Kite-Flights

Barrels, Schäfte, Flights, Boards usw.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Benutzeravatar
A.Spooner
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2010, 00:35
Wohnort: Lu-Hafen

Kite-Flights

Beitragvon A.Spooner » 14.01.2010, 00:38

Hallo,ich spiele Steeldart mit 24 gr.und bin manchmal am probieren mit anderen Shafts(kurz-,lang)und natürlich mit den Flights.
Normalerweise verwende ich Standartfligts,habe aber auch schon Slim probiert die fand ich persönlich nicht so der Reisser,nun wollte ich mal so in die Runde fragen ,ob Ihr schon mit Kite-Flights gespielt habt und welche Erfahrungen Ihr gesammelt habt :?:
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Re: Kite-Flights

Beitragvon 169check » 14.01.2010, 10:30

A.Spooner hat geschrieben:Hallo,ich spiele Steeldart mit 24 gr.und bin manchmal am probieren mit anderen Shafts(kurz-,lang)und natürlich mit den Flights.
Normalerweise verwende ich Standartfligts,habe aber auch schon Slim probiert die fand ich persönlich nicht so der Reisser,nun wollte ich mal so in die Runde fragen ,ob Ihr schon mit Kite-Flights gespielt habt und welche Erfahrungen Ihr gesammelt habt :?:


Die Kite Flights liegen meiner Erfahrung nach genau zwischen Standard und Slim Flights. Die Sigma One Flights sind den Kite Flights übrigens auch sehr ähnlich. Ich würde auf jeden Fall alle Flight Formen einmal ausprobieren.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 14.01.2010, 22:22

Also wenn man den Wissenschaftlern von Unicorn glauben kann, funktioniert das mit den kleinen Flights ohnehin nur, wenn man ein absoluter Top Spieler mit makellosem Wurf ist. Und selbst dann, im Falle von Phil Taylor, wurde davon abgeraten, weil so ein kleiner Flight Fehler und Unsicherheiten überhaupt nicht ausgleichen kann.
Deshalb hat Taylor es dann mit den selbstzugeschnittenen, etwas größeren Flights versucht.
Insofern sind wahrscheinlich die Standard Flights die bessere Wahl, wobei ich natürlich Dein Spielniveau nicht kenne.
Von der Oberfläche her liegen die Kite Flights mit 31,4 mm² etwas näher an den kleinen Flights als an den Standard Flights mit durchschnittlich 38,7 mm².
Aber im Prinzip mußt Du wirklich ausprobieren, welche Flight, Shaft, Barrel Kombination Dir am meisten liegt. Was ich oben angesprochen habe, sind lediglich aerodynamische Tatsachen - manchmal funktioniert es in der Praxis dann aber ganz anders....
Benutzeravatar
A.Spooner
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2010, 00:35
Wohnort: Lu-Hafen

Danke für die Info

Beitragvon A.Spooner » 15.01.2010, 08:51

Habe bei den Slimflights nur bemerkt ,das die Flugeigenschaften etwas instabil werden.Vielleicht ist das aber nur bei mir der Fall tststs
Danke für die schnellen Antworten
Benutzeravatar
Solid
Moderator
Moderator
Beiträge: 115
Registriert: 16.10.2007, 15:07
Wohnort: Calw
Kontaktdaten:

Re: Danke für die Info

Beitragvon Solid » 15.01.2010, 13:35

A.Spooner hat geschrieben:Habe bei den Slimflights nur bemerkt ,das die Flugeigenschaften etwas instabil werden.Vielleicht ist das aber nur bei mir der Fall tststs
Danke für die schnellen Antworten

Es ist nicht nur bei dir der Fall, durch die kleine Fläche beim Slim oder auch Pear, wird man immer sehen wenn man Unsauber wirft, er stabilisiert nun mal nicht so schnell wie ein Standart Flight mit seiner großen Fläche.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 15.01.2010, 13:50

Wie Solid schon sagt - das ist keine Einbildung, das ist eine wissenschaftlich bewiesene Auswirkung...
Wobei es aber schon machmal vorkommt, dass es trotz aller Wissenschaft eben doch anders läuft, jeder hat eben einen anderen Wurfstil.
Deshalb ist es immer ganz gut, wenn man informiert ist, es aber trotzdem dann noch selber ausprobiert!
Blackbook
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2010, 00:09

Beitragvon Blackbook » 02.04.2010, 00:14

Also ich muss sagen, dass ich am Anfang auch nur Standard gespielt habe. Slim war mir immer etwas zu "unsicher" was die Flugbahn betrifft.
Da ich aber eher etwas fester werfe, sind Kiteflighs eine gute Mittellösung.
Trotzdem immer zu empfehlen.
Kauf dir alle gängigen Flightformen (ist ja nicht allzu teuer) und teste.
Knart
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 43
Registriert: 04.01.2009, 14:36
Wohnort: NRW

Beitragvon Knart » 03.04.2010, 15:20

Dem muss ich zustimmen. Slim-Flights waren mir auch zu wackelig. Ist ja auch alles ganz rational erklärbar:
weniger Fläche heißt das einfach weniger Masse da ist, die den Flug stabilisieren könnte.

Ich finde auch dass Kite oder Pear Flights ein sehr guter Kompromiss sind. Pear haben sogar noch etwas mehr Fläche.

http://www.darts1.de/ausruestung/darts.php

Zurück zu „Ausruestung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste