Privatmann richtet Dart-Turnier aus

Alles über den Dartssport, was nicht in die unten genannten Kategorien passt.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Privatmann richtet Dart-Turnier aus

Beitragvon Charis » 15.04.2009, 15:16

Wir hatten ja hier in Deutschland schon die MEET The POWER Turniere, aber so etwas wie es jetzt die Amerikaner hatten und wieder haben werden , gab es doch noch nicht.

Der philippinische Boxer Manny Pacquiao, einer der ganz großen im Sportgeschäft, hat in Los Angeles, wo er sich gerade auf einen Kampf um den Weltmeister-Titel gegen Ricky Hatton vorbereitet, ein Dart-Turnier ausgerichtet und aus eigener Tasche das Preisgeld von $ 30000 gezahlt.
Anscheinend hat es ihm sehr viel Spaß gemacht, denn ein weiteres Dart-Turnier mit einem stolzen Preisgeld von $ 100 000 soll Mitte Juni vor den Las Vegas Desert Classics folgen.
Sehr viele der amerikanischen Top Spieler haben daran teilgenommen, obwohl das Turnier kurzfristig anberaumt war und sie dürften wohl auch das nächste Mal dabei sein, um sich für die Desert Classics warm zu spielen. Vielleicht wird ja auch der ein oder andere PDC Spieler die Gelegenheit nutzen, obwohl gleichzeitig in Deutschland ein Players Championship Wochenende stattfindet.

Jedenfalls hat das Turnier für erheblichen Presserummel gesorgt und Manny wurde auch ständig von einer Fernsehtruppe begleitet - eine wirklich tolle Werbung für den Dartsport!
Baltrumer
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2009, 05:40
Wohnort: Baltrum
Kontaktdaten:

Beitragvon Baltrumer » 21.05.2009, 06:12

Guten Morgen
ich bin der Neue, ich komm jetzt öfters :lol:
Selber bin ich Hobby- Spieler und trainiere eher unregelmäßig, habe es aber in den letzten zwei Jahren auf immerhin mehr als ein Dutzend 180er gebracht.
Nun zu meiner Frage:
Du schreibst von diesem Amerikaner, der privat ein Turnier veranstaltet hat. Ich habe mir schon öfters vorgestellt, hier auf der Nordsee - Ferieninsel Baltrum ein kleines Turnier zu veranstalten, mit ca 16 Teilnehmern. Wie organisiert man so etwas, gibt es rechtliche Hürden zu nehmen, darf man Start - und Preisgeld ins Spiel bringen, wie würde man am besten dafür Webung machen und und und
mit freundlichen Grüßen
der Baltrumer
P.S. auf der hompage war ich schon oft, verfolge die Ergebnisse der PDC und lese die Spielberichte, danke dafür! Leider sieht man die Profis viel zu selten im TV
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 22.05.2009, 10:04

Baltrumer hat geschrieben:Guten Morgen
ich bin der Neue, ich komm jetzt öfters :lol:


Hallo Baltrumer,

zunächst ein herzliches Willkommen im Darts1 Forum!

Baltrumer hat geschrieben:Selber bin ich Hobby- Spieler und trainiere eher unregelmäßig, habe es aber in den letzten zwei Jahren auf immerhin mehr als ein Dutzend 180er gebracht.


Na, das ist doch schon mal etwas - fast ohne Training, gratulation!

Baltrumer hat geschrieben:Du schreibst von diesem Amerikaner, der privat ein Turnier veranstaltet hat. Ich habe mir schon öfters vorgestellt, hier auf der Nordsee - Ferieninsel Baltrum ein kleines Turnier zu veranstalten, mit ca 16 Teilnehmern. Wie organisiert man so etwas, gibt es rechtliche Hürden zu nehmen, darf man Start - und Preisgeld ins Spiel bringen, wie würde man am besten dafür Webung machen und und und


Ja, warum nicht selber ein Turnier veranstalten? Die Teilnehmerzahl kannst Du natürlich nur schwer begrenzen. Je besser Deine Werbung, vielleicht auch je höher das garantierte Preisgeld, umso größer wird auch die Teilnehmerzahl sein. Wenn Du an einen kleineren Rahmen denkst, könntest Du vielleicht auch eine regelmäßig stattfindende Competition ins Leben rufen, die entweder regelmäßig in einer Lokalität oder in Rotation in verschiedenen Kneipen / Clubs stattfinden könnte.

Was die Werbung angeht, so könntest Du ein Turnier entweder im Turnierkalender Deines Landesverbandes eintragen oder überregionale Turnierkalender berücksichtigen, wie beispielsweise den www.dartkalender.de

Viel Erfolg damit
Baltrumer
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2009, 05:40
Wohnort: Baltrum
Kontaktdaten:

Beitragvon Baltrumer » 23.05.2009, 07:03

Moin,
danke erstmal für die Antwort, die allerdings lange nicht meine vielen Fragen beantwortet, die ich noch so hätte bezüglich der Organisation eines Turniers. Gibt es da jemanden, an den man sich auch außerhalb dieses Forums konkret wenden könnte um `ne Menge Detailfragen zu beantworten?
Ich könnte mir auch vorstellen, die Sache etwas größer aufzuziehen und von der Gemeinde die Turnhalle für ein Wochenende zu mieten.
Da ich selber noch kein Turnier besucht habe, bin ich ein Greenhorn, was den Ablauf angeht. Z.B. so eine Frage wie : Wenn ich, sagen wir mal, 32 Teilnehmer hätte. Wieviel boards muss ich dann mindestens aufstellen? Kann man sich für so ein "event" irgendwo boards leihen? Muss man Unparteiische haben, oder gibt es auf Dartturnieren keine Streitereien? Ab welcher Preisgeldsumme könnte man davon ausgehen, überhaupt ein paar Spieler herlocken zu können? Reden wir von 1000,- oder von mindestens 5000,- euro? Immerhin hätten die Teilnehmer ja auch Reisekosten.
Wie gesagt und und und ? ?
mfg
Baltrumer
PS: was die 180er angeht, das hat schon viele Monate unregelmäßigen Trainings gebraucht, bis dann die erste fiel.
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 23.05.2009, 10:43

Moin nach Baltrum,

ohne auf die Details Deiner Frage eingehen zu wollen, würde ich vorschlagen, dass man vor dem Ausrichten eines Dart Turnieres vielleicht zunächst mal eines besuchen sollte. Viele Dinge werden Dir dort sicher beantwortet, vielleicht ergibt sich ja ein Gespräch mit dem Veranstalter ...
Baltrumer
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2009, 05:40
Wohnort: Baltrum
Kontaktdaten:

Beitragvon Baltrumer » 24.05.2009, 12:46

moin
ja, wahrscheinlich hast du Recht.
Lese übrigens gerade "The Art of Darts" und hoffe auf einige gute Tipps um in meinem Spiel, das schrecklich wechselhaft in den Leistungen ist, voran zu kommen.
Okay, ich melde mich spätestens wieder, wenn ich Konkretes in Erfahrung bzw. in Planung gebracht habe.
Vielen Dank erstmal
Der Baltrumer

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast