Unterecke
Darts 1 Dartshop Automaten Richter
Dart Tickets Dart Stream Dart Wetten
dartworld banner

Bulls Darts

Dartshop


Inhalt  / Zurück  / 1+2  / 3  / 4  / 5  / 6  / 7  / 8  / 9  / 10+11  / 12  / 13  / Vor

Dart Automaten


Löwen Automat

Anleitung Löwen Turnier Dart HB8-96


9. Testoptionen
9.1. Selbsttest
9.2. Testprogramme
9.2.1. T01 Tastentest
9.2.2. T02 7-Segment-Display - und LED Test
9.2.3. T03 Audio Test
9.2.4. T04 Test der Dartscheiben-Segmente
9.2.5. T05 Lampen Test
9.2.6. T06 Test der Cricket LED's
9.2.7. T07 Burn in Test
9.2.8. T08 Test des Infrarot-(IR)-Sensor
9.2.9. T09 Dart-Sensor Test
9.2.10. T10 Test des Spielwahl-Matrix (Tableau)
9.2.11. T11 Test der seriellen Schnittstellen
9.2.12. Testprogramm beenden
9.3. Ausdruck der Einstellungen mit NSM DATAprint
9.4. Abgleich des Infrarot-Sensors
9.5. Abgleich des Dart-Sensors (Piezo-Sensor)

9. Testoptionen


9.1. Selbsttest

Die folgenden Selbsttest-Routinen werden von der Geräte-Software automatisch durchgeführt:

Dartautomat-Selbsttest

9.2. Testprogramme

Alle Geräte sind mit einem Testprogramm ausgestattet. Damit kann die Hardware des Gerätes getestet werden, um sicherzustellen, dass das Gerät einwandfrei funktioniert und um Fehler schnell zu lokalisieren.

In der rechten oberen Ecke auf dem Controller-Board befinden sich zwei Tasten:
S2 = Reset-Taste (die obere Taste) Wird sie gedrückt, werden alle Funktionen zurückgesetzt.
S1 = Test-Taste (die untere Taste) Wird sie gedrückt, wird der TEST-Modus gestartet.

Im folgenden werden elf Test-Routinen beschrieben. Sie werden im TEST-Modus (tSt) aufgerufen.

Dart-Test-Uebersicht
  • Um den TEST-Modus zu starten, drücken Sie die Taste S1 (TEST) auf dem Controller-Board.
  • Drücken Sie die rote Taste "SPIELE" oder die hellblaue Taste "OPTIONEN I" bis im TEMP SCORE-Display "tSt" erscheint. Drücken Sie dann die blaue Taste "OPTIONEN II", um den TEST-Modus zu starten.

9.2.1. T01 Tastentest

Wenn Sie bereits im Test-Modus sind, dann drücken Sie die Taste S1 ein zweites Mal, um das Testprogramm t01 zu starten. Auf dem TEMP SCORE Display wird t01 angezeigt bis die erste Taste gedrückt wird. Mit diesem Test werden alle Fronttasten geprüft. Bei jeder Tastenbetätigung wird im TEMP SCORE Display ein 3-stelliges Symbol für die zugeordnete Tastenfunktion angezeigt.

Dart-Automat-Tasten
  • Drücken Sie die Taste S1 auf dem Controller Board erneut, um den Test zu beenden.

9.2.2. T02 7-Segment-Display - und LED Test

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis im TEMP SCORE Display die Anzeige "t02" erscheint. Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. Auf jedem 7-Segment-Display werden nacheinander die Ziffern 0 bis 9 und der Dezimalpunkt abgebildet. Nachdem alle Segmente und die LEDs geprüft wurden, kehrt das Testprogramm automatisch in den "TEST" Modus (tSt) zurück.
  • Drücken Sie die Taste "SPIELERWECHSEL", um den Test (vorher) zu beenden.

9.2.3. T03 Audio Test

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis im TEMP SCORE Display die Anzeige "t03" erscheint. Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. Bei diesem Test wird ein Dauerton zur Einstellung der Lautstärke erzeugt. Der Lautstärkeregler (R 30) befindet sich in der unteren linken Ecke des Controller-Boards.
  • Drücken Sie die Taste "SPIELERWECHSEL", um den Test zu beenden.

9.2.4. T04 Test der Dartscheiben-Segmente

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis im TEMP SCORE Display die Anzeige "t04" erscheint. Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. Mit diesem Test wird überprüft, ob jedes einzelne Segment der Dartscheibe Treffer richtig erkennt. Für jedes gedrückte Segment wird die zugeordnete Punktezahl auf dem TEMP SCORE Display angezeigt. Ein "double" oder "triple" wird mit "d" oder "t" gefolgt von der Nummer des Segmentes angezeigt (Beispiel: Ein "double 20" wird als "d20" angezeigt.).
  • Drücken Sie die Taste "SPIELERWECHSEL", um den Test zu beenden.

9.2.5. T05 Lampen Test

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis in der TEMP SCORE Anzeige "t05" erscheint. Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. Jede Lampe wird einzeln eingeschaltet in folgender Reihenfolge: "PFEILE NICHT WERFEN", "PFEILE WERFEN", "SPIELERWECHSEL-Taste". Nachdem alle Lampen geprüft wurden, wird automatisch wieder auf den TEST-Modus zurückgesprungen. In der TEMP SCORE Anzeige steht t05.

9.2.6. T06 Test der Cricket LED's

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis im TEMP SCORE Display die Anzeige "t06" erscheint. Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. Nacheinander werden alle Cricket LED´s, die Bull's Eye-LED's, die Spieleranzeige-LED's und die Pfeilsymbol-LED's eingeschaltet. Nachdem alle LED's getestet wurden, wird automatisch wieder auf den TEST-Modus zurückgesprungen. In der TEMP SCORE Anzeige steht t06.

9.2.7. T07 Burn in Test

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis im TEMP SCORE Display die Anzeige "t07" erscheint. Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. Dieser Test wird werkseitig genutzt, um alle LED´s einschließlich der zugehörigen Schaltkreise zu testen.
  • Drücken Sie die rote Taste "SPIELERWECHSEL". Alle Spieleranzeige-LED's und die Lampe "PFEILE NICHT WERFEN" werden eingeschaltet. Alle übrigen sind aus.
  • Drücken Sie die rote Taste "SPIELERWECHSEL" erneut. Alle Cricket-LED's und die 7-Sgment-Anzeigen werden eingeschaltet.
  • Drücken Sie die rote Taste "SPIELERWECHSEL" ein drittes Mal. Es wird automatisch wieder auf den TEST-Modus zurückgesprungen. Im TEMP SCORE Display steht t07.

Hinweis: Damit die Tests T08 und T09 richtig funktionieren können, ist es erforderlich. dass Sie die Stellung des Jumpers JP1überprüfen. Er muss in der Stellung gesteckt sein, dass der Dart-Sensor eingeschaltet ist. Es wird vorausgesetzt, dass die Tests T03 und T05 durchgeführt wurden, bevor T08 oder T09 gestartet werden.

Die Werkseinstellung ist "Tru-Score-II" (Dart-Sensor) und IR-Sensor eingeschaltet.

Der Jumper JP1 für das Ein-/Ausschalten des Sensors befindet sich auf dem Controller-Board. Um die Funktion abzuschalten, stecken Sie den Jumper in die rechte Position, so dass er den mittleren und den rechten Pin verbindet.

Hinweis: Um den Dart-Sensor abzuschalten, sollten Sie immer den Jumper JP1 umstecken. Um den IR-Sensor auszuschalten, sollten Sie immer "F05 = OFF" programmieren. Ein Trennen der Kabelverbindung zeigt nicht immer die gewünschte Wirkung.


9.2.8. T08 Test des Infrarot-(IR)-Sensor

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis im TEMP SCORE Display die Anzeige "t08" erscheint. Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. t08 erscheint in der TEMP SCORE Anzeige und die Lampe "PFEILE WERFEN" leuchtet auf. Damit meldet das Gerät, dass der Test nun läuft. Programmschritt F05 muss auf ON programmiert sein, damit dieser Test funktioniert (siehe Programmierung).
  • Zur Durchführung des Testes stellen Sie sich so vor das Gerät, dass Sie die Scheibe bequem mit der Hand erreichen können. Die Lampe "PFEILE WERFEN" leuchtet. Bewegen Sie nun die Hand langsam von unten nach oben in Richtung Dartscheibe. Wenn die Hand in den IR-Erfassungsbereich (einige cm vor dem unteren Teil des Dart-Auffangringes) gelangt, dann muss die Lampe "PFEILE WERFEN" verlöschen und die Lampe "PFEILE NICHT WERFEN" muss aufleuchten. Entfernen Sie Ihre Hand wieder aus dem IR-Erfassungsbereich, dann muss die Lampe "PFEILE NICHT WERFEN" wieder verlöschen und die Lampe "PFEILE WERFEN" muss wieder aufleuchten. Bei einer notwendigen Nachjustage beachten Sie bitte die Einstellanleitung.
  • Der Test wird durch Drücken der Taste "SPIELERWECHSEL" beendet.

Hinweis: Wenn Sie den DATAprint während T08 in die Auswertebuchse im Kassenfach einstecken, erhalten Sie den Gesamtausdruck der eingestellten Eigenschaften (programmierte Features).


9.2.9. T09 Dart-Sensor Test

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis im TEMP SCORE Display die Anzeige "t09" erscheint. Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. t09 erscheint in der TEMP SCORE Anzeige und die Lampe "PFEILE WERFEN" leuchtet auf. Damit meldet das Gerät, dass der Test nun läuft.
  • Um den Dart-Sensor und die zugehörige Elektronik zu testen, tippen Sie auf die Frontseite. Sie sollten dabei einen "Piep"-Ton aus dem Lautsprecher hören. Während dieser "Piep"-Ton ausgegeben wird, blinkt die Lampe "PFEILE NICHT WERFEN". Wenn Sie keinen Piep-Ton hören, müssen Sie die Empfindlichkeit des Dart-Sensor nachstellen. Der Einstellregler (R6) befindet sich auf dem Controller-Board.
  • Der Test wird durch Drücken der Taste "SPIELERWECHSEL" beendet.

Hinweis: Wenn Sie den DATAprint während T09 in die Auswertebuchse im Kassenfach einstecken, erhalten Sie den Kurzausdruck der eingestellten Eigenschaften (programmierte Features).


9.2.10. T10 Test des Spielwahl-Matrix (Tableau)

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis im TEMP SCORE Display die Anzeige "t10" erscheint.
  • Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. Während des Tests blinken die LEDs im SPIELE-Feld nacheinander in Spalten von links nach rechts.
  • Der Test wird durch Drücken der Taste "SPIELERWECHSEL" beendet.

9.2.11. T11 Test der seriellen Schnittstellen

  • Drücken Sie die Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I" solange, bis im TEMP SCORE Display die Anzeige "t11" erscheint. Danach drücken Sie die Taste "OPTIONEN II", um den Test zu starten. Auf der Cricket-Anzeige erscheint "Loop Fail" in in den Punktedisplays für Spieler 1 und 2 wird der getestete serielle Kanal (0 - 3) angezeigt. Die Kanal-Nummern sind folgenden Schnittstellen auf dem Controller-Board zugeordnet:
  • Kanal 0 = Stecker J17 (DATAprint)
  • Kanal 1 = Stecker J18 (RS 232 -1)
  • Kanal 2 = Stecker J21 (RS 232 -2)
  • Kanal 3 = Stecker J22 (TTL-Async)
  • Um eine Schnittstelle zu testen, müssen Sie die Pins TXD und RXD des Steckers der zu testenden Schnittstelle verbinden. Auf der Cricket-Anzeige erscheint dann "Loop good".
  • Der Test wird durch Drücken der Taste "SPIELERWECHSEL" beendet.

9.2.12. Testprogramm beenden

Drücken Sie die RESET-Taste auf dem CONTROLLER-Board oder die rote Taste "SPIELERWECHSEL", um das Testprogramm zu beenden.


9.3. Ausdruck der Einstellungen mit NSM DATAprint

Gesamtausdruck: Während T08 stecken Sie das Datenkabel des DATAprint in die Buchse "AUSWERTUNG" (9-polige Buchse im Kassenfach); der Gesamtausdruck startet sofort. Ausgedruckt werden die aktuellen Einstellungen für

  • Spiel-Merkmale (Features F01 - F09)
  • Spielsystem -Einstellungen
  • Münz- und Banknotenkanäle
  • Anzahl der Zählimpulse für den Münzzähler
  • Echtzeituhr
  • Anzahl Kredite, Rundenbegrenzung und Bull's Eye-Wertung für jedes Spiel in allen Varianten.

Dart-Automat-Ausdruck

Kurzausdruck:

Dart-Automat-Kurzausdruck

Während T09 stecken Sie das Datenkabel des DATAprint in die Buchse "AUSWERTUNG" (9-polige Buchse im Kassenfach); der Kurzausdruck startet sofort.


9.4. Abgleich des Infrarot-Sensors

1. Drücken Sie die Taste TEST auf dem Controller-Board, um in den TEST Modus zu gelangen. 2. Wählen Sie den Test T08 durch Drücken der Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I". Starten Sie den Test T08 durch Drücken der Taste "OPTIONEN II". 3. Den IR-Einstellregler erreichen Sie mit einem kleinen Schraubendreher mit flacher Klinge durch ein Loch auf der rechten Seite des IR-Sensor-Gehäuses. Die Empfindlichkeit wird durch Drehen im Uhrzeigersinn herabgesetzt. Empfindlicher wird der Sensor, wenn Sie in entgegengesetzter Richtung drehen.

Hinweis: Stellen Sie sich neben das Gerät und führen Sie die folgenden Schritte durch. Achten Sie dabei darauf, dass keine Pfeile in der Dartscheibe oder dem Dart-Auffangring stecken, und dass die Fronttür geschlossen ist.

4. Drehen Sie den Einstellregler rückwärts und vorwärts, um die richtige Empfindlich-keitsschwelle des Sensors zu finden. Das ist der Schwellenwert, bei dem die Lampe "PFEILE WERFEN" verlischt und die Lampe "PFEILE NICHT WERFEN" eingeschaltet wird. 5. Den Regler langsam im Uhrzeigersinn drehen bis die Lampe (Pfeile werfen) aufleuchtet. 6. Überprüfen der Justage: Sie stehen vor dem Gerät und können die Scheibe bequem erreichen. Bewegen Sie die Hand, beginnend in der Höhe des Logos, langsam nach oben in Richtung IR-Sensor. Der Schaltpunkt soll sich etwa in der Mitte zwischen der Außenkante des Dart-Auffangringes und der Unterkante der Fronttür befinden. 7. Die Schritte 3 bis 5 so lange wiederholen bis die Einstellung korrekt ist.


9.5. Abgleich des Dart-Sensors (Piezo-Sensor)

Der Test sollte am Aufstellplatz durchgeführt werden.

1. Drücken Sie die Taste TEST auf dem Controller-Board, um in den TEST Modus zu gelangen. 2. Wählen Sie den Test T09 durch Drücken der Taste "SPIELE" oder "OPTIONEN I". Starten Sie den Test T09 durch Drücken der Taste "OPTIONEN II". Öffnen Sie das untere Fach der Elektroniksteuerung, um an das Controller-Board zu gelangen. 3. Beginnen Sie mit der geringsten Empfindlichkeit durch Drehen des Potentiometers R6 auf dem Controller-Board im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag (7Uhr-Stellung). 4. Drehen Sie danach das Potentiometer R6 ein kleines Stück entgegen dem Uhrzeigersinn (6 Uhr-Stellung). 5. Testen Sie die Einstellung mit den leichten "Bar Darts". Werfen Sie auf alle Bereiche der Fronttür. Die Pfeilerkennung wird durch einen kurzen Piep-Ton und die blinkende Lampe "PFEILE NICHT WERFEN" angezeigt.

Hinweis: Die obere rechte Ecke der Front-Tür ist am unempfindlichsten. Testen Sie zuerst diesen Bereich und danach die übrigen Bereiche

6. Wiederholen Sie den Test nach jeweils kleinen Verstellungen von Potentiometer R6 entgegen dem Uhrzeigersinn, bis alle ("normal") geworfenen Pfeile erkannt werden.

Achtung: Nicht zu empfindlich einstellen Laute Musik könnte bei zu empfindlich eingestelltem Sensor dazu führen, dass Pfeile falsch gezählt werden. Wenn der Dart-Sensor korrekt abgeglichen ist, dann arbeitet er bei Lautstärken bis 110 dB einwandfrei.

Falls Sie es vorziehen Ihr Gerät ohne Dart-Sensor zu betreiben, dann ziehen Sie bitte nicht das Kabel vom Sensor ab, sondern stecken Sie den Jumper JP1 auf dem Controller-Board in die Stellung "LOCKOUT" (Mitte und Rechts verbunden). Es könnte sonst zu Störungen während des Spielablaufs kommen.


10.+11. Dartautomaten Zubehör
© darts1®.de 2007-2017 Alle Rechte vorbehalten