere eine Menge zu berichten. Eine Verbesserung des eigenen Könnens kann man von diesem Buch sicher nicht erwarten.

The Eye of the Tiger

Autor: Arnout Verzijl und Hans Willink
Raymond van Barneveld's Biographie erschien im niederländischen Original erstmals 2007, seit einiger Zeit liegt sie auch in einer englischen Übersetzung unter dem Titel "Barney - The Eye of the Tiger" - the autorised biography of a Dutch dart playing legend vor.

Eye of the Tiger Verfasst wurde die Biographie von den Sportjournalisten Arnout Verzijl und Hans Willink, die beide schon viele Jahre mit Raymond van Barneveld befreundet sind. Das Buch ist broschiert und enthält eine Unzahl von Bildern und auch eine Menge Text auf 232 Seiten. Erzählt wird in der Ich-Form, wobei die Ich-Erzählung immer wieder durch Anmerkungen von Barnevelds Frau, seinen Angehörigen, von Freunden, Managern und Rivalen unterbrochen und ergänzt wird. Ausgehend von van Barnevelds nicht unproblematischer und oft eher einsamer Kindheit und Jugend, erzählt es seine Entwicklung bis zum gefeierten Star der PDC und lässt auch seine Krisen und seine Trennung von der BDO nicht aus, wobei besonders van Barnevelds Rückblick auf den MC der BDO, Martin Fitzmaurice, und die Rolle, die er in der BDO spielt, sehr kritisch ausfällt. Im Anhang findet man noch eine Übersicht über gewonnene Titel und Auszeichnungen. Das Erste an dieser Biografie, was mir auffiel war, dass das Buch eine Fülle an Informationen und Details enthält - es ist möglicherweise kein Buch, dass man am Stück lesen wird und es schlägt den Leser vielleicht deshalb auch nicht sofort in seinen Bann. Ich empfehle aber, sich trotzdem darauf einzulassen, man bekommt einen wirklich interessanten und aufschlussreichen Einblick in die Persönlichkeit Raymond van Barnevelds, der in keiner Weise geschönt ist, sondern durchaus auch seine Schwächen und Schwierigkeiten erwähnt. Es ist ein sehr intimes und persönliches Buch, das mich durch seine Qualitäten 100% überzeugt hat.

Dart

Dart Geschichte


Buch Dart Geschichte

Darts in England 1900 - 1939

Autor: Patrick Chaplin
Patrick Chaplin - der einzige Dr. Darts - hat dieses Buch auf der Grundlage seiner Doktorarbeit erarbeitet. Akribisch und sorgfältig hat er Quellen ausfindig gemacht und ausgewertet, um die Verflechtung zwischen der sozialen Entwicklung in England und dem aufstrebenden Dartsport darzustellen. Was dabei herausgekommen ist, ist ein wirklich interessantes und gut zu lesendes Buch in verständlichem Englisch, wenn auch nicht unbedingt für Jedermann, was auch schon der recht hohe Preis verhindern wird.

Chaplin stellt zunächst einmal richtig, dass Darts ursprünglich nicht aus Großbritannien kam sondern sich aus dem französischen "Flechette" entwickelt hat. Auch rückt er die Beziehung Darts und Pub etwas zurecht - es war beileibe nicht so, dass Darts von Anfang an und überall im Pub gespielt würde. Es war viel mehr so, dass die großen Brauereien Dart und Dartligen in den Pubs massiv unterstützen - einmal um die Leute vom vielen Trinken und vom Glückspiel abzuhalten und die Pubs durch das Angebot von Pub - Games aus düsteren Kaschemmen in wirkliche Public Houses umzuwandeln und zum anderen um die Leute - und zwar nicht nur die Männer - bei der Stange zuhalten, in einer Zeit in der Kino und Music-Halls immer größeren Raum in der Freizeitgestaltung der Menschen (die auch mehr Freizeit hatten) einnahmen, vor allem auch, weil man mit Frau oder Familie dort hingehen konnte. So blieb den Brauerein und Pubbesitzern nichts anderen übrig, als die Pubs attraktiver und zumindest Frauenfreundlicher zu machen, damit sie überhaupt konkurrenzfähig blieben. Mit der Gründung der National Darts Association erhielt der Sport dann allgemein gültige Regeln und Vorgaben und auch die Massenmedien, vor allem die Sonntagszeitungen (News of the World) unterstützen den Sport durch Berichterstattung und indem sie große Turniere sponserten.

Ein sehr empfehlenswertes Buch für alle die an Sozialgeschichte, Geschichte der Freizeitkultur, Soziologie oder einfach nur am Dartsport interessiert sind.

Zu beziehen ist das Buch über die Manchester University Press, es kostet 55 brit.Pfund.

Dart

Dart Mental


Zen in der Kunst des Bogenschießens

Autor: Eugen Herrigel
Für unzählige Suchende auf dem spirituellen Weg wurde die Lektüre dieses Buches zu einem Schlüsselerlebnis. Was der Autor von seinem japanischen Meister lernte und hier vermittelt, betrifft keineswegs nur das treffsichere Hantieren mit Pfeil und Bogen. Hier geht es um die Essenz jeder künstlerischen Gestaltung, den Angelpunkt jeder von echter Spiritualität getragenen Lebenspraxis. Denn wer das Geheimnis der “kunstlosen Kunst” des Bogenschießens beherrscht, der entdeckt auch die Kunst des Lebens.
Ein schönes Buch für jeden Darter, der sich tiefer mit der mentalen Seite beschäftigen möchte.

Inner Game Golf

Autor: W. Timothy Gallwey
Ein Golfbuch besprochen auf einer DartsSeite? JA!
Erstens gehört auch Golf (wie Darts) zu den Präzisionssportarten, zweitens dürfte der mentale Bereich im Golfspiel noch wichtiger sein, als er es im DartsSpiel schon ist. Der Beweis: ein Golfspiel geht über mehrere Stunden und man hat zwischen den Schlägen jede Menge Zeit über die vorigen nachzudenken.
Dies ist das beste Buch, das ich bisher über die mentale Seite finden konnte. Als Darter muss man zwar knapp die Hälfte des Textes überspringen, es sei denn man interessiert sich auch für Golf-Schwünge, aber was dann noch übrig bleibt, bringt einen richtig weiter. Das Zitat auf dem Cover des Buches "Dieses Buch ist längst ein Klassiker und gilt im englischsprachigen Raum als Mental-Bibel" kann ich so unterschreiben.

Die neue mentale Stärke.

Autor: James E. Loehr
Technisches Können allein genügt nicht, um sportlich erfolgreich zu sein. Entscheidend ist vor allem die mentale, emotionale und physische Stärke des Sportlers. Ein ganz nettes Buch, welches in seinen achtzehn Kapiteln sicher auch die eine oder andere Anregung für einen Darts Spieler gibt, der sich auf der Suche nach mentaler Stärke befindet. Ich würde dem Inner Game Golf Buch im Vergleich den Vorzug geben.

Darts1-Suche1 Darts1-Suche2 Darts1-Suche2 Darts1-Suche4 Darts1-Suche5
© darts1.de 2007-2014 Alle Rechte vorbehalten.