Hallo erstmal

Alles über den Dartssport, was nicht in die unten genannten Kategorien passt.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Benutzeravatar
A.Spooner
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2010, 00:35
Wohnort: Lu-Hafen

Hallo erstmal

Beitragvon A.Spooner » 12.01.2010, 00:57

Bin neu hier und möchte mich vorstellen.
Ich hätte da auch gleich mal eine Frage.
Wer von den Profispielern hat in England eigentlich die meisten Fans?
Ist es nur mein Eindruck oder ist Hawai501 immer noch einer der beliebtesten Spieler,obwohl es im Moment nicht so gut für Ihn läuft?
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Re: Hallo erstmal

Beitragvon 169check » 12.01.2010, 09:59

A.Spooner hat geschrieben:Bin neu hier und möchte mich vorstellen.
Ich hätte da auch gleich mal eine Frage.
Wer von den Profispielern hat in England eigentlich die meisten Fans?
Ist es nur mein Eindruck oder ist Hawai501 immer noch einer der beliebtesten Spieler,obwohl es im Moment nicht so gut für Ihn läuft?


Hallo A.Spooner,

willkommen im Darts1 Forum!

Die Frage, wer die meisten Fans hat ist leicht zu beantworten: Phil Taylor

Er zieht mit Abstand die meisten Zuschauer an und es wird richtig laut, wenn er die Halle betritt. Ziemlich beliebt scheint mir auch Raymond van Barneveld zu sein, obwohl er ja Niederländer ist ...
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 12.01.2010, 11:22

Manchmal kommt es auch darauf an, wo denn so ein Turnier statfindet und wer alles beteiligt ist - in Schottland wird sogar ein Phil Taylor ausgepfiffen.
Und wenn während der Weltmeisterschaft Barrie Bates antritt, hat man immer den Eindruck, da wären nur lauter Waliser in der Halle...
So ganz einfach ist die Frage also nicht zu beantworten, aber ich denke auch, dass Phil Taylor und Raymond van Barneveld auf jeden Fall mit ziemlichem Abstand die meisten Fans haben. Da kommt Wayne Mardle nicht heran. Er nimmt vielleicht Platz 3 ein - zumindest, wenn er in vernünftiger Form spielt. Ich weiß nicht, ob er im Augenblick noch so schrecklich viele Fans hat...Da reicht es nicht aus, dass man eine Show abzieht, auf einem gewissen Niveau sollte man schon auch spielen.
Zwerg
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 10.08.2010, 19:37
Wohnort: rosenthal
Kontaktdaten:

Ab wann darf man Darten?

Beitragvon Zwerg » 10.08.2010, 19:44

Hallo zusammen

Ich hätte da mal eine Frage- und zwar weiß jemand ab wann man Darten darf?Meine Tochter ist 13 Jahre und würde gerne mit darten. Wäre toll wenn mir einer weiterhelfen kann!!!!

Vielen Dank im voraus.


LG Zwerg
Benutzeravatar
kai13
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 42
Registriert: 27.12.2009, 17:55
Wohnort: GE
Kontaktdaten:

Beitragvon kai13 » 11.08.2010, 20:20

Hallo Zwerg

willkommen im darts 1 forum

ich finde es gut das deine tochter mit darten möchte !! lass sie auch ruhig
mein sohn hat mit 9 jahren angefangen bei uns zuhause
aber in einer gaststätte würde ich ihn nicht mit nehmen das ist etwas zu früh finde ich da gehören keine kinder rein
also Good Dart für deine tochter und für dich !
und bring es ihr vernünftig bei nie zu etwas zwingen nur gut unterstützen

Good Dart
kai-uwe
Benutzeravatar
Solid
Moderator
Moderator
Beiträge: 115
Registriert: 16.10.2007, 15:07
Wohnort: Calw
Kontaktdaten:

Beitragvon Solid » 12.08.2010, 07:20

Beim DDV und WDF ist Spielberechtigt, jeder Jugendliche der das 7. Lebensjahr erreicht hat.

Quelle: DDV

Bei der PDC erst ab 16.

Gruß Solid
Benutzeravatar
26 score
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 5
Registriert: 12.08.2010, 12:28

neu hier

Beitragvon 26 score » 12.08.2010, 12:55

sage an dieser stelle auch Hallo,
lasst euch von meinem nicknamen nicht in die irre leiten,
finde ich einfach witziger als king of dart.
also in diesem sinne, beste grüße aus biertown Warstein
Zwerg
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 10.08.2010, 19:37
Wohnort: rosenthal
Kontaktdaten:

danke

Beitragvon Zwerg » 15.08.2010, 18:42

Danke das war mir sehr hilfreich.

Und was ist nun der Unterschied zwischen DDV und WDF?

Sorry für die fragen.
Spiele zwar schon lange aber so gut kenne ich mich nun auch wieder nicht aus
Andi77
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 116
Registriert: 03.12.2009, 01:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi77 » 18.08.2010, 18:57

Hallo
DDV bedeutet Deutscher Dartverband und WDF bedeutet World Darts Federation. Kannst du alles hier bei Darts1 nachlesen und zwar unter Darts1 Wissen Rubrik Verzeichnis.
Gruß Andi77
Zwerg
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 10.08.2010, 19:37
Wohnort: rosenthal
Kontaktdaten:

Beitragvon Zwerg » 20.08.2010, 21:03

Vielen Dank für eure hilfe

MFG zwerg

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste