World Cup of Darts in Frankfurt

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1240
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

World Cup of Darts in Frankfurt

Beitragvon 169check » 30.05.2018, 10:38

Max Hopp und Martin Schindler wollen bei der Team-WM für Furore sorgen:
Der World Cup of Darts in Frankfurt am Sonntag live auf SPORT1

· Der Finaltag des World Cup of Darts: Die Viertelfinals live ab 16:15 Uhr sowie die Halbfinals und das Finale live ab 20:15 Uhr am kommenden Sonntag, 3. Juni, auf SPORT1

· Franz Büchner kommentiert gemeinsam mit Experte Gordon Shumway am SPORT1-Mikrofon

Mit dem World Cup of Darts findet wenige Tage nach dem German Darts Masters bereits das nächste Darts-Highlight auf deutschem Boden statt: Vom Donnerstag, 31. Mai, bis zum Sonntag, 3. Juni, wird in der Frankfurter Eissporthalle wieder die offizielle Team-WM der Professional Darts Corporation (PDC) ausgetragen. Insgesamt kämpfen beim World Cup of Darts 32 Nationen mit jeweils zwei Spielern um den Titel. Das deutsche Team geht beim Heimspiel wie im Vorjahr mit dem Duo Max Hopp und Martin Schindler an die Scheibe. In der ersten Runde bekommen es die beiden 21-jährigen Youngster mit Schweden zu tun. Im weiteren Turnierverlauf könnten die Topnationen wie Titelverteidiger Niederlande oder England warten. SPORT1 zeigt den Finaltag der Team-WM am kommenden Sonntag, 3. Juni, live im Free-TV: Ab 16:15 Uhr stehen die Viertelfinals auf dem Programm, ab 20:15 Uhr geht es mit den Halbfinals und dem Finale in die entscheidende Phase.

Die Liveübertragungen begleitet Kommentator Franz Büchner, der diesmal den Darts-Kenner Gordon Shumway als Experten an seiner Seite begrüßt. Shumway ist seit über 30 Jahren als Spieler, Caller und Master of Ceremony in der Sportart zu Hause und durch seine Tätigkeit gut mit den Topstars Raymond van Barneveld und Phil Taylor befreundet.

Deutsche Darts-Hoffnungen wollen an starken Auftritt aus dem Vorjahr anknüpfen

Der World Cup of Darts wird traditionell in einer einzigartigen Mischung aus Einzel- und Doppel-Partien ausgetragen und findet zum vierten Mal in Folge in der Frankfurter Eishalle statt. Das deutsche Team um Max Hopp und Martin Schindler kann sich damit wieder auf die Unterstützung des Heimpublikums freuen. Im Vorjahr sorgte das Duo bereits mit starken Auftritten für großartige Stimmung. Nach Siegen über Nordirland und Brasilien musste man sich im Viertelfinale erst den beiden niederländischen Topstars Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld geschlagen geben, die als Titelverteidiger wieder am Start sind. Bei der diesjährigen Auflage gehen die beide Deutschen als Favorit in das Erstrundenduell gegen Schweden. Bei einem Sieg könnte es in der zweiten Runde zum Wiedersehen mit dem nordirischen Duo Daryl Gurney und Brendan Dolan kommen. Die Niederlande trifft zum Start auf den Underdog aus Gibraltar.

Neues Personal für England, China mit Frauenpower

Nach dem Karriereende von Darts-Legende Phil Taylor und dem Formtief von Adrian Lewis geht Rekordsieger England diesmal mit einem Neuzugang auf die Bühne: An der Seite von Dave Chisnall ist erstmals der amtierende Weltmeister Rob Cross mit dabei. Auf dem Weg zum erhofften fünften Titel bei der Team-WM bekommt es England in der ersten Runde mit Tschechien zu tun. Das topgesetzte schottische Duo um Peter Wright und Gary Anderson spielt zum Auftakt gegen die USA, die beiden Österreicher Mensur Suljovic und Zoran Lerchenbacher treffen in Runde eins auf Japan. Besonders im Fokus steht in diesem Jahr auch China, denn mit Momo Zhou tritt zum zweiten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs eine Frau an. Zhou ist mit ihrem Partner Xiaochen Zong in der ersten Runde gegen die Schweiz nicht chancenlos.

>> PDC World Cup

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast