WDF - World Cup of Darts 2009

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

WDF - World Cup of Darts 2009

Beitragvon 169check » 19.06.2009, 11:26

Der 17. World Cup of Darts wird vom 23. bis 26. September 2009 in Charlotte, USA, stattfinden.

Insgesamt gehen Teams aus 36 Ländern an den Start:

Australia, Austria, Bahamas, Barbados, Belgium, Belize, Bermuda, Brazil, Canada, Cayman Islands, Denmark, England, Finland, Germany, Iceland, India, Italy, Jamaica, Japan, N. Ireland, Netherlands, Norway, Pakistan, Rep. of Ireland, Russia, Scotland, St.Lucia, South Africa, Spain, Sweden, Switzerland, Trinidad and Tobago, Turkey, Turks and Caicos, United States, Wales

Folgende Länder haben ihre Nationalmannschaften bereits nominiert:

England
Martin Adams
Tony O`Shea
Darryl Fitton
Scott Waites

Trina Gulliver
Lisa Ashton

Schottland
Mike Veitch
John Henderson
Ross Montgomery
Mark Barilli

Louise Hepburn
Susanna Young

Russland
Vladimir Ovchinnikov
Lev Kusmichev
Andrei Ratnikov
Roman Konchikov
Yuri Salev

Irina Armstrong
Karina Nagapetynts

Schweden
Magnus Caris
Daniel Larsson
Oskar Lukasiak
Dennis Nilsson

Carina Ekberg
Maud Jansson

Gabi Asthammar
Edwin Torbjörnsson

Finnland
Ulf Ceder
Marko Kantele
Jarkko Komula
Vesa Nuutinen

Tarja Salminen
Kirsi Viinikainen

Aliisa Koskivirta
Tuomas Tikka

Italien
Marco Framboas
Luca Catallo
Daniele Sergi
Luigi Marino

Milena Longo
Elisa Gregori

Norwegen
Robert Wagner
Vegar Elvevoll
Øyvind Aasland
Jacques Langston

Lise Gro Finnestad
Marianne Halvorsen

Island
Ægir Björnsson
Ævar Finnsson
Thorgeir Guðmundsson
Thröstur Ingimarsson

Sigrídur G Jónsdóttir
Elinborg Björnsdóttir

Niederlande
Joey ten Berge
Willy van de Wiel
Frans Harmsen
Daniel Brouwer

Francis Hoenselaar
Karin Krappen

Lynn Poolen
Daniel van Mourik

Dänemark
Frede Johansen
Stig Jørgensen
Preben Krabben
Søren Behrendsen

Mette Funch
Janni Larsen

Tárjani Andersen
Mathias Arslev

Belgien
Ronny Huybrechts
Kim Huybrechts
Davyd Venken
Harry Famaey

Wendy Beutels
Evelyne Van Renterghem

USA
Brian Blake
Ryan Barnette
Jim Widmayer
Steve Brown

Stacy Bromberg
Marilyn Popp

Weitere Informationen gibt es auf der eigens für dieses Event eingerichteten Seite:
http://www.worldcupdarts2009.com
Zuletzt geändert von 169check am 29.09.2009, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 23.06.2009, 10:10

Jetzt steht auch das deutsche Team!!!

Germany
Kevin Münch
Karsten Koch
Andreas Kröckel
Marko Puls

Heike Jenkins
Bianka Strauch

Jan Waldau
Anna-Maria Schulze

Dietmar Ernst ( Men )
Volker Hatlauf ( Women )
Astrid Kamm ( Youth )
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 25.06.2009, 10:47

Die Kanadier haben ebenfalls Ihre Nationalspieler nominiert:

Clint Clarkson
Ken MacNeil
Jerry Hull
Bernie Miller

Cindy Pardy
Diane Gobeil
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 09.09.2009, 14:27

Die Ziehung für den World Cup wurde nun veröffentlicht:

http://www.worldcupdarts2009.com/wcdraw/
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 25.09.2009, 10:56

Und die ersten Ergebnisse liegen auch vor.

Gestern begann das Turnier mit dem Team Wettbewerb der Herren, dem Damen Doppel und dem gemischten Doppel der Jugendlichen.

Das deutsche Herren Team schlug sich recht gut und spielte sich bis in die Viertelfinale, wo es mit 9:4 gegen das Team aus der Republik Irland verlor.
Zumindest für mich überraschend schied das englische Team schon im Achtelfinale gegen Schottland aus. Dort war auch Endstation für das Team des Gastgeberlandes USA.
Das Finale findet am Sonntag statt - da spielen dann die Teams aus Kanada und den Niederlanden gegeneinander.

Bei den Damen-Doppeln erwischten Heike Jenkins und Bianca Strauch keinen guten Tag und verloren alle drei Gruppenspiele.
Das Finale bestreiten das englische und das schwedische Doppel, es ist bisher das einzige Finale mit englischer Beteiligung.

Das gemischte Jugenddoppel Jan Waldau und Anna-Maria Schulze verlor 2 Spiele und gewann zwei Spiele und stand damit in den Viertelfinalen, wurde dort allerdings vom starken irischen Doppel 3:4 geschlagen.
Die Iren zogen dann weiter bis ins Finale, dass sie gegen Finland bestreiten werden.

Damit kann das deutsche Team schon einmal zwei fünfte Plätze aufweisen, kein schlechter Start ins Turnier.

Heute geht es mit den Einzeln und den Herren Doppeln weiter.

Unter der in diesem Thread genannten Web-Adresse werden irgendwann auch die ersten Bilder abrufbar sein, bisher gibt es nur Bilder von Charlotte zu sehen.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 27.09.2009, 16:24

Das Team der niederländischen Herren hat den Team-Wettbewerb mit 9:5 gegen Kanada gewonnen.
Beim Einzel der Herren siegte Tony O`Shea gegen Joey ten Berge.

Bei den Damen gab es den einzigen Sieg des Gastgeberlandes - Stacy Bromberg besiegte die Waliserin Julie Gore mit 7:3 (demnächst werden wir hier ein Interview mit Stacy bringen!!!)

Beim Herren Doppel gab es einen australischen Sieg über Nord Irland

Der Titel im gemischten Jugend-Doppel ging an das finnische Doppel, der zweite finnische Sieg bei den Jugendlichen.

Bei den Herren ging der Gesamtsieg an die Niederlande, das deutsche Team landete auf Rang 10, die Engländer mußten sich zum dritten Mal hintereinander den Holländern beugen.

Bei den Damen ging Platz 1 an England, die Deutschen belegten zusammen mit Island und Nord Irland einen doch recht enttäuschenden 20. Platz.

Den ersten Platz bei den Jugendlichen sicherte sich Finland, die Engländer kamen lediglich auf Platz 5, die Deutschen holten sich Platz 7 bei insgesamt 10 teilnehmenden Nationen.

Insgesamt kann man wohl sagen, dass die englische Überlegenheit nicht mehr ganz so stark ist, wie sie es schon war, da haben andere Länder doch aufgeholt.

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste