Regelkunde

Alles über den Dartssport, was nicht in die unten genannten Kategorien passt.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

StPete
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2011, 11:46

Regelkunde

Beitragvon StPete » 04.03.2011, 11:54

Hi, bin hier neu im Forum und finde dass Darts1 eine wirklich gute Seite ist und will hier künftig öfter vorbeischauen.

Ich habe eine Frage hinsichtlich herausfallender Pfeile.
Mir ist klart, dass ein Pfeil erst gewertet wird, wenn man diesen als Spieler aus dem Board zieht. D.h. ein Pfeil, der auf dem Weg zum Board, also bevor man ihn herauszieht rausfällt wird nicht gewertet.

Wir hatten nun gestern eine Spielsituation in der wir uns zur Regel nicht ganz im Klaren waren.

Beim Auschecken mit Rest 2 fällt der erste geworfene Pfeil auf dem Weg zum Board (ohne jegliche Verzögerung beim nach vorne gehen) wieder aus der 20.
Darf man dann noch Pfeil 2 und 3 werfen oder zählt dieser Pfeil obwohl man ihn nicht aus dem Board gezoogen hat und es wird Überwurf gewertet?

Danke für jede Antwort, die uns weiterhilft!!

Beste Grüße,
StPete
Benutzeravatar
Solid
Moderator
Moderator
Beiträge: 115
Registriert: 16.10.2007, 15:07
Wohnort: Calw
Kontaktdaten:

Beitragvon Solid » 05.03.2011, 15:22

Mir ist klart, dass ein Pfeil erst gewertet wird, wenn man diesen als Spieler aus dem Board zieht. D.h. ein Pfeil, der auf dem Weg zum Board, also bevor man ihn herauszieht rausfällt wird nicht gewertet.

Die Punkte werden nur dann gezählt, wenn die Metallspitze des Darts innerhalb des äußeren Ringes stecken bleibt oder wenn der Dart das Board dort mit der Spitze getroffen hat und die Punkte vom Schiedsrichter bereits aufgerufen wurden.

Die Darts müssen aus dem Board gezogen werden nachdem die Punktzahl vom Schiedsrichter registriert und bekannt gegeben worden ist.

Quelle: DDV SpWO
StPete
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2011, 11:46

Beitragvon StPete » 06.03.2011, 16:15

Solid hat geschrieben:
Mir ist klart, dass ein Pfeil erst gewertet wird, wenn man diesen als Spieler aus dem Board zieht. D.h. ein Pfeil, der auf dem Weg zum Board, also bevor man ihn herauszieht rausfällt wird nicht gewertet.

Die Punkte werden nur dann gezählt, wenn die Metallspitze des Darts innerhalb des äußeren Ringes stecken bleibt oder wenn der Dart das Board dort mit der Spitze getroffen hat und die Punkte vom Schiedsrichter bereits aufgerufen wurden.

Die Darts müssen aus dem Board gezogen werden nachdem die Punktzahl vom Schiedsrichter registriert und bekannt gegeben worden ist.

Quelle: DDV SpWO


Hi Solid,

vielen Dank für die Info!
Also, sobald der Schreiber den Score ausgerufen hat, ist es egal, wenn der Pfeil vor dem Herausziehen aus dem Board fällt.

D.h. fällt der zum Auschecken auf Doppeleins im 20-er Feld gelandete Pfeil - welcher eigentlich Überwurf bedeuten würde - heraus, bevor der Schreiber ausruft darf man die beiden anderen Pfeile noch mal auf Doppeleins werfen, oder?

Gruß,
StPete
Andi77
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 116
Registriert: 03.12.2009, 01:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi77 » 16.03.2011, 09:00

Hi
also normalerweise darfst du in dieser Situation die beiden anderen Pfeile noch werfen.
Es gab ja auch schon verschiedene Situationen, bei mir auch, da haben die Spieler eine 180 geworfen und der Caller bzw. Schiedsrichter will gerade die Punktezahl verkünden da fällt ein Pfeil in Zeitlupe raus. Also zählen nur 120 Punkte.
Und in deiner Lage wie du sie beschreibst müßte der Schiri ziemlich schnell handeln. Und das wäre dann ein unfaires Verhalten.
Gruß Andi
StPete
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2011, 11:46

Beitragvon StPete » 16.03.2011, 10:47

Andi, vielen Dank!
Ich denke so macht die Regel Sinn.

Gruß, StPete

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast