Mein Trainings-Tagebuch !!!

Trainingsspiele, Trainingsergebnisse, Trainingsumfang, Art des Trainings usw.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

DonAfroD
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 4
Registriert: 16.02.2012, 19:26

Mein Trainings-Tagebuch !!!

Beitragvon DonAfroD » 09.04.2013, 21:51

Hallo Dartfreunde !
Ich möchte mich ab heute regelmäßig mit Euch über meine und Eure Trainingsfortschritte austauschen. Ich habe so im Alter von 15 Jahren das erste Mal richtig Bock auf Dart (E-Dart) gehabt. Das war allerdings nur für ganz kurze Zeit. Erst seit der Pdc Wm wo Barney gegen Taylor im Finale gewonnen hat hat mich das ganz große Dartfieber gepackt !!! Seitdem gucke ich auch auf Sport 1 und informiere mich im Netz !!! Dann habe ich entschlossen das ich für's Dartspielen zum Glück noch nicht zu alt bin und habe mir ordentliches Material bestellt um fleißig zu Trainieren ! Ich muß dazu sagen das mich die Leistung vor allem von The Power dazu angestachelt hat !!! Bin jetzt 33 Jahre geworden und habe leider nur sehr sehr wenig Zeit um regelmäßig und lange zu Trainieren!!! Meißt sind es ein paar Minuten täglich-manchmal auch Tage lang garnicht !!! Einen Trainingsplan im Moment zu erstellen wäre bei den Trainingszeiten übertrieben ! Trotzdem freue ich mich über jeden neuen Highscore den ich anders als manch anderer auch ehrlich geworfen habe ! Krame morgen mal nach meinen genauen Trainingsdaten ! Habe bisher auf jeden Fall noch keine 180 geworfen !!! Highscore zur Zeit 160 Punkte !!! Melde mich die Tage wieder !!! Gruß-ein Dartfan aus dem Kreis Soest
DonAfroD
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 4
Registriert: 16.02.2012, 19:26

Re: Mein Trainings-Tagebuch !!!

Beitragvon DonAfroD » 10.04.2013, 21:21

Hallo Freunde des Dartsports !
Also zurück zu meinen bisherigen Trainings-Highscores:
Habe mal nachgesehen-zuerst standen dort am Anfang (Januar 2012) 80 Punkte, danach waren es 100, 115, 130, 141, 145, und jetzt vor ein paar Tagen 160 Punkte. Ich muß dazu sagen das ich ab Februar 2012 bis dieses Jahr kaum trainiert hab, außer mal zwischendurch 3-6 Pfeile geworfen!!! Das ist einfach zu wenig, wenn man irgendwann mal bei einem Turnier mitspielen will! Aber ich hatte auch Probleme mit meinen Darts! Hatte mich entschieden Taylor's Phase 5 Darts zu Kaufen, um hinterher keine Ausreden haben zu können, z.B. "ja mit diesen Billigdarts trifft ja keiner!!!" Aber es lief am Anfang ziemlich mies !!! Da denkt man so: Geil habe jetzt die Pfeile vom Rekordweltmeister das läuft jetzt schon-und bemerkt dann: scheiße, auch mit teuren Pfeilen ist es nicht einfach!!!
Die Piekser steckten schräg und viel zu locker im Board und fielen oft zu Boden !!! Dann habe ich mir etwas Zubehör (Standartflights, Schaftgummis, Schleifstein) bestellt und siehe da-es hat etwas gebracht !!! Nun stecken die Pfeile gerader und fester !!! Mein Sorgenkind was meine Technik angeht ist die Wurfbewegung!!! Ziele nicht auf Augenhöhe, sondern werfe über dem Kopf ! Strecke auch meinen Arm nicht durch bei der Wurfbewegung !!! Würde mich über Tips und Anregungen freuen !
Bis zum nächsten Mal !!!
Dart in Kamen
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2013, 17:44

Re: Mein Trainings-Tagebuch !!!

Beitragvon Dart in Kamen » 11.04.2013, 00:55

Hi...
also zum Thema Schleifstein... bitte nicht den Fehler machen und ständig Anspitzen! dadurch schadest du deinem Board nur!!! einzig wenn du merkst das deine spitzen platt werden dann kannst du sie wieder in form bringen... aber nur rund... nicht spitz! dann bleibt nur zu sage, Tipps gibts nicht viele... außer... probier so lange aus bis du sagst "das ist meine Technik". zu deinem Pfeilprobelm bleibt mir nur als Rat, zeigt dein schaft nach unten... Dart zu schwer... zeigt der Shaft nach oben, Dart zu leicht... ich habe die Erfahrung gemacht dass wenn der Pfeil 1-2 Gram zu leicht ist, ist es nicht so dramatisch... ich habe mittlerweile 6 Sätze hier liegen... von diesen 6 spiele ich grade mal mit 2en... je nach Tagesform werfe ich entweder mit 20g oder mit 26g Pfeilen... dann hätte ich noch 22, 24,28 und 30g mit denen ich aber alle nicht so gut klar komme... dazu habe ich dann noch festgestellt dass ich nur mit schmalen und relativ glatten Barrels Werfen kann... und Flights gehen bei mir auch nur die Standart-Formen... mit allen anderen fliegen die Pfeile sonst wo hin...

Ich habe auch relativ früh angefangen mit dem Darten... etwa mit 10 Jahren auf E-Dart... dann kamen zwischendurch ein paar Jahre ohne Dart und habe dann wieder mit 21 durch Zufall bei einem Hobbydart-Turnier angefangen... diesmal aber Steeldart... und da bin ich jetzt seit 7 Jahren hängen geblieben... macht halt etwas mehr Spaß und fordert den Kopf noch etwas...
Auch nach Liga Spielbetrieb etc. habe ich auch heute noch Tage, wo ich sage "Boa Alter!!! Hast du überhaupt schon mal nen Pfeil in der Hand gehabt?" Bleibt halt leider nicht aus *lach*

Jetzt Wohne ich wieder im Ruhrpott und Suche neue Mitstreiter... Leider bis jetzt ohne Erfolg :cry:

Denn noch... Üben, Üben, Üben!!!!

In diesem Sinne...

Good Darts!!!
DonAfroD
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 4
Registriert: 16.02.2012, 19:26

Steeldart besser als E-Dart oder umgekehrt ???

Beitragvon DonAfroD » 11.04.2013, 22:05

Hallo !!!
Erstmal danke für Deinen Beitrag lieber Dartfan aus Kamen !!!
Vielleicht trifft man sich ja mal auf einem Turnier in NRW?!?
Habe aber nochmal eine Frage: Habe zuhause nicht nur mein Unicorn Board sondern auch eine E-Dartscheibe !!! Was ist denn nun besser zum Trainieren? Macht es Sinn, beide Scheiben abwechselnd zu nutzen-oder bringt es garnichts weil es zwei paar Schuhe sind! Meine Phase 5 Pfeile für Steeldart wiegen ja 26 Gramm-und Pfeile für meine E-Dartscheibe dürfen max. 18 Gramm wiegen !!! (Empfehlung wegen eventuellen Schäden an der Scheibe!) Jetzt wo meine Scores beim Steeldart besser werden bin ich zufrieden, weil ich Steeldart einfach geiler finde !!! E-Dart ist gut, weil man auch gegen den Computer zocken kann. Habe aber keine guten E-Dartpfeile und möchte auch nicht den Hersteller Unicorn wechseln-aber die Phase 5 kosten wieder eine Schweinekohle !!! Was Dartpfeile insgesamt angeht finde ich außer Phil's Pieksern die Pfeile von Target ganz gut, die von James Wade und die von Mighty Mike ! Aber das Material ist nicht alles-mein Ziel sind zur Zeit höhere Scores und mehr Treffer in der Triple 20-vielleicht auch mal irgendwann die erste 180 !!! Man das wäre geil !!! Und dann wird es Zeit das ich auch auf die anderen Segmente zielen lerne und am besten dann auch mit den entsprechenden Checkouts !!!
Bin immer dankbar für gute Ratschläge !!!

Zurück zu „Training“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste