Colin Lloyd

Alles über die besten der Besten Darter

Moderatoren: Doctor 18, 169check

Benutzeravatar
Double16
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 113
Registriert: 14.06.2007, 07:28
Wohnort: Fuchsberg

Colin Lloyd

Beitragvon Double16 » 12.09.2007, 15:47

So nun ist das Rätselraten um Colin Lloyd ja beendet.Er ist weg von Unicorn
und hat bei Target einen neuen Vertrag unterschrieben.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 12.09.2007, 16:07

Hat er denn jetzt zwei Sponsoren?

Laut PDPA Homepage ist auch Direct Currency Exchange sein neuer Sponsor.

Aber wahrscheinlich braucht man mehrere :wink: .
Benutzeravatar
Double16
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 113
Registriert: 14.06.2007, 07:28
Wohnort: Fuchsberg

Beitragvon Double16 » 12.09.2007, 16:18

Ich denke schon das er mehrere Sponsoren hat.Target ist denke ich nur
für die neuen Dart`s die er hat zuständig,von denen er ja wie er sagt begeistert ist.Und umso mehr Sponsoren auf dem Shirt , umso besser
für den Geldbeutel.
Beim World Grand Prix in Dublin im Oktober sollen ja die neuen Sponsoren auf seinem Shirt zu sehen sein.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 10.10.2008, 13:31

Wie die englische Zeitung The Sun heute meldet könnte es sein, dass Colin Lloyd wegen seiner Reaktionen im Spiel gegen Painter vor die DRA zitiert und bestraft wird.

Was passierte, könnt Ihr einmal hier sehen:
http://uk.youtube.com/watch?v=wHseanUQJGQ

Und hier gibt´s noch ein Interview mit Colin Llyod nach dem Spiel. Ganz am Anfang des Filmchens könnt Ihr sehen, wie er seine Darts auf die Bühne knallt und dabei fast einen der Schiesdrichter/Schreiber erwischt:
http://uk.youtube.com/watch?v=KddmsoEn8bA

Da die "Sun" nicht immer zuverlässig ist, kann es aber auch sein, dass gar nichts passieren wird, trotzdem der Link zum Artikel:
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/sp ... 789790.ece
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 12.12.2008, 10:20

Colin Lloyds Verhalten wurde tatsächlich von der DRA mit einer Geldstrafe belegt, 500 britische Pfund kostet so etwas!

Zurück zu „Profis“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste