Auge schließen?

Wurf, Grip, Stand usw.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Lany
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 1
Registriert: 24.08.2008, 15:09

Auge schließen?

Beitragvon Lany » 24.08.2008, 15:35

Hallo,

was meint ihr als Profis zu folgender Frage:

Trifft man beim Dart besser, wenn man ein Auge zumacht?

Danke
Gruß
Lany
Benutzeravatar
Solid
Moderator
Moderator
Beiträge: 115
Registriert: 16.10.2007, 15:07
Wohnort: Calw
Kontaktdaten:

Beitragvon Solid » 24.08.2008, 20:06

Hallo Lany,

wir Dartspieler haben keine Kimme und Korn um das Ziel anvisieren, wie Sportschützen.
Ich selber treffe schlechter wenn ich ein Auge zudrücke, aber wenn es jemandem dabei hilft darf er es machen, nur habe ich noch nie einen Dartspieler gesehen der es Praktiziert.

Gruß
Solid
Benutzeravatar
Bullseye
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 21
Registriert: 26.08.2008, 14:51

Beitragvon Bullseye » 27.08.2008, 09:16

Hallo Lany,

ich glaube beim Dart hilft es einem nicht viel wenn man ein Auge zu macht, da man hier normalerweise das Ziel direkt auf dem Board mit dem Blick anvisiert und nicht über den Dartfeil.

Besser würde man sicher nicht mit einem Auge treffen aber vielleicht kann man genauso gut treffen wenn man von Anfang an immer ein Auge zu macht und eben so gewohnt ist zu spielen. Aber auf ein Auge umzusteigen würde ich allerdings keinem raten :wink:

Hat da schon jemand irgendwelche Erfahrungen gemacht?
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 27.08.2008, 09:37

Beim Dartsport gibt es kein Zielen im eigentlichen Sinne, insofern bietet es keinen Vorteil ein Auge zu schließen. Wenn man es dennoch versuchen möchte, so sollte man NICHT das dominante Auge schließen.

Wie finde ich heraus, welches mein dominantes Auge ist <-click

Es hilft im übrigen viel mehr, wenn man sich vorstellt, wie man einen Stein in der freien Natur wirft. Da wird auch nicht gezielt, man schaut an die Stelle, an der der Stein landen soll und verlässt sich auf sein "Muskelgedächtnis" bzw. sein Unterbewußtsein. Es liegt in der Natur des Menschen Dinge zu werfen.

Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast