Dart Live Stream

Was ist das Erfolgsgeheimnis des Dartspiels?

In den vergangenen Jahren hat Darts immer mehr an Popularität hinzugewonnen. Mittlerweile hat sich das Spiel mit den Pfeilen und der Zielscheibe zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt, das schon lange nicht mehr nur in Kneipen gespielt wird. Heute füllen Dartturniere und -serien ganze Hallen. Bei vielen dieser Veranstaltungen geht es überaus spannend zu, sowohl an der Scheibe als auch auf den Rängen. Wir blicken hinter das Erfolgsgeheimnis des beliebten Geschicklichkeitsspiels.

Spannend und vergleichsweise simpel zugleich

Das Erfolgsgeheimnis von Darts mag in der Einfachheit des Spiels liegen. „Der Sport ist einfach zu verstehen. 501 Punkte, 3 Pfeile, Zusammenrechnen und von der Punktzahl abziehen und am Ende ein Doppelfeld. Ohne Abseits, ohne Fußfehler oder sonstige schwer zu verstehenden Regeln.“, so Michael Sandner, der Präsident des Deutschen Dart-Verbandes, der in einem Gespräch mit Betway Sport den Reiz des Spiels erklärt. Tatsächlich sind es vor allem die gleichen Grundvoraussetzungen für alle Spieler, die das Werfen der speziellen Pfeile so interessant macht.

Das Interesse steigt und steigt

Auch die Fernsehsender haben längst erkannt, dass Darts auch als Übertragungssport wunderbar funktioniert. Vor allem die offizielle Darts-WM im Dezember findet über die Weihnachtsfeiertage stets großen Anklang. Wenn im Ally Pally, wie der Alexandra Palace in London genannt wird, die Elite des Dartsports zusammentrifft, herrscht bei den Fans im Publikum eine ekstatische Stimmung. Doch nicht nur die Einschaltquoten steigen und steigen, auch die Zahl aktiver Spieler wächst von Jahr zu Jahr. Zum Start der Saison 2019/20 vermeldete der DDV über 15.000 Anmeldungen, mehr als je zuvor in der Geschichte des Verbandes. Immer häufiger wird Darts mittlerweile auch als eine weitere Sparte in Sportvereinen angeboten.

Vom Kneipen- zum Breitensport?

Ähnlich wie dem Snooker haftete auch dem Darts-Spiel für lange Zeit ein gewisse Kneipenimage an. Immerhin gehören Billardtisch und Dartscheibe in jedes gute Wirtshaus. Auffällig ist, dass beide Sportarten seit einigen Jahren den Weg aus dieser Nische antreten. Selbst der Spiegel stellte bereits die Frage, ob „Darts das neue Snooker“ sei. Dieser Weg wird von den Verbänden jedoch auch aktiv unterstützt. Vor allem die Institutionalisierung des Sports führt zu einer Professionalisierung. So besteht der Deutsche Dart-Verband aus 13 Landesverbänden, welche diverse Ranglistenturniere und Ligaspiele veranstalten. Auch die Bildung eines Nationalteams sowie die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund führt dazu, dass professionelle Strukturen aufgebaut werden können.

Und wer weiß, vielleicht wird Darts bereits bei den Olympischen Spielen 2024 mit von der Partie sein.


Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Der brandneue Darts1 Counter ist ab sofort online
Darts1.de Counter Darts1.de Logo Darts1 Counter
Der brandneue Darts1 Counter ist ab sofort online