Simon Whitlock

Alles über die besten der Besten Darter

Moderatoren: Doctor 18, 169check

Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Simon Whitlock

Beitragvon Charis » 19.03.2009, 12:43

Die Abwanderung von BDO Spielern Richtung PDC geht weiter. Gerade wurde auf der Planetdarts Homepage bekannt gegeben, dass Simon Whitlock zur PDC gewechselt hat. Eigentlich nicht überraschend, allerdings hatten viele erst gegen Ende des Jahres damit gerechnet.

Ab wann Whitlock PDC Events spielen wird ist noch nicht klar, er wird aber wahrscheinlich irgendwann in diesem Jahr noch nach England ziehen.

Hier der Link:
http://www.pdc.tv/page/NewsdeskDetail/0 ... 30,00.html
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 04.05.2009, 11:51

Simon Whitlock hat dieses Wochenende seine ersten beiden Turniere wieder bei der DPA gespielt, der australischen, der PDC nahe stehenden Organisation.
Während seiner Zeit bei der BDO hatte er die nicht mehr mitspielen dürfen.

Und Simon Whitlock hat gleich beide Turniere gewonnen, ist damit auf dem vierten Platz des DPA Order of Merit und nur $ 800 hinter Paul Nicholson.

Hier der Link: http://www.pdc.tv/page/NewsdeskDetail/0 ... 82,00.html
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 11.05.2009, 14:18

Und Simon Whitlock hat am Wochenende auch ein DPA Turnier in Neuseeland gewonnen.
Das hat ihm und seinem Finalgegner Phil Hazell außer dem Preisgeld auch noch eine Reise nach Las Vegas zu den Desert Classics eingebracht!
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 10.06.2009, 13:39

Simon Whitlock hat dieses Wochenende sein viertes DPA Turnier in Folge gewonnen.
Mal sehen, wie weit er bei seinem Auftritt in Las Vegas kommen wird, um im eigentlichen Turnier mitspielen zu können, muss er genau wie Paul Nicholson erst einmal die Qualifikation durchlaufen.

Es könnte zwischen den beiden einen wirklich interessanten Kampf um den Platz 1 in Australien geben. Bei den ganzen DPA Turnieren, die Whitlock seit seinem Wechsel zur PDC bestritten hat, ist er bisher noch kein einziges Mal auf Nicholson getroffen.
Benutzeravatar
ramoninho
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2010, 21:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon ramoninho » 02.01.2010, 23:07

Ich sehe gerade, dass hier ewig nix geschrieben wurde ...

Simon Whitlock hat soeben Barnie im Halbfinale der PDC-WM mit 6-5 Sets geschlagen. Wie krass der einfach spielt :shock:

Obwohl ich ja glaube, dass Barnie gehandycapt war durch seine Erkrankung - die irgendwie noch anzumerken war. Ich drück ihm die Daumen, dass er die WM gewinnt. Gegen wen er spielt, wird sich gleich herausstellen, wenn " The Power" gegen Webster antritt.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 02.01.2010, 23:13

Irgendwie gab es ja auch nicht viel über Whitlock zu schreiben....
Er hat zwar auch dieses Jahr wieder im Grand Slam mitgespielt, aber sonst konnte er ja noch nicht am Pro Circuit teilnehmen. Jetzt hat er einen Sponsor gefunden und ich kann mir vorstellen, dass wir doch dieses Jahr wieder mehr von ihm hören und sehen werden.
Ich glaube nicht, dass sein toller Auftritt bei der Weltmeisterschaft so mehr oder weniger zufällig war, wie Kirk Sheperds Einzug ins Finale vor zwei Jahren - dazu ist Whitlock einfach ein zu guter und erfahrener Spieler.

Ich find es toll, dass er im Finale steht!

Wie sich das mit Barneys Diabetes weiter entwickelt, weiß ich nicht. Sowohl Colin Lloyd als auch Jamie Caven leiden ja auch darunter. Wahrscheinlich kann man es mit Medikamenten schon in den Griff bekommen. Barney hatte aber wohl zusätzlich auch noch eine Erkältung während der WM...
Benutzeravatar
ramoninho
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2010, 21:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon ramoninho » 03.01.2010, 00:16

Charis hat geschrieben:Irgendwie gab es ja auch nicht viel über Whitlock zu schreiben....


Ich meinte das auch eher allgemein :). Von Whitlock hab ich auch erst vor ein paar Tagen gehört / ihn gesehen. Aber seitdem ist er schon mein Lieblingsspieler neben Barnie.

Charis hat geschrieben:... Barney hatte aber wohl zusätzlich auch noch eine Erkältung während der WM...


Genau die meinte ich. Das hat ihn 100pro zu sehr geschlaucht. Ich bin ja schon froh gewesen, dass er überhaupt so weit gekommen ist!
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 03.01.2010, 00:54

Ja - das ist immer das Problem mit Spielern, die lediglich BDO/WDF Turniere spielen... Und die dann noch dazu nicht aus England oder Holland kommen.
Vor zwei Jahren stand er im Finale der BDO WM - da hat er mich schon ziemlich beeindruckt mit seiner Art sich auf der Bühne zu konzentrieren.
Und dann war er ja zwei Mal beim Grand Slam dabei - da habe ich ihn live gesehen.
Er hat dabei gezeigt, dass er durchaus mit den PDC Spielern mithalten kann.
Andi77
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 116
Registriert: 03.12.2009, 01:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi77 » 03.01.2010, 01:14

Ich habe ihn auch vor 2 Jahren bei der WM der BDO gesehen. Mir hat er durch sein einfaches Spiel, das er auch jetzt bei der PDC-WM spielt seit damals gefallen. Finde es echt klasse, das er wieder bei der PDC spielt.
Bei seinem Spiel habe ich immer das Gefühl, egal was der Gegner macht, er vertraut auf sich und sein Können. Bisher konnte ihn auch nichts aus der Ruhe bringen, egal wie gut der Gegner auch gespielt hatte.
Hoffe dochmal er kann das im Finale auch umsetzen
HeliFreak
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2009, 20:48

Beitragvon HeliFreak » 03.01.2010, 10:45

Moin Zusammen,
ich verfolge den Simon nun schon seit einigen Jahren und finde das er eine wirkliche Persönlichkeit im Dartsport ist. Erst im letzten Jahr hat er im Finale der WDF gestanden und dort unglücklich gegen Marc Webster verloren.

Ich denke nun ist er wirklich bei der PDC angekommen und hat es auch bei den Fans geschafft.

Ich drücke ihm ganz fest die Daumen, das er Heute Phil Taylor im Finale bezwingen kann.

Grüße
André
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 03.01.2010, 15:53

Whitlock und Webster haben sicher beide bei ihrer ersten PDC WM gleich überzeugt - lediglich der immer so hoch gehandelte Gary Anderson scheint einfach nicht richtig in Schwung zu kommen.....
HeliFreak
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2009, 20:48

Beitragvon HeliFreak » 03.01.2010, 23:57

Hi Zusammen,

das war ja wohl mal ein wahnsinns Match. Genial gespielt von Simon und immer wieder Phil unter Druck gesetzt. Ich bin begeistert und denke das wir da noch einige schöne Matches mit Simon sehen werden.

Glückwunsch zum grandiosen Finale !

Grüße André
Benutzeravatar
ramoninho
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2010, 21:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon ramoninho » 03.01.2010, 23:57

schade dass Whitlock es nciht gepackt hat. Aber ein geiles Finale !!!
Andi77
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 116
Registriert: 03.12.2009, 01:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi77 » 04.01.2010, 01:18

Ja fand ich auch. Simon hat Whitlock hat Phil Taylor immer wieder ganz schön unter Druck setzen können.
Sein Problem waren meistens die ersten 3 Darts im Leg. Viele haben ihr Ziel verfehlt.
Aber war schon komisch die Situation als Phil Taylor 3 Punkte Rest hatte und nicht ausgecheckt bekam. Und Simon sich runterspielte auf 2 Punkte Rest und dann das Leg gewann.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 05.01.2010, 12:15

Und Simon Whitlock wurde jetzt für seine Leistung mit einer Wild Card für die Premier League belohnt!

Was mir bei Simon Whitlock auch aufgefallen ist, ist, dass er doch zum Teil recht ungewöhnliche Finishwege einschlug und dass er nicht, wie viele andere Spieler, lediglich auf die Tripel 19 auswich, wenn es mit der Tripel 20 nicht klappte, sondern auch auf die Tripel 18 und die Tripel 17....irgendwie schien er mehr das ganze Board zu nutzen.

Zurück zu „Profis“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste