Premier League Darts 2014

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Premier League Darts 2014

Beitragvon 169check » 05.02.2014, 12:51

16 Abende Darts-Action mit Michael van Gerwen, Phil Taylor & Co
Die Premier League Darts ab sofort jeden Donnerstag live auf SPORT1

Die Betway Premier League Darts ist die populärste Turnierserie des Darts-Sports. Bei den insgesamt 16 Veranstaltungen kämpfen die zehn besten Darts-Spieler, darunter Weltmeister Michael van Gerwen und Rekord-Champion Phil Taylor, in den größten Arenen Großbritanniens um den prestigeträchtigen Titel. SPORT1 berichtet ab dem 1. Abend in Liverpool am morgigen Donnerstag wöchentlich live mit Kommentator Elmar Paulke.

Ist Michael van Gerwen der neue Dominator oder meldet sich Phil Taylor zurück? Diese Frage beschäftigt die Darts-Welt vor dem Start der zehnten Auflage der Premier League Darts, bei der es am 1. Abend in Liverpool – am Donnerstag live ab 20:00 Uhr auf SPORT1 – gleich zum Hammerduell der beiden Darts-Größen kommt. Bei der Turnierserie treffen die besten vier Spieler der Order of Merit der PDC (Professional Darts Corporation) sowie sechs Wildcard-Gewinner zunächst an neun Spieltagen aufeinander. Im Anschluss scheiden die schlechtesten beiden Akteure aus dem Wettbewerb aus und die verbliebenen acht kämpfen an den Spieltagen zehn bis 15 um das Playoff-Ticket in London, wo am 22. Mai 2014 der Titel vergeben wird. „Das ist nach der WM das wichtigste Turnier und gilt als absolutes Top-Event – vor allem, was die Austragungsorte und die Stimmung angeht“, freut sich SPORT1-Kommentator Elmar Paulke auf die kommenden Wochen und ergänzt: „Was viele nicht wissen: Die Premier League ist das größte Hallensport-Ereignis Großbritanniens, was die Gesamt-Zuschauer betrifft.“

Nach seinem enttäuschenden Zweitrunden-Aus bei der WM hat Taylor die Chance, sich mit seinem insgesamt siebten Sieg bei der Premier League zurückzumelden. Dazu muss „The Power“ allerdings an van Gerwen vorbei, der ihn bereits im Finale des Vorjahres bezwingen konnte und mit dem WM-Sieg auch in der Weltrangliste an Taylor vorbeigezogen ist. „Alle sind auf diesen Zweikampf gespannt. Man darf Taylor nicht abschreiben, denn er ist auch nach seinem frühen Ausscheiden bei der WM 2012 stark zurück gekommen.“

Neben dem Duo zählt Paulke den Doppel-Weltmeister Adrian Lewis zu den Favoriten. Dazu hat der Kommentator noch einen Geheimtipp: „Gary Anderson hat die Premier League bereits 2011 gewonnen. Nach privaten Problemen deutet sich an, dass er zurückkommt. Er hat neue Lust am Darts und will jetzt zeigen, dass er wieder da ist.“ Als weitere Teilnehmer sind WM-Halbfinalist Simon Whitlock, Raymond van Barneveld, Wes Newton und Robert Thornton wie im Vorjahr mit von der Partie. Dazu geben Dave Chisnall und Peter „The Snakebite“ Wright, der bei der WM mit seinem ausgefallenen Erscheinungsbild und dem überraschenden Einzug ins Finale zum Publikumsliebling avancierte. „Für alle Spieler ist es eine Ehre, dabei zu sein, weil sich hier die Elite trifft“, weiß Paulke.

>> Premier League 2014
lefthand
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2014, 10:00
Wohnort: Bochum

Re: Premier League Darts 2014

Beitragvon lefthand » 11.02.2014, 10:53

An alle Phil the Power Taylor Fans ,es War so grausam den whitwash mit anzusehen vielleicht lag an den neuen Pfeilen ,ich fand das Phil auch anders aussah (dünner) und auch Mimik und Körpersprache verändert waren ,tolle Leistung des WWeltmeisters hoffentlich findet Phil schnell zu alter Form zurück good Throw allerseits
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Premier League Darts Spieltag 4

Beitragvon 169check » 26.02.2014, 10:47

Kämpft sich Phil Taylor aus der Krise?

Der 4. Abend der Premier League Darts am morgigen Donnerstag live ab 20:00 Uhr auf SPORT1

Am morgigen Donnerstag ist die Betway Premier League Darts zum 4. Spieltag im schottischen Glasgow zu Gast. Im Fokus steht das prominente Krisenduell zwischen Phil Taylor und Simon Whitlock. Dazu fordert Raymond van Barneveld im Topspiel Spitzenreiter Michael van Gerwen heraus. SPORT1 überträgt alle fünf Partien des Abends live im Free-TV.

Drei Spiele, drei Niederlagen – so lautet die enttäuschende Auftaktbilanz von Darts-Legende Phil „The Power“ Taylor vor dem 4. Abend der Premier League Darts in Glasgow. Der Rekordweltmeister wollte mit überzeugenden Auftritten eigentlich möglichst schnell das peinliche Zweitrunden-Aus bei der vergangenen WM vergessen machen, stattdessen hat sich der vermeintliche Ausrutscher nun zu einer handfesten Krise zugespitzt. Das anstehende Kellerduell gegen den ebenfalls noch sieglosen WM-Halbfinalisten Simon Whitlock wird für Taylor nun zur echten Nervenprobe.

Eine weitere spannende Partie erwartet die Zuschauer mit der Begegnung der beiden Niederländer Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld. Im Gegensatz zu Taylor wird der amtierende Weltmeister van Gerwen seiner Favoritenrolle bislang gerecht: Er führt mit weißer Weste die Tabelle der Premier League an. Landsmann van Barneveld gehört allerdings zu seinen hartnäckigsten Verfolgern und rangiert derzeit auf Platz 3.

Zwischen den Niederländern steht Peter „The Snakebite“ Wright. Der schottische Vize-Weltmeister ist bislang noch ungeschlagen und trifft bei seinem Heimspiel nun auf Adrian Lewis. Die beiden weiteren Paarungen des Abends lauten Robert Thornton gegen Wes Newton und Dave Chisnall gegen Gary Anderson.

Die zehn Teilnehmer der Premier League Darts treffen zunächst an neun Spieltagen aufeinander. Im Anschluss scheiden die schlechtesten beiden Akteure aus dem Wettbewerb aus und die verbliebenen acht kämpfen an den Spieltagen zehn bis 15 um das Playoff-Ticket in London, wo am 22. Mai 2014 der Titel vergeben wird.

SPORT1 zeigt den kompletten 4. Spieltag aus Glasgow mit Kommentator Tobias Drews und Experte Tomas „Shorty“ Seyler live ab 20:00 Uhr im Free-TV. Auch im weiteren Verlauf berichtet SPORT1 ausführlich von der Premier League Darts und überträgt alle Veranstaltungen wöchentlich am Donnerstagabend live.

>> Premier League Darts
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Premier League Darts Spieltag 9

Beitragvon 169check » 02.04.2014, 15:58

„Judgement Night“ bei der Premier League Darts: Der 9. Abend in Cardiff am morgigen Donnerstag live ab 20:00 Uhr auf SPORT1

„Der Schwächste fliegt“ lautet das Motto beim 9. Abend der Premier League Darts im walisischen Cardiff: Für Wesley Newton, Dave Chisnall oder Robert Thornton wird die Premier League-Saison 2014 nach diesem Abend zu Ende sein. SPORT1 überträgt am morgigen Donnerstag alle fünf Partien, darunter das direkte Duell zwischen Newton und Chisnall, live ab 20:00 Uhr im Free-TV mit Kommentator Elmar Paulke und SPORT1-Experte Tomas „Shorty“ Seyler.

Viel spannender könnte die Ausgangsposition vor der „Judgement Night“ in Cardiff, nach der zwei Spieler aus der diesjährigen Premier League Darts ausscheiden, nicht sein. Vor dem abgeschlagenen Tabellenletzten Simon Whitlock kämpft das punktgleiche Trio Newton, Chisnall und Thornton um den Verbleib im Wettbewerb. Damit nicht genug, denn Newton und Chisnall treffen in der walisischen Hauptstadt direkt aufeinander. Aufgrund der schlechtesten Leg-Bilanz von -13 ist für Newton ein Sieg Pflicht. Chisnall würde dagegen bereits ein Unentschieden reichen. Dasselbe gilt für Thornton, der gegen Rekord-Weltmeister Phil Taylor auf der Bühne steht. Möglich wäre sogar eine Punkt- und Leg-Gleichheit des Trios, dann würden die geschafften Breaks (Leggewinne gegen den Anwurf) im bisherigen Wettbewerb entscheiden.

Neben den Duellen im Tabellenkeller stehen Michael van Gerwen und Peter Wright nach ihrem Duell in der Vorwoche im Fokus. Weltmeister „Mighty Mike“ bezwang „The Snakebite“ in der Neuauflage des WM-Finals zwar mit 7:5, war aber trotzdem alles andere als gut gelaunt. Die diversen Mätzchen seines Kontrahenten während der Partie veranlassten den Niederländer nach seinem Sieg auf der Bühne zu einer Wutrede über den Schotten, der sich davon allerdings wenig beeindruckt zeigte.

Van Gerwen, der nun neuer Tabellenführer ist, trifft nun auf Whitlock. Wright bekommt es mit seinem schottischen Landsmann Gary Anderson zu tun. Dazu stehen sich in Cardiff die beiden Ex-Weltmeister Adrian Lewis und Raymond van Barneveld gegenüber. SPORT1 zeigt alle Partien am morgigen Donnerstag, 3. April, live ab 20:00 Uhr.

Die verbliebenen acht Teilnehmer kämpfen danach an den Spieltagen zehn bis 15 um die vier Playoff-Tickets in London, wo am 22. Mai 2014 der Titel vergeben wird. SPORT1 ist an allen Spieltagen, die immer donnerstags stattfinden, live dabei.

>> Premier League
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Premier League Darts Spieltag 14

Beitragvon 169check » 08.05.2014, 10:41

Phil Taylor will Finalticket nach London lösen: Der 14. Abend der Premier League Darts am Donnerstag live ab 19:45 Uhr auf SPORT1

Niederländisches Top-Duell in Newcastle: Michael van Gerwen gegen Raymond van Barneveld im Kampf um die Tabellenspitze

Darts-Fans können sich am Donnerstag auf einen langen Live-Abend auf SPORT1 freuen. Breits ab 19:45 Uhr überträgt der Sportsender den 14. Abend der Premier League Darts aus der Metro Radio Arena in Newcastle live im Free-TV. Am vorletzten Spieltag will nach Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld auch Phil Taylor sein Ticket zum Finalturnier lösen. „The Power“ trifft dabei auf Vize-Weltmeister Peter Wright. Spannung pur verspricht zudem das niederländische Top-Duell um die Tabellenspitze zwischen „Barney“ und „Mighty Mike“.

Vorletzter Spieltag in der Premier League Darts vor dem großen Finalturnier in der Londoner O2 Arena. Nur die besten vier Spieler qualifizieren sich für die Playoffs. Ihre Tickets bereits in der Tasche haben Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld. Das niederländische Duo führt mit 20 Punkten und einer Leg-Bilanz von +22 die Premier League an. Titelverteidiger van Gerwen steht nur an der Spitze, weil er mehr Breaks (Leggewinne gegen den Anwurf) im bisherigen Wettbewerb als van Barneveld für sich entschieden hat. Im direkten Duell geht es nun um die bessere Ausgangsposition in den Playoffs.

Bevor es in Newcastle zum Holland-Kracher kommt, steht in der Metro Radio Arena aber der Kampf um die letzten beiden Playoff-Plätze zwischen dem Trio Phil Taylor, Peter Wright und Gary Anderson im Mittelpunkt. Die besten Karten hat Taylor, der mit 17 Punkten auf Rang drei steht. In Newcastle kommt es für den 16-maligen Weltmeister zum direkten Duell mit Peter Wright, der mit 16 Punkten Vierter ist. Ein Sieg gegen Wright und „The Power“ hat sein Finalticket nach London in der Tasche. Lachender Dritter könnte auf jeden Fall Gary Anderson sein. Der Schotte – mit 16 Punkten derzeit Fünfter – eröffnet gegen Dave Chisnall den morgigen Darts-Abend und würde bei einem Sieg über Chisnall auf jeden Fall auf Rang vier klettern. Außerdem trifft Adrian Lewis auf Robert Thornton.

>> Premier League Darts
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Premier League Darts Spieltag 15

Beitragvon 169check » 14.05.2014, 10:37

Dreikampf um zwei Finaltickets nach London: Der 15. Abend der Premier League Darts am Donnerstag ab 22:00 Uhr auf SPORT1

Spannender geht’s kaum: Am 15. Abend der Premier League Darts kommt es zwischen Phil Taylor, Gary Anderson und Peter Wright zu einem Dreikampf um die letzten beiden Finaltickets zu den Playoffs nach London. SPORT1 überträgt den 15. Spieltag der Premier League Darts am Donnerstag, 15. Mai, ab 22:00 Uhr im Free-TV mit Kommentator Elmar Paulke.

Letzter Showdown vor dem großen Finalturnier (Donnerstag, 22. Mai, ab 22:15 Uhr auf SPORT1) in der Premier League Darts: Während die beiden Niederländer Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld ihre Tickets für London bereits in der Tasche haben, geht es im Brighton Centre für das Trio Phil Taylor, Gary Anderson und Peter Wright um die letzten beiden Playoff-Plätze.

Die beste Ausgangsposition hat Phil Taylor: „The Power“ ist mit 18 Punkten und einer Leg-Bilanz von +10 derzeit Dritter. Dicht dahinter folgt der Schotte Gary Anderson ebenfalls 18 Punkte und +9 Legs. Landsmann Peter Wright steht mit 17 Punkten und einer Leg-Bilanz von +11 knapp unter dem Strich auf Rang fünf. Den Abend in Brighton eröffnen die beiden Engländer Dave Chisnall und Adrian Lewis. Danach muss Gary Anderson gegen Raymond van Barneveld vorlegen, bevor es zum Duell zwischen Phil Taylor und Robert Thornton kommt. Gewinnen sowohl Taylor als auch Anderson, hat Peter Wright keine Chance mehr auf die Playoffs. Wackelt aber einer von beiden, dann geht es für „The Snakebite“ im abschließenden Duell mit Michael van Gerwen um alles.

>> Premier League Darts
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Premier League Darts Finale

Beitragvon 169check » 21.05.2014, 15:55

Wer krönt sich in London zum „Herr der Pfeile“? Die Playoffs der Premier League Darts am morgigen Donnerstag live auf SPORT1

Die morgigen Playoffs in der Londoner Arena „The O2“ bilden den Schlusspunkt der diesjährigen Premier League Darts. Nach den vorangegangen 14 Abenden treffen nun mit Michael van Gerwen, Raymond van Barneveld, Phil Taylor und Gary Anderson die besten vier Spieler der Tabelle in Halbfinale und Finale aufeinander, um den neuen Champion der prestigeträchtigen Serie zu küren. Aufgrund der vorangehenden Eishockey-WM-Berichterstattung steigt SPORT1 ab 22:15 Uhr live im Free-TV in die entscheidende Phase ein.

Während die beiden topplatzierten Niederländer Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld bereits vorab als Playoff-Finalisten fest standen, haben Phil Taylor und Gary Anderson ihr Finalticket erst in der vergangen Woche gebucht. Rekord-Weltmeister Phil „The Power“ Taylor schloss dank eines 7:5-Erfolgs über Robert Thornton die Tabelle als Dritter ab. Auf Platz vier landete „The Flying Scotsmann“ Gary Anderson nach einem 7:4-Sieg über van Barneveld.

Als amtierender Weltmeister sowie souveräner Tabellenführer und Titelverteidiger der Premier League Darts ist van Gerwen der große Favorit auf den Sieg und das damit verbundene Preisgeld von 150.000 Pfund. „Mighty Mike“ bekommt es im ersten Halbfinale mit Anderson zu tun, der den Wettbewerb im Jahr 2011 ebenfalls bereits gewinnen konnte.

Im zweiten Halbfinale kommt es zum Klassiker zwischen den beiden Darts-Größen van Barneveld und Taylor. In dem Duell zwischen „Barney“ und „The Power“ geht es dabei nicht nur um das Finalticket, sondern auch um jede Menge Prestige. Während Taylor mit sechs Titeln der Rekordsieger des Wettbewerbs ist, kam sein Kontrahent bislang noch nie über das Halbfinale hinaus.

Im Anschluss an die beiden Halbfinals findet das große Finale statt, das im Modus „Best of 19 Legs“ gespielt wird. Im Vorjahr zog Taylor hier in einer dramatischen Partie gegen van Gerwen mit 8:10 den Kürzeren.

>> Premier League

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste