Paul Nicholson

Alles über die besten der Besten Darter

Moderatoren: Doctor 18, 169check

Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Paul Nicholson

Beitragvon Charis » 13.01.2009, 18:22

Der junge Australier Paul Nicholson, der sowohl beim Grand Slam als auch bei der PDC Weltmeisterschaft beeindruckt hat, hat angekündigt, dass er auf jeden Fall den März in England verbringen wird und an allen PDC Turnieren - Wochenenden teilnehmen wird.
Sein Ziel ist es, sich für die UK Open in Bolton zu qualifizieren.

Nebenher wird er aber weiter den australischen Circuit spielen, den er schon im letzten Jahr dominiert hat.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 26.01.2009, 19:01

Paul Nicholson ist gleich mit einem Sieg in den australischen Circuit gestartet und besiegte Brian Roach beim Punchbowl Ex-Services Club Open mit 7:2.

Dieses Turnier zählt zum Dart Players Australia Order of Merit und damit auch für eine erneute Teilnahme beim Grand Slam.

Auch Russell Stewart, der ja auch für Australien bei der Weltmeisterschaft der PDC antrat, war am Start. Er kam bis in die Halb-Finale.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 23.02.2009, 14:39

Und Paul Nicholson siegt weiter!!
Er hat dieses Wochen-Ende auch das DPA Australian Matchplay überzeugend gegen Steve Macarthur gewonnen und seinen Vorsprung im Australian Order of Merit vergrößert.

Ende Februar wird er wieder nach Großbritannien reisen, er will dort den ganzen März über den Circuit mitspielen.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 09.03.2009, 11:57

Paul Nicholson wird ab sofort Mitglied des Team Unicorn und von Unicorn gesponsert.
Damit hat der junge Australier jetzt hoffentlich genügend finanzielle Unterstützung um den Pro Circuit der PDC mitspielen zu können.

Er hat sowohl beim Grand Slam als auch bei der WM beeindruckt. Den März über ist er wieder in Großbritannien, um die UK Open Regionals und Players Championship Wochenenden mitzuspielen.
Besonders gut ist er allerdings nicht gestartet, am Samstag kam er nicht über die erste Runde hinaus, am Sonntag verlor er in der zweiten Runde gegen Andy Jenkins, was ihm allerdings schon 200 Pfund näher an die Teilnahme an den UK Open brachte.
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 07.07.2010, 07:43

Paul Nicholson hat von der DRA eine empfindliche Strafe erhalten. Für eine Geste zum Publikum darf er nun 1000 Pfund zahlen und würde bei einer Wiederholung mit einer Sperre rechnen müssen:
http://www.pdc.tv/page/NewsdeskDetail/0 ... 18,00.html
Benutzeravatar
Hoffi
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 12
Registriert: 27.10.2010, 10:51
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Hoffi » 02.11.2010, 15:55

Ich denke daß man durchaus hier erwähnen darf, und somit "aktuallisieren", daß Paul es gelungen ist die Players Championships zu gewinnen. Die hat ihn somit unter die Top 16 der Weltrangliste katapultiert.
Dabei hat er keine geringeren im direkten Duell besiegt als Adrian Lewis, Phil Taylor und Mervyn King!
Somit dürften sportlich die nächsten 2 Jahre wichtige Teilnahmen gesichert sein.
Allerdings muß man auch anmerken daß er seitdem etwas "locker" an weitere Aufgaben herangegangen ist. Und somit nicht mehr viel nennenswertes außer die Final-Niederlage gegen Dennis Priestley in Australien erreichte.
Bleibt zu hoffen daß er langsam seinen Triumph zur genüge "verdaut" hat und endlich wieder "Gas" gibt.
Denn sein ausgeprägtes "Talent" wurde von keinem geringeren als Mr. Taylor höchst persönlich attestiert.
Er dürfte neben Lewis, Osborne, Newton und einigen anderen "jungen wilden" zu den größten Anwärtern auf die Zukunft des Dartssports zählen.
Seine Stärke sind eindeutig in den "Highfinishs" zu sehen.
Seine schwächen in der Konstanz und beim "brodelnden" Temperament.

Auch Deutschland hat er dieses Jahr bereits mit einem "Extra-Besuch" beehrt. Ich denke daß viele die im "House of Darts" anwesend waren sich noch gern und gut daran erinnern.

Aktuell kann man auch noch anführen das er dieses Jahr Australien vertreten wird im Team mit keinen geringeren als Simon Whitlock.

Ich denke ein klein wenig aktuelles kann nicht schaden.

Gruß, Hoffi.
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 02.11.2010, 16:11

Hallo Hoffi,

danke für die ausführlichen Ergänzungen.

Paul Nicholson gehört definitiv zu den "Typen" im Dartsport, er ist sicher jemand, den mag mag oder hasst. Und ich teile Deine Meinung, dass wir noch einiges von ihm sehen werden. Nach seiner 1. Runden Niederlage bei der letzten WM hat er sich gesteigert und ist einer der wenigen mit einem Major Turnier Titel.

Für alle, die es noch nicht gelesen haben, gibt Paul im Interview noch einige weitere Einblicke:
http://www.darts1.de/interviews/paul-nicholson-1.php
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 02.12.2010, 15:38

Paul Nicholson mit neuer Frisur und Unicorn Interview:
http://www.youtube.com/watch?v=cYkuMx7lcGQ

Zurück zu „Profis“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste