Kann man sich gezielt ...

Trainingsspiele, Trainingsergebnisse, Trainingsumfang, Art des Trainings usw.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Kann man sich gezielt ...

Beitragvon Charis » 03.04.2008, 15:44

... auf einen bestimmten Gegner vorbereiten?

Es ist schon das zweitemal, dass ich über diese Thema gestolpert bin. Das erst Mal habe ich in Trina Gullivers Biographie so etwas gelesen. Und dann meinte Phil Taylor letzte Woche, nachdem er gegen Terry Jenkins "nur" ein Unentschieden erzielt hatte, er hätte etwas Probleme gehabt sich auf Jenkins einzustellen, da er für Lewis trainiert hätte.
Es ging dabei nicht um das Mentale, sondern um das praktische Training.

Kann man das denn, auf einen bestimmten Gegner hin trainieren? Ist das denn nicht für das Training vollkommen egal? Ich muss doch meine Doppel treffen egal ob gegen Lewis oder gegen Jenkins.
Benutzeravatar
kai13
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 42
Registriert: 27.12.2009, 17:55
Wohnort: GE
Kontaktdaten:

Beitragvon kai13 » 09.01.2010, 21:04

hi zusammen
ist diese frage eigentlich schon irgendwo beantwortet ?
ausserhalb vom forum oder so ??
da hat noch niemand zu geschrieben das wundert mich

meines erachtens kann man das schon !!

ich glaube das man wie beim fußball sich videos ansieht und
analysiert
zwar nicht so viele einzelheiten aber so ähnlich denke ich schon

20er werfer, 19er werfer (E-Dart), welchen score bevozugt er,
was nutzt er zum stellen des finnish wie hoch ist sein finnish in der regel,
welche wege geht er nach einem fehl wurf weiter, wie konstand ist er,
welche kondition hat er.
und und
so könnte ich mir das vorstellen
GD
kai-uwe
Benutzeravatar
ramoninho
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2010, 21:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon ramoninho » 10.01.2010, 00:32

kai13 hat geschrieben:
ich glaube das man wie beim fußball sich videos ansieht und
analysiert
zwar nicht so viele einzelheiten aber so ähnlich denke ich schon

20er werfer, 19er werfer (E-Dart), welchen score bevozugt er,
was nutzt er zum stellen des finnish wie hoch ist sein finnish in der regel,
welche wege geht er nach einem fehl wurf weiter, wie konstand ist er,
welche kondition hat er.
und und
so könnte ich mir das vorstellen
GD
kai-uwe


Beim Fussball wird direkt gegen den Gegner gespielt. beim Darten geht das nur indirekt - also meiner Meinung nach nicht.

Denn ob mein Gegner gern auf die 19 wirft oder lieber auf die 20, kann mir ja total egal sein. Ich muss meinen Stiefel runterspielen. Dass man sich die Finishs des Gegners ansieht und analysiert, halte ich jedoch für sehr sinnvoll, da man sich sein Finish z.B. von 112 auf 32 stellen kann in der Gewissheit, dass sein Gegenüber seltenst über 90 auswirft.

Zurück zu „Training“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast